Charles Schumer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Beliebte Alterungs-App FBI soll „FaceApp“ untersuchen

Die „FaceApp“ schafft mithilfe Künstlicher Intelligenz, dass Menschen älter oder jünger aussehen. Die russische Anwendung liegt voll im Trend – gerät jetzt aber wegen Bedenken zum Datenschutz unter politischen Druck. Mehr

18.07.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Charles Schumer

1 2 3  
   
Sortieren nach

Vergeltung gegen Iran Zehn Minuten vorher zieht Trump die Reißleine

Donald Trump hat einen Vergeltungsschlag gegen Iran in letzter Minute abgeblasen. Für die Zukunft ist eine militärische Reaktion der Amerikaner aber noch nicht vom Tisch. Mehr Von Majid Sattar, Washington und Christoph Ehrhardt, Bagdad

21.06.2019, 23:04 Uhr | Politik

Iran und Amerika Spannungen steigen nach Drohnen-Abschuss

War die Drohne schon im iranischen Luftraum oder noch knapp außerhalb? Diese Frage könnte mit darüber entscheiden, ob der Streit zu einem militärischen Konflikt eskaliert. Beide Seiten behaupten, sie hätten Beweise. Mehr

21.06.2019, 05:34 Uhr | Aktuell

Nach Pelosi-Trump-Treffen „Stabiles Genie“ trifft „Katastrophe“

Donald Trump und Nancy Pelosi werfen sich gegenseitig mangelnde geistige Gesundheit vor. Die Demokraten verfolgen mit der Eskalation eine eigene Strategie. Mehr Von Sebastian Scheffel

24.05.2019, 16:14 Uhr | Politik

Streit mit Demokraten Trump bricht Treffen mit Pelosi ab

Donald Trump hat Gespräche mit den Demokraten über ein billionenschweres Infrastrukturprojekt vorzeitig abgebrochen. Er fordert, die Ermittlungen gegen ihn zu beenden. Zuvor hatte Nancy Pelosi ihm einen Vertuschungsversuch vorgeworfen. Mehr

22.05.2019, 21:55 Uhr | Politik

Kampf gegen den Notstand So wollen die Demokraten Trumps Veto brechen

Amerikas Kongress beschließt ein Ende des von Donald Trump ausgerufenen Notstands, doch der Präsident legte sein Veto ein. Nun wollen die Demokraten versuchen, seinen Widerspruch zu überstimmen. Die Chancen auf Erfolg sind jedoch dürftig. Mehr

16.03.2019, 07:05 Uhr | Politik

Gescheiterter Kim-Trump-Gipfel „Die Kunst des Deals ist nicht sein Ding“

Das zweite historische Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un blieb ergebnislos. Der Abbruch ruft bei Beobachtern in Amerika Enttäuschung hervor und erhält doch selbst bei den Demokraten Zuspruch. Mehr Von Joshua Beer

28.02.2019, 21:10 Uhr | Politik

Streit um Grenzmauer Erste Klage gegen Trumps Notstandsverordnung

Im Streit um Amerikas mögliche Grenzmauer zu Mexiko wächst der Widerstand gegen Donald Trumps Notstandserklärung. Generalstaatsanwälte aus mehreren Bundesstaaten kündigten Widerstand an. Mehr

16.02.2019, 06:46 Uhr | Politik

Nationaler Notstand Donald Trump geht aufs Ganze

Der amerikanische Präsident umgeht mit der Erklärung des nationalen Notstandes das Haushaltsrecht des Kongresses. Nicht nur die Demokraten sehen die Verfassung in Gefahr. Mehr Von Majid Sattar, Washington

15.02.2019, 22:01 Uhr | Politik

Rekordwerte in Amerika Aktienrückkäufe sind so beliebt wie nie

Unternehmen geben Hunderte Milliarden für eigene Aktien aus. Wem bringt das was? Oder schadet es gar? Mehr Von Dennis Kremer

14.02.2019, 15:32 Uhr | Finanzen

Einigung im Mauerstreit Sind 88 Kilometer Zaun für Trump genug?

