Bundesinnenministerium: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundesinnenministerium

  1 2 3 4 ... 20 ... 41  
   
Sortieren nach

Sozialstaat Das Fachkräftegesetz als Faustpfand im Asyl-Streit

Wer mit dem Fachkräfte-Einwanderungsgesetz pokert, sollte wenigstens dazusagen, was da auf dem Spiel steht. Mehr Von Dietrich Creutzburg

28.03.2019, 06:12 Uhr | Politik

Verfassungsschutz Behörden sollen auch Whatsapp durchsuchen dürfen

Nach dem Willen von Innenminister Seehofer bekommt der Verfassungsschutz schon bald neue Kompetenzen: Messenger-Dienste sollen durchsucht und auch die Daten von Kindern gespeichert werden dürfen. Mehr

26.03.2019, 15:26 Uhr | Wirtschaft

Bodycam-Daten in Cloud Innenministerium widerspricht Datenschutzbeauftragtem

Wenn Polizisten mit Bodycams filmen, werden einige der Aufnahmen in der Cloud von Amazon gespeichert. Der Bundesdatenschutzbeauftragte hält das für rechtswidrig – das Bundesinnenministerium teilt seine Bedenken nicht. Mehr

25.03.2019, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Integrationskurse Fast jeder zweite Zuwanderer scheitert am Deutschtest

Die Durchfallquote bei den Deutschprüfungen am Ende der Integrationskurse ist vergangenes Jahr auf 45 Prozent angewachsen. 2017 lag sie noch bei 40 Prozent. Das zuständige Ministerium will die Kursqualität anheben. Mehr

22.03.2019, 10:30 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Innenministerium wusste vorab von „Prüffall AfD“

Ob Innenminister Horst Seehofer persönlich von Haldenwangs bevorstehender öffentlicher Bekanntgabe wusste, blieb unbeantwortet. Mehr

16.03.2019, 16:56 Uhr | Politik

Allein im vergangenen Jahr Fast 2000 Straftaten gegen Asylbewerber

Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland sind weiterhin häufig Beleidigungen, Bedrohungen oder Gewalt ausgesetzt. Im vergangenen Jahr wurden beinahe 2000 Straftaten gegen sie registriert. Mehr

16.03.2019, 09:18 Uhr | Politik

Definition Umstritten Genügt ein ärztliches Attest zum dritten Geschlecht?

Seit Anfang dieses Jahres ist es amtlich: Das dritte Geschlecht wurde in das Personenstandsgesetz integriert. Doch wie können sich transidente Menschen die Einführung des dritten Geschlechts zunutze machen? Mehr Von Tobias Schrörs

13.03.2019, 07:33 Uhr | Politik

Freund von Anis Amri Aufenthaltsort von Ben Ammar ist in Tunesien unbekannt

Sechs Wochen nach dem Anschlag auf den Breitscheidplatz schoben deutsche Behörden einen engen Freund des Attentäters Anis Amri ab. Nun soll er befragt werden – doch Bilal Ben Ammar ist in Tunesien untergetaucht. Mehr

12.03.2019, 20:22 Uhr | Politik

Flüchtlingszuzug Behörden ignorierten Tausende Hinweise auf Kriegsverbrecher

Viele „Straftaten nach dem Völkerrecht“ sollen während der Hochphase des Flüchtlingszuzugs an die Behörden weitergegeben worden sein. Nur in wenigen Fällen seien allerdings Ermittlungen aufgenommen worden, so heißt es in einem Bericht. Mehr

07.03.2019, 07:09 Uhr | Politik

Abschiebungen Höchstens zehn weitere sichere Herkunftsstaaten möglich

Schutzsuchende aus Gambia, Pakistan, Marokko, Armenien, Algerien, Georgien, Indien, Moldau, Tunesien und der Elfenbeinküste haben eine Anerkennungsquote von weniger als fünf Prozent. Trotzdem müssen sie intensiv geprüft werden. Mehr

06.03.2019, 07:57 Uhr | Politik

Sicherheitszusammenarbeit Wie geht es nach dem Brexit weiter?

Endet mit dem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU auch der Austausch zwischen den britischen und europäischen Sicherheitsbehörden? Während die EU sich optimistisch gibt, zeichnet der britische Innenminister ein düsteres Bild. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

05.03.2019, 06:27 Uhr | Brexit

Einigung der Bundesregierung Wohin nun mit Terror-Kämpfern?

