Burkaverbot: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Niederlande Busfahrer verweigert Frau mit Niqab die Mitfahrt

Im Süden der Niederlande hat ein Busfahrer einer Frau mit Niqab die Weiterreise verweigert und daraufhin die Polizei gerufen. Auslöser ist ein neues Gesetz, das die gesamte Verhüllung in bestimmten Situationen verbietet. Mehr

20.08.2019, 18:51 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Burkaverbot

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Verschleierung von Frauen Klöckner fordert abermals Burka-Verbot

Frankreich hat es vor Jahren eingeführt, und nun auch die Niederlande. Die Landwirtschaftsministerin will auch ein Verbot für Deutschland. Das Innenministerium widerspricht. Mehr

02.08.2019, 08:22 Uhr | Politik

Ganzkörperverschleierung In den Niederlanden tritt ein Burkaverbot in Kraft

Das Gesetz verbietet grundsätzlich Vermummungen aller Art, letztlich nimmt es aber besonders die Burka und den Niqab ins Visier. Schon jetzt haben einige Kommunen verkündet, die Regelung nicht umzusetzen. Mehr Von Michael Stabenow

01.08.2019, 19:09 Uhr | Politik

Debatte um Vollverschleierung Was hat das Burkaverbot in Frankreich bewirkt?

In den Niederlanden gilt ab sofort ein Burkaverbot. Paris hat die Vollverschleierung bereits 2011 verboten – und hält trotz Kritik des UN-Menschenrechtsausschusses daran fest. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

01.08.2019, 13:29 Uhr | Politik

Niederlande Burkaverbot tritt in Kraft

Erbittert stritten die Niederländer um das Verbot der Vollverschleierung. Nun sind Burkas und Schleier in Ämtern, Krankenhäusern und Nahverkehr untersagt. Doch wer kontrolliert? Mehr

01.08.2019, 07:01 Uhr | Politik

Malerin Miriam Cahn Nackte Bilder

Die Malerei der Schweizerin Miriam Cahn stürzt uns vom Thron der Selbstgewissheit. Jetzt wird sie neu entdeckt. Eine Begegnung in ihrer grandiosen Münchner Ausstellung. Mehr Von Kolja Reichert

14.07.2019, 14:08 Uhr | Feuilleton

Angeklagte IS-Rückkehrerin Eine selbstbewusste Frau

Im Prozess gegen eine IS-Rückkehrerin sagt eine Zeugin aus – und schildert die gemeinsame Zeit im syrischen Frauenhaus. Die Angeklagte Jennifer W., die ein Kind verdursten lassen haben soll, beschreibt sie als selbstbewusst. Mehr Von Karin Truscheit, München

09.05.2019, 22:26 Uhr | Politik

Nach den Oster-Anschlägen Sri Lanka erlässt Vermummungsverbot

Um die Sicherheitskräfte zu unterstützen, darf in Sri Lanka bis auf Weiteres niemand mehr Gesichtsschleier tragen. Das höchste Gremium islamischer Gelehrter unterstützt die Maßnahme. Mehr

29.04.2019, 15:35 Uhr | Politik

Ausstellung „Muslim Fashion“ Hip Hop im Hijab

Noch bevor irgendjemand sehen konnte, was dort eigentlich gezeigt wird, hat die Frankfurter Ausstellung über zeitgenössische muslimische Mode hohe Wellen geschlagen. Gibt sie wirklich Anlass, Frauenrechte in Gefahr zu sehen? Mehr Von Verena Lueken

04.04.2019, 08:08 Uhr | Feuilleton

Organspende-Debatte Weiß ein Spender, was mit ihm geschieht?

Um welchen Preis wird für mehr Organspenden geworben? Die Kritik an der Gleichsetzung von als „hirntot“ Diagnostizierten mit Leichen hat gute Gründe. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolfram Höfling und Jürgen in der Schmitten

15.01.2019, 15:39 Uhr | Feuilleton

Saudi-Arabiens Kulturszene Der Kronprinz schätzt die Kunst

Der Herrscher Saudi-Arabiens möchte als Reformer gesehen werden. Jetzt aber erlebt das Land eine der schwersten Krisen seiner Geschichte. Und alle Hoffnung liegt auf einer von der Regierung gelenkten Kulturszene. Mehr Von Lena Bopp, Riad/Dschiddah

06.11.2018, 22:01 Uhr | Feuilleton

Dänemark Erstmals Geldstrafe wegen Niqab-Tragens verhängt

Seit Mittwoch ist in Dänemark die Komplettverschleierung verboten. Eine 28-jährige weigerte sich trotz Aufforderung durch die Polizei, ihre Gesichtsverhüllung abzulegen. Dafür muss sie nun bezahlen. Mehr

