Darfur: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lage im Sudan Das letzte Aufbäumen des alten Regimes

Sudans Langzeitherrscher ist entmachtet worden. Laut Militär befindet sich der 75 Jahre alte Islamist Omar al Baschir nun „an einem sicheren Ort“. Wie geht es nun weiter in dem afrikanischen Land? Mehr

11.04.2019, 22:02 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Darfur

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Nach Protesten gegen Baschir Berichte über Rücktritt des sudanesischen Präsidenten

In Khartum gehen seit mehreren Tagen Tausende Demonstranten auf die Straßen, um gegen Omar al-Baschir zu protestieren. Unter Verweis auf Regierungskreise berichten nun mehrere Medien, der Staatschef habe sein Amt aufgegeben. Mehr

11.04.2019, 11:31 Uhr | Politik

Zum Tod von Elie Wiesel Mahnende Stimme für eine bessere Welt

Die Vergangenheit hat Elie Wiesel nie losgelassen, sie nahm ihn aber auch nicht gefangen. Für den Holocaust-Überlebenden, Friedensnobelpreisträger und Buchautoren bedeutete sie die Verpflichtung, bis zuletzt an einer besseren Welt zu arbeiten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

03.07.2016, 19:04 Uhr | Politik

Islamisten-Führer gestorben Wer war Hassan al Turabi?

Der sudanesische Oppositionsführer Turabi war ein Weggefährte Usama Bin Ladins. Aber auch ein belesener Charismatiker. Unser Afrika-Korrespondent hat ihn mehrmals getroffen. Mehr Von Thomas Scheen

07.03.2016, 11:49 Uhr | Politik

Flüchtlinge am Eurotunnel Sprung auf den fahrenden Zug

Auch wenn die plötzliche mediale Aufmerksamkeit den Anschein erweckt: Die Zahl der Migranten bei Calais, die nach Großbritannien gelangen wollen, ist nicht gestiegen. Sondern die Zahl der Todesopfer. Mehr Von Christian Schubert, Calais

03.08.2015, 14:49 Uhr | Politik

Sudanesischer Präsident Baschir bleibt verschwunden

Der sudanesische Präsident Omar al Baschir wird mit internationalem Haftbefehl gesucht. In Südafrika wurde ihm die Ausreise verweigert, ihm drohte die Verhaftung. Nun ist Baschir verschwunden - wohin, weiß derzeit niemand. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

14.06.2015, 23:16 Uhr | Politik

Vorwurf des Völkermords Sudans Präsident Baschir darf nicht aus Südafrika ausreisen

Ein südafrikanisches Gericht hat entschieden, dass Sudans Präsident Omar al Baschir das Land vorerst nicht verlassen darf. Al Baschir wird vom Internationalen Strafgerichtshof mit zwei Haftbefehlen gesucht. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

14.06.2015, 15:31 Uhr | Politik

Sudan Dein Feind und Partner

Der Kampf gegen den islamistischen Terror ist das neue politische Kapital der Regierung Sudans. Im Westen gilt das Land als Schurkenstaat – und doch nähert man sich an. Mehr Von Thomas Scheen, Khartum

06.03.2015, 15:31 Uhr | Politik

Aufarbeitung des Völkermords Lehren aus Ruanda

Am Vorrang der Realpolitik in der internationalen Politik hat Ruanda wenig geändert. Für die Entwicklung des Völkerstrafrechts war die Erfahrung des Genozids ein maßgeblicher Faktor. Die individuelle Verfolgung der Völkermörder aber verläuft fragwürdig. Mehr Von Helene Bubrowski und Jochen Stahnke

07.04.2014, 14:27 Uhr | Politik

Gastbeitrag Afrikas friedliche Entwicklung liegt in unserem ureigensten Interesse

Vor dem EU-Afrika-Gipfel, der an diesem Dienstag beginnt, fordern die Verteidigungsminister Deutschlands und Frankreichs, Ursula von der Leyen und Jean-Yves Le Drian, in der F.A.Z. ein stärkeres Engagement Europas in Afrika. Mehr Von Ursula von der Leyen und Jean-Yves Le Drian

02.04.2014, 11:25 Uhr | Politik

Zentralafrikanische Republik Menschenfleisch auf dem Wochenmarkt

Muslimische Rebellen massakrieren Christen, christliche Rebellen massakrieren Muslime. So versank die Zentralafrikanische Republik im Chaos. Französische Soldaten sind in die Hauptstadt Bangui eingerückt. Ganze Stadtviertel liegen dort in Trümmern. Mehr Von Thomas Scheen, Bangui

08.03.2014, 13:24 Uhr | Politik

Sudan Sieben Blauhelmsoldaten in Darfur getötet

In der sudanesischen Krisenregion Darfur sind sieben Blauhelm-Soldaten getötet und 17 weitere verletzt worden. Es handelt sich um den schwerwiegendsten Zwischenfall während des 2007 begonnenen Einsatzes. Mehr