Die Koalition einigt sich beim Passentzug für Dschihadisten. Doch der gilt nur für künftige Fälle – und Antworten auf wichtige Fragen bleiben weiter aus. Mehr Von Helene Bubrowski, Christoph Ehrhardt und Alexander Haneke

04.03.2019, 18:58 Uhr | Politik

Regierungsplan Deutschkenntnis-Nachweis für Geistliche

Der Bedarf an religiösen Betreuern für Ausländer wird nach Ansicht der Bundesregierung größer. Viele von ihnen kommen selbst aus dem Ausland. Damit es mit der Integration klappt, sollen sie für eine Einreisegenehmigung künftig Deutschkenntnisse vorweisen. Mehr

04.03.2019, 10:14 Uhr | Beruf-Chance

Bilaterale Abkommen Bisher elf unerlaubt Weitergereiste abgewiesen

Die Rücknahmeabkommen mit Griechenland und Spanien waren der Ausweg aus einem unionsinternen Streit über die Migrationspolitik. Aktuellen Zahlen zufolge musste Madrid zwei und Athen neun Migranten zurücknehmen. Mehr

03.03.2019, 12:22 Uhr | Politik

Datenschutz-Bedenken Bundespolizei speichert Bodycam-Aufnahmen auf Amazon-Servern

Seit 2014 sind immer mehr Bodycams im Einsatz, die abschrecken und auch Straftäter identifizieren sollen. Nun wird bekannt: Die sensiblen Daten werden auf Servern von Amazon gespeichert. Wer kommt an die Daten heran? Mehr

02.03.2019, 19:10 Uhr | Politik

Präsident der Bundespolizei Der letzte Überlebende

Für Dieter Romann sind die Entscheidungen der Bundesregierung im Herbst 2015 eine Niederlage. Seine Gesinnungsgenossen sind längst nicht mehr im Amt – wann läuft die Zeit für den eigensinnigen Behördenchef ab? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

28.02.2019, 06:23 Uhr | Politik

Unzulässige Datenspeicherung Schlauer als die Polizei erlaubt

Die Polizei vergisst selten: Verjährte Taten, eingestellte Verfahren oder hübsche Zeuginnen – im Informationssystem Inpol wird all dies über Jahre gespeichert. Doch viele Daten müssten längst gelöscht sein. Mehr Von Livia Gerster

26.02.2019, 11:24 Uhr | Politik

1000 Visa pro Monat erteilt Familiennachzug erreicht Obergrenze

Anfangs wurde der Familiennachzug von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus nur selten beantragt. Nun steigt die Nachfrage an. Das festgelegte Kontingent wird voll ausgeschöpft. Mehr

26.02.2019, 06:36 Uhr | Politik

IS-Heimkehrer Rückkehr aus dem Kalifat

In den kurdischen Gefangenenlagern sind viele ehemalige Kämpfer des IS aus Deutschland. Sollen sie jetzt zurückkommen? Mehr Von Helene Bubrowski und Matthias Wyssuwa, Berlin und Hamburg

19.02.2019, 22:24 Uhr | Politik

Das Kalifat zerfällt Wohin mit den Gotteskriegern des IS?

Mehr als Tausend IS-Krieger hatten sich aus Deutschland nach Syrien und in den Irak aufgemacht. Jetzt ist der IS so gut wie besiegt. Wie aber bringt man die Dschihadisten vor Gericht? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

18.02.2019, 20:09 Uhr | Politik

Biometrische Gesichtserkennung Mein Gesicht gehört mir nicht

Biometrische Gesichtserkennung im öffentlichen Raum verspricht spektakuläre Fahndungsergebnisse. Noch schlägt sie zu häufig Alarm. Mehr Von Michael Spehr

18.02.2019, 10:16 Uhr | Technik-Motor

F.A.S. exklusiv Was die kommunalen Stromversorger zum Schutz vor Cyberangriffen fordern

Könnten Cyberangriffe die Stromversorgung in Teilen Deutschlands komplett lahmlegen? Der Verband kommunaler Unternehmen ist besorgt – und dringt auf klare Zuständigkeiten. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

16.02.2019, 17:57 Uhr | Politik

Seehofer und die AfD Ist hier jemand kühl und innerlich distanziert?

Das Innenministerium will überprüfen, wie man mit radikal gesinnten Beamten umgehen soll – die AfD zeigt sich betont gelassen. Mehr Von Helene Bubrowski, Alexander Haneke, Markus Wehner

12.02.2019, 23:08 Uhr | Politik

In NRW und Niedersachsen Seehofer verbietet Verlagsbetriebe der verbotenen PKK

Unter dem „Tarnmantel“ der Vereinigungen sei Geld an die Kurdenpartei geflossen, heißt es aus den Bundesinnenministerium. Am Dienstagmorgen hat die Polizei bereits entsprechende Geschäftsräume besucht und Vermögen beschlagnahmt. Mehr

12.02.2019, 13:04 Uhr | Politik

Bamf arbeitet „Altfälle“ ab So lange dauern Asylverfahren in Deutschland

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge arbeitet unter Hochdruck. Doch bis man die Vorgabe von Bundeskanzlerin Merkel erreicht, ist es noch weit. Mehr

11.02.2019, 03:14 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 20 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z