Chengdu: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Volvo-Firma Polestar Dieser Elektroautohersteller fordert Tesla heraus

Zwar kann man die Autos von Polestar noch gar nicht kaufen und bislang kennt auch kaum einer den Namen des Elektroauto-Neulings. Doch das Unternehmen hat große Ziele. Mehr

07.03.2019, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Chengdu

1 2 3  
   
Sortieren nach

Verhafteter Pastor Wang Yi Im Gehirnwäschekrieg

Der chinesische Staat führe einen Krieg gegen die Seele, hatte er in seiner letzten Predigt gesagt. Sechs Wochen später wurde er verschleppt. Ein Plädoyer für die Freilassung von Pastor Wang Yi und seiner Frau. Mehr Von Liao Yiwu

01.03.2019, 10:09 Uhr | Feuilleton

Nach der Wahl von Trump Kann China das Weltklima retten?

Nach der Wahl Trumps in Amerika ruhen die Hoffnungen der Klimaschützer ausgerechnet auf dem größten CO2-Emittenten der Welt. Doch Zweifel an dieser Rolle für das Riesenreich sind erlaubt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

04.01.2017, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Chengdu G 20 geben sich entspannt

„Das kriegen die hin.“ Das ist nach dem Brexit-Votum der Briten der Tenor beim Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der Top-Wirtschaftsmächte. Auch sonst vermeiden die G-20-Länder jeden Hauch von Aktionismus und Hektik - obwohl die Risiken nicht gerade abnehmen. Mehr

24.07.2016, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Nach 14 Jahren Entwicklung Selbstgebautes Flugzeug im Liniendienst

14 Jahre hat seine Entwicklung gedauert, jetzt ist der Regionaljet ausgebucht: In China hat das erste selbst gebaute Flugzeug den Liniendienst aufgenommen. Die Regierung in Peking bläst zum Angriff auf Airbus und Boeing. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

30.06.2016, 09:33 Uhr | Wirtschaft

China Im Griff des Goldes

Der schnöde Mammon ist zur Religion des chinesischen Volkes geworden, die Menschen werden von Kapitalismus und Diktatur in die Zange genommen. Mehr Von Liao Yiwu

21.12.2015, 06:58 Uhr | Feuilleton

Merkel in China Besuch bei fast besten Freunden

Die Kanzlerin bricht an diesem Mittwoch nach China auf - mit zahlreichen hochrangigen Wirtschaftsbossen im Schlepptau. Ein Abkommen der Börsenplätze Frankfurt und Schanghai wird erwartet. Deutschland ringt mit Großbritannien um die chinesische Gunst. Mehr Von Günter Bannas

28.10.2015, 07:23 Uhr | Politik

Merkel in China Die Kanzlerin will keinen Kotau machen

Die amerikanischen Partner ausgerechnet in China wegen des Doppelagenten beim BND zu kritisieren, erschien der Bundeskanzlerin zunächst nicht angemessen. Dann findet Angel Merkel doch noch klare Worte - bei aller diplomatischen Rücksicht auf ihre Gastgeber. Mehr Von Günter Bannas, Peking

07.07.2014, 13:37 Uhr | Politik

Merkel in China Wanderarbeiter verdienen überdurchschnittlich gut

Die Metropolen in China locken viele ehemalige Kleinbauern. Dort verdienen sie überdurchschnittlich, genießen aber weniger Rechte als die Ortsansässigen. Besonders die Kinder der Wanderarbeiter leiden unter Entwurzelung. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

07.07.2014, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Kanzlerin Merkel in China Aufbau West im Reich der Mitte

Zur Förderung der deutschen Bau- und Autmobilwirtschaft besucht die Kanzlerin Chinas neue Boomregion Chengdu. Schattenseiten der rasanten Urbanisierung kommen nur am Rande vor. Mehr Von Günter Bannas, Chengdu

06.07.2014, 15:01 Uhr | Politik

Reise in die Volksrepublik Merkel besichtigt den „Aufbau West“ in China

Anders als in Ostdeutschland funktioniert die Förderpolitik in Chinas rückständigem Hinterland. Die Region ist zum größten Standort der Welt für die Informationstechnik herangewachsen. In wenigen Jahren wird sie zum Rest des Landes aufholen. In den neuen Bundesländern ist das nicht in Sicht. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

06.07.2014, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Merkel-Besuch in Peking Sind die goldenen Zeiten in China vorbei?

