Brigitte Mohnhaupt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Deutscher Herbst 1977 „Wir waren auf dem Weg zum Polizeistaat!“

1977 war das blutigste Jahr des Terrors der Rote Armee Fraktion. Höhepunkt der Mord- und Entführungsserie der RAF war der „Deutsche Herbst“ mit der Todesnacht von Stammheim. Im FAZ.NET-Interview erinnert sich einer der Chefermittler der Bundesanwaltschaft an jene Zeit. Mehr

12.08.2017, 08:22 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Brigitte Mohnhaupt

Alle Artikel zu: Brigitte Mohnhaupt

1 2
   
Sortieren nach

Gewährte Polen der RAF Unterschlupf? Eine Information für Erich Mielke

Vier RAF-Terroristen sollen Ende 1978 in Polen untergetaucht sein. Das geht aus einem Dokument hervor, das polnische Journalisten in Stasi-Akten aufgespürt haben. Es könnte geeignet sein, die Geschichte der RAF zumindest punktuell umzuschreiben. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

05.12.2009, 15:25 Uhr | Politik

Im Porträt: Nadja Uhl Die zweigeteilte Frau

In dem Fernsehfilm „Mogadischu“ spielt Nadja Uhl Gabi Dillmann, die Stewardess des von Terroristen entführten Flugzeugs „Landshut“. Im Kinofilm über die RAF ist sie die Terroristin Brigitte Mohnhaupt. Beide Filme drehte sie gleichzeitig. Das Porträt einer zweigeteilten Frau. Mehr Von Andrea Hünniger

27.11.2008, 18:18 Uhr | Feuilleton

Christian Klar Ein Mörder ohne Reue

Wegen neunfachen Mordes und elffachen versuchten Mordes wurde Christian Klar 1985 verurteilt. Die Bundespräsidenten Rau und Köhler lehnten es ab, ihn zu begnadigen. Wie die meisten anderen seiner früheren Terror-Weggefährten schweigt er bis heute zu den Fällen Buback, Ponto und Schleyer. Mehr Von Reinhard Müller

26.11.2008, 11:00 Uhr | Politik

Dokumentarfilm „Mogadischu“ Die Wirrköpfe in Stammheim waren unerheblich

Er hat das Drehbuch zur Neuverfilmung der „Landshut“-Entführung von 1977 geschrieben. Im F.A.Z.-Gespräch äußert sich Maurice Philip Remy über die notwendige Neubewertung der Flugzeugentführung, über deutsche Helden und den Mythos RAF. Mehr

24.11.2008, 15:28 Uhr | Feuilleton

Die RAF in Frankfurt und Rhein-Main Brandstiftung, Attentate, Morde

Ein Film führt zurück in die Zeit des Terrors. Der Baader Meinhof Komplex nach dem gleichnamigen Buch von Stefan Aust zeigt detailgetreu die kaltblütige Brutalität der RAF-Anschläge. Das Bomben und Morden hat gerade Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet getroffen. Mehr Von Hans Riebsamen

25.09.2008, 13:45 Uhr | Rhein-Main

Video-Filmkritik Polit-Porno: „Der Baader Meinhof Komplex“

Ein Film, der nur aus Höhepunkten besteht: „Der Baader Meinhof Komplex“ erzählt die Geschichte der RAF als Actionfilm - aber bei so viel Stoff bleibt kaum je Zeit, den Blick auch mal auf die Menschen hinter den Aktionen zu richten. Mehr Von Michael Althen

24.09.2008, 22:36 Uhr | Feuilleton

Der Baader-Meinhof-Komplex Diese Frau brauchte mich ganz

Bernd Eichingers und Stefan Austs RAF-Film Der Baader-Meinhof-Komplex bringt eine fast genetische Reproduktion der siebziger Jahre und ihrer Protagonisten. Er ist eine Befreiung von der Erziehungsdiktatur. Mehr Von Frank Schirrmacher

14.09.2008, 17:44 Uhr | Feuilleton

BGH entscheidet Frühere RAF-Terroristen müssen nicht in Beugehaft

Die ehemaligen RAF-Terroristen Christian Klar, Brigitte Mohnhaupt und Knut Folkerts haben sich erfolgreich gegen eine Anordnung von Beugehaft gewehrt. Der Bundesgerichtshof gab ihren Beschwerden statt. Mehr Von Reinhard Müller

15.08.2008, 17:08 Uhr | Politik

Deutsch-libysche Kontakte Rettung vor der RAF

Nach der Ermordung Bubacks, Schleyers und Pontos wusste sich die Bundesregierung nicht mehr anders zu helfen: 1978 besuchte Innenminister Gerhard Baum Libyens Diktator Gaddafi. Die Hoffnung: Der Wüstensozialist könnte Hinweise auf den Unterschlupf der RAF-Mitglieder liefern. Mehr Von Reinhard Müller

15.04.2008, 22:00 Uhr | Politik

None Täter, die im Regen stehen

Bernhard Schlink, Jurist und Bestseller-Autor hat einen Roman zur Debatte um die Begnadigung der RAF-Terroristen geschrieben, die im vergangenen Frühjahr ihren Höhepunkt erreichte: Während Brigitte Mohnhaupt im März auf Bewährung freigelassen wurde, lehnte der Bundespräsident im Mai das Gnadengesuch Christian Klars ab. Mehr

01.03.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Bernhard Schlinks RAF-Roman Täter, die im Regen stehen

Im Haus der Geschichte der Bundesrepublik treffen sich die Generationen: Bernhard Schlink macht in seinem neuen Roman der RAF den Prozess und führt die Parteien am Ende zur Versöhnung. Mehr Von Richard Kämmerlings

