Cem Özdemir: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Cem Özdemir

  1 2 3 4 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Rohstoff für Elektroautos Warum Kobalt bald knapp werden könnte

Der Rohstoff Kobalt wird für Elektroautos dringend gebraucht – jetzt macht sich auch eine Bundesanstalt wegen des stark gestiegenen Preises Sorgen. Zugleich nehmen nur wenig Leute die Förderprämie in Anspruch. Mehr

02.07.2018, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Ladenhüter mit Zukunft Wird die Elektroauto-Prämie verlängert?

In einem Jahr läuft die Subvention für den Kauf von Elektroautos aus. Doch noch ist sehr viel Geld übrig. Nun werden Stimmen laut, die eine Verlängerung fordern. Mehr Von Martin Gropp

01.07.2018, 22:29 Uhr | Finanzen

Erdogan-Wähler in Deutschland Deutschland, Feindesland?

Die Siegesfeiern von Erdogan-Wählern in Deutschland haben viele Politiker alarmiert. Sie sehen ein Demokratiedefizit bei vielen Einwanderern. Manche schlagen eine Doppelstrategie vor. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

26.06.2018, 20:44 Uhr | Politik

Wirbel um Özil und Gündogan „Geschmacklose Wahlkampfhilfe für Erdogan“

Die deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan sorgen für einen Eklat. Politiker kritisieren den Auftritt mit dem türkischen Staatspräsidenten scharf. Gündogan reagiert. Mehr Von Michael Ashelm

14.05.2018, 17:49 Uhr | Sport

OB-Wahl in Freiburg Wie Martin Horn Freiburgs  Oberbürgermeister aus dem Amt jagte

Nach 16 Jahren im Amt hat der Grüne-Politiker Dieter Salomon die Wahl haushoch verloren. Wie konnte ein junger Mann ohne politische Erfahrung diesen Sieg erringen? Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

06.05.2018, 22:08 Uhr | Politik

Früherer VW-Chef im Visier Özdemir findet Amerikas Klage gegen Winterkorn gut

„Hier kommen die Konzernbosse mit ein paar Software-Updates davon“, sagt Cem Özdemir. Er ist nicht der einzige, der nach der Anklage Amerikas Konsequenzen in Deutschland fordert. Mehr

05.05.2018, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Ditib-Kommentar Kleine Märtyrer

Die Macht des türkischen Staats reicht bis in deutsche Ditib-Moscheen. Hier werden Gülen-Anhänger ausspioniert und Kinder militaristisch aufgehetzt. Das ist nicht länger hinzunehmen. Mehr Von Regina Mönch

28.04.2018, 12:35 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Empfang in Berlin Ein Ruf, dem (fast) alle folgen

Im Berliner Restaurant „Borchardt“ trifft sich eine ganz große Koalition aus Politikern, Unternehmern, Künstlern und Journalisten zum F.A.Z.-Empfang. Aber es geht nicht nur um Politik. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl, Berlin

24.04.2018, 23:01 Uhr | Politik

TV-Kritik: Hart aber fair Im Worte-Tsunami

Am Beispiel der Entertainerin Enissa Amani erlebten die Zuschauer, wie Integration gelingen kann. Bei ihrem Tempo hätte sogar eine legendäre Quasselstrippe kaum mithalten können. Aber eigentlich ging es ja um den Islam. Mehr Von Frank Lübberding

10.04.2018, 08:10 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Der tiefe Graben zwischen Türken und Kurden

Die Konflikte zwischen beiden Gruppen eskalieren auch in Deutschland. Die Gäste von Maybrit Illner verkannten, wie stark die Auseinandersetzung symbolisch aufgeladen ist. Mehr Von Hans Hütt

23.03.2018, 03:08 Uhr | Feuilleton

Die AfD im Bundestag Mit Verlaub, Herr Präsident

Seit die AfD im Bundestag sitzt, sind die Debatten erheblich rauer als früher. Doch nicht nur ganz rechts werden scharfe Worte verwendet. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

07.03.2018, 20:38 Uhr | Politik

Nach Abrechnung im Bundestag AfD wehrt sich gegen Vorwürfe Özdemirs

In einer Debatte über alte Texte des freigelassenen Journalisten Deniz Yücel hatte Cem Özdemir gegen die AfD aufgedreht. Die schießt nun gegen den Grünen-Politiker zurück. Mehr

23.02.2018, 15:43 Uhr | Aktuell

Bundestagsdebatte über Yücel Özdemir rechnet mit AfD ab

Die AfD wollte den deutsch-türkischen Journalisten Yücel vom Bundestag für zwei umstrittene Texte maßregeln lassen. Der ehemalige Grünen-Vorsitzende wirft den Rechtspopulisten vor, wie der türkische Präsident Erdogan zu denken. Mehr

23.02.2018, 08:22 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Habt Ihr ein Problem?

