Charlotte Knobloch: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Reaktionen auf NSU-Urteile Generalbundesanwalt: Urteil ist kein Schlussstrich

Die Urteile im NSU-Prozess lösen Genugtuung und Erleichterung aus. Gleichzeitig fordern viele, die Geschehnisse weiter aufzuarbeiten. Auch der Innenminister sieht die Gesellschaft weiterhin in der Pflicht. Mehr

11.07.2018, 15:50 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Charlotte Knobloch

1 2 3  
   
Sortieren nach

Gerhard Richters Abstraktion Mehr von dem, was wichtig ist

Das Museum Barberini in Potsdam zeigt Gerhard Richters abstrakte Bilder. Sie überraschen auch mit dem, was sie aussparen. Mehr Von Karlheinz Lüdeking

08.07.2018, 11:45 Uhr | Feuilleton

AfD-Chef Gauland im Interview „Wir versuchen, die Grenzen des Sagbaren auszuweiten“

Für seinen Vogelschiss-Vergleich wurde Alexander Gauland scharf kritisiert. Im Gespräch mit der F.A.Z. Woche erklärt er, warum er die Empörung nicht versteht – und welche Fehler sich die AfD leistet. Mehr Von Philip Eppelsheim

07.06.2018, 16:05 Uhr | Politik

„Vogelschiss“-Vergleich Seibert: Gaulands Aussagen sind „beschämend“

Alexander Gauland stellt zwei Tage nach seiner Rede in Thüringen in Abrede, dass er Verbrechen der Nationalsozialisten habe bagatellisieren wollen. Die Empörung über seine „Vogelschiss“-Äußerung hält an. Mehr

04.06.2018, 14:17 Uhr | Politik

Antisemitismus in Europa Kann Deutschland seine Juden schützen?

Der Berliner Kippa-Vorfall hat gezeigt: Wenn Deutschland den Antisemitismus wirklich bekämpfen will, muss es der Sicherheit der Juden mehr Priorität einräumen. Auch bei der Entscheidung, wen es künftig ins Land lässt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

02.05.2018, 11:25 Uhr | Politik

Außenminister besucht Israel Maas schlägt einen neuen Ton an

Außenminister Maas hält an der Kontinuität in den deutsch-israelischen Beziehungen weitestgehend fest. Und trotzdem setzt er neue Akzente. Mehr Von Jochen Stahnke

26.03.2018, 10:17 Uhr | Politik

Gedenkdebatte Warum Stolpersteine so wichtig sind

Stolpersteine findet man in fast jeder deutschen Großstadt – außer in München. Dabei sind sie Verbindungsadern in die Vergangenheit. Eine Tradition, die nicht abreißen darf. Mehr Von Galit Noga-Banai

25.01.2018, 19:03 Uhr | Feuilleton

Antisemitismus Jüdisches Leben in der Öffentlichkeit zunehmend bedroht

Die Ex-Präsidentin des Zentralrats der Juden befürchtet, dass jüdische Feiern öffentlich nur noch unter Polizeischutz stattfinden können. Chanukka-Leuchter mussten rund um die Uhr bewacht werden. Mehr

29.12.2017, 06:36 Uhr | Gesellschaft

Auschwitz-Vergleich in Kassel Relativierung? Oder doch nur grob assoziiert?

Er ist wieder da, der Holocaust-Vergleich: Schon die Ankündigung der Performance „Auschwitz on the Beach“ bei der Documenta löst heftigen Streit aus. Was wollen die Initiatoren damit bezwecken? Mehr Von Kolja Reichert

21.08.2017, 18:09 Uhr | Feuilleton

Appell an Sender Doku über Judenhass zeigen

Charlotte Knobloch schreibt an die Chefs von Arte, SWR und WDR. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Bayern bittet, einen Film über Antisemitismus zu senden. Der WDR entgegnet. Mehr Von Michael Hanfeld

10.06.2017, 16:03 Uhr | Feuilleton

Empörung nach Rede AfD-Mann Höcke löst mit Kritik an Holocaust-Gedenken Empörung aus

Zahlreiche Politiker haben mit Entsetzen auf Björn Höckes Äußerungen reagiert. Der AfD-Politiker hatte das Holocaust-Mahnmal in einer Rede „Denkmal der Schande“ genannt. Für die AfD-Vorsitzende Petry ist er eine Belastung für die Partei. Mehr

18.01.2017, 16:25 Uhr | Politik

Münchener Denkmaldebatte Ein Stolperstein erzwingt nichts

Die Münchner Stadtgesellschaft ist tief gespalten in der Frage, wie ein würdiges Gedenken an deportierte Juden aussieht. Jetzt hat ein Gericht gesprochen. Mehr Von Patrick Bahners

12.06.2016, 21:13 Uhr | Feuilleton

Hitlers Mein Kampf Aus dem Giftschrank auf den Lehrplan?

