BSE: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: BSE

  4 5 6 7
   
Sortieren nach

BSE Insel-Forscher wollen BSE besiegen

Zwei Kälber von BSE-kranken Kühen aus Niedersachsen und Bayern stehen jetzt im Stall der Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere auf der Ostsee-Insel Riems. Wissenschaftler wollen an den Tieren den Übertragungsweg der Rinderseuche und neue BSE-Tests erforschen. Mehr

10.01.2001, 16:30 Uhr | Politik

BSE Institut für Virus-Forschung auf der Insel Riems

Neues Institut für BSE-Forschung auf der Insel Riems Mehr

10.01.2001, 16:22 Uhr | Gesellschaft

BSE Chronik einer Seuche

Seit 15 Jahren beschäftigt europäische Agrar-Fachleute und Politiker die Rinderseuche Bovine Spongiforme Enzephalopathie (BSE). Mehr

10.01.2001, 15:52 Uhr | Politik

None Künast, das dreifache Novum

Renate Künast ist das dreifache Novum: Eine Frau an der Spitze des Landwirtschaftsministeriums, eine grüne noch dazu, außerdem ohne Herkunft aus der Bauern-Lobby. Mehr Von Volker Warkentin

10.01.2001, 14:56 Uhr | Politik

Rücktritte BSE-Krise bringt zwei Minister zu Fall

Bundesgesundheitsminsterin Fischer (Bündnis 90/Die Grünen) und Landwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke sind von ihren Ämtern zurückgetreten. Die MInister war wegen der BSE-Krise in die Kritik geraten. Mehr

09.01.2001, 21:52 Uhr | Politik

Andrea Fischer Eine Kämpfernatur gibt auf

Sebst dem politischen Gegner galt die grüne Politikerin Andrea Fischer als sozialpolitisch kompetent. 1998 trat sie als jüngste Ministerin ihr Amt im Kabinett Schröder an. Mehr

09.01.2001, 19:14 Uhr | Politik

Karl-Heinz Funke Schröders Getreuer geht von Bord

Für Schröder war schon vor dem Wahlsieg 1998 klar, dass er Funke in die Bundesregierung berufen würde. Als dieser dann zunächst nicht wollte, sagte Schröder am Ende nur noch: „Du musst.“ Mehr

09.01.2001, 00:00 Uhr | Politik

BSE Grüne fordern Funkes Rücktritt

Die Grünen beginnen, am Stuhl von Landwirtschaftsminister Funke zu sägen - und bringen die nordrhein-westfälische Agrar- und Umweltchefin Bärbel Höhn ins Gespräch. Mehr

08.01.2001, 19:05 Uhr | Politik

BSE Heiße Spur in Bayern

Es gibt möglicherweise eine heiße Spur zu dem Verursacher der bayerischen BSE-Fälle. 1996 soll mit Tiermehl durchsetztes Kälberaufzuchtsfutter illegal angeboten worden sein. Derweil wurden zwei neue BSE-Verdachtsfälle bekannt. Mehr

04.01.2001, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Analyse Schröder unter Druck

Von der BSE-Krise zur Kabinettskrise: Gleich zwei Ministern muss der Kanzler den Rücken stärken. Kern des Problems sind aber nicht die Köpfe, sondern die Strukturen. Wer kümmert sich eigentlich um die Interessen der Verbraucher? Mehr Von Peter Schumacher

02.01.2001, 18:00 Uhr | Politik

Rinderwahn Versäumnisse überall

Bauernpräsident Sonnleitner räumt Versäumnisse ein und schiebt gleichzeitig den Schwarzen Peter weiter: Er habe sich bei der BSE-Krise zu sehr auf die Politik verlassen. Mehr

29.12.2000, 09:33 Uhr | Politik

Fragen zu BSE „Ein europäisches Problem“

Die BSE-Krise erschüttert Deutschland. Politiker sind ratlos, Fleischproduzenten und Metzgereien fürchten um ihre Existenz. Zweifelhafte Wurst wird vom Markt genommen. Die Ratlosigkeit des Verbrauchers wächst. FAZ.NET stellt die wichtigsten Fragen und Antworten zusammenn Mehr

28.12.2000, 09:02 Uhr | Sport

Zitate Ministerin Fischer: GAU der industrialisierten Landwirtschaft

Rindswurst? Ich würde sie persönlich nicht kaufen. Sagte Ministerin Fischer, als sie die Wurst in den Regalen lassen wollte. Mehr

