Bronislaw Komorowski: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Europa-Debatte Was die Politik von heute aus der Geschichte lernen kann

Wenn heute über Europa diskutiert wird, ist die Geschichte ein beliebtes Argumentationsfeld. Doch unterschiedliche Länder gehen damit sehr unterschiedlich um. Und überhaupt: Wie sehr taugt die Historie als Blaupause? Mehr

23.05.2019, 14:15 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bronislaw Komorowski

1 2 3  
   
Sortieren nach

Nächtliche Aktion in Warschau „Wir verlieren die Glaubwürdigkeit im Bündnis“

In einer dubiosen Aktion ist der Chef des Nato-Spionageabwehrzentrums ausgewechselt worden. Der frühere Präsident Walesa kritisierte unterdessen in drastischen Worten das Vorgehen der neuen konservativen Regierung gegen das Verfassungsgericht. Mehr

18.12.2015, 15:43 Uhr | Politik

Polen vor der Wahl Östlich der Weichsel gibt es keine Tintenfische

Vor der Parlamentswahl in Polen führt das nationalkonservative Lager. In Krakau, wo die politischen Pole des Landes besonders nah beieinander liegen, gibt man Weichtieren die Schuld. Mehr Von Konrad Schuller, KRAKAU

25.10.2015, 09:17 Uhr | Politik

Polens Präsident Ein erklärter Deutschland-Freund

Polens Präsident Andrzej Duda lobt vor seinem Besuch in Berlin die Kanzlerin für ihre Russland-Politik. Im Gespräch mit der F.A.Z. fordert er zugleich mehr Präsenz der Nato in seinem Land. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

28.08.2015, 00:45 Uhr | Politik

Personalwechsel in Warschau Polnische Pirouetten

Ministerpräsidentin Kopacz feuert Minister und andere ranghohe Mitglieder ihrer Regierung. Es ist ein panisch aus dem Moment geborener Versuch, Ballast abzuwerfen. Den Triumph feiert ein Politclown. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

12.06.2015, 14:45 Uhr | Politik

Polen nach der Wahl Wie es zum Sieg des Presslufthammers kam

Nach dem Wahlerfolg Dudas bei der polnischen Präsidentenwahl erklärt nun Kaczynski, der Übervater der Konservativen, wie er ihn entdeckt hat - dabei ist der Sieg für ihn selbst eine Überraschung. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

30.05.2015, 08:40 Uhr | Politik

Nach der Präsidentenwahl Polens Wirtschaft und die Orbanisierung

Deutschlands Nachbar gilt als Garant für Stabilität. Nach der Präsidentenwahl stellt sich nun die Frage, ob das Land vor einem Kurswechsel steht. An den Märkten herrscht Skepsis - auch angesichts der Parlamentswahlen im September. Mehr Von Sven Astheimer

27.05.2015, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Polen nach der Wahl Der freundliche Duda

Polens neuer Präsident Duda stammt aus der Partei des früheren Ministerpräsidenten Kaczynski. Unter dem war die Beziehung zu Deutschland so schlecht wie lange nicht, antideutsche Ausfälle eingeschlossen. Kommt all das jetzt wieder? Mehr Von Konrad Schuller

25.05.2015, 19:16 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Polen Duda schafft das Unmögliche

Andrzej Duda war der Kandidat ohne Chance. Er hatte nur ehrbar verlieren und dann in der Versenkung verschwinden sollen. Doch es kam alles anders. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

25.05.2015, 13:34 Uhr | Politik

Rechtsruck Nationalkonservativer wird Polens neuer Präsident

Andrzej Duda hat Prognosen zufolge die Stichwahl um das polnische Präsidentenamt gewonnen. „Die Türen des Präsidentenpalastes werden offen sein“, versichert er. Der Sieg des Nationalkonservativen gilt als wichtiges Signal für die Parlamentswahlen im Herbst. Mehr

25.05.2015, 07:35 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Polen Desaster aus heiterem Himmel

Polen steht vor einem Beben: Der Kandidat der erfolgsverwöhnten Bürgerplattform hängt angeschlagen in den Seilen. Besonders groß war sein Einbruch in Danzig. Was ist hier geschehen? Mehr Von Konrad Schuller, Danzig

23.05.2015, 16:37 Uhr | Politik

Polnische Präsidentenwahl Komorowskis Wende

Am Sonntag findet in Polen die Stichwahl um das Präsidentenamt statt. Amtsinhaber Komorowski steht wegen mangelnder Beliebtheitswerte unter Druck. Mit einem Reformvorschlag will er sich nun die Wiederwahl sichern. Mehr Von Konrad Schuller, Danzig

21.05.2015, 13:08 Uhr | Politik

Vor der Präsidentenwahl Liberale Polen fürchten die Orbánisierung

Vor der Stichwahl in Polen warnen Anhänger des Amtsinhabers Komorowski vor einer Orbanisierung des Landes. Sie sehen den Europakurs Polens in Gefahr, falls Herausforderer Andrzej Duda gewinnt. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

