Clausnitz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Drei Jahre nach dem Aufstand Was aus Clausnitz geworden ist

Vor drei Jahren wurde Clausnitz weltweit bekannt, nachdem Bürger einen Bus mit Flüchtlingen darin blockiert hatten. Heute sind die Flüchtlinge weg, doch aufgearbeitet wurde in der Gemeinde nichts. Ein Besuch vor Ort. Mehr

11.01.2019, 06:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Clausnitz

1
   
Sortieren nach

Sachsen zur Weihnachtszeit Eine Reise ins Zentrum des Hasses

Wieder ist ein Jahr um, das nicht gut gelaufen ist für Sachsen. Häme ist aber eine schlechte Idee: Was die Leute in Dresden, Heidenau und Bautzen schon lange beschäftigt, geht alle an. Mehr Von Denise Peikert

19.12.2016, 14:50 Uhr | Gesellschaft

Stanislaw Tillich Ja, es stimmt: Sachsen hat ein Problem mit Rechtsextremismus

Ministerpräsident Stanislaw Tillich räumt im sächsischen Landtag ein, das Problem mit Rechtsextremismus im Land unterschätzt zu haben. Die Opposition wirft der CDU Arbeitsteilung vor. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

29.02.2016, 18:00 Uhr | Politik

Angela Merkel bei Anne Will Ihr Glaube versetzt Berge

In ihrer Lieblingstalkshow bleibt die Bundeskanzlerin standhaft. Auf ihr „Wir schaffen das“ setzt sie fester denn je. Die Frage ist allerdings, was das noch mit Politik zu tun hat. Mehr Von Michael Hanfeld

29.02.2016, 01:29 Uhr | Feuilleton

Vorfälle in Clausnitz Keine Ermittlungen gegen Flüchtlinge

Nach den fremdenfeindlichen Krawallen im sächsischen Clausnitz wird nicht gegen Füchtlinge ermittelt werden. Der Chemnitzer Polizeipräsident hatte einigen unterstellt, die Eskalation mit provoziert zu haben. Mehr

26.02.2016, 18:55 Uhr | Aktuell

Vorfälle in Sachsen Tillichs schwere Stunde

Tut Stanislaw Tillich als Ministerpräsident von Sachsen genug, um den Zusammenhalt der Gesellschaft zu sichern? Die aktuellen Ereignisse werden für ihn zur echten Belastungsprobe. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

23.02.2016, 19:28 Uhr | Politik

Eskalation in Clausnitz Tribalismus wird Alltag, wo Politik sich abwendet

Wer ruft vor einem Bus mit Flüchtlingen „Wir sind das Volk“? Man sollte die Menschen, die heute Stammesfehde spielen, für nicht halb so dumm halten, wie sie sich aufführen. Mehr Von Dietmar Dath

23.02.2016, 17:49 Uhr | Feuilleton

Nach Bautzen und Clausnitz Tillich verteidigt sich und Sachsen

Sachsen kämpft ums Image: Die Mitschuld der CDU-Regierung an den Ausschreitungen, die ihm manche vorwerfen, weist Sachsens Ministerpräsident zurück. Die Touristenzahlen in Dresden gehen unterdessen deutlich zurück. Die Stadt beklage einen Pegida-Effekt. Mehr

23.02.2016, 17:07 Uhr | Aktuell

Eskalation in Clausnitz Wenn nur die Polizei für den Staat einsteht

In Situationen wie in Clausnitz ist der Staat nur noch in Person junger, übermüdeter, überforderter Polizeibeamter präsent. Den Rückzug der Demokratie können sie nicht auffangen. Mehr Von Michael Hanfeld

23.02.2016, 13:19 Uhr | Feuilleton

Wütender Mob gegen Flüchtlinge Oppermann spricht von „Pogromstimmung“ in Clausnitz

Die AfD hetze Menschen gegeneinander auf und sorge für Weimarer Verhältnisse, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Oppermann. Er stellt einen direkten Zusammenhang zwischen der Rhetorik der AfD und der Eskalation der Situation in Clausnitz her. Mehr

23.02.2016, 09:55 Uhr | Aktuell

Fremdenfeindliche Übergriffe Tillich will sich verteidigen

Nachdem in Sachsen abermals Fremdenhass gewütet hat, will sich die Landesregierung in Dresden erklären. Die Polizeigewerkschaft fordert bei der Ankunft von Flüchtlingen in den Gemeinden eine Strategieänderung. Mehr

23.02.2016, 06:43 Uhr | Politik

Clausnitz Petry gibt Beteiligung von AfD-Mitgliedern zu

Die fremdenfeindliche Protestaktion in Clausnitz ist nach Parteiangaben von AfD-Mitgliedern unterstützt worden. Pegida-Anführerin Festerling lobt den Mob als „Mut der Bürger“. Mehr

23.02.2016, 04:47 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Wie viel Illusion verträgt die Politik?

