Budapest: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Budapest

  16 17 18 19 20 ... 38  
   
Sortieren nach

Schwimm-EM New-Wave-Frauen gehen baden

Die neu zusammengestellte deutsche Freistil-Staffel belegt bei der EM in Budapest Platz vier. Jenny Mensing holt dagegen überraschend Bronze über 100 Meter Rücken. Mehr

12.08.2010, 20:17 Uhr | Sport

Schwimmen Budapester Fortbildungswochen

Paul Biedermann hat bei den Schwimm-Europameisterschaften viel gelernt: über sich, über die Art und Weise, wie mit Druck umzugehen ist - und über seinen weiteren sportlichen Weg. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

12.08.2010, 16:24 Uhr | Sport

Schwimm-EM Biedermann überlegener Europameister

Paul Biedermann bleibt der beste Europäer über 200 Meter Freistil: In Budapest schwimmt Biedermann überlegen zu seinem zweiten EM-Titel. Mit der Zeit ist der stärkste deutsche Schwimmer indes nicht zufrieden. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

11.08.2010, 23:49 Uhr | Sport

Doping im Schwimmen Verheerende Botschaft

Der Gnadenakt des Schwimm-Weltverbandes im Fall des spanischen Europameisters Rafael Munoz wirft wieder Fragen nach der Ernsthaftigkeit seines Anti-Doping-Kampfes auf. Die Wada will die Angelegenheit untersuchen. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

11.08.2010, 20:00 Uhr | Sport

Schwimmen Missbrauchsvorwurf gegen Würzburger Trainer

Die Staatsanwaltschaft Würzburg ermittelt gegen einen Verbandstrainer des Deutschen Schwimm-Verbands wegen des Verdachts des sexuellen Übergriffs auf eine minderjährige Schwimmerin. Der Trainer weist die Vorwürfe zurück. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

11.08.2010, 13:28 Uhr | Sport

Schwimmerin Silke Lippok Frisch und unbekümmert – nicht nur im Wasser

Silke Lippok ist für eine Spitzenschwimemrin erstaunlich klein - 1,67 Meter - und erstaunlich schnell, vor allem für ihr Alter: Die Sechzehnjährige gewinnt in Budapest in ihrem ersten EM-Rennen Staffelgold und ist schon jetzt die große Zukunftshoffnung unter den deutschen Schwimmerinnen. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

11.08.2010, 10:40 Uhr | Sport

Schwimm-EM Keine DSV-Medaillen am zweiten Tag

Enttäuschung in Budapest: Weder Steffen Deibler über 50 Meter Schmetterling noch Jana Mensing über 200 Meter Rücken können die Medaillenhoffnungen des Deutschen Schwimmverbands erfüllen. Beide werden Vierte. Paul Biedermann steht über 200 Meter Freistil im Finale. Mehr

10.08.2010, 18:42 Uhr | Sport

Schwimmer Steffen Deibler Rückkehr in alte Zeiten als große Chance

Mit Anzug ist es für Steffen Deibler nicht gut gelaufen. Ohne zweite Haut könnte der 23 Jahre alte Hamburger endlich den internationalen Durchbruch schaffen. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

10.08.2010, 16:00 Uhr | Sport

Schwimm-EM Frauenstaffel springt für Biedermann ein

Der Doppel-Weltmeister vom SV Halle/Saale muss sich bei der Schwimm-EM in Budapest über 400 Meter Freistil dem jungen Franzosen Yannick Agnel beugen. Dafür überrascht ein deutsches Quartett mit der Goldmedaille. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

09.08.2010, 23:06 Uhr | Sport

Schwimm-EM Der Reiz der langsameren Duelle

Die Beckenwettbewerbe der Schwimm-EM haben begonnen: Doppel-Weltmeister Paul Biedermann treibt schon am Montag ein junger Senkrechtstarter aus Frankreich zu Spitzenleistungen. Der Reiz des Duells wiegt die langsameren Zeiten in der Nach-Anzugs-Ära auf. Mehr Von Bernd Steinle, Budapest

09.08.2010, 12:41 Uhr | Sport

Schwimmen Nicht mehr Anzug gegen Anzug

Rekorde werden bei der EM in Budapest selten sein. Nach dem Verbot der Flutschfingeranzüge beginnt eine neue Zeitrechnung im Schwimmen. Mehr Von Bernd Steinle

07.08.2010, 15:00 Uhr | Sport

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne Stauwarnung für McLaren

Bei McLaren ist die Stimmung alles andere als heiter. Abgehängt von Red Bull und Ferrari kommt die Ferienpause in der Formel 1 zur Unzeit. Lewis Hamilton und Jenson Button haben ernste Alltagssorgen im Urlaubsgepäck. Mehr Von Christoph Becker

04.08.2010, 20:20 Uhr | Sport

Freiwasserschwimmer Lurz Sicherer als eine Bank

Thomas Lurz gibt die richtige Antwort auf das Anzug-Verbot. Der Freiwasserschwimmer des Jahrzehnts gewinnt den EM-Titel über 10 Kilometer im Plattensee - wie immer eigentlich und dank seiner perfekten Renntaktik. Mehr

04.08.2010, 18:11 Uhr | Sport

Im Gespräch: Britta Steffen Nichts geschieht umsonst im Leben – auch nicht die Krankheit