18.05.2015, 17:56 Uhr | Politik

Polnische Präsidentenwahl Der Triumph des Pappkameraden

Als Mann ohne Eigenschaften war Andrzej Duda vor der polnischen Präsidentenwahl verspottet worden. Nun hat er den ersten Wahlgang überraschend gegen den Amtsinhaber Komorowski für sich entschieden. Mehr Von Konrad Schuller

11.05.2015, 19:02 Uhr | Politik

Wahlen in Polen Der Präsident bangt um sein Amt

Überraschung in Polen: Bei den Präsidentschaftswahlen liegt ersten Prognosen zufolge Amtsinhaber Komorowski hinter dem rechtskonservativen Kandidaten der Opposition, Duda. Nun müssen beide Kandidaten in die Stichwahl. Mehr

10.05.2015, 23:35 Uhr | Politik

Wladyslaw Bartoszewski Polens ehemaliger Außenminister gestorben

Er wolle in einem freien Polen sterben, hatte der ehemalige Auschwitz-Häftling und spätere Außenminister Wladyslaw Bartoszewski einmal gesagt. Am Freitag ist er im Alter von 93 Jahren gestorben. Sein Tod ruft internationale Anteilnahme hervor. Mehr

25.04.2015, 16:31 Uhr | Politik

Befreiung von Auschwitz Aus der Hölle zurück ins Leben

300 Überlebende sind gekommen, um vor der Welt Zeugnis abzulegen. Bei dem Gedenken an die Befreiung von Auschwitz stehen sie und ihre Erinnerungen im Mittelpunkt. Die ehemaligen KZ-Häftlinge berichten vom „bodenlosen Abgrund der Hölle“. Mehr Von Konrad Schuller, Auschwitz

27.01.2015, 21:01 Uhr | Politik

Diplomatische Verwicklungen Doppelte Verstimmung im Kreml

Erst wurde Putin nicht explizit zum Holocaust-Gedenken eingeladen, dann behauptete der polnische Außenminister, Ukrainer hätten Auschwitz befreit - zwischen Moskau und Warschau herrscht am Jahrestag der Auschwitz-Befreiung tiefe Verstimmung. Mehr

27.01.2015, 12:51 Uhr | Politik

Hinweise auf Geheimgefängnisse CIA-Bericht setzt Polen, Litauen und Rumänien unter Druck

Der Senats-Bericht über die Folterpraktiken des Geheimdienstes CIA könnte etwa in Polen, Litauen und Rumänien zu Gerichtsverfahren wegen der Duldung von illegalen Geheimgefängnissen führen. Womöglich flossen auch Millionen-Zahlungen der CIA, um Bedenkenträger „flexibel“ zu machen. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

10.12.2014, 17:25 Uhr | Aktuell

Europäische Währungsunion Polen will den Euro erstmal nicht

Gerade hat der polnische Präsident Komorowski angeregt, über eine schnellere Euro-Einführung nachzudenken. Die Regierung in Warschau will die Gemeinschaftswährung aber erst nach 2020 einführen. Mehr Von Sven Astheimer

10.10.2014, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Bronislaw Komorowski Polens Präsident will über Euro-Beitritt reden

Polen will grundsätzlich zwar den Euro einführen, hat bislang beim Zeitplan aber keine Eile gehabt. Staatspräsident Komorowski sagt nun, die neue Regierung müsse die Bevölkerung darauf vorbereiten. Mehr

22.09.2014, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Europäische Union Von morgen an gelten neue Sanktionen gegen Russland

Die EU-Sanktionen gegen Russland treten an diesem Freitag in Kraft. Sie treffen wohl Geldhäuser und Rohstoffkonzerne. Moskau hat bereits Gegenmaßnahmen vorbereitet. Und liefert anscheinend schon jetzt merklich weniger Gas in den Westen. Mehr

11.09.2014, 15:02 Uhr | Wirtschaft

Ewa Kopacz Tusks getreue Nachfolgerin

An diesem Donnerstag scheidet der polnische Ministerpräsident Tusk aus dem Amt, um nach Brüssel zu wechseln. Voraussichtlich wird er Ewa Kopacz als Nachfolgerin vorschlagen. Manche sehen in ihr nichts als eine graue Maus, andere eine polnische Angela Merkel. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

11.09.2014, 11:10 Uhr | Politik

Gedenkstunde im Bundestag Komorowski: Deutsch-polnische Verantwortungsgemeinschaft

Der polnische Staatspräsident Komorowski hat in seiner Gedenkrede zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs Entschlossenheit des Westens gegenüber der russischen Annektions- und Destabilisierungspolitik in der Ukraine gefordert. Dafür fand er starke Worte. Mehr

10.09.2014, 09:13 Uhr | Politik

Deutsch-polnische TV-Dokumentation Der Zweite Weltkrieg wirft lange Schatten

Das ZDF und das polnische Fernsehen TVP haben gemeinsam eine Dokumentation zum Zweiten Weltkrieg produziert. Aus ihr kann man Lehren zur jetzigen Lage in Europa ableiten. Daran läge vor allem den Polen. Mehr Von Matthias Hannemann

02.09.2014, 19:15 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z