Bundeskanzler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundeskanzler

   
Sortieren nach

Regierungssprecher bestätigt CDU-Vorsitzende AKK wird Verteidigungsministerin

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue Verteidigungsministerin werden. Entsprechende Agenturberichte bestätigte Regierungssprecher Steffen Seibert am Dienstagabend in Berlin. Mehr

16.07.2019, 22:13 Uhr | Politik

Merkel in Sachsen Aus Liebe zum Land

Merkel besucht Sachsen in schwierigen Zeiten: Laut Prognosen könnte die AfD in vielen Wahlkreisen an den Christdemokraten vorbeiziehen. Für die CDU geht es im Freistaat um ihr politisches Überleben. Mehr Von Stefan Locke

16.07.2019, 20:49 Uhr | Politik

Verteidigungsministerium Merkel will von der Leyens Nachfolge „sehr schnell“ klären

Man könne die Position des Inhabers der Befehls- und Kommandogewalt nicht lange offen lassen, sagt die Kanzlerin. Im Gespräch sind mehrere Personen. Mehr

16.07.2019, 16:05 Uhr | Politik

Verteidigungsministerium Merkel: „Es wird eine sehr schnelle Neubesetzung geben“

Die Position habe die Befehls- und Kommandogewalt über die Bundeswehr inne. „Das kann man nicht lange offen lassen. Insofern wird es nicht lange dauern“, sagte Merkel vor den Pressevertretern. Mehr

16.07.2019, 14:15 Uhr | Politik

Pegida in Dresden Kaum Proteste bei Merkel-Besuch

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat während des Landtagswahlkampfes Sachsen besucht. Anders als bei vorherigen Visiten gab es dieses Mal indes kaum Proteste. Mehr

15.07.2019, 21:27 Uhr | Politik

Vor Abstimmung in Brüssel Von der Leyen kündigt Rücktritt als Verteidigungsministerin an

Ursula von der Leyen gibt ihr Amt als Bundesverteidigungsministerin auf. Das teilte die CDU-Politikerin mit. Am Dienstag stellt sie sich dem EU-Parlament als neue EU-Kommissionspräsidentin zur Wahl. Mehr

15.07.2019, 17:29 Uhr | Politik

Von der Leyen nach Brüssel Rückkehr unwahrscheinlich

In Brüssel will Ursula von der Leyen am Dienstag gewählt werden. In Berlin macht man sich Gedanken um die SPD – und um die Nachfolge im Verteidigungsministerium. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

15.07.2019, 14:02 Uhr | Politik

Große Symbolik am Nationaltag Frankreich feiert mit Europa

Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Emanuel Macron verfolgten Vertreter von insgesamt zehn EU-Ländern die große Militärparade zum 14. Juli in Paris. Der Präsident wollte auch ein Zeichen der militärischen Stärke Europas in die Welt senden. Mehr

14.07.2019, 17:30 Uhr | Politik

Deutsche bei Militärparade Seite an Seite mit den französischen Waffenbrüdern

Zum Nationalfeiertag marschieren auch Soldaten der Bundeswehr durch Paris – in Frankreich stört das längst niemanden mehr. Im Gegenteil. Daran hat der amerikanische Präsident Donald Trump offenkundig seinen Anteil. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.07.2019, 16:09 Uhr | Politik

Nationalfeiertag in Paris Kanzlerin Merkel wohnt Militärparade bei

Auf dem Boulevard Champs-Élysées hat die Kanzlerin gemeinsam mit anderen EU-Staats- und Regierungschefs der traditionellen Militärparade beigewohnt. Eine besondere Attraktion flog in diesem Jahr über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Mehr

14.07.2019, 14:19 Uhr | Politik

Merkel und ihre Gesundheit Kein Prahlen – kein Jammern

Angela Merkel sagt, es gehe ihr gut. Und sie sagt noch mehr. Das macht sie stark. Mehr Von Friederike Haupt

13.07.2019, 19:55 Uhr | Politik

Höcke und der Parteivorstand Die AfD stört nur Pathos und Personenkult

Björn Höcke spricht mit Pathos über deutsche Geschichte und Zukunft. Dieser Stil stört den Parteivorstand der AfD – mit den Inhalten seiner Reden hat er aber kaum ein Problem. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

11.07.2019, 20:42 Uhr | Politik

Finnischer Ministerpräsident „Wir können keine Panzer an die Grenze stellen“

Anfang des Monats hat Finnland den EU-Ratsvorsitz übernommen. Im Interview spricht Ministerpräsident Antti Rinne über die Ziele seines Landes, auch beim Thema Migration – und kritisiert das Spitzenkandidaten-Modell. Mehr Von Helene Bubrowski und Matthias Wyssuwa