Frank Plasbergs Fragen zur Flüchtlingskrise erwecken den Eindruck, als hätte sich die Lage seit September nicht verändert. Mehr Komplexität wäre dem Publikum durchaus zumutbar. Mehr Von Hans Hütt

23.02.2016, 04:42 Uhr | Feuilleton

Clausnitz und Bautzen Wieder einmal Sachsen

Sind die Menschen in Sachsen empfänglicher für rechtsextreme Parolen? Zumindest zeigen die Zahlen: Die rechten Milieus haben sich vermischt, fremdenfeindliche Übergriffe häufen sich rasch. Die Politik hat das lange ignoriert. Mehr Von Timo Steppat

22.02.2016, 22:16 Uhr | Politik

Eskalation in Clausnitz Petry gibt Flüchtlingen Mitschuld

Die AfD-Chefin wandelt auf einem schmalen Grat: Sie verurteilt die Demonstranten in Clausnitz und kritisiert die Flüchtlinge im Bus. Der Heimleiter, ein AfD-Mitglied, ist inzwischen „zum Schutz seiner Person“ abberufen worden. Mehr

22.02.2016, 15:36 Uhr | Politik

Nach Übergriffen Leiter des Flüchtlingsheims in Clausnitz „zu seinem Schutz“ abgesetzt

Jemand anderes soll künftig die Flüchtlingsunterkunft in Clausnitz leiten. Der bisherige Verantwortliche steht in der Kritik. Seine Abberufung hat laut Mitteilung nichts mit dessen Arbeit zu tun – die sei nicht zu beanstanden gewesen. Mehr

22.02.2016, 12:55 Uhr | Politik

Nach Vorfällen von Clausnitz De Maizière nimmt Polizei in Schutz

Bundesinnenminister de Maizière hat den Einsatz der Polizei in Clausnitz verteidigt: Die Flüchtlinge mussten in Sicherheit gebracht werden. Wäre der Bus abgefahren, hätten die grölenden Leute Recht bekommen, sagte de Maizière. Mehr

21.02.2016, 22:49 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Herr Hetze und die Menschen von Clausnitz

Die öffentliche Empörung war groß nach den Vorkommnissen in Clausnitz. Doch was haben die Bewohner des Erzgebirgsdorfs nach der stundenlangen Blockade des Flüchtlingsbusses zu sagen? Mehr Von Stefan Locke, Clausnitz

21.02.2016, 22:28 Uhr | Politik

Bautzen und Clausnitz „Da läuft etwas sehr verkehrt in Sachsen“

Im sächsischen Bautzen gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Die Migrationsbeauftragte Özoguz äußert sich entsetzt, dass es „zu Szenen kommt, in denen ein Mob applaudiert, weil ein Flüchtlingsheim brennt“. Mehr

21.02.2016, 14:44 Uhr | Politik

Clausnitz Oppermann wirft Polizei Versagen vor

Der Fraktionschef der SPD hat den rabiaten Umgang mit Flüchtlingen in Clausnitz kritisiert. Der Vorgang beschädige das Ansehen der Polizei. Nun seien die Innenminister gefragt. Mehr

21.02.2016, 06:32 Uhr | Politik

Clausnitz Polizei sieht Mitschuld bei Flüchtlingen

Bei dem Tumult vor der Asylbewerberunterkunft in Clausnitz hat die Polizei mehrere Flüchtlinge hart angegangen. Die Polizei sagt: Das war notwendig. Mehr

20.02.2016, 18:59 Uhr | Politik

Flüchtlingsbus in Clausnitz Neues Video zeigt umstrittenen Polizeieinsatz

In Sachsen haben Demonstranten einen Flüchtlingsbus stundenlang blockiert. Ein Video, das einen rabiaten Polizisten zeigt, wird heiß diskutiert – wie auch die angebliche AfD-Mitgliedschaft des Heimleiters. Mehr

20.02.2016, 06:44 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z