BSE: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Julia Klöckner und die Dürre Die Regenmacherin

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner ist im Hitzesommer die wichtigste Frau in der Regierung. Es ist ihre Bewährungsprobe, und sie geht einen anderen Weg als einer ihrer jungen Kollegen. Mehr

12.08.2018, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: BSE

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Massensterben in Norwegen Das Rätsel der Rentiere

322 Wildtiere starben bei einem Unwetter in Norwegen. Was steckt dahinter? Und wieso werden jetzt ihre Gehirne untersucht? Mehr Von Leonie Feuerbach

30.08.2016, 19:05 Uhr | Gesellschaft

Neurologie Alzheimer und der Verdacht

Sollten Alzheimer und andere Hirnerkrankungen durch ansteckende Prionen ausgelöst werden, hätte das unabsehbare Folgen. Ein Kommentar. Mehr Von Jörg Albrecht

12.09.2015, 23:06 Uhr | Wissen

Tierseuche BSE-Fall in Brandenburg zieht weitere Kontrollen nach sich

Nachdem in Brandenburg erstmals seit 2009 bei einem Rind BSE nachgewiesen wurde, kündigen die Behörden nun weitere Untersuchungen an. Eine Ansteckung von Tier zu Tier gilt jedoch als unwahrscheinlich. Mehr

11.01.2014, 15:53 Uhr | Gesellschaft

Metzger profitiert von Fleischskandalen Aufs Pferd umgestiegen

Ein halbes Jahr liegt der Pferdefleischskandal zurück. Das Interesse an der exotischen Fleischsorte ist dabei gestiegen. Davon profitiert einer der wenigen Pferdemetzger in Hessen. Mehr Von Mona Jaeger, Frankfurt

05.11.2013, 00:21 Uhr | Rhein-Main

Sprache Deutschlands längstes Wort hat ausgedient

Das mecklenburg-vorpommerische Landesrecht beherbergte bisher das längste Wort der deutschen Sprache. Die Suche nach einem Nachfolger des Begriffs mit den 63 Buchstaben beginnt. Mehr

03.06.2013, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Prion-Krankheiten Die Milz ist ein Nest

Wie leicht können infektiöse Proteine wie der BSE-Erreger auf den Menschen übertragen werden? Unter Forschern ist nach einer Studie eine Debatte entbrannt. Mehr Von Lucas Müller

07.02.2012, 18:10 Uhr | Wissen

None German Angst

Die Deutschen, davon ist der Dortmunder Statistikprofessor Walter Krämer überzeugt, neigen mehr als andere Nationen zu irrationalen Ängsten. Die Liste der Umwelt- und Gesundheits-"Skandale", die sich in der Bundesrepublik zu regelrechten Paniken steigerten, ist wahrlich lang. Pestizide im Gemüse, ... Mehr

12.09.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

Risikoforscher Gerd Gigerenzer „Jedes Volk hat seine eigenen Ängste“

Die deutsche Furcht vor dem Atom: Darüber spricht der Risikoforscher Gerd Gigerenzer mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung - und über brennende Weihnachtsbäume und das kompetente Bauchgefühl. Mehr

30.05.2011, 16:28 Uhr | Politik

Lebensmittelskandale und ihre Regeln Die Angst bleibt

Ob mit Dioxin belastete Eier oder BSE-Krise, Verbraucherreaktionen auf Lebensmittelskandale folgen bestimmten Mustern. Ökonomen haben die passenden Modelle bereits entwickelt. Mehr Von Mario Mazzocchi, University of Bologna

06.04.2011, 07:39 Uhr | Wissen

Erstmals seit neun Jahren Hessisches Schaf an Scrapie verendet

Im Landkreis Gießen ist ein Schaf an der Krankheit Scrapie verendet. Es ist das erste Schaf in Hessen seit neun Jahren. Die auch als Traberkrankheit bekannte Seuche befällt ähnlich wie BSE das Gehirn und führt zu Ausfallerscheinungen. Mehr

25.08.2010, 20:23 Uhr | Rhein-Main

Schweinegrippe Haben wir überreagiert?

Das neue Virus scheint nicht so gefährlich wie zunächst angenommen. Dies allein ist jedoch kein Grund zur Entwarnung, erläutert Thomas Mettenleiter, Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts. Denn das Influenzavirus kann sich verändern. Mehr

03.05.2009, 12:56 Uhr | Wissen

None Erst mal hinsetzen und gar nichts tun

Keine Angst! In diesem Buch geht es nicht um die Bekenntnisse einer wieder fromm gewordenen Seele. Gewiss, man kann mit der persönlichen Geschichte der Verfasserin ein bisschen Trommelwirbel machen: Andrea Fischer, prominente Grüne, Mitglied des Deutschen Bundestags, Bundesministerin für Gesundheit von 1998 bis 2001 (Rücktritt wg. Mehr

