Budapest: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kommunalwahlen in Ungarn Die Hauptstadt wendet sich gegen Orbán

Die Fidesz-Partei des Ministerpräsidenten erleidet empfindliche Niederlagen in Budapest und anderen wichtigen Städten. Das hat mit Skandalen und Korruptionsvorwürfen zu tun, aber auch mit einer Kooperationsstrategie der Opposition von links bis ganz rechts. Mehr

14.10.2019, 06:38 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Budapest

1 2 3 ... 19 ... 38  
   
Sortieren nach

Entwicklungsstandort Ungarn Deutsche Autohersteller machen sich in Ungarn fit

Ungarn hat sich von der Werkbank zum Entwicklungsstandort gewandelt. Deutsche Unternehmen loben die Zuverlässigkeit. Ein neuer Meilenstein dieser Entwicklung wird eine Autoteststrecke. Mehr Von Michaela Seiser, Budapest

07.10.2019, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Ungarischer Schriftsteller György Konrád gestorben

Der ungarische Schriftsteller war ein Brückenbauer zwischen Ost und West. Aus dem Dissidenten der Zeit vor dem Mauerfall wurde einer der weltweit einflussreichsten Intellektuellen, der besonders in Deutschland wirkte. Mehr Von Andreas Platthaus

14.09.2019, 10:28 Uhr | Feuilleton

Vor Lokalwahlen in Ungarn Polizei durchsucht Büro der Opposition

Gegen den Oppositionskandidaten Andras Piko werde wegen mutmaßlicher Verstöße gegen die Wahlordnung und gegen den Datenschutz ermittelt, berichtet die Polizei. Die Opposition wittert ein Kampagne. Mehr

12.09.2019, 10:14 Uhr | Politik

DDR-Flüchtlinge in Ungarn „Die Leute waren natürlich schwer unter Stress“

Wolfgang von Schmettau leitete im September 1989 ein Auffanglager für DDR-Flüchtlinge in Budapest. Im Interview erzählt er von Baracken mit Stockbetten aber ohne Bettwäsche, fehlenden Sprachkenntnissen und Deutschen, die Besteck klauten. Mehr Von Stephan Löwenstein

10.09.2019, 18:09 Uhr | Gesellschaft

1989 in Osteuropa Rückblick auf eine Welt im Untergang

Als F.A.Z.-Korrespondentin berichtete unsere Autorin 1989 aus Osteuropa: Hier erinnert sie sich an die bemerkenswert gute bulgarische Auslandspropaganda, die schwarze Liste Rumäniens – und die Telefonleitungen in Prag. Mehr Von Jacqueline Hénard

09.09.2019, 16:29 Uhr | Feuilleton

Flaggenmast sorgt für Spott Der Blitzableiter der Nation

Der slowakische Parlamentspräsident Andrej Danko ließ in Bratislava einen 30 Meter hohen Flaggenmast errichten. Nachdem in diesen der Blitz einschlug, musste der Politiker viel Häme ertragen. Mehr Von Niklas Zimmermann

05.09.2019, 11:56 Uhr | Gesellschaft

Film über Flüchtlingspolitik Sie schrieben den 4. September 2015

Was war das für ein Tag, an dem Angela Merkel die Koordinaten der europäischen Flüchtlingspolitik veränderte? Ein Einblick ins Arkanum der Macht. Mehr Von Frank Lübberding

04.09.2019, 12:40 Uhr | Feuilleton

Ende des Eisernen Vorhangs Erst Picknick, dann Flucht

Ungarn hat 1989 als erstes Ostblock-Land mit dem Abbau der Grenzbefestigungen begonnen. Am 19. August 1989 nutzen etwa 600 DDR-Bürger eine politische Veranstaltung zur Flucht – und alles begann mit einem Picknick. Mehr Von Stephan Löwenstein

19.08.2019, 07:01 Uhr | Politik

Instagram statt Picasso Stillt ein Selfie-Museum den Drang nach Selbstinszenierung?

Im neuen Selfie-Museum in Budapest können Besucher mit rosa Palmen und Einhörnern posieren. Das Konzept hat Erfolg. Mehr

30.07.2019, 07:22 Uhr | Gesellschaft

Fechten in Budapest Wieder keine WM-Medaille für Deutschland

Wie im vergangenen Jahr geht die Fecht-WM ohne deutsche Medaille zu Ende. Der Verband legt nun den Fokus auf die Olympischen Spiele 2020. Mehr

23.07.2019, 16:22 Uhr | Sport

Fechter-Präsidentin Bokel „Der Spaß am Kampf mit dem Schwert verliert nie seinen Reiz“

Claudia Bokel, Präsidentin des Fechter-Bundes, im F.A.Z.-Interview über Star-Wars-Lichtschwerter, die Übermacht des Mainstream-Sports und Vorurteile über elitäre Fechter. Mehr Von Achim Dreis

22.07.2019, 14:59 Uhr | Sport

Fecht-WM Keine Medaillen mit den schärfsten Waffen

Degenfechterin Alexandra Ndolo besiegt bei der Fecht-WM zwar die Weltmeisterin, kann aber danach ihre Chance nicht nutzen. Auch Säbelfechter Max Hartung verpasst die Medaillen. Mehr

