Charles Taylor: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Charles Taylor

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Charles Taylor: Ein säkulares Zeitalter Im Glanz des noch nie Dagewesenen

Ein monumentales Werk, so dick wie die Bibel oder der Koran: Charles Taylor erzählt die Geschichte der Säkularisierung und stellt sich der Spannung zwischen religiöser Tradition und ihrer Reform. Mehr Von Christian Geyer

14.10.2009, 02:52 Uhr | Feuilleton

Händler des Todes Der Sieg des Viktor Bout

Der vielleicht mächtigste und fähigste Waffenhändler unserer Tage ist möglicherweise schon bald wieder auf freiem Fuß. Ein Richter in Bangkok hat entschieden, dass dem Auslieferungsbegehren der amerikanischen Regierung nicht entsprochen werden kann. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

13.08.2009, 22:57 Uhr | Politik

Charles Taylor in Den Haag Der Angeklagte hat das Wort

„Falschinformationen, Lügen und Gerüchte“: So wies der ehemalige liberianische Präsident Taylor als erster Zeuge der Verteidigung die Vorwürfe gegen ihn vor dem Haager Sondertribunal zurück. Ihm werden Mord, Vergewaltigung und der Einsatz von Kindersoldaten vorgeworfen. Mehr Von Reinhard Müller, Frankfurt

14.07.2009, 19:17 Uhr | Politik

Kriegsverbrecher-Tribunal Verteidiger bestreiten Schuld Charles Taylors

Vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag haben die Verteidiger des ehemaligen Präsidenten Liberias,Taylor, dessen Unschuld beteuert. Ihm wird unter anderem Mord, sexuelle Versklavung und der Einsatz von Kindersoldaten vorgeworfen. Mehr

13.07.2009, 19:13 Uhr | Politik

None Töten war so leicht wie Wassertrinken

Die Anklageliste gegen Charles Taylor, der nach einer zehnmonatigen Prozesspause nun wieder im niederländischen Den Haag vor dem UN-Sondergerichtshof für Sierra Leone steht, ist lang: Befehligung und Anstiftung zu Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit, darunter Ausrottung, Vergewaltigung, ... Mehr

21.01.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Kanada Wer sind wir eigentlich?

Eine Kleinstadt in Quebec verbietet Frauen verhüllende Kleidung, um muslimischen Schleiern zu begegnen - und ganz Kanada fällt in Streit. Wie steht es um die Einwanderer im Land? Der in Montreal lehrende Germanist Chaim Vogt-Moykopf beschreibt das nationale Ausmaß dessen, was als Provinzposse begann. Mehr Von Chaim Vogt-Moykopf

05.01.2008, 21:17 Uhr | Feuilleton

Waffenhandel Ein Mann für alle Gelegenheiten

Ob Diktatoren in Afrika oder Amerikaner im Irak - der Serbe Tomislav Damnjanovic beliefert sie mit Waffen. Dabei nutzt er die Bürokratie in Bosnien, das Laissez-faire der EU und die Arglosigkeit deutscher Ministerien aus. Mehr Von Alexander Bühler

29.10.2007, 14:34 Uhr | Politik

Kriegsverbrecher-Tribunal „Ich kann an dieser Farce nicht teilnehmen“

Mit einem Eklat hat in Den Haag der Kriegsverbrecher-Prozess gegen Charles Taylor begonnen. Der ehemalige Präsident Liberias erschien nicht vor dem Sierra-Leone-Sondertribunal mit der Begründung, er werde kein „faires Verfahren“ bekommen. Taylor wird unter anderem die Rekrutierung von Kindersoldaten vorgeworfen. Mehr Von Thomas Scheen

04.06.2007, 18:05 Uhr | Politik

Im Interview: Olusegun Obasanyo Der Westen saß am längeren Hebel

Erst war er Militärdiktator, später der erste frei gewählte Präsident Nigerias. Er kämpfte gegen die Korruption und sicherte seiner Partei durch Wahlfälschung den Sieg. Frank Sieren sprach mit Nigerias scheidendem Präsident Olusegun Obasanjo über Menschenrechte, China und Afrika. Mehr

18.05.2007, 19:29 Uhr | Wirtschaft

None Blues Brothers in Westafrika

Niemand außer ihm fand etwas dabei, zu einer langen Reise aufzubrechen und nach zehn Minuten wieder anzuhalten, um einige Stunden zu warten, worauf auch immer. Alles ist arrangiert, hatte es geheißen, aber das bedeutete nur, dass immer wieder neue Leute kamen, die bestätigten, dass alles arrangiert sei, und nichts geschah. Mehr

26.02.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Horror auf Stöckelschuhen

Dreimal fährt der Schriftsteller nach Afrika, dreimal will er dort sterben, dreimal kommt er davon. Der Schriftsteller ist berühmt für seine düsteren Geschichten und Romane, und er hat noch nie jemandem verraten, ob er diese Art von Ruhm überhaupt liebt. In seiner Jugend war der Schriftsteller ein ... Mehr

