Bundeskanzler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundeskanzler

   
Sortieren nach

Merkel und die Arabische Liga „Kein Libyen-Szenario für Syrien“

Bei einem Treffen in Berlin haben Kanzlerin Merkel und der Generalsekretär der Arabischen Liga einander versichert, in Syrien komme ein militärisches Eingreifen nicht in Betracht. Es wird weiter versucht, Russland für einen Sanktionsbeschluss des UN-Sicherheitsrates zu gewinnen. Mehr

14.02.2012, 19:40 Uhr | Politik

Demographie-Abgabe Ihr Kinderlosen, kommet

Die Idee der „Jungen Gruppe“ in der Unionsfraktion, von Kinderlosen eine Demographie-Abgabe zu verlangen, stößt auf Ablehnung. Besonders auch bei der Bundeskanzlerin. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

14.02.2012, 17:01 Uhr | Politik

Staatsbesuch in Italien Wulff verteidigt Merkels Euro-Kurs

In einer europapolitischen Grundsatzrede wirbt Bundespräsident Wulff während seines Staatsbesuchs in Italien für entschlossene Reformen im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise. Zugleich warnt Wulff vor finanziell „unbegrenzten Rettungsschirmen“. Mehr

14.02.2012, 16:30 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Washington zweifelt an Friedenstruppe für Syrien

Die amerikanische Außenministerin Clinton hat sich skeptisch über die Chancen einer Friedenstruppe von UN und Arabischer Liga für Syrien geäußert: eine solche Initiative sei auf die Zustimmung des Regimes angewiesen. Damaskus hatte den Vorstoß als „feindlichen Akt“ zurückgewiesen. Mehr

14.02.2012, 08:47 Uhr | Politik

Sarkozys Vorwahlkampf Plus Le Pen, moins Merkel

In dieser Woche will Sarkozy offiziell den Wahlkampf einläuten. Weil die enge Bindung an die Bundeskanzlerin bei den Franzosen nicht gut ankam, wildert er nun beim rechtsextremen Front National. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.02.2012, 16:37 Uhr | Politik

Griechenland Eine zweitrangige Prinzessin für den Deutschen

Adonis Georgiadis ist Regierungsmitglied der rechtsradikalen Partei Laos. In Athen erklärt er seinen Landsleuten, weshalb Deutschland sich den Griechen seit jeher unterlegen fühlt - und wie sein schraubstockartiger Nationalismus die EU zerstören wird. Mehr Von Michael Martens, Athen

13.02.2012, 16:14 Uhr | Politik

Schuldenkrise Merkel warnt vor Pleite Griechenlands

Trotz Zweifeln daran, dass Griechenland die Schuldenkrise bewältigen kann, will die Bundesregierung nicht von ihrer Unterstützung abweichen: Ein Bankrott würde ein hohes Maß an Unsicherheit schaffen, sagte Bundeskanzlerin Merkel am Freitag. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

10.02.2012, 16:32 Uhr | Politik

Kanzlerin steht zu Wulff Merkel lobt „Transparenz“ des Bundespräsidenten

Angela Merkel steht weiterhin fest zu Bundespräsident Wulff: Die Bundeskanzlerin lobt die „Transparenz“, die Wulff geschaffen habe. Der Bundespräsident werde auch weiterhin das Amt „zum Wohl unseres Landes“ ausfüllen. Mehr

10.02.2012, 09:25 Uhr | Politik

Merkel und Sarkozy Kleine Hilfen unter Freunden

Während die Kanzlerin im französischen Wahlkampf für Sarkozy Partei ergreift, tut sich die SPD mit dessen Herausforderer deutlich schwerer. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

07.02.2012, 11:55 Uhr | Politik

Nach Scheitern der UN-Resolution Washington zieht Diplomaten aus Syrien ab

Die Vereinigten Staaten schließen ihre Botschaft in Damaskus und ziehen ihre Diplomaten aus Syrien ab. Auch Großbritannien hat seinen Botschafter zurückgerufen. Frankreich und Deutschland wollen die Gewalt mit einer Kontaktgruppe eindämmen. Mehr

06.02.2012, 13:39 Uhr | Politik

Deutschland und China Politischer Anker

Deutschland betreibt im Umgang mit China Interessenpolitik. Dahinter muss in der Praxis manches zurückstehen, was in der Theorie ganz wichtig ist. Mehr Von Günter Bannas

05.02.2012, 13:12 Uhr | Politik

Götz-Werner von Fromberg im Interview „Es gibt keine Maschsee-Mafia“

Der Rechtsanwalt Götz-Werner von Fromberg im F.A.S.-Interview über seine Herrenabende in Hannover, Freunde wie Gerhard Schröder und Frank Hanebuth und über die Affäre Wulff. Mehr

05.02.2012, 10:44 Uhr | Politik

Deutsch-griechisches Verhältnis Letzte Hoffnung Goethe

Die Griechen sind auf Deutschland gerade nicht gut zu sprechen, zumindest in Wirtschaftsfragen. Bundeskanzlerin Merkel ist für viele Medien eine Hassfigur. Doch es existiert in der Bevölkerung auch noch ein anderes Deutschlandbild. Mehr Von Michael Martens, Athen