Demokraten und Republikaner haben sich darauf geeinigt, 1,4 Milliarden Dollar zur Sicherung der Grenze zu Mexiko bereitzustellen. Ob dem Präsidenten das reicht? Donald Trump hatte deutlich mehr Geld gefordert. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.02.2019, 10:41 Uhr | Politik

Unamerikanische Werte? Der Sozialismus als Schreckensbild

Entschlossenheit oder pure Angst? Donald Trump und die Republikaner schwingen gern die Sozialismus-Keule, um die Demokraten zu diskreditieren. Dabei verstehen Amerikaner unter dem Begriff etwas ganz anderes als Europäer. Mehr Von Frauke Steffens, New York

08.02.2019, 14:41 Uhr | Politik

Ansprache zur Lage der Nation Trump: „Ich bekomme sie gebaut“

Trump ruft die Demokraten zur parteiübergreifenden Zusammenarbeit auf. Er besteht aber auf seiner umstrittenen Grenzmauer und fordert ein Ende der „lächerlichen“ Untersuchungen zu seiner Präsidentschaft. Insgesamt schlägt er versöhnliche Töne an. Mehr

06.02.2019, 07:04 Uhr | Politik

Es geht um viele Milliarden Attacke auf amerikanische Aktienrückkäufe

Prominente Politiker in Amerika kritisieren eine „unternehmerische Selbstbedienungsmentalität“. Eine entscheidende Forderung in Bezug auf Aktienrückkäufe kommt auch von Senator Bernie Sanders. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

04.02.2019, 19:16 Uhr | Finanzen

Rede zur Lage der Nation Pelosi setzt sich durch

Nancy Pelosi lädt Donald Trump aus dem Kongress aus. Und statt sich einen neuen Ort für die Rede zur Lage der Nation zu suchen, willigt Trump ein: Er will die Rede erst halten, wenn der Shutdown vorbei ist. Doch wann der endet, weiß niemand. Mehr Von Frauke Steffens, New York

24.01.2019, 07:43 Uhr | Politik

Etatstreit in Amerika Trump verschärft Attacken auf Demokraten

Bei seinem Besuch an der Grenze bekräftigt Donald Trump abermals seine Forderung nach einer Finanzierung für die Grenzmauer. Die oppositionellen Demokraten greift Trump mit einem kruden Vergleich an. Mehr

10.01.2019, 22:44 Uhr | Politik

Trump bricht Treffen ab „Eine absolute Zeitverschwendung“

Donald Trump hat das neue Treffen mit den demokratischen Spitzen wütend kommentiert und abrupt verlassen. Er droht weiter mit dem Notstand. Sein Sohn polarisiert derweil mit Kommentaren über Mauern in Zoos. Mehr

09.01.2019, 23:09 Uhr | Aktuell

Trump-Ansprache zu Migration Die Lage bleibt verfahren

Die Demokraten wollen Donald Trump auch nach dessen Ansprache kein Geld für seine Mauer geben – und die Republikaner demonstrieren Geschlossenheit. Doch es gibt erste Abweichler. Mehr Von Oliver Kühn

09.01.2019, 13:57 Uhr | Politik

Trump und die Mauer Die amerikanische Krise

Donald Trump verzichtet vorerst darauf, im Haushaltsstreit um die Mauer an der Grenze zu Mexiko den Notstand auszurufen. Die Demokraten wittern Morgenluft – doch ein Ausweg ist weiter nicht in Sicht. Eine Analyse. Mehr Von Majid Sattar, Washington

09.01.2019, 07:32 Uhr | Politik

Shutdown-Verhandlungen Mit dem Kopf gegen die Mauer

Trump und die Demokraten überbieten sich im Haushaltsstreit in Unbeugsamkeit. Der Präsident droht bei einem Krisentreffen im Weißen Haus mit einem jahrelangen Shutdown. Mehr Von Andreas Ross

04.01.2019, 22:18 Uhr | Politik

Keine Einigung Trump droht mit Ausweitung der Haushaltssperre – für Monate oder sogar Jahre

Keine Einigung mit den Demokraten und erhitzte Gemüter: Nach einem Treffen im Weißen Haus kündigt Donald Trump an, den Shutdown sogar auszuweiten, wenn das neue Budgetgesetz keine Mittel für eine Mauer zu Mexiko erhält. Zuvor wird er öffentlich als „Scheißkerl“ beschimpft. Mehr

04.01.2019, 21:18 Uhr | Politik

Wie weiter im „Shutdown“-Streit? Angst vor einer Blamage

Knapp zwei Wochen dauert der sogenannte Shutdown amerikanischer Behörden nun schon. Donald Trump will nicht nachgeben – er hat seinen Wählern eine Mauer an der Grenze zu Mexiko versprochen. Wie will er sein Versprechen halten? Mehr Von Frauke Steffens

03.01.2019, 10:24 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trump droht mit langer Haushaltssperre

Ein Spitzentreffen mit den Demokraten hat keinen Durchbruch gebracht. Am Freitag soll weiter verhandelt werden. Doch der Präsident ist offenbar bereit für eine lange Auseinandersetzung. Mehr

