Budapest: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Budapest

  4 5 6 7 8 ... 19 ... 38  
   
Sortieren nach

Synchronschwimmer Stoepel Im Duett gegen den Strom

Er ist der erste deutsche WM-Synchronschwimmer. Niklas Stoepel steigt mit seiner Partnerin Amelie Ebert in Budapest ins Wasser. Von einigen Funktionären gibt es noch immer Widerstand gegen diese Entscheidung. Mehr

17.07.2017, 19:57 Uhr | Sport

Schwimm-WM Becken oder Balaton

Zwei der besten deutschen Freiwasserschwimmer fehlten beim WM-Auftakt im Plattensee. Dass sie nicht dabei waren, hat ganz unterschiedliche Gründe. Mehr Von Sabrina Knoll, Budapest

15.07.2017, 14:25 Uhr | Sport

Nachnominierung für die WM Mehr Schwimmer für Budapest

Für die Weltmeisterschaft in Budapest stockt der deutsche Schwimmverband sein Aufgebot um weitere sechs Schwimmer auf. Dafür weicht Bundestrainer Lambertz von den harten Nominierungskriterien ab. Mehr Von Christoph Becker

20.06.2017, 18:01 Uhr | Sport

Kommentar Orbáns Niedertracht

Ungarn ist nicht Russland, Orbán nicht Putin. Aber es gibt unheilvolle Parallelen zwischen den beiden Ländern. Mehr Von Reinhard Veser

15.06.2017, 10:56 Uhr | Politik

Ungarn Orban lenkt nicht ein

Im Streit um das ungarische Hochschulgesetz hatte die Europäische Volkspartei bereits eine Einigung verkündet. Doch Ungarns Regierungschef Viktor Orban dementiert. Mehr

30.04.2017, 04:34 Uhr | Politik

Umstrittenes Hochschulgesetz EU-Kommission leitet Verfahren gegen Ungarn ein

Ungarns Regierung will eine private Universität schließen und setzt dafür ein neues Hochschulgesetz durch. Doch das verstößt gleich mehrfach gegen europäisches Recht, meint die EU-Kommission. Orbán weist die Kritik zurück. Mehr

26.04.2017, 15:58 Uhr | Aktuell

Wissenschaftler-Appell Eine Universität wird vertrieben

Jetzt muss Europa eingreifen: Wissenschaftler rufen die europäischen Regierungen und die EU-Kommission auf, die Central European University in Budapest als einen Ort des Meinungspluralismus zu retten. Mehr

20.04.2017, 15:58 Uhr | Feuilleton

Stil-Fragebogen Dorka Gryllus „Mein erstes Buch war die Bibel“

Schauspielerin Dorka Gryllus ist am Montagabend im Tatort zu sehen. Im Stil-Fragebogen erzählt sie von Geschenken für ihr Kind, ihre (Aber-)Gläubigkeit und den Lieblingsort im Urlaub. Mehr Von Julia Schaaf

17.04.2017, 18:26 Uhr | Stil

Offener Brief an Viktor Orbán Gefährliche Heuchelei in Budapest

Für den ungarischen Ministerpräsidenten ist klar: Mit seinem Geld führt George Soros Übles im Schilde. Dabei nimmt es Orbán selbst nicht so genau, wenn es ums Finanzielle geht – und kennt auch sonst keine Skrupel. Mehr Von György Konrád

13.04.2017, 22:43 Uhr | Feuilleton

Budapest Massenproteste wegen drohender Universitäts-Schließung

Mit der Central European University wollte Gründer Soros Demokratie und Liberalität in Ungarn voranhelfen. Ministerpräsident Orban ist sie ein Dorn im Auge – er will die Einrichtung schließen lassen. Zehntausende Menschen wehren sich jetzt. Mehr

09.04.2017, 22:35 Uhr | Politik

Transitzone Raus nur rückwärts

Ungarn wird heftig kritisiert für jene Transitzonen, in denen Migranten inhaftiert werden. Menschenrechtler sprechen von einem illegalen Internierungslager. Dabei sei doch alles ganz in Ordnung, heißt es seitens der Regierung. Mehr Von Stephan Löwenstein, Tompa

07.04.2017, 01:14 Uhr | Politik

Änderung des Hochschulgesetzes Orbáns Ethnisierung des Bildungswesens

Die Central European University in Budapest gehört zu den erfolgreichsten in Europa. Jetzt will die Regierung von Viktor Orbán diesem Leuchtturm das Licht ausknipsen. Mehr Von Martin Schulze Wessel

05.04.2017, 20:19 Uhr | Feuilleton

Ungarische Fehde Orbáns Staatsfeind

Wenn Machthaber die eigene Geschichte verarbeiten: Victor Orbán bricht in Ungarn einen Streit mit einer international anerkannten Hochschule vom Zaun. Deren Finanzier sei ein Staatsfeind. Mehr Von Stephan Löwenstein

