Christian Lindner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Höchste Produktion Spargel Macht China

China produziert inzwischen mehr Spargel als jedes andere Land der Welt. Wie es dazu kam und warum Deutschland sich anschnallen muss – ein Besuch im Reich der neuen Connaisseure. Mehr

18.05.2019, 20:29 Uhr | Politik
Christian Lindner

Der deutsche Politiker Christian Lindner wird 1979 in Wuppertal geboren, wächst aber in Wermelskirchen bei Köln auf. Mit 18 Jahren tritt er der FDP bei und zieht bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2000 als jüngster Abgeordneter in der Geschichte des Düsseldorfer Landtags in das Landesparlament ein.

Neben seiner Arbeit als Abgeordneter war er auch unternehmerisch tätig und studierte in Bonn Politikwissenschaft, Staatsrecht und Philosophie.

Die Anfänge in der Bundespolitik
Bei der Bundestagswahl 2009 gelingt Christian Lindner der Einzug in den Bundestag; wenig später wird er Generalsekretär der FDP. Von diesem Amt tritt er aber 2011 zurück.

Im April 2012 geht Lindner wieder in die Landespolitik und führt die FDP als Landesvorsitzender NRWs und Spitzenkandidat in die Landtagswahlen 2012. Nach einem historisch guten Ergebnis zieht er mit 22 anderen Abgeordneten der FDP in den Düsseldorfer Landtag und wird zum Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Parteivorsitz und FDP-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2017
Nach der schmerzhaften Niederlage der FDP bei den Bundestagswahlen 2013 übernimmt Christian Lindner auch den Parteivorsitz auf Bundesebene und gestaltet die Erneuerung der FDP entschieden mit. Als Spitzenkandidat der FDP bei den Landtagswahlen in NRW kann er im Frühjahr 2017 ein sensationell gutes Wahlergebnis von 12,6 % einfahren. Lindner ist Spitzenkandidat der FDP für die Bundestagswahl 2017.

Alle Artikel zu: Christian Lindner

1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Nico Semsrott im Interview „Ich bin das beste Argument für die Frauenquote“

Der Kabarettist Nico Semsrott will für „Die Partei“ ins Europäische Parlament. Ein Interview über die Macht von Satire, mögliche Konflikte mit dem Vorsitzenden Martin Sonneborn und seine Rolle als depressiver „Demotivationstrainer“. Mehr Von Sebastian Eder

04.05.2019, 14:59 Uhr | Politik

FDP-Chef Lindner „Deutschland braucht einen Aufbruch!“

Beim Dreikönigstreffen der Partei in Stuttgart sprach sich der Parteichef erneut für einen Wandel in der Regierung aus und deutete an, weiterhin an der Zusammenarbeit mit anderen Parteien interessiert zu sein. Mehr

30.04.2019, 15:20 Uhr | Politik

Mahnbrief für EU und Brasilien Warum die Aufklärer keine Ruhe geben

Aufgebrachte Wissenschaftler, Unterschriftenlisten, Mahnbriefe: Wie die Jugend reiben sich Forscher immer offener an der Politik. Das liegt nicht nur am neuen Populismus. Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.04.2019, 15:20 Uhr | Wissen

FDP Die Mühen der Ebene

Was könnte die FDP von den Grünen lernen? Nichts, was sie nicht schon selbst wüsste. Doch der Parteitag der Liberalen hat gezeigt: Den Anspruch auf politische Eigenständigkeit zu erfüllen erfordert mühsame Kleinarbeit. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

28.04.2019, 17:52 Uhr | Politik

Bundesparteitag in Berlin Die FDP berauscht sich an „Barbie und Ken“

Auf dem FDP-Parteitag wärmt die neue Generalsekretärin Linda Teuteberg in ihrer Rede die liberale Seele. Das neue Führungsduo erfreut die Partei sichtlich. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

27.04.2019, 12:45 Uhr | Politik

FDP-Parteitag in Berlin Linda Teuteberg zur neuen Generalsekretärin gewählt

Christian Lindner bekommt viel Beifall auf dem Parteitag der FDP. Seine Strategie, mehr Frauen in die Partei zu holen und ihnen Posten zu geben, stößt zwar auf Kritik, dennoch wird Linda Teuteberg mit 92,8 Prozent zur neuen Generalsekretärin gewählt. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

26.04.2019, 18:40 Uhr | Politik

Bundesparteitag der FDP Leichter Dämpfer für Lindner

Auf dem Bundesparteitag der FDP ist der bisherige Parteivorsitzende Christian Lindner mit 86,6 Prozent der Delegiertenstimmen im Amt bestätigt worden. 2017 war er noch mit 91 Prozent gewählt worden. Mehr

26.04.2019, 18:03 Uhr | Politik

FDP-Parteitag Lindner beginnt Rede auf Chinesisch

Kinder in Deutschland würden künftig neben Englisch auch Chinesisch lernen müssen, sagt der FDP-Vorsitzende Lindner zu Beginn des Parteitags in Berlin. Er warnt auch vor Kürzungen im Bildungsbereich – und kritisiert die SPD. Mehr

26.04.2019, 15:06 Uhr | Politik

„Diese Sprache ist ein Brocken“ Lindner eröffnet Rede auf Chinesisch

Auf dem 70. Bundesparteitag der FDP eröffnete Christian Lindner seine Rede auf Chinesisch. Um künftig international mithalten zu können, müssten Kinder auch Chinesisch können, erklärte der Bundesvorsitzende. Mehr

