Claudia Roth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verwehrter Hammelsprung Der Plenarsaal als Tatort

Die AfD fühlt sich im Bundestag übergangen. Weil ihr Antrag auf einen Hammelsprung bei einer Sitzung im Juni verwehrt wurde, hat die Partei nun eine einstweilige Anordnung beim Bundesverfassungsgericht beantragt. Mehr

14.08.2019, 19:16 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Claudia Roth

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Rechtsextreme „Gegnerlisten“ Bundeskriminalamt sieht keine konkrete Gefährdung

Die Ermittler gehen nach einer individuellen Prüfung davon aus, dass die verzeichneten Personen nicht besonders gefährdet seien. Laut Innenministerium seien solche Listen bei „politisch motivierter Kriminalität üblich“. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

26.07.2019, 12:20 Uhr | Politik

SPD-Spitze will Doppelspitze Auf der Suche nach dem echten Team

Die SPD will neue Wege gehen, mit Doppelspitze und Ur-Wahl. Noch hat sich kein Kandidat gemeldet – einige Namen kursieren aber. Mehr Von Markus Wehner

24.06.2019, 18:14 Uhr | Politik

Prozess wegen Gezi-Protesten Die späte Rache Erdogans

In Istanbul stehen sechs Jahre nach den Gezi-Protesten 16 Anwälte, Kulturschaffende und Stadtplaner vor Gericht. Sie sollen versucht haben, die Regierung zu stürzen. Menschenrechtler und Grünen-Politikerin Claudia Roth kritisieren den Prozess scharf. Mehr Von Christian Meier, Istanbul

24.06.2019, 07:06 Uhr | Politik

Rüge für AfD-Abgeordneten „Ich will Sie abschaffen“

Im Bundestag hat der AfD-Abgeordnete Münzenmaier einen Politiker der Linkspartei beschimpft und dafür eine Rüge kassiert. Zuvor war die AfD bereits mit dem Versuch gescheitert, einen sogenannten Hammelsprung zu erzwingen. Mehr

06.06.2019, 23:00 Uhr | Politik

Fraktur zur SPD Die Antwort auf alle Fragen

„Europa ist die Antwort“ ist der Slogan der SPD für die Europawahl. Was sie damit sagen will, ist klar: Europa ist die Antwort auf alle Fragen. Die Frage ist halt, ob es auch die richtige Antwort ist. Mehr Von Timo Frasch

03.05.2019, 18:51 Uhr | Politik

Debatte um Boris Palmer Wenn sich rechte und linke Identitäre treffen

Die Unversöhnlichkeit, mit der die Grünen Boris Palmer als „Rassisten“ verfolgen, ist nicht eine Marotte der Partei. Es zeigt, wie sehr die Gesellschaft auseinander driftet. Mehr Von Jasper von Altenbockum

01.05.2019, 14:29 Uhr | Politik

Tübingens Bürgermeister Claudia Roth wirft Boris Palmer Rassismus vor

Die frühere Grünen-Vorsitzende Claudia Roth rechnet in einem Interview mit dem Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer ab. Sie kritisiert „narzisstische Egomanie“ und legt ihm nahe, die Grünen zu verlassen. Mehr

01.05.2019, 11:25 Uhr | Politik

Hazel Bruggers Stand-Up-Kunst Ein Leuchten in der Detonation

Stand-up-Comedienne Hazel Brugger transportiert ihren scharfsinnigen Humor auf Youtube ebenso wie auf der Bühne. Sie macht vieles anders als die übrigen Aufregungskünstler. Mehr Von Katharina Teutsch

27.04.2019, 20:22 Uhr | Feuilleton

Gauland im Gespräch „Den Krieg haben die anderen erklärt“

Der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland hält die Ablehnung der AfD-Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten für verfassungswidrig. Im F.A.Z.-Interview macht er eine Ankündigung. Mehr Von Justus Bender

11.04.2019, 17:49 Uhr | Politik

Fall Franco A. In Freiheit, aber weiter unter Terrorverdacht

Der Prozess gegen Franco A. lässt lange auf sich warten. Weil seine unglaubliche Geschichte kein Ende finden will, ranken sich um den Oberleutnant aus Offenbach viele Gerüchte. Mehr Von Helmut Schwan

14.01.2019, 09:05 Uhr | Rhein-Main

„Keine Schlägereien“ Schäuble warnt vor Alarmismus bei AfD-Kritik

Sprachliche Entgrenzung, Angriff auf Institutionen? Bundestagsvizepräsidenten Claudia Roth (Grüne) und Wolfgang Kubicki (FDP) wollen eine Radikalisierung der AfD-Fraktion beobachtet haben. Der Bundestagspräsident reagiert gelassen. Mehr

30.12.2018, 13:52 Uhr | Politik

Schicks Mitstreiter Bändigt die Banken!

