Bundeskanzler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundeskanzler

   
Sortieren nach

Westdeutsche AfD-Politiker Geliebter Anführer aus dem Lager des Feindes

Prominente Wortführer der AfD und ihrer Anhängerschaft im Osten sind Westdeutsche – unter ihnen auch Björn Höcke und Andreas Kalbitz. Das schadet nicht nur nicht, es nützt sogar. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

03.08.2019, 12:10 Uhr | Politik

Sonntagsfrage Wenig Zustimmung für AKK als Verteidigungsministerin

Die Sonntagsfrage zeigt ein eher durchwachsenes Stimmungsbild. Was die Deutschen über die Bundesregierung, die Klimapolitik und ihre neue Verteidigungsministerin denken. Mehr

02.08.2019, 14:09 Uhr | Politik

Mord am Frankfurter Hbf Seehofer will Kontrollen an deutsch-schweizerischer Grenze

Der Bundesinnenminister spricht von 43.000 unerlaubten Einreisen im vergangenen Jahr. Auch über Schleusen und Sperren an Bahnhöfen will er diskutieren lassen. Mehr

02.08.2019, 12:00 Uhr | Politik

Klimapolitik Fridays for Future agiert populistisch

Fridays for Future wird von der radikalen Linken zunehmend instrumentalisiert. Ein Gastbeitrag von Alexander Mitsch, dem Vorsitzenden der Werteunion, in der F.A.Z. Woche. Mehr Von Alexander Mitsch

02.08.2019, 10:14 Uhr | Politik

Risse zwischen Paris und Berlin Spaltkeil Trump

Ausgerechnet der amerikanische Präsident stellt den deutsch-französischen Schulterschluss auf eine harte Probe. Trump dürfte durchschaut haben, wie unterschiedlich die Interessen der beiden wichtigsten EU-Volkswirtschaften gewichtet sind. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

01.08.2019, 16:29 Uhr | Politik

Hans-Georg Maaßen „Ich halte mich für sozial und eher links“

Wegen seiner Aussagen zur Migrationspolitik wird dem früheren Verfassungsschutzchef immer wieder eine Nähe zur AfD unterstellt. Den Vorwurf, am rechten politischen Rand zu stehen, weist er nun zurück. Mehr

01.08.2019, 12:27 Uhr | Politik

50 Jahre Umweltpolitik Die Vorfahren der „Fridays for Future“-Bewegung

„Bundesumweltminister“ nannte sich Hans Dietrich Genscher vor 50 Jahren zwar noch nicht. Doch mit seiner „Abteilung U“ setzte er ein ambitioniertes Reformprogramm um. Was hat sich seitdem verändert? Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

01.08.2019, 06:20 Uhr | Politik

Klimapolitik Die deutsche Energiewende diskreditiert sich selbst

Um die Energiewende „made in Germany“ zu retten, ist eine Generalrevision dringend notwendig. Sie sollte einem bestimmten Leitsatz folgen. Es gibt jedoch ein Hoffnungszeichen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

31.07.2019, 13:19 Uhr | Politik

Fridays for Future Auf Augenhöhe mit der Kanzlerin

Die Kanzlerin kann zum Kongress von „Fridays for Future“ nicht kommen, deshalb wurden gar keine Politiker eingeladen. Wie eine Bewegung immer einflussreicher wird – und sich radikalisiert? Mehr Von Timo Steppat

31.07.2019, 08:11 Uhr | Politik

Von der Leyen in Kroatien Ein Besuch beim Musterschüler

Die EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen reist nach Zagreb. Mit dem jüngsten EU-Mitgliedstaat gibt es im Gegensatz zu Ungarn, Polen und Rumänien kaum Ärger. Mehr Von Michael Martens, Wien

30.07.2019, 20:01 Uhr | Politik

Hetze im Internet Im Namen des Volkes

Auf Facebook hat jemand seinem Hass auf Politiker Luft gemacht. Die Staatsanwältin wirft dem mutmaßlichen Autor Volksverhetzung vor. Eine Reise durch deutsche Gerichte, die über den Hass im Netz urteilen. Mehr Von Marlene Grunert und Timo Steppat

27.07.2019, 10:05 Uhr | Politik

Amtseid von Kramp-Karrenbauer Auf dem Flur vereidigt

An ungewöhnlicher Stelle legt Annegret Kramp-Karrenbauer den Amtseid als Verteidigungsministerin ab – und ihre Gegner gehen sie scharf an. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

24.07.2019, 18:08 Uhr | Politik

Neue EU-Kommissionspräsidentin Europäerin von Geburt an

Ursula von der Leyen hat es geschafft: Sie kehrt zurück nach Brüssel, in die Stadt ihrer Kindheit. Sie tritt auch dort wieder in die Fußstapfen ihres Vaters. Ein Porträt. Mehr Von Thomas Gutschker

