Bündnis 90/Die Grünen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gegen Wohnungsnot in Frankfurt Ein hilfreiches Angebot

Frankfurt platzt aus allen Nähten und der Frage nach bezahlbarem Wohnraum wird immer akuter. Hessens Wirtschaftsminister will mit einer Bauinitiative den Druck mindern. Doch was bringt das Vorhaben? Mehr

18.10.2019, 16:25 Uhr | Rhein-Main
Allgemeine Infos zu Bündnis 90/Die Grünen

Die Grünen sind eine politische Partei, die auch unter der Bezeichnung „Bündnis 90/Die Grünen“ bekannt ist. Sie wurde 1980 gegründet und ist seit 1983 im Bundestag vertreten. Hier steht sie vor allem für eine nachhaltige Umweltpolitik.

Wahlerfolge der Grünen: meist in der Opposition
Ihr bisher bestes Ergebnis erzielten Die Grünen bei den Bundestagswahlen 2009 mit 10,7 Prozent. Unter Bundeskanzler Gerhard Schröder waren sie zwei Legislaturperioden lang als Koalitionspartner der SPD an der Regierung beteiligt. Seither fungieren sie wieder als oppositionelle Kraft. In der Bundestagswahl 2017 treten Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir als Spitzenkandidaten an.

Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen: Umweltpolitik im Fokus
Die Umweltpolitik ist das große Steckenpferd der Grünen. Deshalb plädieren sie für einen verstärkten Klimaschutz (z. B. Ausbau der erneuerbaren Energien, Schließung von Kohlekraftwerken), das Vorantreiben der E-Mobilität und eine nachhaltigere Gestaltung der Landwirtschaft. Ein geeintes Europa ist den Grünen ebenso wichtig wie starke Familien und soziale Sicherheit. Zudem möchten sie beim Thema Asyl vor allem an den Fluchtursachen ansetzen und die Freiheit der Menschen in Deutschland sichern.

Alle Artikel zu: Bündnis 90/Die Grünen

   
Sortieren nach

Schweizer Parlamentswahlen Aufwind für die „Linken und Netten“

Während die Rechten einen schwereren Stand haben, können die beiden Ökoparteien bei der Schweizer Parlamentswahl auf deutliche Gewinne hoffen. Um in die Regierung einzuziehen, müssten sie sich aber zusammen tun – trotz Differenzen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

18.10.2019, 06:51 Uhr | Politik

Abstimmung im Parlament Bundestag lehnt Tempolimit auf Autobahnen klar ab

Soll eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen kommen? Die Grünen fragten das im Bundestag – und bekamen eine deutliche Antwort. Damit bleibt Deutschland trotz empfohlener „Richtgeschwindigkeit“ eine europäische Ausnahme. Mehr

17.10.2019, 19:26 Uhr | Politik

Nachhaltigkeits-Gipfel Handlungsbedarf für die Finanzindustrie

Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir mahnt zum raschen Handeln, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Alle Sektoren müssten dazu beitragen – auch die Finanzindustrie. Mehr Von Antonia Mannweiler

16.10.2019, 22:38 Uhr | Finanzen

„Frankfurt allein überfordert“ Ein großer Bogen gegen den Wohnungsmangel

Frankfurt sieht sich einem ungebremsten Zuzug gegenüber. Minister Al-Wazir schaut indes auf ein von ihm als Großer Frankfurter Bogen bezeichnetes Gebiet. Und er bietet Kommunen Hilfe bei Wohnungen und Baugebieten an. Mehr Von Mechthild Harting

16.10.2019, 13:08 Uhr | Rhein-Main

„Bericht unzureichend“ Hinz gesteht Fehler bei Kontrollen von Wursthersteller Wilke ein

Eine geplante Kontrolle des Herstellers Wilke lief nicht ab wie geplant, die Berichte waren unzureichend: Im Skandal um verdorbene Wurst hat Hessens Verbraucherschutzministerin unangenehme Fragen beantwortet. Und nach Nordhessen verwiesen. Mehr

16.10.2019, 11:26 Uhr | Rhein-Main

Die Grünen und die Forschung Wie haltet ihr es mit Wissenschaft?