Im Fall Özdemir haben sich die Reihen von den Grünen bis in die AfD hinein geschlossen. Von Montag an darf aber wieder aus ganz anderen Gründen gezittert und gebangt werden. Mehr Von Lorenz Hemicker

19.02.2018, 06:11 Uhr | Politik

Kommentar Ein Affront: Özdemir unter Polizeischutz

Wenn ein Bundestagsabgeordneter in Deutschland von der Türkei bedroht wird, darf die Bundesregierung nicht schweigen. Mehr Von Reinhard Müller

18.02.2018, 19:25 Uhr | Politik

Münchner Sicherheitskonferenz Personenschutz für Özdemir

Der als Erdogan-Kritiker bekannte Grünen-Politiker wohnt im selben Hotel wie die türkische Delegation. Diese beschwerte sich über den „Terroristen“. Seither begleiten Polizisten Özdemir zur Konferenz. Mehr

18.02.2018, 01:06 Uhr | Politik

Neue Führung bei den Grünen Piel will nicht gegen Habeck antreten

Die Parteilinke Anja Piel will im Kampf um den Grünen-Vorsitz nur gegen Robert Habeck antreten, wenn der sein Amt als Umweltminister in Kiel nicht weiterführen dürfte. Ihre Konkurrentin gibt sich versöhnend. Mehr

25.01.2018, 08:15 Uhr | Politik

Göring-Eckardt und Hofreiter Grüne bestätigen Fraktionschefs

Vor zwei Jahren haben Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter als Fraktionsvorsitzende noch mehr als 80 Prozent Zustimmung bekommen. Jetzt fiel ihr Ergebnis dürftiger aus. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

12.01.2018, 17:49 Uhr | Politik

Grüne wählen Fraktionsspitze Der Özdemir-Faktor

Die Grünen haben ihre Fraktionsspitze neu bestimmt – und alles beim Alten gelassen. Damit ist einer der bekanntesten Grünen-Politiker in die zweite Reihe gerutscht: Cem Özdemir. Zu wenig für einen wie ihn. Mehr Von Tatjana Heid, Berlin

12.01.2018, 16:15 Uhr | Politik

Fraktur Ohne Groll kein Troll

Ach wären wir doch alle so tiefenentspannt wie Cem Özdemir! Mehr Von Berthold Kohler

12.01.2018, 13:05 Uhr | Politik

Personalumbau an der Spitze Peter geht, wer kommt?

Beim Parteitag Ende Januar werden die Grünen ihre Spitze neu bestimmen. Nach Cem Özdemir hat nun auch Parteichefin Simone Peter überraschend ihren Rückzug angekündigt. Drei Grüne bewerben sich um Nachfolge. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

08.01.2018, 19:13 Uhr | Politik

Simone Peter tritt ab Grünes Gerangel

Die Grünen haben in letzter Zeit vieles richtig gemacht, auch die Zustimmung in den Umfragen steigt. Doch mit dem Personalwechsel an der Spitze droht ein Rückfall in die Zeit der Flügelstreitigkeiten. Damit setzt die Partei zahlreiche Errungenschaften aufs Spiel. Ein Kommentar. Mehr Von Johannes Leithäuser

08.01.2018, 19:09 Uhr | Politik

Kritik an Gabriel Özdemir hätte Cavusoglu keinen Tee serviert

Es war eine Geste, die in der Türkei mit viel Spott kommentiert wurde: Beim Besuch des türkischen Außenministers in Goslar schenkte Sigmar Gabriel seinem Gast Tee ein. Das hätte er nicht getan, sagt Cem Özdemir – der gern Außenminister geworden wäre. Mehr

08.01.2018, 15:32 Uhr | Politik

Vor Parteitag Simone Peter will nicht mehr Grünen-Chefin sein

Die bisherige Grünen-Chefin Simone Peter will nicht noch einmal für den Parteivorsitz kandidieren. Eine andere Grüne wirft derweil ihren Hut für die Parteiführung in den Ring. Mehr

