Bundestagsfraktion: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundeswehr Strafanzeige in Berateraffäre

Grünen-Politiker Lindner stellt Strafanzeige gegen die Verantwortlichen aus dem Verteidigungsministerium. Durch die Handydatenlöschung könnte der Tatbestand der Urkundenunterdrückung erfüllt worden sein. Mehr

22.12.2019, 19:29 Uhr | Aktuell

Alle Artikel zu: Bundestagsfraktion

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Antrag der Bundestagsfraktion AfD will Verbot von „Combat 18“

Die AfD-Bundestagsfraktion hat einen Antrag für ein Verbot der rechtsextremen Gruppierung formuliert. Zur Begründung hieß es, die Gruppe lehne die freiheitlich-demokratische Grundordnung ab. Mehr

15.10.2019, 20:37 Uhr | Politik

Göring-Eckardt im Gespräch „Ich hatte keine romantische Vorstellung vom Westen“

Die Ko-Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Grünen über die deutsche Einheit, die Anfänge des Bündnisses zwischen Ost- und West-Grünen und darüber, warum sie sich am 9. November 1989 nicht besonders gefreut hat Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

02.10.2019, 12:28 Uhr | Politik

Bremen Rot-Grün-Rotes Signal

Die Entscheidung der Bremer Grünen, auf Rot-Grün-Rot zu setzen, ist ein bundespolitisches Signal. Wer jetzt noch von Schwarz-Grün träumt, dem droht womöglich ein böses Erwachen. Mehr Von Daniel Deckers

07.06.2019, 07:42 Uhr | Politik

Wahljahr 2013 Bundestagsfraktionen wird illegale Parteienfinanzierung vorgeworfen

Haben die Bundestagsparteien von ihren Fraktionen illegale Geldspritzen bekommen? Diesen Vorwurf prüfen derzeit der Bundesrechnungshof und die Bundesverwaltung. Sollte sich der Verdacht erhärten, drohen harte Strafen. Mehr

04.05.2019, 15:23 Uhr | Politik

Interner Prüfbericht AfD-Bundestagsfraktion soll Steuergeld verschwendet haben

Verdacht auf Untreue und „Vetternwirtschaft“: Ein eigens beauftragter Wirtschaftsprüfer kritisiert laut einem Medienbericht den „sorglosen Umgang“ der AfD im Bundestag mit Steuergeld. Die Fraktionsspitze will das nun weiter prüfen. Mehr

11.10.2018, 17:18 Uhr | Politik

Druckmittel der Opposition Kleine Anfrage ganz groß

Sogenannte kleine Anfragen im Bundestag haben sich seit der letzten Legislaturperiode verdreifacht. Was dem einen als Stärkung der Opposition zu Zeiten einer großen Koalition dient, nutzt so manch anderer als „Jagd“. Mehr Von Mona Jaeger

21.07.2018, 20:33 Uhr | Politik

Rechtsausschuss Grüne und Union akzeptieren AfD-Kandidaten

Der Jurist Stephan Brandner könnte offenbar Vorsitzender des Rechtsausschusses werden. Grüne und Union wollen sich nicht dagegen stellen. Für geeignet halten sie den AfD-Politiker jedoch nicht. Mehr

31.01.2018, 04:27 Uhr | Politik

Entwurf der Bundestagsfraktion Union will Antisemiten schneller ausweisen lassen

Wer als Zuwanderer in Deutschland gegen Juden hetzt, soll nach einem Entwurf der Unionsfraktion eher sein Aufenthaltsrecht verlieren. Im Visier haben die Politiker dabei offenbar bestimmte Gruppen. Mehr

06.01.2018, 08:36 Uhr | Politik

Causa Siemens im Bundestag Sorge um den letzten Leuchtturm

Im Bundestag steht der Stellenabbau bei Siemens auf der Tagesordnung – und der Konzern erntet Kritik aus so gut wie allen Fraktionen. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin und Rüdiger Köhn, München

21.11.2017, 22:43 Uhr | Wirtschaft

Nach Petrys Abgang AfD-Abgeordneter Mieruch verlässt Bundestagsfraktion

Mario Mieruch gehört zu den Gründungsmitgliedern der AfD. Jetzt folgt er Frauke Petrys Beispiel und verlässt die AfD-Bundestagsfraktion – wegen der mangelnden Abgrenzung seiner Partei nach rechts. Mehr

04.10.2017, 13:13 Uhr | Politik

AfD im Parlament Von der Schwierigkeit, eine Fraktion zu bilden

Die Wähler haben die AfD in den Bundestag getragen. Doch da steht die junge Fraktion vor weiteren Herausforderungen. Es geht vor allem um Posten und Personal. Streit ist programmiert. Mehr Von Markus Kollberg, Berlin

26.09.2017, 08:51 Uhr | Politik

Wohnungsmarkt Wer zahlt den Makler?