30.03.2017, 19:00 Uhr | Feuilleton

Abtauchen in die Wärme Die Untergrund-Bewegung

Unter Budapest erstreckt sich eines der spannendsten Tauchgebiete Europas – ein Höhlensystem, durchdrungen von warmem Thermalwasser. Mehr Von Linus Geschke

14.03.2017, 17:21 Uhr | Reise

Beschluss im Parlament Ungarn will alle Flüchtlinge in Containerdörfern festhalten

Flüchtlinge in Ungarn sollen künftig in der Nähe der serbischen Grenze in Transitzonen festgehalten werden, bis ihr Asylstatus geklärt ist. Das Parlament in Budapest stimmte einem entsprechenden Plan von Ministerpräsident Orban zu. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

07.03.2017, 13:09 Uhr | Politik

Kommentar Letzte Chance für Olympia

Der Westen will nicht mehr mitmachen beim Milliardenspektakel auf Kosten der Steuerzahler. Das ist eine Gefahr für Olympia. Doch ein Rückzug Budapests für 2024 könnte für IOC-Präsident Bach hilfreich sein. Mehr Von Anno Hecker

22.02.2017, 11:20 Uhr | Sport

Budapest gibt wohl auf Orbáns Olympia-Traum ist beendet

Erfolg für die Anti-Olympia-Bewegung in Budapest: Der starke Protest veranlasst Ministerpräsident Viktor Orban offenbar, Abstand zu nehmen von einem großen nationalen Vorhaben. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

21.02.2017, 18:53 Uhr | Sport

Besuch bei Orbán Roter Teppich für Putin

Ungarn setzt nach dem Amtsantritt von Präsident Trump auf eine baldige Lockerung der Sanktionen gegen Russland. Beim Besuch des russischen Präsidenten steht aber noch ein anderes Thema auf der Tagesordnung. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

02.02.2017, 20:30 Uhr | Politik

Ungarn Der entfesselte Orbán

Mit Barack Obama stand Ungarns Regierungschef Orbán nicht immer auf gutem Fuß: Durch Donald Trump soll sich das Verhältnis bessern. Das hat auch etwas mit Moskau zu tun. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

24.01.2017, 22:03 Uhr | Politik

Kosmetik aus Budapests Thermen An der Quelle

In Budapest schwört man auf die Heilwirkung des Thermalwassers. Ein Power-Paar mit ungarischen Wurzeln weiß die Mineralien für seine Pflegeprodukte zu nutzen. Mehr Von Stefanie Schütte

10.01.2017, 21:47 Uhr | Stil

Habsburgermonarchie Die Kunst des Ausgleichs

Für viele Historiker war die Habsburgermonarchie lange ein Feindbild. Das ändert sich gerade – und damit auch das Bild des „ewigen Kaisers“. Mehr Von Arnold Suppan

24.11.2016, 10:10 Uhr | Feuilleton

EU-Kommission Oettinger verteidigt Privatjet-Flug mit Russland-Lobbyisten

Günther Oettinger steht abermals in der Kritik. Laut einem Bericht war der deutsche EU-Kommissar im Privatjet eines kremlnahen Lobbyisten unterwegs. Der CDU-Politiker hält den Vorgang für unproblematisch. Mehr

16.11.2016, 04:53 Uhr | Politik

Balkan Kosovos Kicker und die großalbanische Versuchung

Der Internationale Sportgerichtshof entscheidet heute über das Begehren Serbiens, das Kosovo wieder aus der Uefa auszuschließen. Diese Entscheidung könnte die Stabilität des Balkans gefährden. Mehr Von Michael Martens

31.10.2016, 10:42 Uhr | Politik

Politik und Sport Die Macht, das Recht – und der Fußball

Das Kosovo will Uefa-Mitglied werden, doch Serbien klagt dagegen. Nun entscheidet ein Gericht. Welche Rolle spielt Franz Beckenbauer in der Geschichte? Mehr Von Michael Martens

30.10.2016, 22:18 Uhr | Politik

Referendum in Ungarn Orbáns bestellte Antwort zur Flüchtlingspolitik

Ungarn veranstaltet an diesem Sonntag ein Referendum zur Flüchtlingspolitik. Die Angst der Wähler vor einem Anstieg der Flüchtlingszahlen ist groß. Das Ergebnis der Abstimmung steht fast schon fest. Was bezweckt Präsident Orbán mit dem Bürgervotum? Mehr Von Stephan Löwenstein, Harsány

30.09.2016, 12:37 Uhr | Politik
  4 5 6 7 8 ... 19 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z