Cem Özdemir: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Cem Özdemir

  1 2 3 4 5 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Jamaika-Sondierungen Özdemir geht in die Offensive

Die Grünen haben bei Jamaika-Sondierungen den ersten Schritt gemacht. Nun erwartet Parteichef Özdemir Kompromisse von Union und FDP. Vor allem ein Thema sei für ihn nicht verhandelbar. Mehr

09.11.2017, 04:32 Uhr | Politik

Jamaika-Sondierung Tage der Entscheidung

Die Jamaika-Parteien haben die Strategie geändert: Statt großer Gruppen verhandeln nun kleine Expertenteams. Nach den Streitereien der vergangenen Woche dürfte das der letzte Versuch sein, endlich zu Ergebnissen zu kommen. Die Zeit drängt. Mehr Von Tatjana Heid, Berlin

08.11.2017, 12:15 Uhr | Politik

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt „Abräumen von Schwachsinnsterminen noch kein Kompromiss“

Mit dem Verzicht auf das Aus für den Verbrennungsmotor ab 2030 sind die Grünen vor der zweiten Runde der Jamaika-Sondierungen einen großen Schritt auf Union und FDP zugegangen. Doch der CSU reicht das nicht. Mehr

07.11.2017, 15:02 Uhr | Politik

Grünen-Fraktionschef Wagner „Mehr Konklave und weniger Palaver“

Aus Sicht des Chefs der Grünen-Landtagsfraktion könnte ein Jamaika-Bündnis im Bund bahnbrechend sein. Dazu bedürfe es allerdings konzentrierter Vorarbeit und der Bereitschaft, sich gegenseitig etwas zu gönnen. Mehr Von Ralf Euler

07.11.2017, 14:06 Uhr | Rhein-Main

Jamaika-Verhandlungen Grüne kompromissbereit bei Kohle und Verbrennungsmotor

Mit einem Verzicht auf ein auf 2030 festgelegtes Ende des Verbrennungsmotors gehen die Grünen einen großen Schritt auf Union und FDP zu. Auch der Kohleausstieg könnte weiter aufgeschoben werden. Mehr

07.11.2017, 06:43 Uhr | Politik

Debatte um Jamaika-Koalition Merkels Machtwörtchen

Um Druck bei Streitpunkten auszuüben, lassen die möglichen Jamaika-Koalitionäre immer häufiger das Stichwort „Neuwahlen“ fallen. Die Bundeskanzlerin hält das für dumm – und gibt außerdem ein Datum für das Ende der Sondierungen bekannt. Mehr

06.11.2017, 18:40 Uhr | Politik

Jamaika-Sondierung Schwarz-Grün ringt mit Lindners FDP

CDU und Grüne haben Erfahrungen mit gemeinsamen Gesprächen. Die Freien Demokraten sehen sich auch in der entscheidenden Sondierungsphase einer schwarz-grünen Allianz gegenüber. Nicht zu Unrecht. Mehr Von Lydia Rosenfelder, Berlin

06.11.2017, 16:34 Uhr | Politik

Jamaika-Sondierung Günther mahnt CDU zu Zugeständnissen

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident fordert von der Union mehr Kompromissbereitschaft in den Sondierungsgesprächen – besonders bei einem Streitthema. Ursula von der Leyen bringt sich unterdessen schon für mögliche Ministerposten in Position. Mehr

06.11.2017, 12:15 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Wenn Deutschland ausfällt

Die Bundesrepublik erlebt zähe Regierungssondierungen. Kommt es zu Verwerfungen, weil der Motor Deutschland ausfällt? Oder formen sich gar neue Bündnisse für die Lösung der drängendsten Probleme? Mehr Von Hans Hütt

03.11.2017, 06:37 Uhr | Feuilleton

Jamaika-Sondierungen Knackpunkte vertagt

Bei den Themen Flüchtlingspolitik und Klimaschutz stocken die Jamaika-Sondierungen weiter – jetzt haben die Verhandlungspartner die Debatte über die strittigen Punkte erst einmal verschoben. Sie sollen erst „im kleinen Kreis“ besprochen werden. Mehr

01.11.2017, 22:15 Uhr | Politik

Robert Habeck Anziehung aus der Distanz

Robert Habeck gehört zu den talentiertesten Grünen im Land. Zur Zeit nimmt er an den Sondierungsgesprächen in Berlin teil. Aber hat er auch in der Bundespolitik eine Zukunft? Mehr Von Matthias Wyssuwa

01.11.2017, 11:12 Uhr | Politik

Jürgen Trittin Der Steuer-Mann

Jürgen Trittin hat kein Amt mehr bei den Grünen. Trotzdem verhandelt er mit Union und FDP die Finanzen. Wird er am Ende sogar Minister? Mehr Von Ralph Bollmann

31.10.2017, 23:18 Uhr | Wirtschaft

Legalisierung von Cannabis Kiffen erlaubt?