04.02.2012, 18:29 Uhr | Politik

Merkozy Vive l’Allemagne

Nicolas Sarkozy klammert sich im Kampf um die Macht an Angela Merkel und die Erfolge deutscher Reformpolitik. Die sonst zurückhaltende Kanzlerin mischt kräftig mit. Mehr Von Eckart Lohse und Michaela Wiegel

04.02.2012, 15:23 Uhr | Politik

Kritik an Menschenrechtslage Merkel zufrieden mit China-Reise

Trotz aller Differenzen: Die Kanzlerin sieht die Beziehungen zu China gestärkt. Wirtschaftlich gab es bei ihrem Besuch viel Übereinstimmung. Doch zeigte sich Merkel besorgt über die Menschenrechtslage und das Vorgehen, Kritiker von ihr fernzuhalten. Mehr

04.02.2012, 11:26 Uhr | Politik

Merkel zu Besuch in China Treffen mit Regimekritiker verhindert

Es ist der zweite Affront: Chinesische Beamte der Staatssicherheit haben ein Treffen zwischen dem führenden Menschenrechtsanwalt Mo Shaoping und Merkel verhindert. Zuvor wurde schon ein Besuch der Kanzlerin bei einer liberalen Zeitung unterbunden. Mehr Von Michael Radunski

03.02.2012, 13:06 Uhr | Politik

Kanzlerin besucht China Merkel mahnt einen „ehrlichen Austausch“ an

Bundeskanzlerin Merkel mahnt in Peking „unveräußerliche Menschenrechte“ und einen „freien Markt“ an. Am Nachmittag wird sie von Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao empfangen. Auch die Lage in Syrien und der Atomstreit mit Iran stehen auf der Agenda. Mehr

02.02.2012, 09:47 Uhr | Politik

Merkel in China Berlin umgarnt Peking

Vor der China-Reise der Kanzlerin sind wohlgefällige Äußerungen der Bundesregierung zu hören. Auch China schätzt die Bedeutung Deutschlands und Angela Merkels hoch ein. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

01.02.2012, 11:14 Uhr | Politik

Integrationsgipfel Merkel will mehr Einwanderer im öffentlichen Dienst

Der Integrationsgipfel hat einen Nationalen Aktionsplan beschlossen. Die Bundesregierung will den Anteil von Migranten im öffentlichen Dienst deutlich erhöhen. Die Opposition spricht von schönem Schein und einem Kaffeekränzchen im Kanzleramt. Mehr

31.01.2012, 18:29 Uhr | Politik

Euro-Krisengipfel Rat und Tat in endlicher Zeit

Als erstes hat Angela Merkel beim EU-Gipfel die Stimmung bereinigt. Sparkommissar wäre gut, Kontrolle ist besser, sagt sich die Kanzlerin. Sie will nicht die Frau mit der Keule sein. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

31.01.2012, 16:58 Uhr | Politik

Bundestagswahl 2013 „Großkoalitionäres Gebaren“

Die Grünen streben bei der Bundestagswahl 2013 eine Koalition mit der SPD an - allerdings nicht als Juniorpartner. Die SPD wiederum will keinen Lagerwahlkampf gegen die Bundeskanzlerin führen. Mehr

31.01.2012, 12:45 Uhr | Politik

Schuldenkrise EU-Gipfel beschließt Fiskalpakt und ESM-Vertrag

Für Kanzlerin Merkel war der EU-Gipfel eine „Meisterleistung“: Der Vertrag über den permanenten Krisenfonds ESM ist beschlossen, 25 Länder wollen sich am Pakt für Haushaltsdisziplin beteiligen. Doch konnte sich Deutschland mit wichtigen Ideen nicht durchsetzen. Mehr Von Nikolas Busse und Werner Mussler, Brüssel

30.01.2012, 17:48 Uhr | Politik

Frankreich Sarkozys Deutschlandobsession

Frankreichs Präsident setzt im beginnenden Wahlkampf auf „l’Allemagne“ - und im linken Lager Frankreichs wächst der Unmut über Sarkozys Faszination für den Nachbarn. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

30.01.2012, 15:30 Uhr | Politik

Finanztransaktionssteuer Opposition dringt auf Börsenabgabe

SPD und Grüne fordern Kanzlerin Merkel auf, der Initiative Sarkozys zu folgen. Eine Abgabe auf Börsengeschäfte sei „nur fair“, sagt SPD-Chef Gabriel. Der hessische Ministerpräsident Bouffier warnt hingegen vor Nachteilen für den Finanzplatz Frankfurt. Mehr

30.01.2012, 12:24 Uhr | Politik

Fernsehansprache Sarkozy will Frankreich das Sparen beibringen 

Im Fernsehen kündigte der französische Präsident Sarkozy ein ganzes Bündel von Wirtschaftsmaßnahmen an. Er will unter anderem die Mehrwertsteuer erhöhen, Sozialabgaben senken und die Finanztransaktionssteuer einführen. Mehr

29.01.2012, 21:48 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z