Christoph Blocher: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EU und Schweizer Waffenrecht Der Wilhelm-Tell-Mythos

Am Sonntag stimmen die Schweizer darüber ab, ob sie die EU-Waffenrichtlinie übernehmen. Das Votum ist aber nur das Vorspiel für eine viel wichtigere Entscheidung. Provoziert die Schweiz einen Bruch mit der EU, oder nähert sie sich an? Mehr

14.05.2019, 06:29 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Christoph Blocher

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Wahlen in Luzern und Baselland Die Schweiz rückt nach links

Die Schweizerische Volkspartei verliert an Zustimmung. Ihr Gebell gegen Ausländer verhallt – und die Rechtspopulisten wissen der grünen Welle nichts entgegenzusetzen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

02.04.2019, 17:18 Uhr | Politik

Schweizer Rundfunkabstimmung Stellt euch vor, die Programme sind weg

Am Sonntag stimmt die Schweiz über die öffentlich-rechtliche SRG ab. Die Initiative „No Billag“ tritt gegen die Zwangsgebühr an. Ist dies das Ende der Sender? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

02.03.2018, 16:49 Uhr | Feuilleton

Volksabstimmung Schalten die Schweizer den staatlichen Rundfunk ab?

Die Schweizer entscheiden in einer Volksabstimmung über die Zukunft ihrer staatlichen Fernsehsender. Egal wie es ausgeht – wie bisher wird es nicht weitergehen. Mehr Von Johannes Ritter

18.02.2018, 09:03 Uhr | Wirtschaft

Weniger Zuwanderung Das Ende der Personenfreizügigkeit

Obwohl es immer weniger Ausländer in die Schweiz zieht, will die nationalkonservative SVP das Ende der Personenfreizügigkeit. Damit stellt die Partei das Verhältnis zu Europa in Frage. Mehr Von Johannes Ritter

15.01.2018, 23:17 Uhr | Wirtschaft

Schweizer Rundfunk vor dem Aus Eidgenössischer Kampf um alles oder nichts

Bald stimmen die Schweizer über die Abschaffung der Rundfunkgebühren ab. Wie sähe das Land ohne öffentliche Sender aus? Die Antwort ist nicht nur für die Schweizer interessant. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

30.12.2017, 19:37 Uhr | Feuilleton

Schweiz Völkerrecht ist was für die EU

Nach dem Willen der SVP soll die Schweiz nur noch eigenem Recht folgen. Aus Sicht der Gegner der Initiative steht die Glaubwürdigkeit des Landes auf dem Spiel. Mehr Von Johannes Ritter, Bern

14.08.2016, 12:52 Uhr | Politik

Volksabstimmung Schweiz reformiert Asylverfahren

Die Schweizer haben einer Reform zugestimmt, die Asylverfahren deutlich beschleunigen soll. Die national-konservative SVP erleidet damit abermals eine Schlappe. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

05.06.2016, 17:59 Uhr | Politik

AfD und Rentendebatte Die Schweizer Rente ist nicht genug

Die AfD wünscht sich eine Rente nach Schweizer Vorbild. Von der Alterssicherung der Eidgenossen kann die Partei tatsächlich etwas lernen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

01.05.2016, 12:31 Uhr | Wirtschaft

SVP gegen Schweizer Medien Sie reden schon von der Diktatur

Die Schweizerische Volkspartei SVP glaubt, das Land sei keine Demokratie mehr. Sie sagt Regierung und Parlament den Kampf an – und der Presse. Für die wird es zusehends schwerer. Mehr Von Jürg Altwegg

19.04.2016, 22:24 Uhr | Feuilleton

Volksinitiative in der Schweiz Helvetischer Frühling

Die anderen Parteien hatten Christoph Blochers SVP nicht mehr viel entgegenzusetzen. Geschlagen wurde sie am Sonntag mit ihren eigenen Mitteln – und dank einer nicht mehr für möglich gehaltenen Mobilisierung der Schweizer Zivilgesellschaft. Mehr Von Jürg Altwegg

01.03.2016, 09:01 Uhr | Feuilleton

Volksinitiative in der Schweiz Schweizer stimmen für Politik mit Augenmaß

Mit ihrem überraschend klaren Nein zu einer weiteren Verschärfung des Ausländerrechts haben die Schweizer der SVP Einhalt geboten. Eine hohe Wahlbeteiligung ist ein wesentlicher Grund für das Veto gegen einen Zwei-Klassen-Rechtsstaat. Mehr

28.02.2016, 21:44 Uhr | Politik

Volksabstimmung in der Schweiz Wir ausschaffen das

Die Schweizer stimmen über eine Verschärfung des Ausländerrechts ab. Kritiker sehen den Rechtsstaat in Gefahr. Ist das wirklich so? Mehr Von Johannes Ritter

28.02.2016, 05:14 Uhr | Politik

Volksinitiative in der Schweiz Ausländer raus?