04.02.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Hinweis

KAPITALISMUSKRITIK. Das etwas in die Jahre gekommene Geschäft der Kapitalismuskritik hat mit diesem Band einen belebenden Aufschwung genommen. Er versammelt einige höchst anregende, im Feuilleton der Wochenzeitung "Die Zeit" erschienene Beiträge von Schriftstellern, Philosophen und Soziologen zu ... Mehr

20.11.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

UN-Sondertribunal Taylors Richter sitzt in Den Haag

„So schnell wie möglich“ soll vor dem UN-Sondertribunal das Kriegesverbrecher-Verfahren gegen den früheren liberianischen Präsidenten Charles Taylor beginnen. Doch in Den Haag vermuten einige, daß das noch Monate dauern könnte. Mehr Von Hans-Christian Rößler

21.06.2006, 19:36 Uhr | Politik

Nigeria Mutmaßlicher Kriegsverbrecher Taylor in Sierra Leone

Der frühere liberianische Präsident Charles Taylor ist in Nigeria festgenommen und über Liberia nach Sierra Leone zum Sitz des UN-Kriegsverbrechertribunals gebracht worden. Taylor wollte sich nach Kamerun absetzen. Mehr

29.03.2006, 21:22 Uhr | Politik

None Affenliebe

Ein weißer Schatten liegt über dem gutsituierten Amerika. Er wird "White Guilt" genannt, ein Schlagwort, wie es hierzulande vielleicht "Gutmensch" wäre: das kultivierte schlechte Gewissen der reichen Vorstädter gegenüber den Minderheiten. Es ist durchaus auch ein ironischer Begriff, das macht ihn so perfide - weil man sich diese Ironie eben leisten können muß. Mehr

19.03.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Liberia Alles, was schlecht ist

Der ehemalige Fußballprofi George Weah will Präsident von Liberia werden. Das westafrikanische Land ist geprägt von Bürgerkrieg ohne Ende, Grausamkeiten jenseits aller Vorstellungskraft, Hunger und Seuchen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

11.10.2005, 13:12 Uhr | Sport

Diktatoren-Schicksale Haft, Tod oder ein schönes Leben im Exil

Noriega, Ceausescu, Milosevic, Taylor: Was mit Diktatoren passiert, die ihre Macht verlieren. Saddam Hussein kommt mit einem Gerichtsprozeß noch glimpflich davon. Mehr

14.12.2003, 01:00 Uhr | Politik

Liberia Friedensvertrag für Liberia unterzeichnet

Vertreter der liberianischen Regierung und der Rebellen haben am Montagabend einen Friedensvertrag zur Beendigung des seit vier Jahren dauernden Bürgerkriegs unterzeichnet. Mehr

18.08.2003, 23:58 Uhr | Politik

Liberia Friedensschluß in Liberia in greifbarer Nähe

Die Gespräche der liberianischen Bürgerkriegsparteien über einen Friedensvertrag stehen Vermittlern zufolge kurz vor dem Abschluß. Die Unterzeichnung eines Abkommens wurde für Montag abend angekündigt. Mehr

18.08.2003, 19:13 Uhr | Politik

Liberia Friedensangebote und Gefechte

Nach dem Rücktritt von Charles Taylor haben die Lurd-Rebellen angekündigt, die Kämpfe einzustellen. Zum Angebot, sich an der Regierung des neuen Präsidenten Blah zu beteiligen, und zu möglichen Gefechten gab es widersprüchliche Aussagen. Mehr

12.08.2003, 20:03 Uhr | Politik

Liberia Nach Rücktritt Taylors wird geplündert

Nach dem Machtwechsel in Liberia wächst in der Hauptstadt Monrovia offenbar die Gefahr von Plünderungen. Milizen überfielen bereits am Montag ein Lager von Ärzte ohne Grenzen und stahlen eine Tonne Nahrungsmittel Mehr

12.08.2003, 17:21 Uhr | Politik

Liberia Taylor tritt zurück

Charles Taylor ist wie angekündigt auf Druck der Bush-Regierung von seinem Amt als Präsident Liberias zurückgetreten und geht ins nigerianische Exil. Allerdings kündigte er an: Mit Gottes Hilfe komme ich zurück. Mehr Von Thomas Scheen, Abidjan

11.08.2003, 21:04 Uhr | Politik

Liberia Der gefürchtete Vasall

Moses Blah ist als mächtigster Mann Liberias vereidigt worden. Der treue Gefolgsmann von Charles Taylor darf nun in dem vom Bürgerkrieg zerrütteten westafrikanischen Staat selbst die Fäden ziehen. Mehr Von Thoams Scheen, Abidjan

11.08.2003, 21:02 Uhr | Politik

Liberia Der Abgang eines Massenmörders

Er trete zurück, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden, aber mit Gottes Hilfe komme ich zurück, sagte Charles Taylor. Für die meisten Liberianer dürfte der Satz eine Drohung sein. Mehr Von Michael Ruffert

11.08.2003, 20:04 Uhr | Politik

Liberia Taylor bestätigt Rücktritt am Montag

Am Montag will Liberias Präsident Taylor die Macht an Vizepräsident Blah übergeben und am Dienstag das Land verlassen. Bisher hatte er es vermieden, einen Termin für die Ausreise zu nennen. Zweifel bleiben. Mehr

08.08.2003, 11:40 Uhr | Politik
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z