Carly Fiorina: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

White House Briefing Wo bleibt der Respekt?

Die Wahlkampfauftritte am letzten Wochenende vor der Wahl: Während Clinton in prominenter Gesellschaft die Bühne betritt, steht ihr Rivale Trump oft ganz allein dort oben. Noch-Präsident Obama versucht mit einer Standpauke den Wahlkampf etwas weniger wahnsinnig zu machen. Mehr

05.11.2016, 09:53 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Carly Fiorina

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Tochter Ivanka Donald Trumps Geheimwaffe

Nach Trumps Prahlereien bemüht sich Tochter Ivanka die Wogen zu glätten. Amerika rätselt, wie „The Donald“ eine Tochter erziehen konnte, die das Gegenteil seiner Großspurigkeit verkörpert. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

02.11.2016, 22:55 Uhr | Politik

Vorwahlkampf der Republikaner Letzte Chance gegen Trump

Vorgezogenes Endspiel im Mittleren Westen: In Indiana müssen die Gegner von Donald Trump dringend gewinnen, um eine Präsidentschaftskandidatur des Milliardärs zu verhindern. Doch Cruz und Co. scheinen sich verzockt zu haben. Mehr Von Simon Riesche, Washington

03.05.2016, 23:14 Uhr | Politik

Vorwahl in Amerika Trump biedert sich bei Establishment der Republikaner an

Einer schaltet herunter, einer startet durch: Donald Trump übt sich in seiner außenpolitischen Grundsatzrede in vager verbaler Mäßigung. Und Ted Cruz präsentiert schon die Vizepräsidentin seiner Wahl. Carly Fiorina soll das Ruder herumreißen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

28.04.2016, 12:40 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Sanders entlässt Hunderte Wahlkampfhelfer

Erst vor wenigen Tagen hat Bernie Sanders in mehreren wichtigen Bundesstaaten gegen Hillary Clinton verloren. Aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur aussteigen möchte er aber nicht. Mehr

28.04.2016, 03:37 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Die Wut der Wähler

Ob Bernie Sanders oder Donald Trump: im Vorwahlkampf in den Vereinigten Staaten bekommen radikale Außenseiter die meisten Stimmen. Manche ihrer Wähler sogar Hass in die Wahllokale. Mehr Von Andreas Ross, Washington

19.02.2016, 16:42 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Christie und Fiorina geben bei den Republikanern auf

Nach wiederholt schlechtem Abschneiden bei den Vorwahlen geben sich Chris Christie und Carly Fiorina im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur auf. Damit sind bei den Republikanern nur noch sieben Kandidaten übrig. Mehr

10.02.2016, 22:50 Uhr | Politik

Primary im Nordosten Trump und Sanders in New Hampshire vorn

Erstmals triumphieren bei den amerikanischen Vorwahlen die beiden großen Rebellen: Der Sozialdemokrat Bernie Sanders und der populistische Milliardär Donald Trump kommen im äußersten Nordosten des Landes am besten an. Mehr

10.02.2016, 05:28 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Cruz schlägt Trump, Clinton und Sanders fast gleichauf

Ted Cruz hat seinen Widersacher Donald Trump bei den Vorwahlen in Iowa geschlagen. Bei den Demokraten ist das Rennen so eng, dass Entscheidungen teilweise per Münzwurf herbeigeführt werden. Die ersten Kandidaten steigen aus. Mehr

02.02.2016, 08:28 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Drei Stunden Wüten und Wehklagen

Rechte Radiomoderatoren werfen in Amerika mit Halbwahrheiten und kruden Verschwörungstheorien um sich. Einer mit einem rundlichen Babyface kann das besonders gut: Steve Deace aus Iowa. Mehr Von Andreas Ross, Des Moines

30.01.2016, 13:52 Uhr | Politik

Wahlkampf-Finanzierung Wie kaufe ich mir einen Präsidenten?

Der amerikanische Wahlkampf verschlingt viel Geld. Allein Hillary Clinton sammelte bisher 60 Millionen Dollar an Spenden ein. Doch gibt es wirklich einen Zusammenhang zwischen Geld und Umfragewerten? Mehr Von Winand von Petersdorff

03.01.2016, 19:01 Uhr | Wirtschaft

TV-Debatte in Amerika Jeb Bush und Donald Trump sind entzaubert

In der dritten TV-Debatte der Republikaner haben alle Kandidaten das dringende Bedürfnis, sich von dem „korrupten Moloch Washington“ abzusetzen. Jeb Bush erlebt schwarze Momente. Und Donald Trump geht die Munition aus. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

29.10.2015, 07:57 Uhr | Politik

Präsidentenbewerber in Amerika Der Heiler

Ben Carson schaffte den Aufstieg vom kriminellen Kind im Getto zum berühmtesten Arzt Amerikas. Jetzt will er Präsident werden. Mehr Von Markus Günther

20.10.2015, 01:11 Uhr | Politik

Franziskus in Amerika Nicht Obamas Papst

Beim Besuch in den Vereinigten Staaten bleibt sich Franziskus seiner Linie treu, nicht im Dreieck Verhütung, Abtreibung, Homoehe zu verharren. Obamas progressive Gesellschaftspolitik aber lehnt der Papst ab. Mehr Von Andreas Ross

27.09.2015, 17:30 Uhr | Politik

Amerikanischer Wahlkampf Und der Sieger heißt? Carly Fiorina!