Die Schweizer stimmen darüber ab, ob Ausländer schon nach Bagatellvergehen des Landes verwiesen werden sollen. In Wahrheit geht es um viel mehr. Mehr Von Johannes Ritter

24.02.2016, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zur Zuwanderung Schweizer wollen mit dem Kopf durch die Wand

Die Deutschen wollen die Abschiebung krimineller Ausländer erleichtern. Die Schweizer stimmen demnächst darüber ab, wie schnell Ausländer des Landes verwiesen werden. Das ist gefährlich - denn das Alpenland spielt mit seinem Standortvorteil. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

15.01.2016, 21:48 Uhr | Wirtschaft

Schweizerische Volkspartei Blochers Scheinabtritt

Generationswechsel bei der Schweizerischen Volkspartei. Ein Nachfolger für Christoph Blocher ist schon in Sicht. Wird er wirklich sich aus der Führung der SVP zurückziehen? Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

11.01.2016, 10:26 Uhr | Politik

SVP bekommt zweiten Sitz Schweizer Regierung mit zwei Nationalkonservativen gewählt

Asylpolitik verschärfen, Zuwanderung von EU-Bürgern begrenzen - mit diesem Programm hat die Schweizerische Volkspartei Erfolg. Jetzt auch bei der Wahl der neuen Regierung. Mehr

09.12.2015, 14:18 Uhr | Politik

Neue Regierung Die Schweiz spielt mit dem Feuer

In der Schweiz haben die Abgeordneten heute eine neue Regierung gewählt. Die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei hat ihre Machtposition ausgebaut. Aber Isolationismus wird das Land nicht weiterbringen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

09.12.2015, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Neue Regierung in der Schweiz Wenig Armut, aber ganz viel Angst

Am Mittwoch wählen die Abgeordneten in der Schweiz ihre neue Regierung. Die Eidgenossen leben gut vom Austausch mit der Welt. Trotzdem wächst die Furcht vor Fremden.  Mehr Von Johannes Ritter, Windisch/Zürich

09.12.2015, 09:59 Uhr | Politik

Roger Köppel und die SVP Für ihn kann die Welt nicht Schweiz genug sein

Roger Köppel ist Chefredakteur der Weltwoche. Jetzt zieht er für die SVP mit einem Bombenergebnis ins Parlament ein. Er sieht sich als Verteidiger der Werte. Nur welcher? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

19.10.2015, 18:35 Uhr | Feuilleton

Christoph Blocher Poltergeist und graue Eminenz

Die nationalkonservative SVP hat bei den Parlamentswahlen in der Schweiz deutlich gewonnen. Dreh- und Angelpunkt des Erfolgs ist Vizepräsident Christoph Blocher - nicht nur dank seines milliardenschweren Vermögens. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

19.10.2015, 10:12 Uhr | Politik

Wahlen in der Schweiz Der Rechtsrutsch der Eidgenossen

Die rechtsnationale SVP kann bei den Parlamentswahlen in der Schweiz ihre Position als stärkste politische Kraft im Land spürbar ausbauen. Ein wichtiger Grund dafür: die Flüchtlingskrise in Europa. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

19.10.2015, 07:56 Uhr | Politik

Parlamentswahlen Schweizer Kettenrasseln

Am heutigen Sonntag wählen die Schweizer ihr Parlament. Danach könnte das Land leicht nach rechts rutschen. Aber verändert sich auch die Politik? Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

18.10.2015, 10:32 Uhr | Politik

Vor den Parlamentswahlen Die Sorgen der Schweizer

Die rechtsnationale SVP wird die Parlamentswahlen in einer Woche klar gewinnen. Was bedeutet das für den Europakurs des Landes? Zieht die Schweiz bald die Zäune hoch? Mehr Von Johannes Ritter

11.10.2015, 15:17 Uhr | Wirtschaft

Rundfunkgebühren Wird der Schweizer Rundfunk zerlegt?

In einer Abstimmung hat die Schweiz für eine Rundfunkgebühr votiert, die alle zahlen müssen. Doch das nützt dem öffentlichen Rundfunk nichts. Im Gegenteil: Nun fragen sich alle nach seinem eigentlichen Auftrag. Mehr Von Jürg Altwegg

19.06.2015, 10:35 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z