Seit Juni 2015 gilt das Bestellerprinzip für die Mietwohnungssuche. Die SPD will das jetzt ausweiten. Auch das Forschungsinstitut IW hält viel davon. Mehr Von Michael Psotta und Christian Siedenbiedel

20.01.2017, 12:39 Uhr | Finanzen

Neues Radio-Bremen-Gesetz Sendeauftrag

Das rot-grüne Regierungsbündnis in Bremen macht vor, wie man die Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks auf harte Weise zerstört: Ein eilends durchgepeitschtes Gesetz verordnet Radio Bremen, was es senden soll. Mehr Von Michael Hanfeld

25.03.2016, 18:43 Uhr | Feuilleton

Rechte der Bundestagsfraktion Linke scheitert mit Klage in Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Organklage der Linksfraktion abgewiesen. Konkret ging es um das Verfahren im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat beim Hartz-IV-Kompromiss 2011. Mehr

22.09.2015, 13:25 Uhr | Politik

Linkspartei Wagenknecht und Bartsch sollen Fraktion führen

Gregor Gysis Nachfolge ist anscheinend geklärt: Seine bisherigen Stellvertreter Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sollen künftig die Fraktion der größten Oppositionspartei führen. Mehr

09.06.2015, 19:27 Uhr | Politik

Gregor Gysis Abschiedsrede Ich wurde geliebt, angebetet oder gehasst

Abschied nach vielen Jahren: Gregor Gysi will nicht wieder für den Fraktionsvorsitz der Linken kandidieren. Wir dokumentieren Auszüge aus seiner Rede auf dem Bielefelder Parteitag. Mehr

07.06.2015, 17:27 Uhr | Politik

Linke-Fraktionsvorsitz Ein Nachlass, den niemand will

Manchmal sagt Gregor Gysi, er wolle die Linksfraktion im Bundestag führen, bis er 90 sei - und seine möglichen Nachfolger ducken sich weg. Zumindest bis zur Wahl 2017 könnte er alleiniger Fraktionschef bleiben. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

24.03.2015, 13:16 Uhr | Politik

Katja Kipping Familie vor Fraktionsvorsitz

Sie will mehr Zeit für ihre Familie haben: Linke-Parteichefin Katja Kipping lehnt einen Wechsel an die Spitze der Bundestagsfraktion ab. Zuletzt hatte auch Sahra Wagenknecht ihren Verzicht auf diesen Posten erklärt. Mehr

21.03.2015, 16:13 Uhr | Politik

Freihandelsabkommen Grüne: Ceta ist Einfallstor für Gentechnik

Die Bundestagsfraktion kritisiert das schon fertig verhandelte Freihandelsabkommen mit Kanada. Die Angst vor gentechnisch veränderten Lebensmitteln ist groß, denn es gibt nicht für alle Produkte eine Kennzeichnungspflicht. Mehr Von Henrike Roßbach

12.01.2015, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Hofreiter gegen Nespresso Toni, George und die unkorrekten Kapseln

Wirtschaftlich ist das Konzept Kapselkaffee genial, für die Umwelt ist es eine Belastung. Wieso der Grünen-Fraktionschef Toni Hofreiter dem Hollywoodstar George Clooney seine Kaffeewerbung übelnimmt. Mehr Von Henrike Rossbach und Julia Löhr, Berlin/Frankfurt

08.01.2015, 22:41 Uhr | Wirtschaft

Pläne der Bundestagsfraktion Union schmiert Zuckerbrot für Arbeitslose

Wer sich als Hartz-IV-Bezieher besonders eifrig um Arbeit bemüht, könnte künftig dafür belohnt werden. Ersetzen neue Förderbetriebe bald die umstrittenen Ein-Euro-Jobs?  Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

31.10.2014, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Bundestag Lammert will Rechte der Opposition stärken

Union und SPD scheinen gemeinsam übermächtig - doch die Opposition soll auch zu ihrem Recht kommen. Nun gibt es den ersten umfassenden Vorschlag dazu. Doch zufrieden sind Linke und Grüne noch nicht. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

16.01.2014, 20:35 Uhr | Politik

Frauen in Führungsämtern SPD-Frauen begehren gegen Männerdominanz in ihrer Partei auf

In der SPD fordern Politikerinnen ein Ende der Dominanz der Männer in der Führung von Partei und Bundestagsfraktion. Das Image der Männerpartei habe auch zum schlechten Abschneiden unter weiblichen Wählern beigetragen. Mehr

23.11.2013, 14:53 Uhr | Politik

Jürgen Zimmerer (Hrsg.): Kein Platz an der Sonne Afrikaner kamen bei Grzimek nicht vor

Wie lässt sich die Erinnerung der deutschen Kolonialgeschichte wiedergewinnen? Ein Sammelband versucht es mit Erkundungen zu hervorstechenden Orten, Personen und Ereignissen. Mehr Von Sebastian Conrad

21.11.2013, 13:26 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z