Seit Anfang des Jahres ist eine vielbeachtete kritische Edition von Adolf Hitlers Hetzschrift Mein Kampf auf dem Markt. Experten nehmen das zum Anlass, die Rolle des Buches im Schulunterricht zu überdenken. Mehr

28.04.2016, 18:49 Uhr | Feuilleton

Kommentar Josef Schusters kühler Blick auf Mein Kampf

Viele Vertreter der jüdischen Gemeinschaft haben vor eine Wiederveröffentlichung von Hitlers Hetzschrift Mein Kampf gewarnt. Doch die Reaktion von Josef Schuster, dem Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, zeigt: In den vergangenen Jahren ist viel richtig gelaufen. Mehr Von Florentine Fritzen

09.01.2016, 18:47 Uhr | Politik

Eigene vier Wände Wird Geschmack vererbt?

Die Mutter ist das erste Zuhause. Überträgt sich der Stil von einer Generation auf die nächste? Ein Blick in vier Wände. Mehr Von Judith Lembke

26.09.2015, 10:39 Uhr | Stil

Bayern-Reise nach Riad Rummenigge nimmt Kritik an

Der FC Bayern zeigt eine Ausstellung anlässlich des 70. Gedenktages der Befreiung von Auschwitz und erhält viel Lob. Bei der Eröffnung mit Charlotte Knobloch ist aber auch die umstrittene Reise nach Saudi-Arabien nochmal Thema. Mehr Von Christian Eichler, München

26.01.2015, 16:57 Uhr | Sport

Bayern-Reise nach Riad Rummenigges späte Reue

Bayern-Chef Rummenigge räumt Versäumnisse beim Auftritt in Saudi-Arabien ein. Frauenrechte werden nicht explizit erwähnt. VW reagiert indirekt auf die Vorwürfe. Mehr Von Michael Horeni

21.01.2015, 18:04 Uhr | Sport

Beschneidung Juden und Muslime begrüßen Gesetzentwurf

Vertreter der jüdischen und islamischen Glaubensgemeinschaften haben sich zustimmend über den Gesetzentwurf zur Beschneidung von Jungen geäußert. Die frühere Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, bezeichnet ihn als ausgewogen. Mehr

04.10.2012, 12:24 Uhr | Politik

Olympia 2018 Knobloch fordert zum Dialog auf

In einem offenen Brief an NOlympia-Sprecher Ludwig Hartmann fordert Charlotte Knobloch zu Patriotismus auf. Die Präsidentin der israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern empfiehlt Gespräche zum Wohle der Münchner Bewerbung. Mehr

07.03.2011, 18:36 Uhr | Sport

Zentralrat der Juden Zwei Frankfurter führen das deutsche Judentum

Mit Dieter Graumann als Präsidenten und Salomon Korn als Vizepräsidenten werden in den nächsten vier Jahren zwei Frankfurter gemeinsam mit dem Würzburger Gemeindevorsitzenden Josef Schuster als zweitem Vizepräsidenten den Zentralrat leiten. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

29.11.2010, 08:12 Uhr | Rhein-Main

Zentralrat der Juden Der Erste nach den Überlebenden

Wenn Dieter Graumann an diesem Sonntag zum neuen Präsidenten des Zentralrats der Juden gewählt wird, hat erstmals kein Holocaust-Überlebender mehr dieses Amt inne. Den Generationenwechsel will Graumann dazu nutzen, mehr als ein Mahner zu sein. Mehr

27.11.2010, 21:17 Uhr | Politik

Unesco-Konferenz Welterbe hinter Stacheldraht

Unter den neunhundert Unesco-Welterbestätten finden sich nur wenige, die an Inhumanität und Verbrechen erinnern. Und Deutschland hat noch gar keine solche Gedenkstätte beantragt. Heute beginnt in Brasilien die Welterbe-Konferenz der Unesco. Mehr Von Andreas Lorenz-Meyer

25.07.2010, 12:58 Uhr | Feuilleton

Junge Juden Daumen drücken für Deutschland

Sie sind gebildet und unbefangen, und über ihre Identität machen sie sich keine großen Gedanken: junge Juden, deren Familien aus dem früheren Ostblock eingewandert sind. Bald werden sie in den Gemeinden das Sagen haben. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

19.06.2010, 14:45 Uhr | Rhein-Main

Oskar Roehlers „Jud Süß“-Film Film ohne Gewissen

Antisemitische Tendenzen? Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrats der Juden, will ein Aufführungsverbot für Oskar Roehlers „Jud Süß - Film ohne Gewissen“. Dabei ist Roehlers Film lediglich der Versuch, eine Vorstellung von der Perfidie von „Jud Süß“ zu vermitteln. Mehr Von Michael Althen

12.03.2010, 07:00 Uhr | Feuilleton

Zentralrat der Juden Repräsentant eines neuen Judentums

Vieles spricht dafür, dass Dieter Graumann bald den Zentralrat der Juden führt. Er spricht fast visionär von einem pluralen neuen deutschen Judentum. Aber bei aller gewünschten Vielfalt ist für ihn die politische Einheit nicht verhandelbar. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

09.02.2010, 12:43 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z