Bundestagsabgeordnete: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundestagsabgeordnete

  1 2 3 4 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Erfundener Lebenslauf Erste Mitglieder verlassen wegen Hinz die SPD

Die Essener Sozialdemokraten leiden unter der Posse um den gefälschten Lebenslauf von Petra Hinz. Wegen der Bundestagsabgeordneten, die ein Ultimatum ihrer Partei verstreichen ließ, seien schon mehrere Mitglieder ausgetreten. Mehr

04.08.2016, 10:11 Uhr | Politik

Gefälschter Lebenslauf Essener SPD fordert Petra Hinz zum Rücktritt auf

Die SPD-Abgeordnete Petra Hinz hat zugegeben, ihren Lebenslauf in großen Teilen erlogen zu haben. Der Heimatverband Essen fordert ihren Rücktritt, auch die SPD-Bundestagsfraktion hat inzwischen reagiert. Mehr

20.07.2016, 12:32 Uhr | Politik

Kein Abitur, kein Studium Bundestagsabgeordnete hat ihren Lebenslauf gefälscht

Die SPD-Politikerin Petra Hinz behauptete, ein Jurastudium mit zwei Staatsexamen abgeschlossen zu haben. Doch in Wahrheit hat sie nicht einmal Abitur. Die Essener SPD fordert ihren sofortigen Rücktritt. Mehr

20.07.2016, 12:05 Uhr | Politik

Incirlik Bundestagsabgeordnete planen Bundeswehrbesuch trotz türkischen Verbots

Der Bundestag will sich damit nicht abfinden, dass seinen Abgeordneten der Zugang zu den deutschen Soldaten in Incirlik verwehrt wird. Eine neue Reise ist geplant. Ankara schweigt. Mehr

06.07.2016, 22:32 Uhr | Politik

Armenier-Resolution Die Selbstbehauptung des Parlaments

Der Bundestag wird das Massaker an Armeniern Völkermord nennen. Erdogans Reaktionen darauf muss man aushalten. Selbst er darf die Lösungen für die Zukunft nicht nur in der Vergangenheit suchen. Ein Kommentar. Verfolgen Sie die Debatte hier im Livestream. Mehr Von Majid Sattar

02.06.2016, 11:08 Uhr | Politik

Parteitag Kipping attackiert SPD als Totalausfall

Die Linken-Vorsitzende wird beim Parteitag wiedergewählt und haut zuvor kräftig auf den Putz. Sie wettert gegen Flüchtlingsabkommen, Sozialdemokraten - und kritisiert die eigene Partei. Mehr

28.05.2016, 21:08 Uhr | Politik

Interview mit Özcan Mutlu Ein Politiker bekommt Morddrohungen – und es passiert nichts

Seit Jahren bekommt der türkischstämmige Politiker Özcan Mutlu rassistische Hassbriefe, jetzt hat er eine Morddrohung erhalten. Im FAZ.NET-Interview berichtet er, warum er nicht daran glaubt, dass die Justiz daran etwas ändern kann. Mehr Von Rieke Wiemann

30.03.2016, 15:41 Uhr | Politik

Früherer RAF-Terrorist Christian Klar arbeitet für Bundestagsabgeordneten

Der wegen Mordes verurteilte ehemalige RAF-Terrorist Christian Klar ist jetzt freier Unternehmer. Im Bundestag gestaltet er die Internetseite eines Abgeordneten der Linkspartei. Mehr

19.02.2016, 15:15 Uhr | Aktuell

Freihandelsabkommen Abgeordnete erhalten Einblick in TTIP-Dokumente

TTIP erregt seit geraumer Zeit die Gemüter. Auch weil die Bundestagsabgeordneten die Verhandlungsdokumente nicht einsehen dürfen. Das soll sich jetzt ändern - allerdings unter Aufsicht eines Offiziers. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

13.11.2015, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Nach Manipulationen VW-Lobbyisten entschuldigen sich bei Abgeordneten

Die meisten der vom Abgas-Skandal betroffenen Fahrzeuge fahren auf Europas Straßen. Nun haben sich die Cheflobbyisten in einem Brief an den Bundestag gewandt. Mehr

06.10.2015, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Heute in der F.A.Z. Ein Bundestagsabgeordneter nimmt Flüchtlinge auf

Was Sie nicht verpassen sollten: die wichtigsten Themen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von heute – hier im E-Paper Mehr

19.08.2015, 09:03 Uhr | Finanzen

Ärztliche Suizidbeihilfe Abgeordnete fordern klare Regelung

Einige Bundestagsabgeordnete wollen den ärztlich assistierten Suizid ausdrücklich gesetzlich regeln. Damit soll Rechtssicherheit für Ärzte geschaffen und andere Anbieter überflüssig gemacht werden. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

17.06.2015, 18:22 Uhr | Politik

Politiker in der Wirtschaft Karenzzeit für Minister und Staatssekretäre kommt

Der Wechsel von ehemals führenden Politikern in die freie Wirtschaft sorgt bei den Bürgern oft für Kopfschütteln. Der Innenausschuss tagt am Montag. Geplant ist eine Karenzzeit von 12 bis 18 Monaten. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

15.06.2015, 16:48 Uhr | Wirtschaft

Stress in der Politik Dann weiß ich: Mädel, Achtung!

