Christine Lieberknecht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Christine Lieberknecht

  3 4 5
   
Sortieren nach

Thüringen Lieberknecht beendet mit neuem Kabinett die Ära Althaus

Thüringens CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht setzt auf einen personellen Neuanfang. Sie besetzt die fünf Ministerposten, die der CDU in der Koalitionsregierung mit der SPD zustehen, neu. Auch zwei Althaus-Vertraute scheiden als Minister aus. Mehr

03.11.2009, 17:22 Uhr | Politik

Christine Lieberknecht Strahlende Siegerin

Ihren Triumph im dritten Wahlgang verdankt Christine Lieberknecht nicht sich selbst, sondern ihrem Rivalen von der Linkspartei. Und nebenbei einer Schwachstelle der Landesverfassung. Mehr Von Georg Paul Hefty

31.10.2009, 10:06 Uhr | Politik

Thüringen Rätselraten um die Abtrünnigen

Nach dem Fehlstart Christine Lieberknechts bei der Wahl zur thüringischen Ministerpräsidentin wird in Erfurt gerätselt, wer ihr die Stimme verweigerte. Manche vermuten „die Althaus-Truppe“ hinter der Demütigung, andere linke SPD-Abgeordnete. Mehr Von Claus-Peter Müller, Erfurt

31.10.2009, 09:06 Uhr | Politik

Thüringen Lieberknecht im dritten Anlauf zur Ministerpräsidentin gewählt

Erst im dritten Wahlgang hat sie es geschafft: Mit 55 Stimmen wurde Christine Lieberknecht im Erfurter Landtag zur neuen thüringischen Ministerpräsidentin gewählt. Zuvor hatte die Linkspartei Bodo Ramelow gegen die in zwei Wahlgängen gescheiterte CDU-Politikerin ins Rennen geschickt. Mehr

30.10.2009, 12:21 Uhr | Politik

Schwarz-gelbe Entlastungen Länder drohen mit Widerstand gegen Steuersenkungen

Die Steuersenkungspläne von Union und FDP sorgen weiter für Unmut in den Ländern. Die designierte Thüringer Ministerpräsidentin Lieberknecht kündigte Widerstand gegen die schwarz-gelben Vorhaben an - und auch Saarlands Ministerpräsident Müller droht damit, die Steuersenkungen im Bundesrat abzulehnen. Mehr

27.10.2009, 10:01 Uhr | Politik

Thüringen SPD und CDU ebnen Weg für Koalition

In Thüringen ist die neue CDU/SPD-Regierung perfekt. Beide Parteien billigten am Sonntag auf getrennten Parteitagen den Koalitionsvertrag - die SPD mit 75 Prozent der Stimmen, die CDU einstimmig. Mehr

25.10.2009, 21:41 Uhr | Politik

Thüringen CDU und SPD einigen sich auf einen Koalitionsvertrag

Sowohl der SPD-Landeschef Matschie als auch die designierte Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) sprechen von harten Verhandlungen, an deren Ende ein fairer Kompromiss stehe. Dem Koalitionsvertrag müssen am Sonntag noch Parteitage zustimmen. Mehr

19.10.2009, 16:18 Uhr | Politik

Thüringen „Die Ära Althaus ist zu Ende“

Fünf Tage nach seiner Rücktrittserklärung hat Dieter Althaus angekündigt, seine Amtsgeschäfte vorerst weiterzuführen. Dies sehe die Verfassung so vor. Sozialministerin Christine Lieberknecht will künftig als Ministerpräsidentin eine schwarz-rote Koalition führen. Sie stellte klar: „Die Ära Althaus ist zu Ende.“ Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

08.09.2009, 20:29 Uhr | Politik

Christine Lieberknecht Mutig, geradlinig und klug

Sollte es der CDU tatsächlich gelingen, in Thüringen eine schwarz-rote Koalition mit der SPD zu bilden, dann soll Sozialministerin Christine Lieberknecht Ministerpräsidentin werden. Das CDU-Präsidium nominierte sie nun einstimmig für die Nachfolge von Dieter Althaus. Mehr Von Claus Peter Müller

