Bundestagsabgeordnete: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundestagsabgeordnete

  4 5 6 7 8 ... 14  
   
Sortieren nach

Mehr finanziellen Mitteleinsatz Koalition will ländliche Räume stärken

Mit mehr finanziellem Mitteleinsatz wollen Union und FDP die Attraktivität der ländlichen Räume stärken. Konkret fordert die Arbeitsgruppe etwa eine steuerliche Begünstigung für Breitbandanschlüsse. Mehr Von Timo Frasch

26.07.2012, 19:00 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht Europa hängt an einer Unterschrift

Das Bundesverfassungsgericht muss unter den Augen der Welt einen Beschluss über das Euro-Rettungsgesetz fassen. Lassen die Richter den Bundespräsidenten unterschreiben, dann gibt es kein Zurück mehr. Mehr Von Melanie Amann

07.07.2012, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Nordrhein-Westfalen Groschek und Duin neue Kabinettsmitglieder

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat zwei neue Kabinettsmitglieder vorgestellt: der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Garrelt Duin wird neuer Wirtschafts- und Energieminister, Michael Groschek Verkehrsminister. Mehr

21.06.2012, 14:59 Uhr | Politik

Hessische Bundestagsabgeordnete Liberale beim Betreuungsgeld unentschlossen

Auch vier Tage, bevor sich der Bundestag zum ersten Mal mit der Einführung des Betreuungsgeldes beschäftigt, ringen hessische Abgeordnete aus dem Regierungslager noch mit sich. Mehr Von Mechthild Harting

10.06.2012, 20:27 Uhr | Rhein-Main

Europäische Sicherheitspolitik CDU-Politiker fordern Flexibilität für Bundeswehreinsätze

Die Bundestagsabgeordneten Andreas Schockenhoff und Roderich Kiesewetter beklagen einen Mangel an sicherheitspolitischer Handlungsfähigkeit Europas. Sie fordern eine „Vertiefung der militärischen Integration“. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

05.06.2012, 17:20 Uhr | Politik

Katja Kipping Feuerrot und machtbewusst

Katja Kipping will die Schützengräben in der Linkspartei auf einem Dritten Weg verlassen. Verglichen mit dem, was sich die junge Mutter als Vorsitzende aufgeladen hat, wirkt die weibliche Doppelbelastung wie ein Schonprogramm. Mehr Von Mechthild Küpper

04.06.2012, 16:19 Uhr | Aktuell

Nach Parteitag SPD umwirbt enttäuschte Linke-Mitglieder

Nach den heftigen Flügelkämpfen auf dem Parteitag ringt die Linkspartei um Geschlossenheit. Die neue Vorsitzende Katja Kipping kündigt eine „Kultur der Offenheit“ an. Die SPD ruft derweil enttäuschte Linke und den unterlegenen Kandidaten Dietmar Bartsch zum Parteiwechsel auf. Mehr Von Mechthild Küpper und Majid Sattar, Berlin

04.06.2012, 16:16 Uhr | Politik

Machtkampf in der Linkspartei Wagenknecht lässt Duo Kipping/Riexinger den Vortritt

Sahra Wagenknecht bleibt dabei. Auch nach dem Rückzug Oskar Lafontaines aus dem Kandidatenrennen will seine Lebensgefährtin zunächst nicht für den Parteivorsitz der Linken kandidieren. Dafür spricht sie eine Empfehlung aus. Mehr

31.05.2012, 11:34 Uhr | Politik

Frühere Abgeordnete muss gehen Grünes Zwischenspiel an der Spitze der HSE

Ihr Wechsel von der Politik in die Wirtschaft endet mit einem Kracher: Die frühere Grünen-Bundestagsabgeordnete Scheel ist ihren Job im Vorstand des Energieversorgers HSE nach kurzer Zeit wieder los. Mehr Von Jan Schiefenhövel

23.05.2012, 20:00 Uhr | Rhein-Main

Linkspartei Das doppelte Flottchen

Nun streben auch zwei Frauen an die Spitze der Linkspartei. Viele Parteimitglieder finden das gut: die jungen Kräfte sollen die „Böcke“ vertreiben und der Partei ein frisches Gesicht geben. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

23.05.2012, 16:32 Uhr | Politik

Frankfurter SPD Konkretes folgt später

Beflügelt vom Wahlsieg bei der Oberbürgermeisterwahl, geht die Frankfurter SPD beim Nachtflugverbot auf Konfrontationskurs mit der Landespartei. Der neue Rathauschef lässt anderes noch im Ungefähren. Mehr Von Hans Riebsamen

14.05.2012, 01:22 Uhr | Rhein-Main

Eishockey-WM in Weißrussland? Die Abgeordneten und der überforderte Sport

Am Anfang herrschte Einigkeit, heraus kam nichts: Wie in den parlamentarischen Mühlen eine gemeinsame Entschließung des Bundestags gegen die geplante Eishockey-WM 2013 in Weißrussland zu Fall gekommen ist. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

