Colin Powell: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Colin Powell

  1 2 3 4 5 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Naher Osten Abbas vereidigt: Ich reiche Israel die Hand

Mahmud Abbas ist als neuer Palästinenser-Präsident vereidigt worden. Noch während der Nachfolger von Arafat seine Antrittsrede hielt, wurden im Gazastreifen sechs Palästinenser von israelischen Soldaten getötet. Mehr

15.01.2005, 19:03 Uhr | Politik

Sudan Regierung und Rebellen unterzeichnen Friedensvertrag

Der längste Bürgerkrieg Afrikas soll beendet sein. 21 Jahre dauernde Kämpfe zwischen Rebellen im Süden und Regierungstruppen aus dem Norden des Sudans kosteten etwa zwei Millionen Menschen das Leben. Mehr

09.01.2005, 18:21 Uhr | Politik

Irak Zwei Bombenanschläge in Bagdad

Ein Selbstmordanschlag in Bagdad zerstörte Räume des irakischen Ministerpräsidenten Allawi. Unterdessen drohte eine Terroristengruppe im Internet Anschläge in den Vereinigten Staaten an. Mehr

03.01.2005, 16:48 Uhr | Politik

Nato-Außenministertreffen in Brüssel Bush kommt im Februar nach Europa

Der scheidende amerikanische Außenminister Powell ist ein letztes Mal nach Brüssel gereist. Er möchte, daß sich die europäischen Nato-Partner stärker an der Nato-Akademie im Irak beteiligen. Zugleich bereitet er Bushs Besuch vor. Mehr

09.12.2004, 12:53 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Powell weist Vorwürfe Putins zurück

Der amerikanische Außenminister hat „kategorisch“ Vorwürfe des russischen Präsidenten zurückgewiesen, der Westen mische sich einseitig in die Staatskrise der Ukraine ein. Dort können sich Regierung und Opposition weiter nicht einigen. Mehr

07.12.2004, 11:50 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Bernard Kerik soll Minister für Heimatschutz werden

Kurz vor Beginn von Präsident Bushs zweiter Amtszeit geht die Umbesetzung von Schlüsselpositionen weiter: In Washington heißt es, der frühere Polizeichef von New York sei als neuer Minister für Heimatschutz ausgewählt. Mehr

03.12.2004, 08:02 Uhr | Politik

Irak Anhaltende Gewalt gefährdet Wahlen

Im Irak kommt es weiter täglich zu mehr als 60 Anschlägen. Dabei ist in Bagdad abermals ein amerikanischer Berater der Allawi-Regierung getötet worden. Wichtige sunnitische Parteien drohen mit einem Wahl-Boykott. Mehr

25.11.2004, 16:21 Uhr | Politik

Naher Osten Wahlen als große Chance

Israel hat dem amerikanischen Außenminister Powell zugesagt, die für Januar geplanten Wahlen in den Palästinenser-Gebieten zu unterstützen. Dies gelte auch für Palästinenser im arabischen Ost-Teil Jerusalems. Mehr

22.11.2004, 16:57 Uhr | Politik

Iran Bush besorgt über Teherans Atomprogramm

Um Sanktionen durch den UN-Sicherheitsrat zu vermeiden, will Iran ab Montag die Anreicherung von Uran aussetzen. Der amerikanische Präsident will sich damit nicht zufrieden geben. Mehr

21.11.2004, 17:30 Uhr | Politik

Condoleezza Rice Die enge Vertraute

Natürlich ergehen sich manche Kommentatoren und Beobachter schon jetzt in ihren Prognosen darüber, warum die neue amerikanische Außenministerin Condoleezza Rice eine Fehlbesetzung sei und scheitern müsse. Doch dagegen sprechen viele Gründe. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

16.11.2004, 19:41 Uhr | Politik

Nach Powells Rücktritt Bush ernennt Rice zur Außenministerin

Die Nationale Sicherheitsberaterin wird Colin Powell im State Department nachfolgen. Condoleezza Rice gilt als eine der engsten Vertrauten Bushs. Die Kabinettsumbildung in Amerika ist in vollem Gange. Mehr

16.11.2004, 17:45 Uhr | Politik

Colin Powells Rücktritt Ein gescheiterter Missionschef

Dieser Mann hätte Präsident werden können, und jetzt wird er als gescheiterter Außenminister nach vier Jahren aus dem Amt scheiden. Colin Powell ist vor allem an den Verhältnissen, nicht an seinen Versäumnissen gescheitert. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

16.11.2004, 08:02 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Powell tritt zurück

Knapp zwei Wochen nach der Präsidentenwahl in Amerika zeichnet sich die Kabinettsumbildung immer deutlicher ab: Vier Minister traten am Montag zurück, darunter Außenminister Colin Powell. Die Nachfolger wurden noch nicht genannt. Mehr

15.11.2004, 22:09 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Bush bildet Kabinett um: Wer bleibt, wer geht, wer kommt?

