Christine Lambrecht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Christine Lambrecht

  1 2 3
   
Sortieren nach

Schnelle Reform nötig Welches Grundsteuermodell kommt?

Karlsruhe hat einen engen Zeitplan für eine Reform der Grundsteuer vorgegeben. Das schafft Druck bei der Suche nach einem neuen Modell. Steuererhöhungen soll es aber keine geben. Mehr Von Hendrik Wieduwilt und Manfred Schäfers, Berlin

10.04.2018, 18:02 Uhr | Finanzen

TV-Kritik Wie ARD und ZDF dem Koalitionsvertrag auf den Grund gehen

Nachrichtensendungen, Extras und Spezials – ARD und ZDF widmen den Abend ausführlich dem Abschluss der Koalitionsverhandlungen. Doch über die Landesgrenzen hinaus wagt sich keiner. Mehr Von Hans Hütt

08.02.2018, 04:22 Uhr | Feuilleton

Martin Schulz unter Druck Vorsitzender auf Abruf

Die SPD akzeptiert die Personalpolitik ihres Vorsitzenden nur mit Zähneknirschen. Für Martin Schulz wird der Weg bis zum Bundesparteitag im Dezember steinig. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

23.10.2017, 23:15 Uhr | Politik

Umstrittene Kandidatur SPD nominiert Oppermann für Bundestagsvize-Posten

Thomas Oppermann wird für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten kandidieren. Seine Nominierung durch die SPD-Fraktion war bis zuletzt umstritten – was sich im Abstimmungsergebnis deutlich widerspiegelt. Mehr

23.10.2017, 19:57 Uhr | Politik

Neuer Bundestag Das Postengeschiebe hat begonnen

Die Nominierung des Kandidaten für die Bundestags-Vizepräsidentschaft bereitet der SPD einige Schwierigkeiten. Währenddessen hält die FDP für den Posten ihrer Partei eine Überraschung bereit. Mehr

18.10.2017, 22:17 Uhr | Politik

Von Grünen zur CDU Merkel soll von Twestens Wechsel vorab gewusst haben

Weiter Spekulationen um die niedersächsische Abgeordnete Elke Twesten: Falls Kanzlerin Merkel über die Wechselabsichten informiert war, wusste sie dann auch von angeblich versprochenen Posten? Mehr

12.08.2017, 08:00 Uhr | Politik

Gleichstellung Bundestag beschließt „Ehe für alle“

Der Bundestag hat die Einführung der „Ehe für alle“ beschlossen. Nach einer kurzen Debatte stimmte im Parlament in Berlin eine Mehrheit der Abgeordneten für die Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare. Kanzlerin Angela Merkel stimmte dagegen. Mehr

30.06.2017, 11:25 Uhr | Politik

Wende der Kanzlerin Warum der Vertragsbruch nur ein Vertrauensbruch sein soll

Die SPD hat die Union mit der „Ehe für alle“ vor eine Herausforderung gestellt. Nun hat sich die CDU für einen konfrontativen Kurs entschieden. Wem wird das Votum schließlich nützen? Mehr Von Majid Sattar, Berlin

28.06.2017, 22:58 Uhr | Politik

Abstimmung im Bundestag Was bedeutet die „Ehe für alle“?

Die Bundeskanzlerin macht den Weg frei für die „Ehe für alle“. Noch an diesem Freitag soll die absolute Gleichstellung homosexueller Paare vom Bundestag beschlossen werden. Die Zustimmung gilt als sicher. Doch was ändert sich dadurch? Mehr

28.06.2017, 13:22 Uhr | Politik

Kompromiss Pkw-Maut bringt deutschem Staat viel weniger Geld

Eine Einigung zwischen EU und Berlin im Streit um die Maut steht unmittelbar bevor. Der Kompromiss sieht vor, dass die günstigste Vignette für ausländische Autofahrer 2,50 statt wie geplant fünf Euro kostet. Die gewollte Eins-zu-eins-Entlastung der deutschen Autofahrer ist vom Tisch. Mehr

01.12.2016, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Lebenserwartung Wer heute geboren wird, wird älter als 90

Die Deutschen werden immer älter. Die Lebenserwartung erklimmt neue Höchststände. Vier von fünf Neugeborene könnten das 22. Jahrhundert erleben. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

08.11.2016, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Gefälschter Lebenslauf Essener SPD fordert Petra Hinz zum Rücktritt auf

Die SPD-Abgeordnete Petra Hinz hat zugegeben, ihren Lebenslauf in großen Teilen erlogen zu haben. Der Heimatverband Essen fordert ihren Rücktritt, auch die SPD-Bundestagsfraktion hat inzwischen reagiert. Mehr

