Brett Kavanaugh: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kamala Harris Die Anklägerin

Eine „freudvolle Kämpferin“ sei sie, sagte die kalifornische Senatorin Kamala Harris einmal über sich selbst. Ihre Anhänger glauben, dass die ehemalige Justizministerin die richtige Mischung für den Kampf gegen Donald Trump bietet. Mehr

03.07.2019, 17:14 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Brett Kavanaugh

1 2 3  
   
Sortieren nach

Bidens „Busing“-Problem Harris: „Dieses kleine Mädchen war ich“

Kamala Harris, Senatorin aus Kalifornien, dominiert die zweite Debatte der Demokraten über weite Strecken. Der ehemalige Vizepräsident Joe Biden verteidigt politische Positionen von vor Jahrzehnten – und sieht dabei nicht immer gut aus. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.06.2019, 11:14 Uhr | Politik

In Mode und sozialen Medien Das skurrile Comeback der Hexen

Sie ist Single, meist kinderlos, folgt ihrer eigenen Lust, hat magische Kräfte – und macht Männern Angst: Die Mode entdeckt eine besondere Frauenfigur wieder. Ganz ohne Besen. Mehr Von Annabelle Hirsch

20.06.2019, 17:14 Uhr | Stil

Abtreibungsverbot in Alabama Ein lang ersehnter Rechtsstreit

Das neue Abtreibungsrecht der Republikaner wird wohl scheitern. Doch darauf haben die Partei es abgesehen – um eine wegweisende Entscheidung am Obersten Gericht zu provozieren. Mehr Von Majid Sattar, Washington

15.05.2019, 21:22 Uhr | Politik

Sammelklage erlaubt Amerikas Oberstes Gericht lässt Apple abblitzen

Der iPhone-Hersteller muss sich gegen den Vorwurf überhöhter Preise in seinem App Store verteidigen, entscheiden Amerikas höchste Richter. Die Anleger reagieren deutlich. Mehr Von Roland Lindner, New York

13.05.2019, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Trend zum Leopardenmuster Im Gewand der Raubkatze

Mal Billigkitsch, mal Protestsymbol: Das Leopardenmuster war und ist zwiegespalten in seiner Auslegung. In Amerika ist es derzeit wieder in – das liegt auch an Donald Trump und der #metoo-Bewegung. Mehr Von Aziza Kasumov, New York

04.02.2019, 07:11 Uhr | Stil

Amerika unter Trump Die zerrissene Nation

Die parteipolitische Polarisierung ist heute größer als zu jedem anderen Zeitpunkt der amerikanischen Geschichte. Das bedroht die Funktionsfähigkeit des politischen Systems, ist dieses doch auf die Fähigkeit und die Bereitschaft zum Kompromiss aufgebaut. Mehr Von Professor Dr. Stephan Bierling

22.01.2019, 10:21 Uhr | Politik

Nach den Kongresswahlen Demokraten sehen doch noch „Blaue Welle“

Die Gewinne der Demokraten bei der Kongresswahl vergangene Woche fallen größer aus als zunächst angenommen. Die „Blaue Welle“ wird die Situation im Kongress und in der Partei aber nicht einfacher machen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.11.2018, 12:55 Uhr | Politik

Kongresswahlen Das erste Mal

Ihnen gehört die Zukunft: Bei den Kongresswahlen in den Vereinigten Staaten stimmen am Dienstag Millionen von Jugendlichen ab. Was denkt der Nachwuchs über die politische Lage im Land? Zwei Erstwähler erzählen. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

05.11.2018, 20:35 Uhr | Politik

Midterm-Wahlen Demokraten kämpfen um jede Stimme

Die Kongresswahlen sind auch Versuchslabor für 2020. Wie müssen sich die Demokraten zu Trump verhalten, um bei der nächsten Präsidentenwahl erfolgreich sein zu können? Der Wahlkampf lässt erahnen, dass es schwerer wird als bisher gedacht. Mehr Von Majid Sattar

03.11.2018, 08:15 Uhr | Politik

Trump in Texas Im Wahlkampf für „Lügen-Ted“

In Texas erschien eine Auferstehung der Demokraten möglich. Zwei Wochen vor den Kongresswahlen kommt Donald Trump Ted Cruz jedoch zu Hilfe. Dabei waren sie lange bittere Rivalen. Mehr Von Majid Sattar, Houston

24.10.2018, 06:37 Uhr | Politik

Fall Khashoggi Eine Schmierenkampagne für den Präsidenten

Der Ton von Donald Trump gegenüber Riad wird rauher. Aber verprellen will er den strategischen Partner nicht. Rechtskonservative Anhänger versuchen ihm aus dem Dilemma zu helfen – indem sie das mutmaßliche Mordopfer schlecht machen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

19.10.2018, 07:55 Uhr | Politik

Was hat #Metoo bewirkt? Die Täter sollen sich schämen

#MeToo hat tatsächlich die Welt verändert: Frauen fordern ein, dass ihnen zugehört wird – und Männer lernen ihre Geschlechtsgenossen neu kennen. Mehr Von Julia Bähr

10.10.2018, 13:48 Uhr | Feuilleton

Vor Kongresswahlen in Amerika Wem nutzt Kavanaugh?