Das Revirement hat begonnen: Der umstrittene Justizminister Ashcroft und Wirtschaftsminister Evans, ein Freund Bushs, treten zurück. Das könnte ein freundliches Signal des amerikanischen Präsidenten an seine Kritiker sein. Doch was wird aus Powell und Rumsfeld? Mehr

10.11.2004, 15:24 Uhr | Politik

Nach Bushs Wahlsieg Die Suche nach neuen Köpfen

Die Demokraten brauchen einen neuen Minderheitsführer im Senat, die Republikaner möglicherweise mehrere neue Minister. Denn ob Powell, Rumsfeld und Ashcroft in Bushs Kabinett bleiben, ist fraglich. Mehr

04.11.2004, 14:29 Uhr | Politik

Amerikas Außenpolitik Hegemonialer Internationalismus

Seit Jahren arbeiten amerikanische Neokonservative an einer außenpolitischen Strategie für die Vereinigten Staaten. Die meisten von ihnen gehören heute der Regierung in Washington an. Eine kommentierte Dokumentation. Mehr Von Professor Dr. Stefan Fröhlich

12.10.2004, 16:17 Uhr | Politik

UN-Sicherheitsrat Zurückhaltung aus Amerika

Der amerikanische Außenminister Powell hat auf den Wunsch der deutschen Regierung nach einem ständigen Sitz im Sicherheitsrat zurückhaltend reagiert, sein russischer Amtskollege vermied das Thema ganz. In Deutschland mehrt sich Kritik. Mehr

24.09.2004, 15:14 Uhr | Politik

None Vertane Chancen

Richard A. Clarke: Against All Enemies. Der Insiderbericht über Amerikas Krieg gegen den Terror. Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz. Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg 2004. 384 Seiten, 19,90 [Euro].Am 12. September 2001, einen Tag nach den verheerenden Terroranschlägen in New York und ... Mehr

24.09.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Cat Stevens Ausweisung mit diplomatischem Nachspiel

Der britische Außenminister hat sich bei seinem amerikanischen Kollegen beschwert, daß der zum Islam konvertierte frühere Sänger Cat Stevens nicht in die Vereinigten Staaten einreisen durfte. Mehr

23.09.2004, 20:31 Uhr | Gesellschaft

Irak Al Qaida bekennt sich zu Anschlägen vom Wochenende

Die zu Bin Ladin gehörende Gruppe um den Jordanier Al Zarkawi ist verantwortlich für das blutigste Wochenende im Irak seit langem. Die Amerikaner flogen am Montag erstmals Luftangriffe auf die Innenstadt Falludschas. Mehr

13.09.2004, 14:39 Uhr | Politik

Irak Erstmals Luftangriffe auf Zentrum Falludschas

Mit Luftangriffen versuchen die amerikanischen Streitkräfte, den Widerstand in Falludscha zu brechen. Dabei starben mindestens sieben Menschen. Am Sonntag hatte es bei einer Serie von Gewalttaten etwa 70 Tote gegeben. Mehr

13.09.2004, 10:45 Uhr | Politik

Wegen Atomprogramm Powell für Sanktionen gegen Iran

Der amerikanische Außenminister Colin Powell hält das iranische Atomprogramm für eine wachsende Bedrohung und verlangt UN-Sanktionen gegen Teheran. Iran bereite die Produktion von waffenfähigem Uran vor. Mehr

02.09.2004, 19:06 Uhr | Politik

Selektive Wahrnehmung

Bob Woodward: Der Angriff. Plan of Attack. Aus dem Amerikanischen von Hans Freundl, Thomas Pfeiffer und Reiner Pfleiderer. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2004. 512 Seiten, 24,90 [Euro].Den Befehl zum Angriff auf den Irak gab Präsident Bush am 19. März 2003. Am 1. Mai verkündete er an Bord ... Mehr

30.08.2004, 12:00 Uhr | Feuilleton

Olympische Spiele Nach Protesten: Powell sagt Athen-Besuch ab

Nach einer anti-amerikanischen Demonstration am Vorabend hat Amerikas Außenminister Colin Powell seinen für den heutigen Samstag geplanten Athen-Besuch abgesagt - angeblich wegen Arbeitsüberlastung. Mehr

28.08.2004, 15:04 Uhr | Politik

Darfur-Konflikt Sudan akzeptiert die UN-Resolution

Trotz seiner Kritik an der am Freitag verabschiedeten UN-Resolution hat der Sudan den Beschluß akzeptiert. Dreißig Tage hat das Land nun Zeit, die berüchtigten Djandjawid-Milizen zu entwaffnen. Mehr

31.07.2004, 20:00 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z