03.01.2019, 03:11 Uhr | Politik

Trump und der Shutdown Strategie der Lähmung

Im Streit über eine Mauer an der Grenze zu Mexiko gibt Donald Trump nicht nach – und stimmt die Amerikaner auf einen längeren Verwaltungsstillstand ein. Für seine Blockadehaltung erntet der Präsident teils große Begeisterung. Mehr Von Frauke Steffens

23.12.2018, 13:37 Uhr | Politik

Shutdown wegen Mauer-Budget Haushaltssperre legt Behörden in Amerika teilweise lahm

Die Republikaner bestehen auf Geld für eine Grenzmauer zu Mexiko, die Demokraten sperren sich – nun führt die Blockade zu Zwangsurlaub für Hunderttausende Staatsbedienstete. Wie es weitergeht, ist unklar. Mehr

22.12.2018, 06:31 Uhr | Politik

Möglicher Regierungsstillstand Trump weist Demokraten die Schuld zu

Noch vergangene Woche hatte der amerikanische Präsident angekündigt, die Verantwortung für einen möglichen Regierungsstillstand zu übernehmen. Das scheint er sich nun noch einmal überlegt zu haben. Mehr

21.12.2018, 14:16 Uhr | Politik

„Shutdown“ in Amerika Republikaner kommen Trump bei Plänen für Mauerbau entgegen

Eine Mehrheit im Repräsentantenhaus will Trump für seine Grenzmauer Geld im Haushalt zusagen – doch dürfte das Vorhaben an einer anderen Hürde scheitern. Mehr

21.12.2018, 10:36 Uhr | Politik

Schlagabtausch mit Demokraten Trump droht wegen Mauerstreit mit Shutdown

Die Diskussion um den Bau der Grenzmauer zu Mexiko erhitzt die Gemüter im Weißen Haus. Vor der versammelten Presse liefern sich Präsident Trump und die Spitzenvertreter der Demokraten einen heftigen Schlagabtausch. Mehr

11.12.2018, 20:18 Uhr | Politik

Midterm-Wahlen Demokraten kämpfen um jede Stimme

Die Kongresswahlen sind auch Versuchslabor für 2020. Wie müssen sich die Demokraten zu Trump verhalten, um bei der nächsten Präsidentenwahl erfolgreich sein zu können? Der Wahlkampf lässt erahnen, dass es schwerer wird als bisher gedacht. Mehr Von Majid Sattar

03.11.2018, 08:15 Uhr | Politik

Trumps Kandidat Kavanaugh Holpriger Weg auf die Richterbank

Brett Kavanaugh ist Donald Trumps Wunschbesetzung für den Obersten Gerichtshof. Nun droht dem Konservativen Ärger von unerwarteter Seite. Es geht um mögliche Belästigung vor mehr als dreißig Jahren. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.09.2018, 13:53 Uhr | Politik

Tumulte bei Anhörung „Richter Kavanaugh steht knietief in der Parteipolitik“

Am ersten Tag seiner Anhörung muss der von Donald Trump für den Supreme Court ausgewählte Richter, Brett Kavanaugh, viel Kritik einstecken. Ist er überhaupt tragbar? Protestler haben eine eindeutige Antwort. Mehr Von Daniel Schmidt, Washington

05.09.2018, 07:42 Uhr | Politik

Tod von John McCain Trumps Halbmast-Hänger

Amerikas Präsident wird für seine Reaktion auf den Tod von John McCain kritisiert. Schaden dürfte ihm das in der eigenen Partei ähnlich wenig wie seine anderen Fehlleistungen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.08.2018, 10:18 Uhr | Politik

Reaktionen auf Helsinki „Es ist ein trauriger Tag für die Welt“

In Amerika reagieren Politiker und Medien entsetzt auf das Treffen Donald Trumps mit Wladimir Putin. Doch viele fragen sich auch zum wiederholten Mal, ob die Russen etwas gegen Trump in der Hand haben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.07.2018, 07:48 Uhr | Politik

Verhältnis Washington-Berlin Trumps Tiraden gegen Deutschland

Donald Trump poltert munter weiter gegen Deutschland. Seine Abneigung hat fast schon Tradition – und offenbar auch ganz persönliche Gründe. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.07.2018, 07:40 Uhr | Politik

Amerikanische Reaktionen Skepsis nach Trumps Nordkorea-Show

Viele Republikaner im Kongress lassen sich nach dem Treffen in Singapur nicht vom Optimismus ihres Präsidenten anstecken. Vertreter beider Parteien beklagen die vage Schlusserklärung und die Menschenrechtslage in Nordkorea. Kann Trump innenpolitisch dennoch profitieren? Mehr Von Frauke Steffens, New York

13.06.2018, 06:45 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z