20.07.2016, 12:32 Uhr | Politik

Einigung von Union und SPD Koalition will in innere Sicherheit investieren

Terrorismus, Flüchtlinge, aber auch Einbrüche: Die große Koalition plant, sich künftig verstärkt um die innere Sicherheit in Deutschland zu kümmern. Dafür nehmen Union und SPD aber auch die Länder in die Pflicht. Mehr

20.04.2016, 23:19 Uhr | Politik

Bundeswehreinsatz in Syrien SPD-Fraktion fühlt sich nicht an Parteivotum gebunden

Mit seinem Vorschlag eines Mitgliedervotums zu einem möglichen Kampfeinsatz der Bundeswehr in Syrien hat SPD-Parteichef Gabriel die eigenen Abgeordneten unangenehm überrascht. Nun hat die SPD-Fraktion Gabriel bei seinem Vorstoß Grenzen gesetzt. Mehr

16.12.2015, 13:52 Uhr | Politik

Abhören unter Freunden BND spähte deutschen EU-Diplomaten aus

Der Bundesnachrichtendienst soll nicht nur internationale Organisationen, sondern auch einen deutschen Diplomaten ausgespäht haben. Dieser wäre eigentlich grundgesetzlich davor geschützt. Mehr

11.11.2015, 14:47 Uhr | Politik

BND-Skandal Das Berliner Leben ist auch nur ein Ponyhof

Union und SPD nähern sich im Streit um die Liste der BND-Suchbegriffe an. Im Gespräch sind zwei mögliche Verfahren zur Aufklärung. Die Opposition setzt dahingegen weiter auf schrille Töne. Mehr Von Günter Bannas, Eckart Lohse und Majid Sattar, Berlin

20.05.2015, 21:01 Uhr | Politik

Geheimdienstaffäre Ein Kompromiss im Koalitionsstreit über die Kanzlerin und die NSA?

Die SPD erwartet eine konkrete Initiative aus der Unionsfraktion, um den Koalitionsstreit wegen der Rolle des Kanzleramts in der NSA-Affäre beizulegen. Die Lösung könnte ein Sonderermittler des Bundestags sein. Mehr

20.05.2015, 14:38 Uhr | Politik

Reparationen für Griechenland? Auf einmal verständnisvollere Töne

Während die SPD zum Griechenland-Kurs steht, drehen die Grünen bei und verdammen die griechischen Entschädigungsforderungen nicht mehr in Bausch und Bogen. Mehr Von Johannes Leithäuser und Majid Sattar, Berlin

18.03.2015, 19:34 Uhr | Politik

Arbeitsstättenverordnung Das Ding ist tot

Andrea Nahles wollte den Arbeitsschutz in Deutschland neu regeln. Doch die Wirtschaft lief gegen ihre Pläne Sturm. Nun hat offenbar das Kanzleramt interveniert – und Nahles soll einen komplett neuen Entwurf erarbeiten. Mehr

26.02.2015, 08:51 Uhr | Wirtschaft

Edathy-Ausschuss Staatsanwaltschaft erhält Protokolle

Wegen der Vorermittlungen gegen den SPD-Politiker Michael Hartmann übergibt der Untersuchungsausschuss des Bundestages zur Edathy-Affäre seine Vernehmungsprotokolle an die Staatsanwaltschaft. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

25.02.2015, 20:46 Uhr | Politik

Anti-Terror-Kampf Bundeskabinett billigt Entzug des Personalausweises

Die Ausreise von Islamisten soll künftig noch stärker unterbunden werden. Mit dem Entzug des Personalausweises soll deutschen Staatsbürgern die Möglichkeit genommen werden, nach Syrien oder Irak zu gelangen. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

14.01.2015, 16:23 Uhr | Politik

AfD attackiert Kanzlerin Lucke: Merkel stempelt Menschen als fremdenfeindlich ab

Nach dem Brandenburger AfD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland greift nun auch der Parteivorsitzende Bernd Lucke die Kanzlerin wegen ihrer Warnung vor Pegida an. Merkels Neujahrsansprache wertet er als Pflichtverletzung. Mehr

02.01.2015, 08:29 Uhr | Politik

Kinderporno-Ermittlungen Edathy belastet früheren BKA-Chef schwer

Sebastian Edathy hat noch einmal den SPD-Bundestagsabgeordneten Hartmann und den früheren BKA-Chef Ziercke schwer belastet - auch in einer eidesstattlichen Versicherung. Hartmann habe ihn über die Kinderporno-Ermittlungen informiert, Quelle sei Ziercke gewesen. Mehr