Der Grünen-Politiker Gerhard Schick verlässt die Politik und will eine Bürgerbewegung lostreten. Sein Vorbild ist die Deutsche Umwelthilfe. Mehr Von Dennis Kremer

25.12.2018, 19:40 Uhr | Finanzen

„Bogida“-Demo in Bonn Wir simulieren das Volk

Zum Bonner „Pegida“-Ableger „Bogida“ kommen nur 300 Demonstranten. Organisatoren und Redner geben sich ungezügelt radikal. NRW-Innenminister Jäger meint: „Die Organisatoren stammen aus dem rechtsextremistischen Spektrum.“ Mehr Von Reiner Burger, Bonn

12.11.2018, 11:00 Uhr | Politik

Bayern-Wahl und die Folgen Bayern am Ende des Regenbogens

Die bayerische Politik war immer besonders – und so wird es auch bleiben. Wenn auch anders, als es den Protagonisten recht sein kann. Mehr Von Timo Frasch, Alexander Haneke und Anna-Lena Ripperger, München

14.10.2018, 22:44 Uhr | Politik

Seenotrettung im Mittelmeer Bundestagsvizepräsidentin Roth warnt: „Humanität droht zu ertrinken“

Noch ist offen, wie es mit der EU-Mission vor der libyschen Küste weitergehen soll. Es geht um die Frage, ob künftig überhaupt noch Menschen im Mittelmeer gerettet werden. Deutsche Politiker reagieren alarmiert. Mehr

22.07.2018, 06:46 Uhr | Politik

Umfrage Große Mehrheit der Deutschen unterstützt private Seenotretter

Nur eine Minderheit meint dagegen, dass die Retter das Geschäft der Schlepper förderten. Bei der Frage, wohin die Geretteten gebracht werden sollen, zeigen sich die Deutschen gespalten. Mehr

22.07.2018, 04:52 Uhr | Politik

Twitter und die Folgen Lust aufs Tribunal?

Sage mir, wer dir folgt, ich sage dir, wer du bist: Wie man sich in einer von digitalen Medien wie Twitter befeuerten Öffentlichkeit auf kurzen Wegen versteht. Mehr Von Christian Geyer

16.07.2018, 08:08 Uhr | Feuilleton

Schulze zu Seehofer-Äußerung „Der Zynismus von Seehofer kotzt mich an“

Die Kritik an Horst Seehofer reißt nicht ab. Bayerns Grünen-Spitzenkandidatin Schulze wirft ihm „Zynismus“ vor. Bundestagsvizepräsidentin Roth findet seine Äußerungen „brandgefährlich“. Unterstützung bekommt der Innenminister von einer anderen Politikerin. Mehr

12.07.2018, 15:04 Uhr | Politik

Reaktionen auf die Türkei-Wahl Glückwünsche und Forderungen nach einem Kurswechsel

Putin, Ruhani und Orban gratulieren dem türkischen Wahlsieger. Westliche Politiker und Kurden-Vertreter fordern tiefgreifende Veränderungen. Und Kanzlerin Merkel hofft auf eine „konstruktive Arbeitsbeziehung“ mit Erdogan. Mehr

25.06.2018, 13:59 Uhr | Politik

Schweigeminute für Susanna Schäuble maßregelt AfD

Wolfgang Schäuble hat die AfD-Fraktion wegen der Schweigeminute für die ermordete Susanna gemaßregelt. Der Bundestagspräsident warnte davor, den Fall zu instrumentalisieren. Mehr

14.06.2018, 11:51 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Ilkay und Mesut sind unsere Jungs!

Die Pfiffe gegen die beiden Schlüsselspieler sollten aufhören. Bei Maischberger erhielten sie prominente Rückendeckung von Claudia Roth. Die hat übrigens Ahnung von Fußball. Mehr Von Frank Lübberding

14.06.2018, 05:53 Uhr | Feuilleton

Wie die Sonne im Himmel So verbiegt die AfD die Polizeiliche Kriminalstatistik

„Schluss mit Augenwäscherei“ fordert Martin Hess. Doch um Flüchtlinge zu diskreditieren, präsentiert der AfD-Innenpolitiker eine falsche Rechnung. Mehr Von Justus Bender

13.06.2018, 07:48 Uhr | Politik

OB-Wahl in Freiburg Wie Martin Horn Freiburgs  Oberbürgermeister aus dem Amt jagte

Nach 16 Jahren im Amt hat der Grüne-Politiker Dieter Salomon die Wahl haushoch verloren. Wie konnte ein junger Mann ohne politische Erfahrung diesen Sieg erringen? Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

06.05.2018, 22:08 Uhr | Politik

OB-Wahl in Freiburg Frisst die grüne Bewegung ihre Kinder?