Beim Naturschutz und in der Umweltpolitik sind die Grünen ganz vorne – und bei den Wählern groß in Mode. Aber mit manchen Themen tut sich die Partei schwer. Mehr Von Andreas Frey

15.10.2019, 13:41 Uhr | Wissen

„Baustein der Verkehrswende“ Wiesbaden will Modellstadt für 365-Euro-Ticket werden

Aus Sicht von Rathauschef Mende wäre dieser Jahres-Pauschalpreis „sozialpolitisch eine echte Errungenschaft“. Deshalb bewirbt sich Wiesbaden als Modellstadt für ein 365-Euro-Ticket. Mehr

14.10.2019, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Die Grünen Was das Klima kostet

Den Grünen wird immer wieder vorgeworfen, mit ihrem Programm vor allem diejenigen anzusprechen, denen es nichts ausmacht, tiefer in die Tasche zu greifen. Fest steht: In höheren sozialen Schichten sind sie besonders erfolgreich. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

14.10.2019, 13:18 Uhr | Politik

Aktuelle Bürgerumfrage Darmstädter bleiben optimistisch

Einige Bürger bewerten die Lebensqualität in der Stadt allerdings schlechter als zuvor. Was verbessert werden kann, zeigt die aktuelle Bürgerumfrage – wobei Klimafreundlichkeit zum großen Thema wird. Mehr Von Rainer Hein

13.10.2019, 08:10 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. Bürgergespräch in Mainz Am neuen Stadtteil scheiden sich die Geister

Beim Bürgergespräch der F.A.Z. zur Mainzer Oberbürgermeisterwahl werden klare Unterschiede deutlich. Auch die Rathaussanierung bleibt umstritten. Mehr Von Oliver Bock

12.10.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Verkehrszentrale Deutschland Großhirn des Autobahnverkehrs

Hessen bekommt keine Niederlassung der künftigen Bundesautobahngesellschaft. Aber als eine Art Entschädigung wird dafür in Frankfurt die Verkehrszentrale Deutschland eingerichtet. Mehr Von Hans Riebsamen

11.10.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Kritik an Maut-„Geheimtreffen“ Keine Spazierfahrt für Scheuer

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat weiter Ärger wegen der gescheiterten Pkw-Maut: Nun fordern die Grünen wegen angeblicher „Geheimtreffen“ mit den Mautfirmen seinen Rücktritt. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

09.10.2019, 22:42 Uhr | Politik

Verkaufsoffene Sonntage Klose hält an seinem Entwurf fest

Knapp 100 Kommunalpolitiker sprachen sich für die erleichterte Genehmigung von verkaufsoffenen Sonntagen aus. Sozialminister Kai Klose hingegen scheint dafür wenig übrig zu haben – Sonntagsöffnungen benötigten einen Anlass. Mehr Von Ewald Hetrodt

08.10.2019, 17:11 Uhr | Rhein-Main

Straßennamen und Nazis „Den Grund kennt kein Mensch“

In Darmstadt lehnen Anwohner die Änderung von Straßenbezeichnungen ab. Sie haben aber eine Idee, wie die Namen bleiben könnten – ohne dabei ehemalige Nazis zu ehren. Mehr Von Sonja Jordans

08.10.2019, 15:18 Uhr | Rhein-Main

Umfrage im Bundestag Politikerinnen werden beleidigt und bedroht

Fast 90 Prozent der Parlamentarierinnen werden mit Hassbotschaften konfrontiert – manche von ihnen sogar täglich. Teilweise sollen sie damit gezielt mundtot gemacht werden. Viel Hilfe von der Justiz erhalten sie nicht. Mehr