29.02.2008, 17:31 Uhr | Feuilleton

RAF Ungebeugt und unbelehrt

Drei RAF-Terroristen sollen in Beugehaft genommen werden, weil sie sich weigern, als Zeugen im Mordfall Buback auszusagen. Der Journalist Ulf G. Stuberger hat von 1975 bis 1977 die Prozesse in Stammheim beobachtet. In seinem neuen Buch plädiert er gegen eine Sonderbehandlung für Terroristen. Mehr Von Andreas Platthaus

07.01.2008, 12:10 Uhr | Feuilleton

Beugehaft Wie Staatsanwälte eine Aussage erzwingen wollen

Die Erzwingungs- oder Beugehaft ist das schärfste Schwert im Arsenal der Staatsanwälte, um unwillige Zeugen zur Aussage anzuhalten. Doch was bedeutet sie wirklich für die ehemaligen Terroristen? Mehr

04.01.2008, 16:59 Uhr | Politik

Terrorismus BGH ordnet Beugehaft gegen drei frühere RAF-Mitglieder an

Ein Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs hat gegen die ehemaligen RAF-Terroristen Christian Klar, Knut Folkerts und Brigitte Mohnhaupt eine Beugehaft von bis zu sechs Monaten angeordnet. Der Vollzug wird aber zunächst ausgesetzt. Mehr

03.01.2008, 18:20 Uhr | Politik

Bundesanwaltschaft Beugehaft für frühere RAF-Terroristen beantragt

Vor 30 Jahren wurde Siegfried Buback ermordet. Die Bundesanwaltschaft will nun ehemalige RAF-Terroristen zu einer Aussage zwingen, um das Attentat aufzuklären. Noch sind die Ermittlungen auf halber Strecke. Mehr

14.12.2007, 19:14 Uhr | Politik

Stefan Aust im Interview Wer die RAF verstehen will, muss Moby Dick lesen

Andreas Baader als rasender Kapitän Ahab im Kampf gegen den weißen Wal: Ein Gespräch mit Stefan Aust, dem Autor des Klassikers Der Baader Meinhof Komplex, über die führenden Köpfe der RAF und ihre Decknamen, die sie Moby Dick entliehen. Von Frank Schirrmacher und Christian Geyer. Mehr

22.08.2007, 15:41 Uhr | Feuilleton

RAF Ihr Musterterroristen

Erstmals sind die Urteile zum Attentat auf Generalbundesanwalt Buback zugänglich. Sie erzählen von doppeltem Scheitern: dem des RAF-Terrors, aber auch dem des Bemühens, die Verbrechen völlig aufzuklären. Von Andreas Platthaus. Mehr Von Andreas Platthaus

21.08.2007, 09:54 Uhr | Feuilleton

RAF-Pläne veröffentlicht „Aktion gegen Willy Brandt“

Wie aus nun erst veröffentlichten Dokumenten hervorgeht, hatte die RAF noch prominentere Persönlichkeiten als Arbeitgeberpräsident Schleyer ins Visier genommen. Auch Willy Brandt war demnach als mögliche Geisel im Gespräch. Mehr Von Reinhard Müller

17.08.2007, 06:55 Uhr | Politik

Deutscher Herbst Die Legenden der RAF

Von Anfang an hat der deutsche Linksterrorismus Mythenbildung in eigener Sache betrieben. Die aktuelle Diskussion um Begnadigungen und die „wahren Täter“ im Mordfall Buback zeigen: Sie hat bis heute damit Erfolg. Mehr Von Butz Peters

07.05.2007, 12:49 Uhr | Gesellschaft

RAF-Terrorist Christian Klar Neun Morde, elf Mordversuche

Siegfried Buback war eines von vielen Opfern: Die Liste der Verbrechen des früheren Terroristen erzählt die Geschichte der zweiten RAF-Generation. Mehr Von Majid Sattar

24.04.2007, 23:46 Uhr | Politik

RAF-Debatte Gnade und Gerechtigkeit

Zum ersten Mal plädiert ein Hinterbliebener der RAF-Opfer für Gnade im Fall Christian Klar. Die Kehrtwende Michael Bubacks, der neue Informationen über den Mord an seinem Vater erhielt, ist eine Sensation. Mehr Von Andreas Platthaus

19.04.2007, 12:34 Uhr | Feuilleton

RAF-Debatte Weg zum Versöhnen ist weit

Generalbundesanwältin Harms hat vor einem Schlussstrich unter die Diskussion über den RAF-Terrorismus gewarnt. Der Weg zum Versöhnen ist weit, sagte Harms bei einer Gedenkveranstaltung zur Ermordung des damaligen Generalbundesanwalts Buback vor 30 Jahren. Mehr

07.04.2007, 18:18 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Wir bleiben lieber draußen

Wer trägt eine Spezialprothese, auf die High Heels passen? Wer gab mit 103 Jahren nun das Rauchen auf? Und wer redet grundsätzlich nur mit seiner eigenen Frau? Diese und andere Fragen beantworten die Herzblatt-Geschichten. Mehr Von Timo Frasch

01.04.2007, 14:25 Uhr | Gesellschaft

Frühere RAF-Terroristin frei Stoiber kritisiert Entlassung Mohnhaupts

Nach mehr als 24 Jahren Haft ist die frühere RAF-Terroristin Brigitte Mohnhaupt wieder auf freiem Fuß. Bayerns Ministerpräsident nennt das „eine Provokation für das Rechtsgefühl der breiten Mehrheit“. „Völlig korrekt“, sagt dagegen Justizministerin Zypries. Mehr

25.03.2007, 23:57 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z