26.04.2019, 14:49 Uhr | Politik

Neue Generalsekretärin Linda Teuteberg soll in FDP-Parteiführung aufrücken

Die Innenpolitikerin soll den Posten von Nicola Beer übernehmen, die für das EU-Parlament kandidiert. Teuteberg kündigte an, um die demokratische Mitte kämpfen zu wollen. Die Personalie könnte ein Zeichen nach Ostdeutschland sein. Mehr

17.04.2019, 13:10 Uhr | Politik

Streit im Parlament Die AfD will das Vertrauen erschüttern

Wie wichtig ist der Partei das Vertrauen in die Demokratie, wenn sie es bewusst beschädigt, nur um den eigenen Willen durchzusetzen? Die Antwort ist offensichtlich. Mehr Von Friederike Haupt

07.04.2019, 09:21 Uhr | Politik

Christian Lindner „Ich bin fassungslos, dass Schulschwänzen heiliggesprochen wird“

Der FDP-Chef verschärft seine Kritik an den Schulstreiks für das Klima. Zudem verteidigt er seine umstrittene Bemerkung im Zusammenhang mit der schwedischen Schülerin Greta Thunberg. Mehr

06.04.2019, 08:43 Uhr | Politik

Reda über früheren Büroleiter „So jemand darf nicht gewählt werden"

Für die Piraten ist es ein schwerer Schlag. Ihre prominenteste Politikerin Julia Reda verlässt die Partei – zwei Monate vor der Europawahl. Ihr Motiv: Der Umgang der Partei mit den Belästigungsvorwürfen gegen ihren ehemaligen Büroleiter Gilles Bordelais. Mehr Von Carlotta Roch

28.03.2019, 17:59 Uhr | Politik

Urheberrechtsnovelle Bereit, das Recht zu opfern

Die Gegner der Reform des Urheberrechts wollen, dass im Netz der Wilde Kopierwesten herrscht. Ist das geistige Eigentum von Künstlern, Autoren und Musikern etwa nicht so wichtig? Mehr Von Jürgen Kaube

25.03.2019, 09:26 Uhr | Feuilleton

„Gewinnwarnung für Deutschland“ FDP legt „Agenda für die Fleißigen“ vor

Die FDP bringt sich immer mehr für eine Regierungsbeteiligung in Stellung. Parteivorsitzender Lindner präsentiert wirtschaftspolitische Eckpunkte. Fraktionsvorsitzender Theurer spricht von einer „Gewinnwarnung“. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

17.03.2019, 16:51 Uhr | Wirtschaft

Fridays for Future Die Profis sind da

Mit der Übergabe einer Petition haben sich am Freitag offiziell 23.000 Wissenschaftler hinter die Streikenden gestellt. Die Bewegung braucht die Schützenhilfe dringend – aber auch die Forscher profitieren von den Jugendlichen. Mehr Von Julia Anton und Sarah Obertreis

15.03.2019, 18:54 Uhr | Politik

Schüler gehen auf die Straße Kolossale Jugend

Wenn sich Kinder und Teenager politisch äußern, verlieren manche Erwachsene die Fassung. Warum eigentlich? Über Greta Thunberg, ihre Anhänger und ihre Gegner. Mehr Von Tobias Rüther

10.03.2019, 10:51 Uhr | Feuilleton

Schülerdemos für Klimaschutz „Das ist eine Sache für Profis“

Schüler sollten lieber nicht für den Klimaschutz demonstrieren, weil sie von komplizierten Zusammenhängen noch nichts verstehen, findet der FDP-Vorsitzende Christian Lindner. Die Umweltministerin sieht das anders. Mehr

10.03.2019, 10:32 Uhr | Politik

Probleme bei der Bundeswehr Die Reserve hat keine Ruh

Seit der Abschaffung der Wehrpflicht werden die Personallücken in der Bundeswehr immer erheblicher. Die Hoffnung wird nun in den Ausbau der Reserve gesetzt – auch mit solchen Bewerbern, die früher ausgemustert worden wären. Mehr Von Marco Seliger

04.03.2019, 09:44 Uhr | Politik

„In letzter Minute“ Lindner will Urheberrechtsreform stoppen

Das EU-Urheberrecht soll reformiert werden. Einige warnen vor „Upload-Filtern“. Lindner fordert das Europaparlament deshalb auf, die Reform noch zu stoppen. Und wirft einer SPD-Politikerin Doppelmoral vor. Mehr

23.02.2019, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Onlinewelt-Kommentar Der Internet-Irrtum

Online ist alles anders? So ein Quatsch. Auch im Cyberspace gibt es Wettbewerb, Knappheit und Streit um Macht. Das Internet wird verklärt. Mehr Von Alexander Armbruster

23.02.2019, 12:47 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Retropolitik im Abstrakten

Besinnt sich die SPD mit ihrem Vorschlag der Grundrente auf ihre Rolle als Partei des sozialen Ausgleichs? Maybrit Illners Gäste jedenfalls halten mehr von der SPD als manch früherer Funktionsträger der Partei. Mehr Von Hans Hütt

15.02.2019, 06:37 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Lindner „Mir sind gefühlige Politiker suspekt“

Im „Main Palais“ tritt FDP-Chef Christian Lindner herausfordernd auf. Er spricht über die Europawahl, die Grünen – und ein Schreckensszenario. Mehr Von Anna-Lena Niemann

11.02.2019, 13:23 Uhr | Rhein-Main

Reaktionen auf SPD-Reformpaket „Das ist sicher Quatsch“

Bürgergeld statt Hartz IV – die SPD will den Sozialstaat reformieren. Die CDU reagiert heftig: Der Koalitionspartner plane „die Beerdigung der sozialen Marktwirtschaft“. Ein SPD-Politiker sieht eine „echte Bereicherung“ für den Wahlkampf. Mehr

11.02.2019, 08:21 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z