Petra Sitte sitzt für Die Linke seit 1995 im Bundestag. Das hat ihren Körper verändert. Seine Warnungen nimmt sie ernst. Mehr Von Lydia Rosenfelder

15.06.2015, 10:34 Uhr | Politik

Berufung gegen Schiedsspruch SPD beharrt auf Parteiausschluss Edathys

Der frühere Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy darf in der SPD bleiben, muss aber seine Mitgliedschaft drei Jahre ruhen lassen: Gegen diese Entscheidung der Schiedskommission der Hannover SPD geht die Parteiführung nun in Berufung. Mehr

08.06.2015, 16:07 Uhr | Politik

Parteiordnungsverfahren Schiedsgericht: Edathy darf in der SPD bleiben

Der frühere Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy soll nicht aus der SPD ausgeschlossen werden. Er muss seine Mitgliedschaft aber drei Jahre ruhen lassen. Damit zieht das Schiedsgericht des SPD-Bezirks Hannover die Konsequenz aus der Kinderpornografie-Affäre. Mehr

01.06.2015, 17:35 Uhr | Politik

Debatte um „Völkermord“ Hinter vorgehaltener Hand

Die Bundesregierung will das Massaker an Armeniern nicht „Völkermord“ nennen – auch wenn die meisten Bundestagsabgeordneten das längst anders handhaben. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.04.2015, 18:47 Uhr | Politik

Kinderpornographie-Prozess Kinderschutzbund will Edathys Geld nicht

Der Kinderschutzbund hat angekündigt, kein Geld von Sebastian Edathy anzunehmen. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete sollte wegen des Besitzes kinderpornographischen Materials 5.000 Euro Strafe an die Organisation zahlen. Mehr

03.03.2015, 17:02 Uhr | Politik

Edathy-Ausschuss Hartmann verweigert weitere Aussage

Wer informierte den früheren Bundestagsabgeordneten Edathy über die Ermittlungen wegen Kinderpornographie? Der SPD-Abgeordnete Hartmann verweigert die Aussage. Die Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen. Mehr

05.02.2015, 18:38 Uhr | Politik

Kinderpornographie-Affäre Ermittlungsakte enthält schwere Vorwürfe gegen Edathy

Im Februar beginnt der Prozess gegen Sebastian Edathy wegen des Verdachts des Erwerbs von kinderpornographischem Material. Die entsprechenden Ermittlungsakten belasten den früheren Abgeordneten schwer. Und geben Hinweise, wer ihn vor den Ermittlungen gewarnt haben könnte. Mehr Von Reinhard Bingener und Eckart Lohse

20.01.2015, 21:53 Uhr | Politik

Kommentar Die junge FDP-Generation geht

Zwei Hoffnungsträger der Frankfurter FDP haben die Partei verlassen - der Parteivorsitzende und sein Stellvertreter. Ist die Frankfurter FDP nun am Boden? Mehr Von Tobias Rösmann

18.01.2015, 16:46 Uhr | Rhein-Main

Bundestag Der Büroleiter, das unbekannte Wesen

Im Politikbetrieb der Hauptstadt agieren sie im Hintergrund. Eine Studie hat nun erstmals das Rollenverständnis und die Arbeitsweise der Büroleiter der 631 Bundestagsabgeordneten untersucht. Ein Ergebnis: Sie sind fast wichtiger als ihre Chefs. Mehr Von Thomas Holl

24.11.2014, 18:07 Uhr | Politik

Debatte zu Waffenlieferungen Ferne Parlamentsarmee

Im Bundestag soll es eine Sondersitzung zu den Waffenlieferungen an die Kurden im Irak geben. Den Parteien geht es dabei auch um ihren eigenen Frieden. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

21.08.2014, 19:44 Uhr | Politik

Nebeneinkünfte im Bundestag Gauweiler soll fast eine Million verdient haben

In den ersten neun Monaten der Legislaturperiode soll Peter Gauweiler fast eine Million Euro nebenbei verdient haben. Der CSU-Bundestagsabgeordnete könnte nach einem Bericht aber auch deutlich mehr kassiert haben. Mehr

27.07.2014, 22:52 Uhr | Politik

Bundestagsabgeordnete Die ganz linken Linken

Sie schmähen Gauck, schwärmen für Castro, verteidigen Putin, predigen Klassenkampf. Kann man mit diesen Abgeordneten regieren? Vier Protagonisten der radikalen Linken im Porträt. Mehr Von Markus Wehner

21.07.2014, 21:47 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z