Christine Lieberknecht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Christine Lieberknecht

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Rot-Rot-Grün in Thüringen Die Angst vor dem Erfurter Finale

Was passiert, wenn Ramelow bei der Ministerpräsidentenwahl in die dritte Runde muss? Womöglich reicht ihm bei diesem weiteren Wahlgang eine einzige Stimme um Christine Lieberknecht abzulösen. Mehr Von Claus-Peter Müller, Erfurt

25.11.2014, 19:55 Uhr | Politik

25 Jahre Mauerfall Einst eine der furchtbarsten Grenzen der Welt

Mehr als 7000 Hessen und Thüringer feiern in Philippsthal und Vacha 25 Jahre Mauerfall. Mehr als Reden wirken die Emotionen. Mehr Von Claus Peter Müller, Phillipsthal

10.11.2014, 12:27 Uhr | Rhein-Main

Rot-rot-grün in Thüringen Angst vor einem Glorreichen

Auch wenn der Weg für rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Thüringen frei ist: Bodo Ramelow bleibt bei vielen Abgeordneten unbeliebt. Tatsächlich könnte ein Einzelner seine Wahl zum Ministerpräsidenten noch verhindern. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

23.10.2014, 23:15 Uhr | Politik

Erstes Linksbündnis in Thüringen? Der rote Zug ist aufs Gleis gesetzt

Bis zur Wahl vertraute Thüringens Ministerpräsidentin Lieberknecht ihrem Koalitionspartner Matschie von der SPD. Doch die CDU und ihre Vorsitzende haben falsch kalkuliert. Mehr Von Claus-Peter Müller, Erfurt

21.10.2014, 18:53 Uhr | Politik

Thüringen Linkspartei votiert für Bündnis mit SPD und Grünen

Die Koalitionsverhandlungen in Thüringen neigen sich dem Ende zu – möglich, dass Rot-Rot-Grün Realität und Bodo Ramelow der erste Ministerpräsident der Linkspartei wird. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

16.10.2014, 22:37 Uhr | Politik

Sondierungen in Thüringen CDU und SPD loten Chance auf gemeinsame Regierung aus

In Erfurt sind CDU und SPD zu Gesprächen zusammengekommen, um auszuloten, ob sie die große Koalition fortsetzen werden. Ergebnisse werden erst im Oktober erwartet. Mehr

22.09.2014, 19:14 Uhr | Politik

Thüringen Suche nach stabilen Mehrheiten hat begonnen

Schwarz-Rot, Rot-Rot-Grün oder doch Schwarz-Rot-Grün? Nach dem Patt in der Landtagswahl wird in Thüringen über praktikable Bündnisse spekuliert. In der SPD zeichnet sich ein Wechsel an der Spitze ab. Mehr

15.09.2014, 17:09 Uhr | Politik

Landtagswahlen Gabriel: Keine Einmischung in Entscheidungen der SPD-Landesverbände

Ob und mit wem die SPD in Thüringen und Brandenburg in eine Koalition eintritt, sollen die Landesverbände entscheiden. Das sagte der Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel. In die Belange der Thüringer SPD mischte er sich jedoch ein. Mehr

15.09.2014, 15:00 Uhr | Politik

Landtagswahl in Thüringen Die SPD steht vor der Gretchenfrage

Die SPD ist nach der Wahl in Thüringen die Königsmacherin: Wählt sie den Linken Ramelow zum Ministerpräsidenten? Eine offene Richtungsdebatte steht bevor - so schnell wird sich in Erfurt keine Regierung bilden können. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

15.09.2014, 08:46 Uhr | Aktuell

Was Sie heute erwartet Entscheidungen

Nach fast 25 Jahren CDU-geführter Regierung ist in Thüringen ein Machtwechsel rechnerisch möglich. Mehr

15.09.2014, 07:07 Uhr | Finanzen

Landtagswahl in Thüringen Machtwechsel möglich

Wird der Spitzenkandidat der Linkspartei in Thüringen auch der nächste Ministerpräsident des Landes? Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis wäre eine Drei-Parteien-Allianz mit SPD und Grünen möglich. Auch wenn die CDU die Wahl klar gewinnt. Mehr

15.09.2014, 01:55 Uhr | Politik

Wahl-Echos in Berlin Ein Dunkelroter als Ministerpräsident?

