CIA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Spanischer Medienbericht CIA soll in Überfall auf nordkoreanische Botschaft involviert sein

Zehn Männer brachen am 22. Februar gewaltsam in die Madrider Botschaft Nordkoreas ein. Sie fesselten, verhörten und verprügelten Mitarbeiter. Spanische Sicherheitsbehörden bringen wohl zwei der Täter mit der CIA in Verbindung. Mehr

14.03.2019, 11:51 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: CIA

1 2 3 ... 25 ... 50  
   
Sortieren nach

Drohnenangriffe CIA muss nicht mehr über zivile Opfer informieren

Donald Trump lockert die Rechenschaftspflicht des amerikanischen Geheimdienstes. Menschenrechtler warnen vor einem gefährlichen Schritt. Mehr

07.03.2019, 04:34 Uhr | Politik

Mordfall Khashoggi Saudis kennen Verbleib von Leichnam nicht

Nach Angaben der Regierung in Riad schweigen die verhafteten Verdächtigen im Mordfall Khashoggi. Der Außenstaatsminister al-Dschubeir gab sich in einem Interview aber zuversichtlich, dass die Wahrheit herauskommen werde. Mehr

11.02.2019, 08:57 Uhr | Politik

Sichere Kanäle Schutz für Whistleblower per EU-Gesetz

Hinweisgeber sind wichtiger denn je – weshalb ihre Anonymität gewahrt sein muss. Das hat auch die EU-Kommission erkannt und will ein Gesetz auf den Weg bringen. Ein privater Anbieter ist schon einen Schritt weiter. Mehr Von Rüdiger Köhn

04.02.2019, 22:03 Uhr | Wirtschaft

Islamische Revolution in Iran Die Tage der Morgenröte

Die islamische Revolution in Iran veränderte den ganzen Nahen Osten. Mit ihr begann ein neuer Abschnitt in der Geschichte der Region. Mehr Von Rainer Hermann

02.02.2019, 08:13 Uhr | Politik

Bekannt aus „Argo“ Legendärer CIA-Agent Tony Mendez gestorben

Tony Mendez war federführend beteiligt an der Befreiung amerikanischer Diplomaten aus der Botschaft in Iran. Nun starb der hochdekorierte ehemalige CIA-Agent im Alter von 78 Jahren. Mehr

21.01.2019, 09:12 Uhr | Politik

Gespräch über George H.W. Bush „Er wollte, dass Deutschland wiedervereint wird“

Wer war der Politiker, wer der Mensch George H.W. Bush? Ein Gespräch mit einem alten Weggefährten, seinem ehemaligen Rechtsbeistand im Weißen Haus und Familienfreund Clayland Boyden Gray. Mehr Von Daniel Schmidt

05.12.2018, 12:30 Uhr | Politik

Fall Khashoggi Amerikanische Senatoren beschuldigen saudischen Kronprinz

Die CIA gewährt einigen Senatoren Einblick in ihre Ergebnisse im Fall Khashoggi. Danach sind zwei weitere Republikaner von der Verstrickung Muhammad Bin Salmans in den Mord überzeugt – und widersprechen damit nicht nur dem Präsidenten. Mehr

04.12.2018, 22:12 Uhr | Politik

Das liebe Geld Eine kleine Geschichte der Geldfälschung

Seit es Geld gibt, wird es gefälscht. Am niederträchtigsten gingen die Nationalsozialisten zu Werke. Mehr Von Hanno Beck

03.12.2018, 17:30 Uhr | Finanzen

Jamal Khashoggi Pompeo nimmt saudischen Kronprinzen in Schutz

Laut dem amerikanischen Außenminister gibt es keine Beweise dafür, dass Muhammad Bin Salman für den Mord an Jamal Khashoggi verantwortlich ist. Er weist außerdem auf die wichtigen Beziehungen zu den Saudis hin. Mehr

02.12.2018, 04:03 Uhr | Politik

Jemen-Krieg Senat stellt Trumps Saudi-Arabien-Politik infrage

Nach der Ermordung Khashoggis wächst die Kritik an Trumps Unterstützung für Saudi-Arabien im Jemen-Krieg. Unterdessen macht Washington weiter milliardenschwere Waffengeschäfte mit Riad. Mehr

29.11.2018, 12:03 Uhr | Politik

Außenminister Cavusoglu Türkei attackiert Trump im Fall Khashoggi

Der türkische Außenminister kritisiert, dass Donald Trump im Fall Khashoggi die „Augen verschließen“ würde. Der amerikanische Präsident hat sich zuvor noch einmal an die Seite Riads gestellt – und gegen CIA-Erkenntnisse. Mehr

23.11.2018, 12:40 Uhr | Politik

„Saat des Terrors“ im Ersten Hätten Geheimdienste die Terroranschläge verhindern können?

