Chengdu: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Chengdu

  1 2 3
   
Sortieren nach

Chinesisches Erdbebengebiet Gasbrand-Epidemie befürchtet

Im chinesischen Erdbebengebiet sind schon 58 Fälle der lebensgefährlichen Gasbrand-Epidemie bekannt geworden. Auch vor Cholera, Ruhr und Hepatitis A warnt das chinesische Gesundheitsministerium. Es kündigte die Entsendung von 3500 Fachleuten zur Seuchenprävention an. Mehr

21.05.2008, 14:01 Uhr | Politik

Steigende Opferzahlen in China 40.000 Tote allein in Sichuan

Die Zahl der Toten ist eine Woche nach dem verheerenden Erdbeben in China abermals gestiegen: Behörden sprechen nun von 40.000 Toten allein in der Provinz Sichuan. Unterdessen wächst die Angst vor Nachbeben. Tausende verbrachten die Nacht unter freiem Himmel. Mehr

20.05.2008, 14:56 Uhr | Politik

Nach den Erdbeben China ordnet Staatstrauer an - Zahl der Toten steigt

In den Erbebengebieten im Südwesten Chinas sind nach neuesten Behördengaben mehr als 32.000 Menschen ums Leben gekommen. Das amerikanische Militär fliegt Hilfsgüter in die betroffenen Gebiete. Es ist das erste Mal, dass Peking nach der Katastrophe Hilfe von ausländischen Truppen annimmt. Mehr

18.05.2008, 15:46 Uhr | Politik

Erdbeben in Sichuan Überlebenschancen für Verschüttete schwinden

Zehntausende Verschüttete, beschädigte Staudämme, drohende Überflutungen: Die Situation im Erdbebengebiet in der chinesischen Provinz Sichuan ist dramatisch. Inzwischen rechnen die Behörden mit 50.000 Todesopfern. Für erste Rettungshelfer aus dem Ausland öffnet sich die Grenze. Mehr

16.05.2008, 00:42 Uhr | Politik

Erdbeben in China „Die Helfer tun wirklich viel“

Der Student Wolfgang Riedl befindet sich zurzeit in der vom Erdbeben verwüsteten chinesischen Region Sichuan. Im F.A.Z.-Interview schildert er, wie die Hilfe am Ort ankommt und wie er versuchte, sich in Sicherheit zu bringen. Mehr

15.05.2008, 09:31 Uhr | Politik

Nach dem Erdbeben China stoppt Öl- und Kohleförderung in Sichuan

Nach der Küstenregion hat sich die Provinz Sichuan zu einem Symbol des chinesischen Wirtschaftswunders entwickelt. Auch viele deutsche Unternehmen haben dort Niederlassungen. Jetzt hat die Regierung vorläufig die Schließung von Bergwerken, Ölförderanlagen und chemischen Fabriken in der Region angeordnet. Mehr

13.05.2008, 13:41 Uhr | Politik

Philippe Schaus von Louis Vuitton im Interview In China haben wir die größten Schaufenster

Seit viereinhalb Jahren ist Philippe Schaus als Directeur International bei Louis Vuitton für die größte Luxusmarke der Welt zuständig. Im Interview mit der F.A.Z. spricht er über Online-Shopping, Allover-Muster und Luxusmärkte. Mehr

10.04.2008, 22:07 Uhr | Stil

Tibet Wie nennen die Chinesen das noch?

Ein Land, zwei Systeme: Nicht Unabhängigkeit, sondern Autonomie fordern die Tibeter. Auch die Mönche in Sichuan haben noch kein klares Bild von der Lage in Lhasa. Sie hören von immer neuen Repressalien und haben Angst. Mehr Von Petra Kolonko, Chengdu

07.04.2008, 21:07 Uhr | Politik

China Tote bei Unruhen in tibetischen Regionen Sichuans

Bei weiteren Unruhen in den tibetischen Regionen der südwestchinesischen Provinz Sichuan hat es nach unbestätigten Berichten mehrere Tote gegeben. 15 Menschen sollen von der Polizei getötet worden sein. Die chinesische Regierung verschärft ihre patriotische Erziehungskampagne. Mehr Von Petra Kolonko, Chengdu

06.04.2008, 19:01 Uhr | Politik

Deutschlands Imagepflege in China Nicht so aufgeklärt und sympathisch wie gewollt

Frau Merkel will in China zwei Überbleibseln dessen lauschen, was einmal als deutsches Kulturjahr geplant war. Und abreisen, bevor die Buchmesse mit dem Gastland Deutschland eröffnet wird. Kulturelle Imagepflege im Zeichen der Ratlosigkeit. Mehr Von Mark Siemons, Peking

27.08.2007, 13:08 Uhr | Feuilleton

Rote Schminke über dem Land

China ist ein rotes Reich, jedenfalls in diesem Band. Die warme Farbe schimmert in der Sonnenreflexion über der großen Mauer, in den Dünen der Taklaman, an den Felsen der Ufer des Jangtse. Sie leuchtet in den Lampions am Konfuziustempel in Nanjing und auf Kladden mit "Quotations from Chairman Mao Tse-Tung". Mehr

07.09.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Tibet Das scheue Lächeln der sieben Enkel

Eine Welt der Gestanksvielfalt, voller Yak und Glück und einer täglich neuen Himalaya-Landschaft: Eine Trekkingtour durch Osttibet. Mehr Von Florentine Fritzen

18.11.2005, 11:01 Uhr | Reise

Tierwelt Großer Bärentöter

In China bedroht die Bambusblüte den Großen Panda. Die Forstbehörden haben schon Notfallpläne ausgearbeitet, denn eine Katastrophe können sie sich nicht leisten. Zu sehr ist der Panda zu einem Aushängeschild Chinas geworden. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels

23.06.2005, 13:59 Uhr | Gesellschaft

Atomkraft Grüne protestieren gegen Schröders Zusagen an Peking

Der von Bundeskanzler Schröder beführwortete Export einer Plutoniumfabrik, stößt bei den Grünen auf harte Kritik. Diese Geschäfte ließen sich nicht mit dem Ausstieg aus der Atomenergie im eigenen Land in Einklang bringen. Mehr

03.12.2003, 17:08 Uhr | Politik

Staatsbesuch Chinas Präsident empfängt alten Freund Schröder

Bei seinem dreitägigen China-Besuch will Bundeskanzler Gerhard Schröder nach dem Generationswechsel an der Spitze von Partei und Staat dort erstmals Gespräche mit der neuen Führungsmannschaft führen. Mehr

01.12.2003, 07:29 Uhr | Politik

China Website-Betreiber vor Gericht

Ein chinesischer Computeringenieur, auf dessen Website unter anderem an die blutige Niederschlagung der Demokratiebewegung 1989 erinnert wurde, ist in China angeklagt. Mehr

13.02.2001, 01:00 Uhr | Politik
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z