Die Parteiführungen in Berlin befassen sich mit der Möglichkeit eines Ministerpräsidenten von der Linkspartei. Doch viele Fragen werden nach dem offiziellen Wahlergebnis erst die Sondierungsgespräche klären. Mehr

14.09.2014, 23:12 Uhr | Politik

Wahl in Thüringen CDU in Lauerstellung

Die Ministerpräsidentin von Thüringen, Christine Lieberknecht, scheint ihre Scheu vor Konflikten überwunden zu haben. Und sie ist entschlossen, ihr Amt in der Wahl am Sonntag zu verteidigen. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

11.09.2014, 15:30 Uhr | Politik

NSU-Mordserie Lieberknecht: Beschämt über Versagen des Staates

In der Aussprache zum Bericht des Untersuchungsausschusses zur NSU-Mordserie ist sich der Landtag einig, nachhaltige Konsequenzen aus dem Versagen der Behörden zu ziehen. Ministerpräsidentin Lieberknecht wendet sich an die Angehörigen der Opfer mit der Bitte um Vergebung. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

22.08.2014, 15:50 Uhr | Politik

Thüringen SPD: Wahl eines Linken-Ministerpräsidenten kein Problem

Nach der Landtagswahl in Thüringen könnte die SPD den Linken-Politiker Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten einer rot-rot-grünen Regierung wählen. Das wäre kein Tabubruch, sagte der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner der F.A.S. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

09.08.2014, 16:19 Uhr | Politik

Bodo Ramelow Ein Mann setzt auf Rot

Der aus Westdeutschland stammende Bodo Ramelow könnte in Thüringen der erste Ministerpräsident der Linkspartei werden. Wie konnte es so weit kommen - und wer ist er überhaupt? Beobachtungen vor dem Start des Wahlkampfs. Mehr Von Matthias Wyssuwa

03.08.2014, 19:00 Uhr | Politik

Maut-Kritiker in der Union Hasselfeldt: Das geht auf die Nerven

Die geplante Pkw-Maut ist selbst innerhalb der Union umstritten. Die CSU-Landesgruppenchefin attackiert nun die Kritiker in den eigenen Reihen. Mehr

28.07.2014, 07:11 Uhr | Politik

Bundesrat Der Mindestlohn nimmt die letzte Hürde

Mindestlohn, Energiewende, Krankenkassen, Lebensversicherungen: Der Bundesrat segnet wichtige Gesetze der großen Koalition ab. Ab dem Jahr 2015 gilt damit eine Lohnuntergrenze von 8,50 Euro die Stunde. Mehr

11.07.2014, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Thüringer Staatskanzleichef tritt zurück Westimport mit schlechtem Image

Der Chef der Thüringer Staatskanzlei, Jürgen Gnauck, ist zurückgetreten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den CDU-Politiker wegen des Verdachts der Untreue, weil er seine Sekretärin als teure Leiharbeiterin beschäftigt haben soll. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

01.07.2014, 15:28 Uhr | Politik

CDU-Debatte um die AfD Gefahr von rechts

Die CDU-Führung will mit der Alternative für Deutschland nicht zusammenarbeiten. Beendet ist die Debatte in der Partei damit aber noch lange nicht. Die einen wollen die AfD ignorieren, die anderen wollen sie offensiv bekämpfen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

03.06.2014, 09:38 Uhr | Politik

Wegen Russland-Politik CDU fürchtet Stimmenverluste in Ostdeutschland

Die Krise auf der Krim spaltet Deutschland, sagt Thüringens Ministerpräsidentin Lieberknecht. Auch der Generalsekretär der Partei in Sachsen bemerkt: „Die scharfe Kritik an Russland haben hier viele Leute in den falschen Hals bekommen.“ Mehr

22.05.2014, 17:11 Uhr | Politik

Bundespräsident Gauck Das Land fährt gut mit ihm

Nicht nur aus der CDU kommt viel Lob für Bundespräsident Gauck. Auch die Grünen können sich eine zweite Amtszeit vorstellen. Und sogar die derzeit nicht im Bundestag vertretene FDP würde ihn gern wiederwählen. Mehr

04.05.2014, 11:59 Uhr | Politik

Bundesländer mit Überschuss Der Osten hat die besseren Haushälter

Die armen Verwandten sind mit der Sanierung ihrer Haushalte weiter gekommen als der reiche Westen. Eine Suche nach Antworten zeigt auch: Viele Politiker des Ostens haben die Pleite der DDR miterlebt. Mehr Von Manfred Schäfers

30.04.2014, 07:50 Uhr | Wirtschaft

Untreue-Vorwürfe Ermittlungsverfahren gegen Lieberknecht eingestellt

Das Ermittlungsverfahren gegen die thüringische Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) ist eingestellt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Erfurt mit. Mehr

03.02.2014, 12:15 Uhr | Politik

Rücktritt in Thüringen Machnig geht nach Berlin

Thüringens Wirtschaftsminister tritt zurück. Matthias Machnig wird Koordinator des Europawahlkampfs der Bundes-SPD. Er war zuletzt wegen doppelter Bezüge von Bund und Land in die Kritik geraten. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

25.11.2013, 15:50 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z