29.08.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Sorge um BSE-verseuchtes Fleisch Rindfleischstreit belastet koreanisch-amerikanische Beziehungen

Die Schonfrist für den neuen koreanischen Präsidenten Lee Myung-bak ist vorbei. Seit Wochen demonstrieren Tausende von Koreanern in den Straßen der Hauptstadt Seoul aus Sorge vor der Rinderseuche BSE gegen die Liberalisierung der Einfuhr amerikanischen Rindfleischs. Mehr

06.06.2008, 18:45 Uhr | Wirtschaft

Forschung Gutes Klima für Katastrophen

Die wissenschaftliche Beschäftigung mit Katastrophen war in Deutschland lange Zeit wenig populär. Inzwischen aber hat sich der Wind gedreht: Beispiele aus Kiel und Bonn zeigen, wie die Hochschulen heute mit dem Thema umgehen. Mehr Von Anna Loll und Steffen Zimmermann

11.10.2007, 19:00 Uhr | Beruf-Chance

Demenzforschung Gegen den Verrat an den Alten

Mit der Lebenserwartung steigt auch die Zahl von Demenzerkrankungen wie Alzheimer. Bis 2050 sollen etwa vier Millionen Deutsche betroffen sein. Die Regierung will die Forschung fördern und investiert in ein Zentrum für Demenzen. Mehr Von Christian Schwägerl

25.09.2007, 20:54 Uhr | Wissen

F.A.Z.-Preisbericht Unter der ruhigen Oberfläche nimmt der Inflationsdruck zu

Seit Monaten liegt die Inflationsrate in Deutschland und im Euro-Raum knapp unter 2 Prozent, was die Zentralbank freut. Doch die Ruhe täuscht. Der vierteljährliche Preisbericht der F.A.Z. Mehr Von Patrick Welter

01.08.2007, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Alzheimer-Forschung Scheren im Kopf

Alzheimer-Forscher Christian Haass hat Hoffnung, daß die Volkskrankheit besiegt werden kann. Zugleich fordert er dazu auf, sich auf eine steigende Anzahl Demenzkranker vorzubereiten. Im Interview erzählt er über Ursachen und Heilungschancen von Alzheimer. Mehr

12.10.2006, 16:31 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Der Erreger ist noch da

Die Gefahr einer neuen Vogelgrippewelle wächst. Durch den Vogelzug können infizierte Tiere die Seuche wieder ausbreiten. Im Interview mit der F.A.Z. spricht Thomas Mettenleiter, Präsident des Bundesforschungsinstituts für Tiergesundheit, über die Gefahren. Mehr

12.09.2006, 11:35 Uhr | Gesellschaft

Geflügelfleisch Vogelgrippe nicht a la carte

Taube, Perlhuhn und Stubenküken verschwinden jetzt von manchen Speisekarten: Die Spitzenrestaurants werden angesichts der Vogelgrippe vorsichtiger mit Geflügel. Mehr Von Robert Lücke

17.02.2006, 18:14 Uhr | Gesellschaft

Seuchen BSE-Schutzmaßnahmen sollen gelockert werden

Mehr als fünf Jahre nach dem ersten BSE-Fall in Deutschland sollen die Schutzmaßnahmen gelockert werden. Die Heraufsetzung des Testalters sei ohne eine messbare Risikoerhöhung für dieVerbraucher möglich, so die Experten. Mehr

09.02.2006, 18:19 Uhr | Gesellschaft

Statistik Ein sonniges und stürmisches Jahr

Das neue Jahr hat kaum begonnen, da zeigen die ersten Meldungen der Statistiker: 2005 war das Jahr der Verspätungen, der Lottogewinner, der Heiratsmuffel, des Konklaves und des Uhus. Mehr

14.01.2006, 09:00 Uhr | Gesellschaft

Krebsforschung 3300 Menschen sterben jährlich durch Passivrauch

Dank einer Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums liegen erstmals Zahlen vor: In Deutschland sterben jährlich mehr als 3300 Nichtraucher an den Folgen des Passivrauchens. Mehr

07.12.2005, 14:40 Uhr | Gesellschaft

Fleischskandal Kein Fleisch, bei dem die Lust vergeht

Um Gammelfleisch dreht sich der jüngste Lebensmittelskandal. Wo findet man noch einwandfreie Ware und woran erkennt man sie? Die Strodkötters führen eine Metzgerei mit Respekt vor der Rohware Fleisch. Mehr Von Robert Lücke

13.11.2005, 17:15 Uhr | Gesellschaft

Hilfslieferungen Amerika verweigerte Lebensmittel aus Deutschland

Aus Angst vor der Rinderseuche BSE haben amerikanische Behörden die Einfuhr von deutschen Lebensmittelhilfen verweigert. Militärs vermuten andere Gründe: Den Amerikanern soll die Hilfe aus Europa peinlich sein. Mehr

10.09.2005, 17:13 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z