Welchen Platz hat die Fiktion im Dokumentarischen? In Daniel Harrichs Doku-Thriller „Saat des Terrors“ warnt eine BND-Agentin vergeblich vor einem Attentat. Mehr Von Matthias Hannemann

21.11.2018, 17:27 Uhr | Feuilleton

Mord an saudischem Dissidenten „Das Weiße Haus arbeitet als PR-Firma für den saudischen Kronprinzen“

Donald Trump stellt sich an die Seite Saudi-Arabiens. Die wirtschaftlichen Beziehungen zur Königsfamilie sind ihm wichtiger als deren mutmaßliche Beteiligung am Mord an Jamal Khashoggi. Die Kritiker des Präsidenten sind entsetzt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.11.2018, 07:42 Uhr | Politik

Saudi-Arabien Ein Kronprinz in der Defensive

Meist geht die Welt nach der Tötung eines Regimekritikers schnell zur Tagesordnung über. Im Fall Khashoggi ist das anders – und das liegt vor allem an Muhammad Bin Salman. Ein Kommentar. Mehr Von Rainer Hermann

20.11.2018, 21:49 Uhr | Politik

Mord an Khashoggi Saudi-Arabien warnt vor roten Linien

Der saudische Außenminister sagt, die CIA liege mit ihrer Einschätzung falsch, der Kronprinz habe den Mord am Regimekritiker Khashoggi in Auftrag gegeben. Die Beweise bis jetzt seien nicht überzeugend. Mehr

20.11.2018, 09:36 Uhr | Politik

Tod von Jamal Khashoggi Trump will sich Tonbandaufnahme der Tötung nicht anhören

Immer mehr Hinweise deuten auf den saudi-arabischen Kronprinzen als Verantwortlichen für die Tat hin. Die Türkei hat mehreren Verbündeten eine Aufnahme weitergeleitet. Dem amerikanischen Präsidenten liegt sie ebenfalls vor. Ihr Inhalt sei „sehr bösartig und schrecklich“. Mehr

18.11.2018, 19:16 Uhr | Politik

Toter Journalist Khashoggi Trump geht noch nicht auf Distanz zum Kronprinzen

Die CIA geht davon aus, der saudische Thronfolger habe die Tötung Khashoggis in Istanbul persönlich abgenickt. Doch bevor Donald Trump seinem Verbündeten das vorwirft, will er noch bestimmte Informationen abwarten. Mehr

18.11.2018, 05:37 Uhr | Politik

Muhammad Bin Salman CIA macht saudischen Kronprinz für Khashoggi-Mord verantwortlich

Amerikas Geheimdienst glaubt, dass Muhammad Bin Salman den Mord an Regimekritiker Jamal Khashoggi angeordnet hat. Der Beschuldigte streitet alles ab. Auch Amerikas Vizepräsident äußert sich. Mehr

17.11.2018, 08:28 Uhr | Politik

Verhöre von Terrorverdächtigen CIA suchte nach „Wahrheitsserum“

Nach den Anschlägen vom 11. September verhörte Amerikas Geheimdienst Verdächtige mit äußerster Brutalität. Doch als selbst „Waterboarding“ nicht half, suchte die CIA nach einer anderen Lösung. Mehr

14.11.2018, 05:09 Uhr | Politik

Türkei und Saudi-Arabien Katz und Maus mit Riad

Die Türkei setzt den saudischen Kronprinzen im Mordfall des getöteten Journalisten Khashoggi mächtig unter Druck. Die Widersacher im Königshaus bringen sich schon in Stellung. Mehr Von Livia Gerster

28.10.2018, 08:31 Uhr | Politik

Fall Khashoggi CIA-Direktorin soll Mord-Aufnahme gehört haben

Die Aufnahme könne mehr Druck auf die Vereinigten Staaten aufbauen, die Verantwortlichen für den Mord an dem Journalisten Khashoggi zur Rechenschaft zu ziehen, berichtet die „Washington Post“. Mehr

25.10.2018, 10:00 Uhr | Politik

Briefbomben in Amerika Terror gegen Demokraten?

Noch ist unklar, wer hinter den Briefbomben an führende Demokraten steckt. Trumps Gegner sehen in seiner aggressiven Rhetorik einen Grund. Die rechte Basis hingegen wittert Verschwörung. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.10.2018, 08:00 Uhr | Politik

Disput mit Saudi-Arabien Erdogan verspricht Details im Fall Khashoggi

Gefoltert, ermordet und zerstückelt – dieses grausige Schicksal soll den regimekritischen Journalisten Khashoggi ereilt haben. Was genau im saudischen Konsulat in Istanbul geschah, ist nach wie vor ungeklärt. Lüftet die Türkei jetzt das Geheimnis? Mehr

23.10.2018, 04:10 Uhr | Politik

Zukunft Europas „Der alte Westen ist tot“

Europa kann nicht neutral werden. Es muss aber ehrlicher werden: Eine liberale Ordnung kann es anderswo jetzt erst recht nicht mehr durchsetzen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jürgen Trittin

18.10.2018, 06:29 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 25 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z