11.07.2019, 18:38 Uhr | Politik

Papier von 16 Brüsseler Genossen SPD-Chef distanziert sich von Kampagne gegen von der Leyen

Mit Empörung und Aufrufen zur Mäßigung hat die CDU auf eine Brüsseler Kampagne der deutschen SPD-Europa-Abgeordneten gegen Ursula von der Leyen reagiert. Auch der SPD-Vorsitzende Schäfer-Gümbel zeigt sich irritiert. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

11.07.2019, 18:04 Uhr | Politik

Nach Zitteranfällen Merkel absolviert Begrüßung teilweise im Sitzen

Zitteranfälle der Kanzlerin bei der Begrüßung von Staatsgästen führten zu Spekulationen über ihren Gesundheitszustand. Nun empfängt sie die dänische Ministerpräsidentin auf ungewohnte Weise. Auch auf der Pressekonferenz äußert sie sich dazu. Mehr

11.07.2019, 13:15 Uhr | Politik

Dritter Zitteranfall Merkel sieht sich in „Verarbeitungsphase“

Die Bundeskanzlerin empfängt den finnischen Ministerpräsidenten Rinne und zeigt wieder körperliche Ausfallerscheinungen. Zweifel an ihrer Leistungsfähigkeit tritt Angela Merkel entgegen. Mehr

10.07.2019, 14:34 Uhr | Politik

Neues Fördersystem Hilfe für abgehängte Regionen

Eine Regierungskommission hat es noch einmal bestätigt: Die Kluft zwischen Boomzentren und „abgehängten“ Regionen wächst. Bund, Länder und Gemeinden wollen sich dagegen stemmen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

09.07.2019, 19:40 Uhr | Politik

Ukraine und Russland Wir müssen reden

Die Ukraine bietet Moskau einen Dialog darüber an, „wem die Krim gehört und wer da nicht im Donbass sein soll“. Hintergrund ist die Ankündigung einer Fernsehsendung, die zur Staatsaffäre wurde. Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

09.07.2019, 08:05 Uhr | Politik

CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauers rasantes Hin und Her

Die Autorität der CDU-Vorsitzenden Kramp-Karrenbauer wird nicht in Frage gestellt. So ist die CDU nicht. Doch es ist unruhig in der Partei. Auch weil AKK ihre Führungsrolle noch nicht ausfüllt. Ein Kommentar. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

09.07.2019, 07:52 Uhr | Politik

Früherer Bundeskanzler Schröder findet Klima-Debatte übertrieben

Fasst die gesamte politische Debatte werde von der Klimafrage dominiert, findet der frühere Bundeskanzler Schröder. Das gehe ihm zu weit. Mehr

06.07.2019, 15:42 Uhr | Politik

Deutsche Kritik an Salvini Die schlimmsten Freunde Italiens

Die deutschen Reaktionen auf die „Sea-Watch“ sind Wasser auf die Mühlen der Nationalisten in Italien. Für Innenminister Salvini ist Kapitänin Carola Rackete die beste Feindin. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

04.07.2019, 21:27 Uhr | Politik

Bouffier im Interview „Das Verhalten der SPD ist unehrlich und wirr“

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier ist verärgert darüber, dass die SPD Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin ablehnt – das belaste die Koalition schwer. Sollte die Partei die Nominierung nutzen, um aus dem Bündnis auszusteigen, ist seine Botschaft klar: „Dann geht!“ Mehr Von Eckart Lohse

04.07.2019, 18:29 Uhr | Politik

Sechs Jahre Munition Risiko von der Leyen

Eine Leistung als Verteidigungsministerin wird ihr bleiben. Doch sollte sie an die Spitze der EU-Kommission rücken, drohen die Altlasten ihres letzten Amtes Ursula von der Leyen noch lange zu verfolgen. Mehr Von Lorenz Hemicker

04.07.2019, 16:01 Uhr | Politik

Streit um von der Leyen Karrieresprung mit Nebenwirkungen

Die Kandidatur Ursula von der Leyens als neue Präsidentin der EU-Kommission erschüttert die Koalition in Berlin. Besonders die SPD haut mächtig auf den Putz – dabei kann sie sich das eigentlich gar nicht erlauben. Mehr Von Timo Frasch, München, Mona Jaeger, Eckart Lohse, Berlin

03.07.2019, 21:15 Uhr | Politik

Merkel und von der Leyen Ziemlich beste Freundinnen

Angela Merkel hat Ursula von der Leyen, die nun EU-Kommissionspräsidentin werden soll, oft unterstützt. Aber nicht immer. Vor neun Jahren hat die Kanzlerin hinter ihrem Rücken einen anderen Deal eingefädelt. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

03.07.2019, 13:51 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z