Britta Steffen muss auf die Schwimm-Europameisterschaften verzichten und kümmert sich um Kinder. Die 26 Jahre alte Doppel-Olympiasiegerin möchte gerne Vorbild für junge Menschen sein. Man dürfe nicht so tun, als wäre der Weg zum Olympiasieg leicht. Mehr

03.08.2010, 18:46 Uhr | Sport

Protest gegen „Stuttgart 21“ Eine Stadt sucht Anschluss

Man hätte es den Stuttgartern nicht zugetraut, aber inzwischen geht es auf ihren Demonstrationen gegen das Milliardenprojekt „Stuttgart 21“ zu wie in der Hamburger Hafenstraße. Verbissen kämpfen sie um ihren alten Bahnhof. Ein Blick auf Deutschlands größte Baustelle. Mehr Von Lena Bopp und Edo Reents

01.08.2010, 17:05 Uhr | Feuilleton

Kreditprogramm Ungarn will nicht weiter sparen

Seit dem Regierungswechsel hat der ungarische Sparkurs an Glaubwürdigkeit verloren. Der Internationale Währungsfonds verlangt mehr Sparsamkeit von der rechtsnationalen Regierung in Budapest. Jetzt hat Ungarn weitere Sparanstrengungen abgelehnt. Mehr Von Patrick Welter und Michaela Seiser, Washington/Wien

19.07.2010, 12:24 Uhr | Wirtschaft

Nobelpreisträger Imre Kertész Die Ungarn werden mich nie verstehen

Die Rechtsextremen sind eine Katastrophe für Ungarn, aber sie werden wieder verschwinden. Literaturnobelpreisträger Imre Kertész erklärt, warum er als jüdischer Schriftsteller lieber in Berlin als in seiner Heimatstadt Budapest lebt. Mehr

18.07.2010, 12:16 Uhr | Feuilleton

Triathlon Aus eins mach sieben – und fertig ist der Weltmeister

Die Triathleten haben die Kurzstrecken-WM zu einer Serie ausgeweitet. An diesem Wochenende machen die Sportler Station in Deutschland. Olympiasieger Jan Frodeno freut sich auf das heiße Pflaster Hamburg. Er hat ein großes Ziel. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Hamburg

17.07.2010, 08:00 Uhr | Sport

150 Jahre Gustav Mahler Von der Kraft, mit Musik ganze Welten aufzubauen

Je weiter man sich in die Biographie des getauften Gustav Mahler vertieft, um so stärker wird man der Bedeutung seiner jüdischen Identität gewahr. Aber reicht diese in seine Musik hinein? Komponierte Mahler jüdische Musik oder war er einfach nur ein jüdischer Komponist? Mehr Von Julia Spinola

07.07.2010, 18:00 Uhr | Feuilleton

Lebenswerk Klavier Bis dass der Ton uns scheidet

26 Jahre musste er darauf warten, jetzt hat er ihn sich selbst zum Geburtstag geschenkt: Für 90.000 Euro ließ sich Géza Losó einen Linkshänder-Flügel bauen. Losló ist der einzige Linkshand-Pianist in Deutschland. Mehr Von Kim-Björn Becker

03.07.2010, 17:59 Uhr | Gesellschaft

Mehr Sport Alles außer Fußball

Kein Tröten der Vuvuzelas, keine Experten im Studio: Bei der WM ist heute spielfrei. Zeit für alles, was sonst noch geschah in den vergangenen 19 Tagen jenseits von Südafrika. Mehr Von Achim Dreis

30.06.2010, 11:15 Uhr | Sport

Slowakei Warten auf das Sommermärchen

Die Fesseln des Nationalismus abschütteln: Die Slowakei möchte der mentalen und politischen Stagnation der letzten Jahre entkommen. Die Stimmung vor dem heutigen ersten Auftritt bei der Fußball-WM ist euphorisch. Mehr Von Michael Hvorecký

15.06.2010, 08:38 Uhr | Feuilleton

Ungarische Staatsanleihen Die Regierung könnte eine Belastung bleiben

Mit desaströsen Äußerungen führte die ungarische Regierung am Freitag einen Kurssturz der Staatsanleihen herbei. Die wirtschaftliche Situation des Landes ist unverändert schwach, aber stabil. Doch der Kurs der Regierung könnte für noch mehr unangenehme Überraschungen sorgen. Mehr Von Martin Hock

08.06.2010, 17:24 Uhr | Finanzen

Europäische Schuldenkrise Euro auf niedrigem Niveau

In Europa herrscht weiter Furcht aufgrund der schwierigen Lage der öffentlichen Haushalte. Der Euro blieb unter der Marke von 1,20 Dollar. Zweifel an der Zahlungsfähigkeit Ungarns sorgen für Unruhe. Auch wenn Ungarn versucht hat, den Eindruck zu zerstreuen, es stehe ähnlich schlecht da wie Griechenland. Mehr

07.06.2010, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Finanzmarkt Trichets Worte erhalten noch mehr Gewicht

Nach dem Rutsch des Euro sind die Anleger verunsichert. Für zusätzlich Nervosität sorgt, dass Portugal, Spanien und Italien neue Anleihen verkaufen wollen. Und auch die Banken sind misstrauisch: Sie legen ihr Geld bei der EZB an, statt es anderen Banken zu leihen. Mehr Von Hanno Mußler

06.06.2010, 22:26 Uhr | Finanzen
  16 17 18 19 20 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z