18.07.2019, 15:50 Uhr | Sport

Hartung und die Säbelfechter Die Lebensversicherer des deutschen Fechtens

Bei der Fecht-WM tragen die Säbelfechter die Verantwortung für deutsche Erfolge. Vorkämpfer Max Hartung wünscht sich, dass sich Sportler auch gesellschaftlich mehr einbringen. Als Vorbild nennt er Megan Rapinoe. Mehr Von Achim Dreis

18.07.2019, 08:25 Uhr | Sport

Wissenschaftsfreiheit Das Opfer im europäischen Machtspiel

Ungarn torpediert die Wissenschaftsfreiheit, und die Europäische Union schaut zu. Die Europäische Volkspartei hofiert Viktor Orbán, die Wissenschaft zahlt den Preis. Mehr Von Martin Schulze Wessel

10.07.2019, 11:44 Uhr | Karriere-Hochschule

EU-Kommissionsvorsitz Der Triumph der Visegrád-Staaten

Die vier mittelosteuropäischen Länder verbuchen es als persönlichen Erfolg, dass weder Manfred Weber noch Frans Timmermans EU-Kommissionspräsident wird. Ungarns umstrittener Premier Viktor Orbán spricht gar von einem „wichtigen Sieg“. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

03.07.2019, 20:50 Uhr | Politik

Filmkritik „Sunset“ Behütet in den Weltkrieg

Für „Son of Saul“ wurde der Regisseur László Nemes 2016 mit dem Oscar ausgezeichnet. Sein neuer Film „Sunset“ ist ein unheimliches Vorspiel zur Urkatastrophe des modernen Europa. Mehr Von Bert Rebhandl

14.06.2019, 21:20 Uhr | Feuilleton

Akademie der Wissenschaften Orbáns Kampfansage per E-Mail

Die Regierung spricht von mehr Effizienz. Akademiker befürchten, dass nach der CEU jetzt die nächste wissenschaftliche Institution in Ungarn an die Kandare genommen werden soll. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

14.06.2019, 14:34 Uhr | Politik

Orbáns Fidesz und die EVP Neue Töne aus Budapest

Noch vor wenigen Monaten schien die Trennung zwischen der EVP und Viktor Orbáns Fidesz-Partei besiegelt. Jetzt scheint man sich in Ungarn offenbar anders zu besinnen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.06.2019, 15:35 Uhr | Politik

Nach Schiffsunglück Noch immer 15 Vermisste in Budapest

Eine Woche nach dem Schiffsunglück werden noch immer 15 Menschen vermisst. Inzwischen sind Einsatzkräfte zu dem in neun Meter Tiefe liegenden Wrack vorgedrungen. Dort werden weitere Tote vermutet. Mehr

05.06.2019, 15:12 Uhr | Gesellschaft

Komplizierte Bergungsarbeiten Zahlreiche Leichen nach Schiffsunglück noch nicht geborgen

Sechs Tage nach dem Schiffsunglück in Budapest werden 19 Personen weiterhin vermisst. Der hohe Wasserstand und eine starke Strömung erschweren die Suche. Eine Toter wurde 100 Kilometer von der Unglücksstelle entfernt geborgen. Mehr Von Stephan Löwenstein

04.06.2019, 15:41 Uhr | Gesellschaft

Bootsunglück in Budapest Kapitän des Kreuzfahrtschiffs festgenommen

In der ungarischen Hauptstadt Budapest war am Mittwochabend ein Boot mit einem Kreuzfahrtschiff kollidiert. Dabei kamen mehreren Menschen, hauptsächlich Touristen, ums Leben. Die Aussicht, die Vermissten lebend zu finden, wurde von den ungarischen Behörden als gering eingeschätzt. Mehr

31.05.2019, 10:36 Uhr | Gesellschaft

Nach Schiffskollision Südkoreas Außenministerin und Angehörige der Opfer reisen nach Budapest

Nach dem verheerenden Schiffsunglück auf der Donau reisen die südkoreanische Außenministerin und Angehörige der Opfer nach Ungarn. 21 Menschen werden noch vermisst. Für sie gibt es kaum noch Hoffnung. Mehr

31.05.2019, 09:37 Uhr | Gesellschaft

Schiffsunglück in Budapest Kapitän von Kreuzfahrtschiff verhaftet

Mindestens sieben Menschen sterben nach einer Schiffskollision in der Donau in Budapest. 21 weitere Menschen werden vermisst. Im Zuge der Ermittlungen zu den Ursachen gibt es bereits eine Verhaftung. Mehr

31.05.2019, 03:31 Uhr | Gesellschaft

Mindestens sieben Tote Noch 21 Vermisste nach Schiffsunglück in Budapest

Nachdem auf der Donau zwei Schiffe zusammengestoßen und eines davon untergegangen ist, werden noch immer 21 Menschen vermisst. Dabei handelt es sich um 19 südkoreanische Touristen und zwei ungarische Besatzungsmitglieder. Mehr

30.05.2019, 11:48 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 19 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z