08.10.2019, 10:29 Uhr | Feuilleton

Verkaufsoffene Sonntage Ein starkes Signal

Verkaufsoffene Sonntage könnten dem örtlichen Handel im Konkurrenzkampf gegen Onlinehändler helfen. Zur erleichterten Genehmigung von Sonntagsöffnungen fehlt der Landesregierung allerdings der Mut. Mehr Von Manfred Köhler

08.10.2019, 08:19 Uhr | Rhein-Main

Umverteilung von Flüchtlingen „75.000 Asylbewerber im Jahr sind gesellschaftlich verkraftbar“

Verkehrte Welt: Während die Grünen die von Bundesinnenminister Seehofer (CSU) vorgeschlagene Flüchtlingsquote von 25 Prozent für Deutschland unterstützen, hagelt es aus den Reihen der Union Kritik. Vor allem ein Argument wird dabei immer wieder angeführt. Mehr

07.10.2019, 04:43 Uhr | Politik

Wahlkampf in Mainz Viele neue Ideen und noch mehr Schulden

Gleich vier Kandidaten fordern in Mainz Oberbürgermeister Michael Ebling von der SPD heraus. Dabei ist der Chefposten im Rathaus der finanzschwachen Stadt alles andere als vergnügungssteuerpflichtig. Mehr Von Markus Schug

06.10.2019, 18:12 Uhr | Rhein-Main

Konkretes für den Klimaschutz Kauft nichts!

Ende September sind innerhalb einer Woche weltweit rund sieben Millionen Menschen für Klimaschutz auf die Straße gegangen. Doch was bringt der Protest? Und was kann der Einzelne tun gegen die Klimakatastrophe? Mehr Von Marcus Jauer

06.10.2019, 09:02 Uhr | Feuilleton

Wohnungsmarkt Grünen-Vorstand für Enteignungen als letztes Mittel

In vielen Großstädten ist der Wohnraum knapp. Aus Sicht der Grünen ließe sich das beheben, wenn Grundstückseigentümer ihre Flächen zur Bebauung freigäben. Dafür wäre die Partei bereit, viel Geld in die Hand zu nehmen. Mehr

04.10.2019, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Österreich nach der Wahl „Vom Ende des Rechtspopulismus zu sprechen, scheint verfrüht“

Im Interview erklärt Politikwissenschaftlerin Sylvia Kritzinger, warum die FPÖ bei der Nationalratswahl mit einem blauen Auge davongekommen ist, Sebastian Kurz vor schwierigen Verhandlungen steht und was von der Ibiza-Affäre bleibt. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

03.10.2019, 16:50 Uhr | Politik

Fahrradfreundliches Darmstadt Breite Spuren durch die Stadt für Radfahrer

Im Juni wurde der erste Teil des Radschnellwegs zwischen Frankfurt und Darmstadt eröffnet. Grund zum Zurücklehnen ist das für die Darmstädter allerdings noch nicht – die planen bereits die Fortsetzung der Fahrbahn. Mehr Von Jan Schiefenhövel

03.10.2019, 08:30 Uhr | Rhein-Main

Göring-Eckardt im Gespräch „Ich hatte keine romantische Vorstellung vom Westen“

Die Ko-Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Grünen über die deutsche Einheit, die Anfänge des Bündnisses zwischen Ost- und West-Grünen und darüber, warum sie sich am 9. November 1989 nicht besonders gefreut hat Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

02.10.2019, 12:28 Uhr | Politik

„Konkrete Vorschläge“ AKK fordert von Grünen durchgerechnetes Klimakonzept

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer verlangt „konkrete Vorschläge“. Die Grünen sollten auch vorrechnen, „wie teuer ihre Pläne werden“. Mehr

02.10.2019, 07:55 Uhr | Politik

Rudolf Steiner und die Politik Wie viel Waldorf steckt in den Grünen?