08.09.2009, 18:43 Uhr | Politik

Thüringen Kein Ton von Althaus

CDU und SPD wollen in Erfurt die Chancen für eine Koalition ausloten. Dieter Althaus wird nicht mehr mit dabei sein. Als Kandidatin für das Ministerpräsidentenamt wird Sozialministerin Christine Lieberknecht gehandelt. Aber auch die derzeitige Stellvertreterin Birgit Diezel ist im Rennen. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

05.09.2009, 08:35 Uhr | Politik

Althaus gibt auf Eine einsame Entscheidung

Dieter Althaus rechnet mit sich selbst ab und führt für seinen Rücktritt persönliche Gründe an. Sowohl die CDU-Bundesführung in Berlin als auch Staatskanzlei und Fraktion in Erfurt waren überrascht und blieben über Stunden sprachlos. Anscheinend hat Althaus eine einsame Entscheidung getroffen. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

04.09.2009, 10:25 Uhr | Politik

Thüringen SPD fordert Althaus' Rückzug

CDU-Generalsekretär Pofalla und die Landtagsfraktion in Erfurt haben sich demonstrativ hinter den thüringischen Ministerpräsidenten Dieter Althaus gestellt. Aus der SPD wird Althaus' Rückzug dagegen als Bedingung für eine schwarz-rote Koalition genannt. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

02.09.2009, 17:49 Uhr | Politik

Schweinegrippevirus Einfach abwarten hilft leider auch nicht

Rund zwei Milliarden Euro würde es kosten, alle Bundesbürger gegen das H1N1-Virus zu impfen. Weil die Pandemie bisher milde verläuft, stellt sich die Frage: Lohnt es sich? Mehr Von Volker Stollorz

30.06.2009, 11:13 Uhr | Wissen

Diskussion um Althaus-Alternative Unser Plan B heißt Birgit

Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus lässt versichern, er werde nach seinem Unfall zurückkehren in die Politik. Doch immer mehr fragen: Was, wenn nicht? Seine Stellvertreterin, Birgit Diezel, stünde bereit. Mehr Von Eckart Lohse und Claus Peter Müller, Berlin/Erfurt

07.03.2009, 20:18 Uhr | Politik

Anklage gegen Althaus „Kein volles Schuldanerkenntnis“

Die österreichische Staatanwaltschaft hat Anklage gegen den thüringischen Ministerpräsidenten wegen des tödlichen Skiunfall im Januar erhoben. Der CDU-Politiker habe in seiner schriftlichen Erklärung, „lediglich eine Mitschuld an dem Unfall“ eingestandem, erklärte Althaus' Anwalt. Mehr

03.03.2009, 08:57 Uhr | Politik

Thüringens CDU Keine Diskussion über Althaus – auch wenn die Zeit knapp wird

Noch immer ist offen, wann der Thüringer Ministerpräsident Althaus (CDU) nach seinem Skiunfall in die Politik zurückkehren wird. Die Frage, ob er es überhaupt tut, wagt keiner laut zu stellen. Die Partei verfolgt ihren Plan A - A steht für Althaus. Einen Plan B gibt es nicht. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

10.02.2009, 17:35 Uhr | Politik

Auszeichnungen Nur der Adler störte die Einheit

Für ihre Verdienste um die Einheit Europas sind in Thüringen Altbundeskanzler Kohl sowie Michail Gorbatschow und George Bush senior geehrt worden. Aus dem feierlichen Rahmen fiel das deutsche Wappentier. Mehr

17.06.2005, 16:46 Uhr | Politik

Thüringen Drei neue Minister in Althaus´ Kabinett

Der neue Ministerpräsident von Thüringen, Dieter Althaus (CDU), holt drei neue Minister in sein Kabinett. Sechs weitere übernimmt er von Vorgänger Vogel, der am Donnerstag zurückgetreten war. Mehr

06.06.2003, 13:01 Uhr | Politik
  3 4 5
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z