21.07.2019, 14:15 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer bei Gelöbnis „Sie können sich auf mich verlassen“

Beim feierlichen Gelöbnis von 400 Bundeswehr-Rekruten erinnern die neue Verteidigungsministerin und Kanzlerin Merkel an den Mut der Widerstandskämpfer um Stauffenberg. Es ist ihr erster gemeinsamer Auftritt seit Kramp-Karrenbauers Amtsantritt. Mehr

20.07.2019, 13:58 Uhr | Politik

Erinnerung an Hitler-Attentat Worauf es ankommt

Am 20. Juli 1944 scheiterte das Unternehmen Walküre, der letzte Versuch, Adolf Hitler zu töten und das NS-Regime zu stürzen. Die Erinnerung an diesen Tag und Stauffenberg, den Mann der Tat, bleibt kontrovers – und damit lebendig. Mehr Von Peter Carstens

20.07.2019, 12:34 Uhr | Politik

Widerstand gegen Hitler Es zählt die Tat

Nicht nur für den 20. Juli 1944 gilt: Entscheidend bleibt der versuchte Tyrannenmord. Auch wenn viele der damals Beteiligten erst begeistert das Regime unterstützt haben. Mehr Von Reinhard Müller

20.07.2019, 09:20 Uhr | Politik

Sommerpressekonferenz Auf ein Neues mit der Kanzlerin

Um sie herum ist die Welt in Unordnung, aber Angela Merkel ist geschäftsmäßig ruhig. Ihr gehe es gut – und selbst für die SPD hat sie ein mildes Lob. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

19.07.2019, 21:53 Uhr | Politik

Merkels Sommerpressekonferenz Mit müden Augen und wachem Lächeln

Die Bundeskanzlerin demonstriert in ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz Geschäftsmäßigkeit. Alle Fragen bekommen eine unaufgeregte Antwort. Nur einmal schimmert ein bisschen Stolz auf. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

19.07.2019, 13:19 Uhr | Politik

Merkel über Trumps Attacken „Ich distanziere mich davon entschieden“

Die Einlassungen des amerikanischen Präsidenten konterkarierten die Stärke des Landes, so Angela Merkel. Grund für übertriebene Sorge bestehe allerdings nicht, sagt die Bundeskanzlerin. Mehr

19.07.2019, 12:53 Uhr | Politik

„Petersburger Dialog“ Maas nähert sich an – Lawrow teilt aus

Laut Außenminister Maas könnten die dringenden Fragen der Weltpolitik nur mit Russland angegangen werden. Sein russischer Amtskollege wirft Deutschland hingegen vor, sich an „einer aggressiven antirussischen Politik“ zu beteiligen. Mehr Von Johannes Leithäuser

18.07.2019, 18:32 Uhr | Politik

Neue Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will Ministeramt aufwerten

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer will das gesamte politische Gewicht ihres Parteipostens in ihr Ministeramt einbringen. Im „heute-journal“ sagt sie, ihre Entscheidung beruhe auf einer Neubewertung der Situation. Mehr

18.07.2019, 07:55 Uhr | Politik

AKK im Kabinett Auf dem Marsch ins Kanzleramt

Wer wie Annegret Kramp-Karrenbauer Regierungschefin werden will, darf sich vor dem Verteidigungsministerium nicht fürchten. Auch in der Politik gilt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Mehr Von Berthold Kohler

17.07.2019, 17:19 Uhr | Politik

Streit um Klimapolitik Was kommt nach Pillepalle?

In der Klimadebatte geht es um große Fragen: um die Wirtschaftsordnung und auch um die politische Ordnung. Die Parteien reagieren mit wohltuender Gelassenheit – und nach einem alten Muster. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.07.2019, 13:05 Uhr | Politik

AKK zieht ins Kabinett ein Sie musste springen

Annegret Kramp-Karrenbauer hat es bislang vermieden, den Weg zur Kanzlerkandidatur über das Bundeskabinett zu gehen. Woher kommt der Sinneswandel? Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.07.2019, 11:49 Uhr | Politik

Die Kanzlerin wird 65 Merkels Weg zur Macht

Von den Männern in der Union wurde sie lange nicht ernst genommen. Doch nun regiert Angela Merkel seit fast 14 Jahren unangefochten. Am heutigen Mittwoch feiert sie ihren 65. Geburtstag. Die F.A.Z. gratuliert mit einer Galerie der Bilder ihrer bisherigen Karriere. Mehr Von Claus Eckert, Winifred Chiocchia und Thomas Holl

17.07.2019, 11:31 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z