13.07.2013, 20:39 Uhr | Politik

Sudan Mehr als 60 Tote beim Einsturz einer Goldmine

In der Region Darfur in Sudan sind mehr als 60 Menschen beim Einsturz einer Goldmine ums Leben gekommen. Das Unglück hatte sich bereits am Montag ereignet. Noch immer wird nach Vermissten gesucht. Mehr

02.05.2013, 15:50 Uhr | Gesellschaft

Sudan Baschir lässt einige politische Häftlinge frei

Sudans Präsident Omar al Baschir fordert nach Protesten „Dialog aller mit allen“. Im Zuge der angekündigten sofortigen Amnestie wurden bereits sechs politische Häftlinge entlassen. Mehr Von Thomas Scheen

02.04.2013, 16:37 Uhr | Politik

Tschad Im Reich des Garanten

Idriss Déby regiert Tschad seit mehr als zwanzig Jahren mit harter Hand. Seit ein Militäreinsatz gegen Islamisten in Mali näher rückt, ist er aus westlicher Sicht wichtiger denn je. Mehr Von Jochen Stahnke, N’Djamena

24.10.2012, 17:50 Uhr | Politik

Afrikanische Flüchtlinge in Israel Auszug aus dem Gelobten Land

Durch die Wüste auf der Sinai-Halbinsel strömen Flüchtlinge und Arbeitslose aus Ostafrika nach Israel. Sie suchen Perspektiven und Arbeit. Willkommen sind sie nicht, nun sollen viele ausgewiesen werden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Tel Aviv

16.06.2012, 19:09 Uhr | Politik

Grenzkämpfe Heftige Gefechte zwischen Nord- und Südsudan

An der Grenze zwischen Nord- und Südsudan sind bei Gefechten bis zu 150 Soldaten des Nordens getötet worden. Khartum bestätigt zwar die Gefechte, machte aber keine Angaben zu Verlusten. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

28.02.2012, 15:55 Uhr | Politik

Sudan In schwierigen Missionen

Wenn am Samstag der Staat Südsudan entsteht, stellt die Unmis in Khartum ihre Arbeit ein und nimmt die Unmiss in Juba ihre Arbeit auf. Nirgends gibt es mehr „Blauhelme“ als in Sudan. Präsident Baschir würde sie am liebsten alle los. Mehr Von Andreas Ross, New York

08.07.2011, 18:44 Uhr | Politik

Südsudan Das Relikt von Konjo-Konjo

Bereits vor der mutmaßlichen Sezession haben zahlreiche Kaufleute aus anderen Landesteilen Südsudan verlassen. Ein letzter Nordsudanese aber ist auf dem Markt von Juba noch zu finden. Wegziehen will er eigentlich nicht. Mehr Von Thomas Scheen, Juba

11.01.2011, 15:57 Uhr | Politik

Tschad und Sudan Kalkulierter Rechtsbruch

Sudans Präsident Baschir fährt nach Tschad - obwohl er dort vom Internationalen Strafgerichtshof zur Fahndung ausgeschrieben ist. Tschad wird Baschir aber wohl nicht ausliefern: Die beiden Staaten sind neuerdings befreundet. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

21.07.2010, 17:47 Uhr | Politik

Sudan Anklage wegen Völkermords

Der Internationale Strafgerichtshof hat den sudanesischen Präsidenten Omar al Baschir des Völkermords angeklagt. Das Gericht in Den Haag erließ gegen Al Baschir am Montag Haftbefehl in drei Fällen. Es ist das erste Mal, dass der Strafgerichtshof Anklage wegen Völkermord erhebt. Mehr

12.07.2010, 19:39 Uhr | Politik

Sudan Zwei deutsche Entwicklungshelfer entführt

Im Sudan sind zwei deutsche Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks (THW) entführt worden. Die Männer sind am Mittwoch in Nyala im Süden der Provinz Darfur von Unbekannten verschleppt worden. Ein Sprecher der UN-Mission für Darfur Unamid bestätigte die Entführung. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

23.06.2010, 13:24 Uhr | Politik

Gastbeitrag Wann eine Aggression strafbar ist

Angriffskriege vor dem Internationalen Strafgerichtshof? 111 Staaten verhandeln in Kampala über eine Jahrhundertfrage des Völkerrechts und ein altes Versprechen. Aggression soll strafbar sein. Mehr Von Claus Kreß

01.06.2010, 19:16 Uhr | Politik

Zentralafrika Mehr als 100 Rebellen in Tschad getötet

Gerade erst hat Tschads Präsident mit dem sudanesischen Machthaber Frieden geschlossen, da flammt der Krieg im eigenen Land wieder auf: Tschads Armee soll bei schweren Gefechten mehr als hundert Rebellen getötet haben. Mehr

30.04.2010, 14:40 Uhr | Politik

Sudan Baschir gewinnt Präsidentenwahl

Der wegen des Verdachts auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit in der Krisenregion Darfur zur Fahndung ausgeschriebene sudanesische Präsident Omar al Baschir hat nach Angaben der nationalen Wahlkommission die Präsidentenwahl in Sudan gewonnen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

26.04.2010, 21:37 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z