Cholera: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trinkwasser-Qualität schlecht In 39 Ländern steigt Zahl der Menschen ohne Toiletten

Mehr als zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Dabei könnten viele Krankheiten längst Geschichte sein, wenn mehr Menschen sauberes Trinkwasser und Toiletten mit sicherer Entsorgung hätten. Mehr

18.06.2019, 10:52 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Cholera

1 2 3  
   
Sortieren nach

Dreckiges Wasser in Moçambique Ein ideales Umfeld für Bakterien

Die hygienische Lage ist in Moçambique vier Wochen nach Zyklon „Idai“ prekär. Die Zahl der Cholera-Fälle steigt weiterhin an – mehr als 5000 Menschen haben sich bereits mit der Krankheit infiziert. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

14.04.2019, 17:09 Uhr | Gesellschaft

Kanalisationsrundgang München Das Wasser muss raus aus der Stadt!

Im Jahr 1818 wurde Max von Pettenkofer geboren, dem München seine moderne Kanalisation verdankt. Anlässlich seines 200. Geburtstages öffnet die Stadt die Pforten in den Untergrund. Mehr Von Karin Truscheit

04.12.2018, 14:11 Uhr | Gesellschaft

Jemen-Krieg Im Zermürbungswettbewerb

Nach dem Mord an Jamal Khashoggi wächst auch die Kritik am Krieg im Jemen. Der Vormarsch des von Riad geschmiedeten Bündnisses stockt – und das Land hungert. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Haita

27.10.2018, 08:17 Uhr | Politik

Wahlen in Brasilien Zwischen Pest und Cholera

Die Jahre des Aufschwungs sind vorbei, das Land steckt fest zwischen Frust und Nostalgie. Bei der Wahl des Präsidenten sehnen sich einige nach der Ordnung der Militärdiktatur. Die Wirtschaft hat sich schon entschieden. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

06.10.2018, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Krankheiten in Afrika Die Rückkehr der Seuchen

In Kongo wüten außer Ebola auch noch Cholera und Kinderlähmung. Hoffnung im Kampf gegen Ebola macht nun ein neues Medikament. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

23.08.2018, 12:10 Uhr | Gesellschaft

Droge aus dem Jemen Flucht in den Rausch

Während im Jemen der Krieg tobt und eine Hungersnot droht, blüht der Handel mit Qat. Die Droge lässt das Elend vergessen – und befeuert es. Mehr Von Christoph Ehrhardt

18.01.2018, 07:54 Uhr | Gesellschaft

„Kinder der Sonne“ in München Das Glück ist keine Eiweißverbindung

Unglück ist die Unfähigkeit, sich dem Nächsten zuzuwenden: David Bösch inszeniert am Münchener Residenztheater „Kinder der Sonne“ von Maxim Gorki als ein tragisches Boulevardstück. Mehr Von Jürgen Kaube

26.09.2017, 23:42 Uhr | Feuilleton

Cholera-Epidemie im Jemen „Was muss eigentlich noch passieren?“

Die Menschen im Jemen leiden unter einer verheerenden Cholera-Epidemie. Der Krieg im Land hat die Lage dramatisch verschärft. Jetzt schließt sich eine unübliche Allianz zusammen. Mehr Von Christoph Ehrhardt

30.06.2017, 00:34 Uhr | Gesellschaft

Seuchen In den Zeiten der Cholera

Die tödliche Seuche ist in Europa längst vergessen, in Afrika grassiert sie noch immer. Aber in Malawi hat man ihr jetzt den Kampf angesagt. Mehr Von Sonja Kastilan

26.06.2017, 20:36 Uhr | Wissen

Kein sauberes Wasser Haiti droht nach „Matthew“ neue Cholera-Epidemie

Nach den Verwüstungen durch den Hurrikan „Matthew“ gibt es in Haiti erste Cholera-Tote. 750.000 Menschen sind auf Soforthilfe angewiesen. Die am stärksten verwüsteten Gebiete sind aber wegen anhaltender Überflutungen schwer zu erreichen. Mehr

10.10.2016, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Lage in Flüchtlingscamps Entwicklungsminister warnt vor Ausbruch der Cholera

Die Lage in den Flüchtlingslagern rund um Syrien sei „beschämend und „unmenschlich“, sagt Entwicklungsminister Müller. Er warnt vor Krankheiten und fordert ein milliardenschweres Hilfsprogramm. Sonst werde es eine neue Flüchtlingswellen geben.  Mehr