18.12.2014, 13:58 Uhr | Politik

Freihandelsabkommen „Noch nicht alle Messen gelesen“

Die SPD-Fraktion streitet weiter über die Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada sowie den Vereinigten Staaten. Auslöser der „lebhaften Debatte“ sind die jüngsten Ankündigungen Sigmar Gabriels. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

03.12.2014, 15:43 Uhr | Politik

Fragestunde im Bundestag Merkel muss sich nicht grillen lassen

Nach britischem Vorbild hätte die Opposition Bundeskanzlerin Merkel gern ins Kreuzverhör genommen, doch die Union will kein Spektakel. Ein bisschen mehr soll die Regierung sich trotzdem in die Karten gucken lassen. Mehr

13.11.2014, 04:00 Uhr | Politik

SPD-Linke gegen Sigmar Gabriel Das Herz schlägt

In der SPD hat ein Richtungsstreit begonnen, und die Parteilinke will sich mit der Gründung einer Plattform neu formieren. Ihre Kritik gilt vor allem Sigmar Gabriels Abkehr von der Vermögenssteuer. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

12.11.2014, 18:58 Uhr | Politik

Waffenlieferungen an Kurden Bundestag kommt zu Sondersitzung zusammen

Auch die Koalition befürwortet nun eine Sondersitzung des Bundestages zur grundsätzlichen Entscheidung des Merkel-Kabinetts, auch Waffen an die Kurden im Irak zu liefern. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

21.08.2014, 19:15 Uhr | Politik

Ermittlungen gegen SPD-Innenpolitiker Drogenkiosk, Kolonie Samoa

Gegen zwei führende Innenpolitiker der SPD wird ermittelt: Sebastian Edathy und Michael Hartmann sind abgetaucht. Die Koalition tut, als wäre nichts. Und auch die Opposition ist sehr leise. Mehr Von Peter Carstens

05.07.2014, 17:03 Uhr | Politik

Ermittlungen gegen SPD-Politiker Der Fall des Gesetzeshüters

In der Fraktion herrscht Fassungslosigkeit: Der SPD-Abgeordnete Michael Hartmann wird verdächtigt, gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben. Sein Bundestagsmandat will er wohl behalten. Erinnerungen an die Affäre Edathy machen die Genossen vorsichtig. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

03.07.2014, 20:16 Uhr | Politik

Bundeswehr Streit in der SPD über Drohnenbeschaffung

Nach dem Vorstoß von Verteidigungsministerin von der Leyen, der Bundeswehr künftig bewaffnungsfähige Drohnen zu beschaffen, ist die SPD uneins. Der Wehrpolitiker Arnold unterstützt das Vorhaben, aus der Fraktionsführung aber kommt Widerspruch. Mehr

02.07.2014, 16:35 Uhr | Politik

NSA-Skandal Grüne wollen Snowden und Merkel hören

Im geplanten Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der NSA-Abhöraffäre wollen die Grünen auch Bundeskanzlerin Merkel und den früheren Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden als Zeugen hören. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

14.03.2014, 16:08 Uhr | Politik

Edathy-Affäre Verrat in Berlin

Der Fall Edathy offenbart einen skandalösen Umgang mit dem Strafrecht. Das Dienstgeheimnis wird ohne Skrupel geopfert - angeblich zu Gunsten der Moral. Die Verbitterung in der Wirtschaft ist groß. Mehr Von Corinna Budras

24.02.2014, 10:33 Uhr | Wirtschaft

Der Fall Edathy und die Koalition Krisentreffen im Kanzleramt

Das Vertrauen in der großen Koalition ist zerrüttet, es wieder zu reparieren, dürfte nicht leicht fallen. Merkel, Seehofer und Gabriel suchten am Abend nach Auswegen - zunächst im ganz kleinen Kreis. Mehr

18.02.2014, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Fall Edathy Entspannung, aber kein Frieden

Ein gemeinsames Frühstück hat in der Politik schon einiges befriedet. Nun wurde das Mittel im Fall Edathy eingesetzt. Die Koalition findet wieder zusammen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

18.02.2014, 18:29 Uhr | Politik

Chronik des Falls Edathy Wer wusste was wann?

Die ersten Informationen über den Verdacht gegen Sebastian Edathy erhielt das Innenministerium im Oktober 2013. Wer wusste was wann und wer informierte wen? Die Chronik des Falls. Mehr

14.02.2014, 11:23 Uhr | Politik
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z