Bürgerkrieg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bürgerkrieg

  56 57 58 59 60  
   
Sortieren nach

Rezension: Belletristik Zyankali für alle

Beim Bombenangriff ist die Kirchturmuhr beschädigt worden. Zwanzig Menschen haben außerdem ihr Leben lassen müssen, als die Flugzeuge im Tiefflug über die Stadt rasten, aber das ist, wie es scheint, in Zeiten des Bürgerkrieges kaum noch eine Nachricht. Die Hauptsorge gilt dem Uhrwerk, das umgehend instand gesetzt ... Mehr

09.10.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Thesen und Prothesen für angeschlagene Nationen

Der Krieg ist die mythogene Situation par excellence. Was immer Jäger oder Forscher von ihren Ausflügen ins Unbekannte erzählen, kommt an Intensität und Sinnverlangen den Nachwirkungen gewaltsamer Konflikte in der Einbildungskraft der ihnen Ausgesetzten nicht gleich. Im Krieg selber freilich wird, allen Befunden der Militärsoziologie nach, nicht viel vom Krieg erzählt. Mehr

09.10.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension Prinzessin des Lebens

Pavlos Matessis beschreibt in dem Roman Die Tochter der Hündin im Rückblick die Zeit der deutschen Besetzung Griechenlands. Mehr Von Marina von Hahn

04.10.2001, 13:01 Uhr | Feuilleton

Rezension Eine Odyssee im Land des Odysseus

Aris Alexandrou beschreibt in seinem Roman Die Kiste die Geschichte seiner freiheitssüchtigen Generation. Mehr Von Roland Mischke

04.10.2001, 12:57 Uhr | Feuilleton

Afghanistan Einer für alle, jeder gegen jeden

Was ist ein Afghane? Welche Sprache spricht er? Ein Blick auf die ethnische Gemengelage in dem Bürgerkriegsland verdeutlicht die derzeitige Frontstellung. Mehr Von Christian Kreutzer

02.10.2001, 18:32 Uhr | Politik

Islamischer Terrorismus Bombenanschlag: 40 Tote in Kaschmir

Bei einem Anschlag islamischer Extremisten auf das Parlament von Kaschmirs Hauptstadt Srinagar sind 40 Menschen getötet worden. Mehr Von Christian Kreutzer

01.10.2001, 20:08 Uhr | Politik

Afghanistan Sie kommen hungrig und brauchen Hilfe

Tausende Afghanen fliehen aus Angst vor Krieg nach Pakistan - doch dort erwarten sie Hunger und Elend. Mehr Von Luke Hunt, AFP

29.09.2001, 21:48 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Kleiner Mann, kleiner Mann

Der Investiturstreit, so heißt es oft, sei der deutschen Mediävisten liebstes Thema. Er war wesentlich mit dem Aufstieg des Papsttums verknüpft, das in der zweiten Hälfte des elften Jahrhunderts begann, sich als hierarchische Spitze der länderübergreifenden Institution Kirche neu darzustellen und Allzuständigkeit ... Mehr

24.09.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Terroranschläge Die Stunde des Präsidenten

In Amerika ist es die Stunde des Präsidenten. George W. Bush steht nach den verheerenden Terroranschlägen vor seiner größen politischen Herausforderung. Mehr Von Markus Lang

12.09.2001, 17:00 Uhr | Politik

Bürgerkrieg Sunday, Bloody Sunday

Der Konflikt 1969 bis 1773. Nordirland war für die Londoner Regierung ein permanentes Polizei- und Sicherheitsproblem. Mehr Von Bernd Becker

07.09.2001, 21:59 Uhr | Politik

Rezension: Belletristik Last Exit Chios

Bitte mehr solcher Bücher! Sicher, was Maalouf nicht leistet und nie leisten wird, ist das erzählerische Experiment, die sprachliche Artistik, der ganz andere Blick auf die Dinge. Auch nicht das Bilderstürmen, die neuen Ideen oder das Neumischen der literarischen Spielkarten sucht man in seinem Werk vergebens. Mehr

03.09.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton

Mazedonien-Debatte Schröder ringt um breite Mehrheit

Unmittelbar vor der Abstimmung zum Einsatz der Bundeswehr hat Bundeskanzler Schröder um eine breite Mehrheit geworben. Mehr

29.08.2001, 21:35 Uhr | Politik

Großbritannien Clarke oder Smith: Bürgerkrieg bei den Tories

Tony Blair kann beruhigt in die Zukunft schauen. Die Tories sind dabei, sich über ihre Führungsfrage innerparteilich zu zerfleischen. Mehr Von Bernd Becker

23.08.2001, 12:49 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Rettendes Nadelöhr

Bernd Rother: Spanien und der Holocaust. M. Niemeyer Verlag, Tübingen 2001. 359 Seiten, 184,- Mark.Francisco Franco, Caudillo von Spanien, galt als emotionsarm und kaltblütig. Doch der Generalísimo hatte durchaus auch Sinn für Sentimentales. Der Bürgerkrieg war kaum vorbei und der Zweite Weltkrieg ... Mehr

13.08.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Interview Oschlies: Hände weg von Mazedonien

Für den Balkan-Kenner Wolf Oschlies ist Mazedonien ein Musterbeispiel für das intakte Zusammenleben verschiedener Kulturen. Mehr

08.08.2001, 06:00 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch So halten wir es in Ostrom

Ohne Gruppenzwang: In Byzanz gehörte dazu, wer dazugehörte Mehr

30.07.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Ruanda Mutmaßliche Kriegsverbrecher in Europa verhaftet

UN-Chefanklägerin Del Ponte hat drei mutmaßliche Kriegsverbrecher aus Ruanda in Europa festnehmen lassen. Mehr

12.07.2001, 18:05 Uhr | Politik

Video Albaner fordern Nato-Einsatz

Vertreter der Albaner-Rebellen drohen, in die Hauptstadt Skopje einzumarschieren Mehr

27.06.2001, 06:29 Uhr | Finanzen

Mazedonien Léotard soll Solana unterstützen

Frankreichs ehemaliger Verteidigungsminister Léotard wird EU-Sonderbeauftragter in der mazedonischen Hauptstadt Skopje. Mehr

25.06.2001, 19:35 Uhr | Politik

Auslandsanleihen Rumänien bringt Rendite ins Depot

Rumänien und Kolumbien versprechen gute Renditen. Dagegen sollten Anleger türkische Staatstitel lieber meiden. Mehr

18.06.2001, 19:04 Uhr | Finanzen

Rezension: Belletristik Seiltänzer im Bürgerkrieg

Geschichten auf Fels und Blatt: Michael Ondaatjes Gedichte finden ihr Glück auf der Straße. Mehr Von Cristoph Bartmann

02.06.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Kolumbien Besuch aus einem zerissenen Land

In Kolumbien herrscht Krieg. Präsident Pastrana hofft bei seinem Besuch in Berlin auch auf finanzielle Unterstützung. Mehr Von Peter Schumacher

26.04.2001, 15:22 Uhr | Politik

Rezension: Belletristik Im Kajak über den Atlantik

Colum McCanns Erzählungen · Von Burkhard Scherer Mehr

14.04.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Waffen, Pferde, Bibelworte

Mit Melville in New York: Frederick Buschs "Nachtinspektor" Mehr

14.04.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Arbeitsbesuch Kabila will Kongo nach vorne bringen

Berlin ist an intensiveren Beziehungen interessiert, knüpft diese jedoch an Frieden und Demokratie. Mehr

05.04.2001, 19:31 Uhr | Politik
  56 57 58 59 60  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z