Noch nie war die Legalisierung von Cannabis so nah. In einer Jamaika-Koalition haben die Freunde des Kiffens die Oberhand. Doch in der Union herrscht Skepsis. Mehr Von Corinna Budras und Tobias Bug

29.10.2017, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Jamaika-Verhandlungen Grüne und CSU fordern gegenseitig mehr Kompromissbereitschaft

Während CSU-Generalsekretär Scheuer auf der Unions-Vereinbarung zur Obergrenze von Migration beharrt, mahnt Grünen-Chef Özdemir, dass sich alle Parteien bewegen müssten. Mehr

28.10.2017, 06:33 Uhr | Politik

Sondierungsgespräche Jamaika-Unterhändler wollen starkes und geeintes Europa

In den Gesprächen zwischen Union, FDP und Grünen ist auch Europa ein wichtiges Thema. Darum geht es. Mehr Von Andreas Mihm und Manfred Schäfers, Berlin

27.10.2017, 09:06 Uhr | Wirtschaft

Berliner Sondierungsgespräche Klimawandel vor Jamaika

Die Jamaika-Verhandlungen haben ein neues Thema – Kommunikations- und Umgangsformen. Da sind gerade Grüne und FDP vor allem auf einen Punkt bedacht. Mehr Von Johannes Leithäuser und Eckart Lohse, Berlin

26.10.2017, 19:26 Uhr | Aktuell

Haushaltsgespräche Jamaika-Parteien bekennen sich zur „Schwarzen Null“

In Berlin verhandeln Union, FDP und Grüne über die Themen Finanzen, Steuern, Haushalt und Europa. Welche Rolle spielt der Soli? Mehr

25.10.2017, 01:49 Uhr | Politik

Die Grünen und Jamaika Mit Vorsicht in den Kampf

Die Grünen freuen sich auf die Koalitionsverhandlungen: Alle Themen sind durchgeplant. Verwirrung stiftet bisher nur einer der potentiellen Partner. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

23.10.2017, 21:35 Uhr | Politik

Jamaika-Bündnis Union warnt vor Kosten von 100 Milliarden

Wie teuer würde eine Jamaika-Regierung? Einem Bericht zufolge stellen die möglichen Partner Milliarden-Forderungen. Und in den Verhandlungen gibt es noch etliche weitere Schwierigkeiten. Mehr

23.10.2017, 07:25 Uhr | Politik

CDU-Präsidiumsmitglied Spahn „Unser Kompromiss muss der Kern der Migrationspolitik von Jamaika sein“

Kommende Woche dürften die Jamaika-Verhandlungen schwieriger werden, knifflige Themen wie Steuern, Finanzen und Europa stehen auf dem Programm. Der CDU-Sondierer Spahn sorgt sich um die schwarze Null – und pocht auf den Flüchtlings-Kompromiss der Union. Mehr

22.10.2017, 11:22 Uhr | Politik

Sondierungsgespräche Nur noch 8425 Kilometer bis Jamaika

Schneller als gedacht, aber mit wenig Erfolg: Die erste große Sondierungsrunde von CDU, CSU, FDP und Grünen ist abgeschlossen. Nur bei einem Thema gab es großen Konsens. Mehr

21.10.2017, 01:01 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Mühsame Verhandlungen

Nach den Einzeltreffen der Parteien steht heute die große Sondierungsrunde an, bei der Union, FDP und Grüne erstmals gemeinsam verhandeln. Ein Spaziergang wird das nicht – der FAZ.NET-Countdown am Freitag. Mehr Von Mona Jaeger

20.10.2017, 07:26 Uhr | Politik

FDP und Grüne Versöhnung mit Sticheleien

Es ist noch nicht lange her, da waren sich FDP und Grüne in herzlicher Abneigung verbunden. Davon ist beim ersten Sondierungstreffen kaum noch etwas zu spüren, so bedenken beide Seiten sich mit Nettigkeiten. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

19.10.2017, 19:31 Uhr | Politik

Nach der Niedersachsen-Wahl Runter vom Baum und Schwamm drüber

Die Parteien, die eine schwarz-gelb-grüne Bundesregierung bilden wollen, haben bei der Niedersachsen-Wahl alle verloren. Angeblich schadet das nichts. Denn nach der Wahl ist vor der Sondierung. Mehr Von Günter Bannas, Johannes Leithäuser und Eckart Lohse, Berlin