04.08.2018, 05:24 Uhr | Politik

Keine Verschleierung Burkaverbot in Dänemark tritt in Kraft

Wer sich nicht an das Verbot hält, kann, wie auch in anderen europäischen Ländern, mit einer Geldbuße bestraft werden. Laut Untersuchungen könnten bis zu 200 Frauen betroffen sein. Mehr

01.08.2018, 13:36 Uhr | Politik

Dänemark verbannt Niqab Sogar unter Muslimen verpönt

Dänemark verbietet Gesichtsschleier, strenggläubige Muslimas fühlen sich diskriminiert. Sie befürchten, ihr Heim nicht mehr verlassen zu können. Mehr

25.07.2018, 18:07 Uhr | Politik

Bildungs-Meldungen Schule schafft Leih-Burkinis an

Die nordrhein-westfälische Schulministerin kritisiert ein Gymnasium, das Leih-Burkinis für muslimische Schülerinnen angeschafft hat. NRW stellt 600 Schulsozialpädagogen ein, Hessen fördert handgeschriebene Liebesbriefe. Mehr

13.06.2018, 11:37 Uhr | Feuilleton

Islam in Indonesien Beleidigung per Gedicht?

In Indonesien kuscht die Prominenz vor dem Islam. Jetzt steht die Dichterin Sukmawati Soekarnoputri am Pranger wegen eines Gedichts zur Verteidigung der semisäkularen Verfassung des Landes. Mehr Von Marco Stahlhut, Jakarta

09.04.2018, 07:42 Uhr | Feuilleton

Debatte um Vollverschleierung Anträge nach AfD-Art

Die AfD fordert im Bundestag ein Gesetz gegen Vollverschleierung, alle anderen Fraktionen arbeiten sich daran ab. Ähnliches wird sich im Bundestag wohl noch oft wiederholen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

23.02.2018, 11:04 Uhr | Politik

Aus Norwegen in den Dschihad Backen für den Heiligen Krieg

Die eine wollte Diplomatin werden, die andere Anwältin. Dann wurden sie beide Islamistinnen. Åsne Seierstads Buch rekonstruiert den Weg zweier junger Mädchen aus Norwegen nach Raqqa. Mehr Von Karen Krüger

31.10.2017, 10:27 Uhr | Feuilleton

Das Geschäft mit Hass-Werbung Sie halten sich da raus

Google und Facebook unter Druck: Die Medienunternehmen haben den rechtskonservativen Thinktank „Secure America Now“ bei seiner Werbung für eine Anti-Flüchtlingskampagne unterstützt. Mehr Von Axel Weidemann

21.10.2017, 11:56 Uhr | Feuilleton

Buch über islamische Mode Kleider machen Leute, Schleier machen Frauen

Neben dem Tschador ist viel Platz: Elizabeth Bucar vergleicht islamische Modestile aus drei muslimischen Großstädten. Leider ist kein arabisches Land repräsentiert. Mehr Von Felicia Englmann

18.10.2017, 06:39 Uhr | Feuilleton

Geplante Volksabstimmung Schweizer entscheiden über Burkaverbot

Niemand soll sein Gesicht im öffentlichen Raum verhüllen dürfen – so wollen es die Initiatoren einer Schweizer Volksinitiative. Die war schonmal erfolgreich, als es bei einer Abstimmung um den Islam ging. Mehr

13.10.2017, 21:12 Uhr | Politik

Burka-Verbot in Österreich Noch kein Bußgeld verhängt

Das neue österreichische Gesichtsverhüllungsverbot gilt nicht nur für verschleierte Frauen. Trotzdem reagiert die Islamische Glaubensgemeinschaft mit Unverständnis. Auch die Tourismusbranche ist skeptisch. Mehr

02.10.2017, 12:21 Uhr | Politik

Österreich Polizei will Burka-Trägerinnen am Flughafen abfangen

Ab dem heutigen Sonntag gilt das Gesichtsverhüllungsverbot in Österreich. Die Polizei verstärkt deswegen die Beamten am Flughafen für Extra-Kontrollen. Mehr

01.10.2017, 07:43 Uhr | Politik

Frauen dürfen Autofahren Freie Fahrt für ein neues Saudi Arabien?

Ein königliches Dekret erlaubt Frauen in Saudi Arabien in Zukunft das Autofahren. Es trägt die Handschrift des ambitionierten Kronprinzen Mohammed bin Salman. Was bedeutet das für die Gleichberechtigung der Frauen? Mehr Von Lilian Häge

27.09.2017, 15:59 Uhr | Politik

Salafismus Irritierender Aufstand der Frommen

Der Islamismus als religiös-politische Ideologie hat stark identitäre Züge, man will nicht – wie es der iranische Revolutionsführer Ajatollah Chomeini einmal formulierte – zum „Affen des Westens“ werden. Auch in Europa ist eine viele verstörende Erscheinung wie der Salafismus seit etlichen Jahren schon angekommen und beunruhigt die Gemüter. Von einer „Salafistenszene“ ist die Rede. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

18.09.2017, 11:31 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z