27.12.2000, 01:00 Uhr | Politik

Andrea Fischer Ministerin im Kreuzfeuer

Andrea Fischer, grüne Gesundheitsministerin im Kabinett Schröder, sitzt in der BSE-Falle. Nach Landwirtschaftsminister Funke ist nun auch ihr das Lachen vergangen. Rücktrittsforderungen gibt es bereits - aus der FDP. Mehr Von Helmut Uwer

22.12.2000, 19:42 Uhr | Politik

BSE Keine Bestätigung für neuen BSE-Verdacht in Norddeutschland

Der BSE-Verdacht bei drei Rindern aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein hat sich nicht bestätigt. Mehr

22.12.2000, 18:00 Uhr | Gesellschaft

BSE Schon wieder drei verdächtige Rinder

Die BSE-Krise zieht weiter ihre Kreise. In Deutschland gibt es drei neue BSE-Verdachtsfälle. Diesmal in Mecklenburg-Vorpommern. Der EU-Kommissar David Byrne hat Deutschland zu einem Exportstopp für Fleischprodukte aufgefordert, die mit BSE verseucht sein könnten. Mehr

22.12.2000, 16:37 Uhr | Politik

Fragen zu BSE Achtung vor Markklößchen

Die BSE-Krise erschüttert Deutschland. Politiker sind ratlos, Fleischproduzenten und Metzgereien fürchten um ihre Existenz. Die großen Handelskonzerne haben erste Schritte zur Rücknahme... Mehr

22.12.2000, 15:07 Uhr | Politik

Fragen zu BSE Milch ist unbedenklich

Die BSE-Krise erschüttert Deutschland. Politiker sind ratlos, Fleischproduzenten und Metzgereien fürchten um ihre Existenz. Zweifelhafte Wurst wird vom Markt genommen. Die Ratlosigkeit des Verbrauchers... Mehr

22.12.2000, 15:06 Uhr | Politik

BSE Zu viel Fleisch in deutschen Pfannen

Die Deutschen essen zu viel Fleisch und Wurst. So das Fazit des Ernährungsberichts 2000. Das passt zur BSE-Panik. Viele Kunden wollen trotzdem nicht auf ihr Wurstbrot verzichten. Die Metzger versprechen ihnen Qualität ohne Angst vor Rinderwahn. Mehr Von Thomas Klein

21.12.2000, 13:11 Uhr | Gesellschaft

BSE Brühwürste unter Verdacht

Das Gesundheitsministerium reagiert nun doch auf die BSE-Krise und will bestimmte Wurstsorten notfalls per Eilverordnung aus den Regalen holen. Vor allem Brüh- und Kochwürste wären betroffen. Während das Ministerium noch prüft, sind zwei weitere BSE-Fälle aus Bayern bestätigt worden. Mehr

20.12.2000, 10:00 Uhr | Politik

BSE BSE-Test bald auch an lebenden Rindern

Ein neues BSE-Testverfahren sorgt für Aufsehen. Mit ihm können lebende Rinder untersucht werden. Entwickelt wurde der Test von einer Tochterfirma des Pharmakonzerns Boehringer-Ingelheim. Vermutlich... Mehr

18.12.2000, 17:23 Uhr | Politik

BSE Weitere Fälle befürchtet

Nach Bekanntwerden des zweiten Falls von Rinderwahnsinn in Deutschland droht den Rindfleischproduzenten eine Katastrophe. Weitere Fälle von BSE-verseuchten Tieren sind nicht auszuschließen. Auch Wurst steht unter BSE-Verdacht. Für den Verbraucher wird die Situation immer undurchschaubarer. Mehr

18.12.2000, 07:31 Uhr | Politik

BSE Weitere Fälle von Rinderwahn in Bayern

Noch mehr wahnsinnige Rinder: Am Wochenende wurden neue BSE-Fälle in Deutschland entdeckt. Die gute Nachricht für Landwirte: Bald können auch lebende Rinder auf BSE getestet werden. Mehr

17.12.2000, 01:00 Uhr | Politik

Koffein Weltzeituhr: Fisch-Wahnsinn in Japan. Und: Was macht der Ku-Klux-Klan in Moskau?

Weltzeituhr: Fisch-BSE in Japan und Lara Croft in Kambodscha. Neues aus aller Welt, wie es die Sonne zu uns herüberbringt. Mehr

17.12.2000, 00:00 Uhr | Feuilleton

Fleisch Springpferde auf dem Speiseplan

Seit die deutschen Verbraucher den Appetit auf Rindfleisch verloren haben, boomt das Geschäft der Pferdemetzger. Mehr

13.12.2000, 15:57 Uhr | Sport
  4 5 6 7
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z