16.10.2017, 23:52 Uhr | Politik

Jamaika-Koalition Der Grünstreifen am Horizont

Vor vier Jahren haben die Grünen ihre Chance auf eine Beteiligung an der Regierung vertan. Diesmal wollen sie ernsthaft verhandeln. Das geht nur, wenn die Parteilinken mitmachen. Doch, sind die dazu bereit? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

16.10.2017, 22:42 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Einwanderungsgesetz ist für Grüne und FDP Bedingung

„Niemand würde verstehen, wenn die neue Regierung kein Einwanderungsgesetz verabschiedet“, sagt Grünen-Chef Özdemir der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit mit der FDP in dieser Frage. Mehr

14.10.2017, 20:56 Uhr | Wirtschaft

Özdemir vor Jamaika-Runde „Grüne kämpfen gegen Fahrverbote“

Die Grünen widersprechen der Bundeskanzlerin und beteuern, sie seien gegen Fahrverbote für Diesel-Autos. Die Schuld liege bei Merkels Verkehrsminister Dobrindt. Mehr

14.10.2017, 13:46 Uhr | Politik

FDP-Vizechef Kubicki zweifelt am Sinn der Russland-Sanktionen

Vor den Koalitionsverhandlungen mit Union und Grünen bringt sich die FDP bei der Russland-Politik in Stellung. Der stellvertretende Parteivorsitzende Kubicki will statt Sanktionen mehr Dialog mit Moskau – und kritisiert die Nato-Präsenz an der russischen Grenze. Mehr

13.10.2017, 19:24 Uhr | Politik

Begrenzung der Flüchtlingszahl Grüne gespalten bei Unions-Kompromiss

Die Obergrenze soll nicht so heißen, aber auf jeden Fall kommen: Noch in der Nacht sorgt die Einigung von CDU und CSU für Unmut bei Grünen-Chefin Peter. Andere prominente Grüne sehen es anders. Mehr

09.10.2017, 09:42 Uhr | Politik

Kritik an CSU-Papier Özdemir fordert Beilegung des Streits in der Union

Das Thesenpapier der CSU stößt auf Kritik. Grünen-Vorsitzender Cem Özdemir fordert die Union auf, den Streit endlich zu beenden, um mit Koalitonsgesprächen beginnen zu können. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

08.10.2017, 20:19 Uhr | Politik

Türkischer Außenminister „Die Bundesregierung muss lernen, die Türkei zu respektieren“

Die Beziehungen zwischen Berlin und Ankara stecken in einer Krise. Jetzt bemüht sich der türkische Außenminister Cavusoglu um eine Normalisierung – und schiebt die Schuld für den Konflikt anderen zu. Mehr

07.10.2017, 15:28 Uhr | Politik

Digitale Verwaltung Nie wieder Geburtsurkunden einreichen

Eine digitale Verwaltung könnte Bürger von viel Papierkram und Warterei entlasten. Das ist dazu nötig. Mehr Von Henrike Roßbach und Dietrich Creutzburg

06.10.2017, 19:34 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener AfD-Mann Glaser „Ich bin ein Musterdemokrat“

Fast alle im Bundestag vertretenen Parteien wollen Albrecht Glaser wegen dessen Haltung zum Islam nicht in das Bundestagspräsidium wählen. Der AfD-Politiker verteidigt sich – und bekommt Unterstützung von Fraktionschef Gauland. Mehr

02.10.2017, 17:48 Uhr | Politik

Referendum in Katalonien 90 Prozent stimmen für Unabhängigkeit

Spanien blickt mit Sorge nach Katalonien: Nach dem klaren Sieg der Separatisten beim Referendum über die Abspaltung könnte die Region bald die Unabhängigkeit ausrufen. Aus Deutschland kommen erste Lösungsvorschläge. Mehr

02.10.2017, 09:24 Uhr | Politik

AfD im Bundestag Fraktionen gegen Glaser als Parlaments-Vizepräsident

Der AfD-Politiker Albrecht Glaser lehnt die Religionsfreiheit für Muslime ab. Deshalb wollen fast alle im Bundestag vertretenen Parteien ihn nicht zum Vizepräsidenten des Parlaments wählen. Die AfD besteht aber auf der Personalie. Mehr Von Markus Wehner und Justus Bender; Berlin und Frankfurt

01.10.2017, 19:41 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z