In Freiburg begann der Siegeszug der Grünen im Südwesten. Während CDU-Leute nun für Dieter Salomon als Oberbürgermeister werben, hadert das linke ökologische Milieu mit ihm. Mehr Von Rüdiger Soldt, Freiburg

05.05.2018, 20:28 Uhr | Politik

Erwin Huber zur Kreuz-Debatte „Söders Entscheidung für das Kreuz war notwendig“

Die Kritik an Söders Kreuz-Erlass reißt nicht ab. Der ehemalige CSU-Vorsitzende Erwin Huber verteidigt im FAZ.NET-Interview die umstrittene Entscheidung – und erklärt, warum er die Empörung für übertrieben hält. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

30.04.2018, 17:24 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Überleben dank Plastikgabel und fettiger Sauce

Bei Maybrit Illner geht es um den Zustand der Türkei. Zu Beginn sorgt ein Interview mit Deniz Yücel für seltene Einblicke. Die Diskussion danach kommt einem jedoch seltsam bekannt vor. Mehr Von Hans Hütt

27.04.2018, 04:51 Uhr | Feuilleton

Angela Merkels vierte Wahl Die dröhnende Stille

Wie die Wahl von Angela Merkel vom Streit über Schwangerschaftsabbrüche bedroht war – und warum Thomas de Maizière und Horst Seehofer die Amtsübergabe im Innenministerium lieber unter Ausschluss der Öffentlichkeit vollziehen. Mehr Von Günter Bannas, Peter Carstens und Majid Sattar, Berlin

14.03.2018, 19:08 Uhr | Politik

Türkischer Ministerpräsident Yildirim spricht sich für Freilassung Yücels aus

Die deutsch-türkischen Beziehungen sind durch den Fall Yücel belastet. Am Donnerstag will der türkische Ministerpräsident die Kanzlerin treffen – zuvor sendet er versöhnliche Signale Richtung Bundesregierung. Mehr

14.02.2018, 10:40 Uhr | Politik

Griechenland Varoufakis lobt Krise als „griechischen Frühling“

Griechenlands ehemaliger Finanzminister startet eine politische Kampagne. Gleichzeitig wollen amtierende Spitzenpolitiker neues Geld von Deutschland – und von den Anlegern. Mehr

08.02.2018, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Baerbock und Habeck Das erste grüne Prinzenpaar

Die Grünen wollen wieder jung sein: Annalena Baerbock und Robert Habeck bilden die neue Doppelspitze. Sie werden neue Wege finden müssen, um außerhalb des Bundestags Aufmerksamkeit zu erregen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Hannover

27.01.2018, 15:37 Uhr | Politik

Realo-Doppelspitze Baerbock und Habeck zu Grünen-Vorsitzenden gewählt

Die Grünen haben erstmals eine Realo-Doppelspitze: Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock setzte sich klar gegen die Parteilinke Anja Piel durch. An ihre Seite wurde Robert Habeck gewählt. Mehr

27.01.2018, 13:05 Uhr | Politik

Grüne vor dem Parteitag Claudia Roth entlässt ihre Kinder

Annalena Baerbock und Anja Piel kämpfen um den Vorsitz der Grünen. Es geht um Bilder, Temperament und die Arithmetik der Flügel. Die Wahl könnte spannend werden. Mehr Von Markus Wehner und Reinhard Bingener

25.01.2018, 07:20 Uhr | Politik

Sondierungsgespräche Wir waren zu freundlich

Wie wir bei den Jamaika-Verhandlungen vom Balkon winkten und suggerierten, die Sache sei geritzt – während kaum ein Konflikt ausgesprochen werden konnte. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Robert Habeck

15.01.2018, 10:16 Uhr | Feuilleton

Grünen-Parteitag in Berlin Eine Partei beschwört sich selbst

Die Grünen haben bis zu ihrer Schmerzgrenze verhandelt und sich sogar bei der Union Achtung erworben. Dennoch reicht es wohl wieder nur für die Opposition. Nun treffen sich die Delegierten zur kollektiven Aufarbeitung eines Traumas. Mehr Von Tatjana Heid, Berlin

25.11.2017, 18:38 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z