Die Kanzlerin tourt durch China. Mit an Bord sind viele Topmanager. Kein Wunder: Die Firmen sorgen sich im wichtigsten Markt der Welt um ihre Gewinne. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

05.07.2014, 16:38 Uhr | Wirtschaft

China Schmerzensgeld für japanische Bomben

Eine 84-jährige Chinesin fordert von Japan Entschädigung für einen Bombenangriff aus dem Jahre 1941. Der Prozess zeigt, wie schlecht die Beziehungen Pekings zu Tokio sind. Mehr

03.06.2014, 14:20 Uhr | Politik

China Jedes Jahr 25 Millionen Bäume für Essstäbchen

China ist ein Land der Rekorde – vom Sport über die Wirtschaft bis zur Esskultur. Leider ist nicht jeder Rekord ruhmreich: Im größten Einkaufszentrum der Welt stehen über 2.000 Verkaufsräume leer. Mehr Von Christian Geinitz

28.01.2014, 06:27 Uhr | Gesellschaft

Elektronik-Hersteller Foxconn 300.000 Menschen nur für die iPhone-Produktion

Der Elektronik-Hersteller Foxconn betreibt für Apple eine Produktion der Superlative. In einem einzigen Werk in China arbeitet eine Belegschaft von der Größe der Stadt Bonn - ausschließlich an der Herstellung des iPhones. Mehr Von Christian Geinitz

28.11.2013, 21:57 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf in Indien Die langen Schatten der Vergangenheit

Der Hindu-Nationalist Narendra Modi will Indiens nächster Ministerpräsident werden. Er präsentiert sich als Macher und moderner Verwalter – doch viele Inder haben noch nicht vergessen, dass der Bundesstaat Gujarat unter seiner Führung von blutigen Unruhen erschüttert wurde. Mehr Von Michael Radunski, Ahmedabad

20.10.2013, 15:36 Uhr | Politik

Korruptionsprozess in China Bo Xilai weist alle Schuld von sich

Auch am vierten Prozesstag hat sich der frühere hohe Parteifunktionär Bo Xilai kämpferisch gezeigt. Der Hauptbelastungszeuge der Anklage, der frühere Polizeichef in Chongqing, sei ein Lügner und von widerwärtigem Charakter, sagte Bo. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

25.08.2013, 18:05 Uhr | Politik

Bo Xilai vor Gericht Ein gut geplanter Prozess in der Provinz

Der Politiker Bo Xilai, ein Idol vieler Alt- und Neu-Maoisten, muss sich wegen Korruption und Machtmissbrauchs vor Gericht verantworten. Interessant ist, was alles im Prozess nicht vorkommen soll. Mehr Von Petra Kolonko, Jinan

21.08.2013, 16:57 Uhr | Politik

Ni hao aus Peking Indiens ländliche Märkte sind viel interessanter als Chinas

Die Kaufkraft auf dem Land wächst schneller als in den Städten. Auch ausländische Anbieter profitieren von den 863 Millionen Konsumenten - 12 Prozent der Weltbevölkerung. Mehr Von Christian Geinitz

12.07.2013, 09:23 Uhr | Wirtschaft

Aus China nach Deutschland Studieren im Land von Porsche und BMW

Deutschland hat im Reich der Mitte einen guten Ruf, immer mehr Chinesen wollen hierzulande studieren. Noch viel lieber gehen sie aber nach Amerika: auch weil dort die bürokratischen Hürden niedriger sind. Mehr Von Nina Trentmann

07.12.2012, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Urteil gegen Polizeichef Ein Fall für die chinesischen Geschichtsbücher

Seine Flucht in ein amerikanisches Konsulat brachte Mord und Korruption in der chinesischen Elite ans Licht. Nun wurde der frühere Polizeichef von Chongqing zu 15 Jahren Haft verurteilt - wegen Machtmissbrauchs und Landesverrats. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

24.09.2012, 11:24 Uhr | Politik

Politskandal in China Prozess gegen Vertrauten Bo Xilais

Wang Lijun, der ehemalige Polizeichef der Millionenstadt Chongqing, soll versucht haben, die Ermordung des Briten Neil Heywood zu vertuschen. Am Dienstag beginnt der Prozess gegen ihn. Ihm droht eine lebenslange Haftstrafe. Mehr

14.09.2012, 17:14 Uhr | Politik

Nordwestprovinz Xinjiang Chinas stille Reserve

Das Wachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt schwächt sich ab. Viele Ökonomen beunruhigt das nicht, denn der Westen des Landes bietet noch riesiges Potential. Hier lagern nicht nur Rohstoffe. Im Westen Chinas leben mehr Menschen als in den Vereinigten Staaten. Mehr Von Christian Geinitz

13.07.2012, 17:48 Uhr | Wirtschaft

China Foltervorwürfe gegen Bo Xilai

Ehemalige Gefangene aus Chonqing beklagen sich über Folter und konstruierte Anklagen zur Amtszeit des gestürzten chinesischen Parteiführers Bo Xilai. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

24.04.2012, 09:16 Uhr | Politik

China Kommentarsperren und Verhaftungen

Wegen Erfindung und Verbreitung von Gerüchten wurden in China sechs Blogger verhaftet, sechzehn Webseiten geschlossen und die Kommentarfunktionen von zwei Kurzmitteilungsdiensten gesperrt. Mehr Von Mark Siemons, Peking

01.04.2012, 17:30 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z