08.01.2018, 08:16 Uhr | Politik

Neue Doppelspitze gesucht Anja Piel kandidiert für Grünen-Parteivorsitz

Beim Parteitag Ende Januar will die niedersächsische Fraktionsvorsitzende gegen die amtierende Parteichefin Simone Peter antreten. Außerdem bewirbt sich die Bundestagsabgeordnete Baerbock um den Posten. Mehr

08.01.2018, 06:13 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Grünen-Chef Özdemir kandidiert nicht für Fraktionsvorsitz

Lange war spekuliert worden, ob Cem Özdemir gegen Toni Hofreiter um den Vorsitz der Bundestagsfraktion antreten wird. Im Gespräch mit der F.A.S. räumt der Grüne jetzt ein, er habe keine Chance. Mehr Von Rainer Hank

06.01.2018, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Personaldebatte Warum die Grünen immer Ärger mit der Satzung haben

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck kann nur dann neuer Parteivorsitzender werden, wenn die Grünen die Trennung von Amt und Mandat lockern. Für die Partei ist das aus verschiedenen Gründen ein gehöriges Opfer. Ist sie dazu bereit? Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

29.12.2017, 11:29 Uhr | Politik

Zukunft der Grünen Die Herausforderung, relevant zu bleiben

Die Grünen haben Angst davor, marginalisiert zu werden – und ringen um ihre Führung. Denn nach den gescheiterten Jamaika-Gesprächen sind hohe Posten rarer geworden. Mehr Von Johannes Leithäuser und Matthias Wyssuwa, Berlin und Hamburg

11.12.2017, 20:36 Uhr | Politik

Personaldebatte Grüner wird’s nicht

Bei der letzten Urwahl scheiterte Robert Habeck noch an Cem Özdemir, jetzt sieht der Hoffnungsträger vieler Grüner seine Zeit gekommen und will Parteivorsitzender werden. Aber was könnte aus den anderen grünen Spitzenpolitikern werden? Mehr

11.12.2017, 14:52 Uhr | Politik

TV-Kritik „Anne Will“ Das Recht des Stärkeren

Bei Anne Will geht es um die Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem. Es kommt zu schrägen Vergleichen. Man redet von der „Anerkennung von Realitäten.“ Doch welche sollen das sein? Mehr Von Frank Lübberding

11.12.2017, 07:14 Uhr | Feuilleton

Personalfragen bei den Grünen Habeck will Ministeramt aufgeben

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck will Vorsitzender der Grünen werden und dafür seinen Posten in Kiel aufgeben. Dafür brauche er aber eine Übergangszeit, sagt er. Mehr

10.12.2017, 15:53 Uhr | Politik

Landesparteitag der Grünen Özdemir: „Ich möchte mich einbringen“

Auf dem Landesparteitag der Grünen in Baden-Württemberg steht vor allem Cem Özedmir im Vordergrund. Er tritt nicht mehr als Parteivorsitzender an, will sich aber weiter engagieren – die Frage ist nur: wo? Mehr Von Rüdiger Soldt, Heidenheim

10.12.2017, 12:43 Uhr | Politik

Rede im Weißen Haus Trump erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an

„Überfällig“ sei die Entscheidung, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen, sagt Donald Trump während der Pressekonferenz. Die Reaktionen auf seinen Entschluss folgen prompt. Auch Merkel äußert sich. Mehr

06.12.2017, 22:40 Uhr | Politik

Grünen-Parteitag in Berlin Eine Partei beschwört sich selbst

Die Grünen haben bis zu ihrer Schmerzgrenze verhandelt und sich sogar bei der Union Achtung erworben. Dennoch reicht es wohl wieder nur für die Opposition. Nun treffen sich die Delegierten zur kollektiven Aufarbeitung eines Traumas. Mehr Von Tatjana Heid, Berlin

25.11.2017, 18:38 Uhr | Politik

Vor Parteitag Özdemir bringt Kandidaten für neue Grünen-Spitze ins Spiel

Der Grünen-Chef Cem Özdemir will 2018 nicht mehr für den Parteivorsitz kandidieren. Nun hat er mögliche Kandidaten für seine Nachfolge in der Partei benannt. Wen bringt er ins Gespräch? Mehr

25.11.2017, 00:10 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z