10.05.2012, 18:22 Uhr | Politik

Betreuungsgeld FDP-Politiker fordern Ende der Debatte

In der schwarz-gelben Koalition geht der Streit über das Betreuungsgeld weiter. Aus der FDP kommen jetzt Stimmen, sich an Abmachungen zu halten. Wolfgang Kubicki fordert seine Partei auf, dem Gesetz zuzustimmen. Mehr

07.04.2012, 17:24 Uhr | Politik

Betreuungsgeld Streit in der CDU wird heftiger

Allen Beschlüssen zum Trotz - das Betreuungsgeld bleibt umstritten. In der CDU nehmen die kritischen Stimmen zu. Kinderärzte unterdessen kritisieren die Krippenoffensive. Mehr

03.04.2012, 07:57 Uhr | Politik

Pirat Christopher Lauer Schlecker und Illner: Meine Tage im Fernsehen

Sollen Piraten überhaupt an Talkshows teilnehmen? Auf diese Frage antwortet der Berliner Abgeordnete der Piraten, der in der letzten Sendung von Maybrit Illner mit Kurt Beck zusammenstieß. Mehr Von Christopher Lauer

01.04.2012, 18:58 Uhr | Feuilleton

Die Zusammensetzung der Bundesversammlung Von Ingo Appelt bis Alice Schwarzer

Wenn an diesem Sonntag Joachim Gauck zum Bundespräsidenten gewählt wird, stimmen nicht nur Politiker ab. Mit Ausnahme der CSU schicken alle Parteien auch Prominente, Sportler oder verdiente Bürger in die Bundesversammlung. Mehr Von Günter Bannas

16.03.2012, 11:24 Uhr | Politik

Afghanistan-Einsatz Großprojekt Abzug

An den Abzugsterminen aus Afghanistan dürfte sich nichts mehr ändern. Denn der Rückzug eines großen Truppenkontingents ist nicht nur militärisch höchst gefährlich, sondern auch ein logistisches Großprojekt. Das weiß auch die Kanzlerin. Mehr Von Günther Nonnenmacher

12.03.2012, 18:36 Uhr | Politik

Urteil zum EFSF-Sondergremium Karlsruhe stärkt Rechte des Bundestags bei Euro-Rettung

Die Schaffung des sogenannten Neuner-Gremiums für eilige Entscheidungen zur Euro-Rettung ist im wesentlichen mit dem Grundgesetz unvereinbar - das entschied der Zweite Senat des Verfassungsgerichts am Dienstag. Die Richter sehen durch den Ausschluss aller übrigen Abgeordneten deren Rechte verletzt. Mehr Von Reinhard Müller

28.02.2012, 11:06 Uhr | Politik

Bundespräsidentenwahl Linkspartei nominiert Klarsfeld als Kandidatin

Die Linkspartei hat sich nach heftigem Streit auf die Nazi-Jägerin Beate Klarsfeld als Gegenkandidatin zu Joachim Gauck bei der Bundespräsidentenwahl geeinigt. Der Vorstand beschloss dies am Montag einstimmig. Mehr

27.02.2012, 11:33 Uhr | Politik

Fernsehkritik: Günther Jauch (K)eine Debatte auf Peter-Hahne-Niveau

Hilfeschreie, die niemand hört - wer versagt beim Kinderschutz? So fragte gestern Abend Günther Jauch. Zum Glück erfuhren wir mehr als platte Schuldzuweisungen. Mehr Von Frank Lübberding

27.02.2012, 08:44 Uhr | Feuilleton

Bundestag Gerhardt tritt nicht mehr an

Von dem Trio der bekannten Wiesbadener Bundestagsabgeordneten bleibt nur Familienministerin Kristina Schröder übrig. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

23.02.2012, 20:28 Uhr | Rhein-Main

Wolfgang Bosbach im Interview „Der Karneval ist ein Symbol für die klassenlose Gesellschaft“

Der rheinische CDU-Politiker Wolfgang Bosbach über die Politik der närrischen Tage, die Grenzen des Geschmacks und die therapeutische Wirkung des Feierns. Mehr

16.02.2012, 16:50 Uhr | Gesellschaft

Affäre des Bundespräsidenten Gutachten zu Wulffs Ehrensold nach Rücktritt

Bundestagsabgeordnete haben Gutachten eingeholt, die sich mit dem Anspruch eines Bundespräsidenten auf Ehrensold befassen. Darin wird der Anspruch bezweifelt, wenn ein Präsident wegen privater Verfehlungen zurücktritt. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

12.02.2012, 18:40 Uhr | Politik

SPD in Hamburg Das System Kahrs

Im Zuge der Debatte um den Tod der elf Jahre alten Chantal kommen auch Details über die Machtverhältnisse in Hamburg-Mitte ans Licht. Sogar der Bürgermeister scheut die Konfrontation mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Johannes Kahrs. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

10.02.2012, 08:42 Uhr | Politik

HSE Wir sehen den Rückkauf negativ

Christine Scheel tritt ihr Vorstandsamt beim Darmstädter Energieversorger HSE mit einer Absage an die Rekommunalisierung des Unternehmens an. Differenzen zu Oberbürgermeister Partsch sind nicht zu übersehen. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

03.02.2012, 18:31 Uhr | Rhein-Main
  4 5 6 7 8 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z