26.11.2015, 11:20 Uhr | Politik

Verleumdung von Flüchtlingen Tote Schafe, Gewalt und ein bisschen Cholera

Sie bedrohen angeblich wehrlose Kassiererinnen, verbreiten Krankheiten, schlachten Schafe auf Feldern: In Sachsen-Anhalt kursieren immer mehr Falschmeldungen über Flüchtlinge. Die bösartigen Verleumdungen werden bewusst gestreut. Mehr

20.10.2015, 10:42 Uhr | Aktuell

Wahlkampf in Polen Sprache des Hasses

Jaroslaw Kaczynski versucht die wachsenden Angst der Polen vor Überfremdung für sich zu nutzen. Im Wahlkampf behauptet der nationalkonservative Oppositionsführer: Die Flüchtlinge bringen Parasiten und Bakterien mit. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

15.10.2015, 11:01 Uhr | Politik

Latrinenreiniger in Haiti Knochenarbeit in beißendem Gestank

Haiti leidet unter seinen Exkrementen. Sauberes Wasser ist teuer und rar. Latrinenreiniger sind derzeit wichtiger denn je – denn sie halten die Cholera fern. Mehr Von Jochen Stahnke, Port-au-Prince

03.01.2015, 22:14 Uhr | Politik

Auftritt in London Merkel zwischen Pest und Cholera

In ihrer Rede vor dem britischen Parlament hat sich Bundeskanzlerin Merkel für eine begrenzte Reform der EU ausgesprochen, fundamentale Änderungen aber abgelehnt. Mehr

27.02.2014, 15:00 Uhr | Politik

Genom des Cholera-Erregers Ein hochgefährlicher Erreger und seine Geschichte

Eine kleine Sensation: Das Genom des Cholera-Erregers aus dem neunzehnten Jahrhundert wurde entschlüsselt. Er war weitaus gefährlicher als die heutige Version. Mehr Von Hildegard Kaulen

17.01.2014, 09:00 Uhr | Wissen

Clara und die Magie des Puppenmeisters von Laura Amy Schlitz Zum Geburtstag gibt es ein tanzendes Skelett

Wenn kleine Mädchen in Marionetten verwandelt werden, ist das unheimlich. Laura Amy Schlitz macht daraus eine Metapher für viktorianische Lebensläufe. Mehr Von Silke Schnettler

10.01.2014, 16:58 Uhr | Feuilleton

Nigeria Mindestens 86 Menschen sterben an Cholera

Hunderte Menschen sind in Nigeria an der Cholera erkrankt. Mindestens 86 sind an den Folgen der Epidemie schon gestorben. Mehr

01.11.2013, 11:44 Uhr | Gesellschaft

Fraktur - Die Sprachglosse Entscheidung

Entscheiden tut weh. Deshalb lassen es unsere Berliner Top-Entscheider lieber bleiben. Mehr Von Timo Frasch

18.10.2013, 18:46 Uhr | Politik

Mexiko Cholera-Ausbruch nach schweren Unwettern

Nach den schweren Unwettern durch zwei Tropenstürme breitet sich im Zentrum Mexikos die Cholera aus. Bisher wurden mehr als 70 Infektionen bestätigt, ein Mensch ist bereits an einer Cholera-Infektion gestorben. Mehr

06.10.2013, 18:44 Uhr | Gesellschaft

Wahlkampf in Hofheim Entscheidung zwischen Pest und Cholera

Die Parteichefs von CDU und SPD, Christian Vogt und Alexander Tulatz, werben bei den Hofheimer Grünen vergeblich um Unterstützung für die Stichwahl. Mehr Von Heike Lattka, Hofheim

18.04.2013, 19:05 Uhr | Rhein-Main

Auswirkungen von Lärm Warum tun wir uns das an?

Lärm macht krank. Aber wir tun nicht nur nichts dagegen, wir lassen es zu, dass es überall immer lauter wird. Da hilft nur eines: Wir brauchen ein Lärmbewusstsein. Mehr Von Lucia Schmidt

24.08.2012, 13:43 Uhr | Feuilleton

100 Jahre Tod in Venedig Pervers? Was für ein pfuscherisches Wort!

Mit dieser Pädophilen-Novelle bekäme man heute Schwierigkeiten: Vor 100 Jahren erschien Thomas Manns Tod in Venedig - und stellte die Toleranz der Literaturkritik auf die Probe. Mehr Von Edo Reents

23.07.2012, 18:53 Uhr | Feuilleton

Glasgow Rangers Bußgang nach Stenhousemuire

Nach dem Beschluss der anderen schottischen Klubs müssen die Glasgow Rangers in der vierten Klasse von vorne anfangen. An diesem Montag könnte sich aber doch noch ein Türchen für den abgewirtschafteten Rekordmeister öffnen. Mehr Von Christian Eichler

16.07.2012, 08:00 Uhr | Sport
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z