Ihr gelang es als Erste, Donald Trump alt aussehen zu lassen. Carly Fiorina startete als absolute Außenseiterin in den Vorwahlkampf der Republikaner, doch die einstige Hewlett-Packard-Chefin überrascht mit Fachkenntnis und Härte. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

18.09.2015, 22:31 Uhr | Politik

Wahlkampf in Amerika Vorsicht Trump!

Donald Trump muss bei der zweiten Fernsehdebatte der Republikaner einstecken. Doch er bleibt gefährlich, denn er unterhält mit seiner arroganten, populistischen Art viele Amerikaner - anders als manch andere Kandidaten. Mehr Von Lorenz Hemicker, Chicago

17.09.2015, 12:19 Uhr | Politik

Republikaner-Debatte Trink’ den Trump

In San Francisco schauen sich Demokraten die Diskussion der Republikaner-Kandidaten im Fernsehen an. Für die Diskutanten haben sie nicht viel übrig. Um so mehr Zuspruch erfahren die dazu gereichten Cocktails. Mehr Von Martin Gropp, San Francisco

17.09.2015, 11:12 Uhr | Politik

Amerikas Republikaner Donald Trump will Demut heißen

In der zweiten Fernsehdebatte der Republikaner dreht sich fast alles um den Spitzenreiter und seine Sprüche. Nur als es um Inhalte geht, wurde Donald Trump stiller. Konkurrent Jeb Bush kann trotzdem nur einmal richtig punkten. Mehr Von Andreas Ross, Washington

17.09.2015, 09:14 Uhr | Politik

Amerikanischer Wahlkampf Trump beleidigt Konkurrentin Fiorina

Donald Trump, Bewerber für die republikanische Präsidentschaftskandidatur, zieht mal wieder vom Leder. Diesmal geht es nicht gegen eine Moderatorin, sondern gegen eine Konkurrentin in den eigenen Reihen. Mehr

10.09.2015, 10:25 Uhr | Politik

Trump will Präsident werden Wahlkampf der Multimillionäre

Amerikas Präsidentschaftskandidaten wollen die Probleme der Mittelschicht lösen. Sie selbst sind in der Regel aber sehr vermögend. Der neueste Bewerber für das Weiße Haus stellt sogar Großverdiener wie Hillary Clinton in den Schatten. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

17.06.2015, 07:38 Uhr | Wirtschaft

Carly Fiorina Frühere HP-Chefin will Präsidentin werden

Als erste Frau will Carly Fiorina für die Republikaner in den amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf ziehen. Sie gilt als krasse Außenseiterin – könnte das Rennen für Hillary Clinton aber komplizierter machen. Mehr

04.05.2015, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Carly Fiorina Die Stehauffrau

Die frühere Hewlett-Packard-Chefin Carly Fiorina will amerikanische Präsidentin werden. Offiziell beworben hat sie sich noch nicht, aber die Wahrscheinlichkeit für ihre Kandidatur liege bei über 90 Prozent, sagt die Republikanerin. Und schießt sich schon auf Hillary Clinton ein. Mehr Von Roland Lindner, New York

30.03.2015, 18:37 Uhr | Wirtschaft

Hewlett-Packard Carly, Compaq und die große Wende

Hewlett-Packard gab Milliarden aus, um zum weltgrößten Computer-Hersteller zu werden. Jetzt leitet HP-Chef Léo Apotheker die Kehrtwende ein. Er macht genau den Schritt rückgängig, mit dem seine Vor-Vorgängerin Carly Fiorina in eine neue Dimension führen wollte. Mehr Von Carsten Knop

19.08.2011, 19:58 Uhr | Wirtschaft

Großer Umbau bei Hewlett-Packard Léo Apotheker sorgt für einen Paukenschlag

Das Computer-Urgestein Hewlett-Packard steht vor seinem radikalsten Wandel. Der frühere SAP-Chef Léo Apotheker will den Schwerpunkt vom margenschwachen PC-Geschäft auf Software und Dienstleistungen setzen. Mehr Von Roland Lindner und Chritian Geinitz

19.08.2011, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Kongresswahlen in Amerika Fehlinvestition der Superreichen

Die Kongresswahlen haben sich für mehrere einstige Top-Manager als Fehlinvestition erwiesen. Die ehemalige HP-Chefin Carly Fiorina unterlag ebenso wie die frühere Ebay-Chefin Meg Whitman, die 140 Millionen Dollar aus dem eigenen Vermögen investierte. Mehr

03.11.2010, 11:03 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z