Kretschmanns Partei wäre eine andere ohne die Lehre der Anthroposophen. Eine Spurensuche in Stuttgart – grüne Hochburg und das Rom der Rudolf-Steiner-Bewegung. Mehr Von Rüdiger Soldt

01.10.2019, 14:46 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Österreich Die Grünen und die Angst vor Dracula

Der große Wahlerfolg der Grünen in Österreich lässt eine Regierungsbeteiligung möglich erscheinen. Doch damit ginge die Partei unter Werner Kogler ein großes Risiko ein. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

30.09.2019, 12:04 Uhr | Politik

Bürgerschaftswahl 2020 Wie die Grünen in Hamburg die Macht übernehmen wollen

Die Hamburger Grünen-Chefin Katharina Fegebank will im kommenden Jahr Bürgermeisterin werden. Doch die große Frage ist: Trauen ihnen die Wähler auch außerhalb Baden-Württembergs die Führung einer Regierung zu? Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

30.09.2019, 10:46 Uhr | Politik

Vorläufiges Ergebnis ÖVP gewinnt Wahl in Österreich, FPÖ stürzt ab

Bei der Neuwahl des Parlaments triumphiert die ÖVP unter Sebastian Kurz. Die rechtspopulistische FPÖ stürzt nach der Ibiza-Affäre ab, die Grünen feiern ein spektakuläres Comeback. Mehr

29.09.2019, 21:38 Uhr | Politik

Nach der Ibiza-Affäre Das erwartet Sie heute zur Nationalratswahl in Österreich

Heute wählen die Österreicher einen neuen Nationalrat. Kann Kurz’ ÖVP ihr Ergebnis von 2017 noch verbessern? Und wie schneidet die skandalumwitterte FPÖ ab? Die F.A.Z. hält Sie während der kommenden Stunden auf dem Laufenden. Unser Programm im Überblick. Mehr

29.09.2019, 09:02 Uhr | Politik

Feldmann und die IAA „Der faulste Oberbürgermeister Deutschlands“

Kein anderes Thema sorgt in der Frankfurter Politik für so viel Diskussionsbedarf wie das Automobil. Dabei unter Beschuss steht Oberbürgermeister Feldmann: Manche fordern gar seinen Rücktritt. Mehr Von Ewald Hetrodt

27.09.2019, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Neue Umfrage Grüne erreichen mit 27 Prozent neuen Bestwert

27 Prozent in einer Umfrage – noch nie waren die Grünen so stark. Damit profitieren sie offenkundig vom Klimapaket der Bundesregierung, das vielen Wählern nicht weit genug geht. Auch die Liste der beliebtesten Politiker wird von einem Grünen angeführt. Mehr

27.09.2019, 09:38 Uhr | Politik

FDP-Chef Lindner im Interview „Das Klimapaket ist Stückwerk, um Greta Thunberg zu besänftigen“

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner im F.A.Z.-Interview über die Klimapolitik, „cremige Auftritte“ der Grünen, die Lust am Untergang der Automobilwirtschaft und Politik „im Panikmodus“. Mehr Von Jasper von Altenbockum und Johannes Leithäuser

25.09.2019, 16:08 Uhr | Politik

Grüne Fraktionsspitze Özdemirs Hut liegt noch immer im Ring

Die Fraktion der Grünen gibt Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter nicht gerade einen übergroßen Vertrauensbeweis. Özdemir hat den Finger in eine Wunde der Partei gelegt. Mehr Von Jasper von Altenbockum

24.09.2019, 18:51 Uhr | Politik

Grünen-Fraktionsvorsitz Özdemir scheitert in Kampfabstimmung

Der Machtkampf bei den Grünen ist entschieden: Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter führen weiterhin die Fraktion. Die Herausforderer Cem Özdemir und Kirsten Kappert-Gonther fielen durch. Mehr

24.09.2019, 17:37 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z