Donald Trump und die Republikaner feiern die Berufung von Brett Kavanaugh an den Supreme Court. Doch auch die Demokraten hoffen vier Wochen vor der Kongresswahl, dass der Streit um den Richter ihre Wähler mobilisiert. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.10.2018, 11:07 Uhr | Politik

Ungeklärte Vorwürfe Trump bittet Kavanaugh im Namen der Nation um Entschuldigung

Dass die Missbrauchsvorwürfe weiter im Raum stehen, kümmert Donald Trump offenbar nicht. Brett Kavanaugh sei eine großartige Wahl für den Obersten Gerichtshof. Der so gelobte Richter gab sich versöhnlicher als zuletzt bei seinen Anhörungen. Mehr

09.10.2018, 03:51 Uhr | Politik

Trump und Kavanaugh Ein Feindbild, das Wähler mobilisiert

Donald Trump ist für viele seiner Wähler nicht der ideale Präsident – aber ein Punkt in seinen Wahlversprechen hat sie das vergessen lassen. Wollen die Demokraten ihn schlagen, brauchen sie jemanden, der den Konservativen nicht zum Feindbild taugt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

08.10.2018, 08:00 Uhr | Politik

Umstrittene Kavanaugh-Wahl Das gespaltene Land

Mit knapper Mehrheit hat der Senat Brett Kavanaugh als Richter am Supreme Court bestätigt, noch am Samstagabend ist er offiziell vereidigt worden. Der Riss, der durch die amerikanische Gesellschaft geht, wird immer größer. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

07.10.2018, 09:03 Uhr | Politik

Erfolg für Trump Brett Kavanaugh als Richter am Supreme Court vereidigt

Trumps konservative Mehrheit ist gefestigt: Der umstrittene Jurist Brett Kavanaugh ist nun Richter am Obersten Gerichtshof. Die entscheidende Stimme im Senat kam von einem Demokraten. Mehr

07.10.2018, 07:06 Uhr | Politik

Abstimmung über Kavanaugh Die Zweifel reichen nicht

Die kritischen Republikaner, die die Nominierung von Brett Kavanaugh als Richter am Obersten Gerichtshof noch stoppen könnten, tun es nicht. Und sie bekommen Unterstützung von mindestens einem Demokraten, der um seine Wiederwahl bangt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

06.10.2018, 06:10 Uhr | Politik

Umstrittener Richterkandidat Gute Aussichten für Kavanaugh

Die Kandidatur von Brett Kavanaugh für das Oberste Gericht der Vereinigten Staaten hat eine wichtige Hürde genommen. Der Senat stimmte mit knapper Mehrheit dafür, die Debatte über die Nominierung zu beenden – mit Abweichlern in beiden Fraktionen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

05.10.2018, 18:30 Uhr | Politik

Trumps Richter-Kandidat Übersteht Kavanaugh die erste Abstimmung?

Brett Kavanaugh soll nach dem Willen von Donald Trump Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten werden. Doch das letzte Wort haben die Senatoren – und die Mehrheit der Republikaner ist noch nicht sicher. Mehr Von Oliver Kühn

05.10.2018, 17:40 Uhr | Politik

Vor Abstimmung zu Kavanaugh Langer Weg so kurz vorm Ziel

Die FBI-Untersuchung zu den mutmaßlichen sexuellen Übergriffen durch Brett Kavanaugh ist abgeschlossen. Die Republikaner sehen sich bestätigt – und wollen möglichst schnell über seine Ernennung abstimmen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.10.2018, 08:14 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Eine seltene Spezies

Die Teilzeitfalle entpuppt sich als Mythos, trotzdem bringt Arbeitsminister Heil ein Gesetz in den Bundestag ein. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Johannes Pennekamp

05.10.2018, 06:33 Uhr | Aktuell

Umstrittener Richterkandidat Hunderte Festnahmen bei Protesten gegen Kavanaugh

300 Menschen sind bei Protesten gegen die Berufung von Brett Kavanaugh in Washington verhaftet worden – darunter zwei berühmte Hollywood-Schauspielerinnen. Trumps umstrittener Richterkandidat überrascht derweil mit einem ungewöhnlichen Vorgehen. Mehr

05.10.2018, 06:20 Uhr | Politik

Protest gegen Kavanaugh „Verratet nicht die Frauen, stimmt mit Nein“

Tausende Menschen demonstrieren vor dem Supreme Court gegen die Nominierung des wegen mutmaßlicher sexueller Angriffe umstrittenen Juristen Brett Kavanaugh zum obersten Richter. Die Demokraten zweifeln derweil an den Ermittlungen des FBI. Mehr

04.10.2018, 22:37 Uhr | Aktuell

Vorwürfe gegen Kavanaugh Senator Grassley: FBI-Untersuchung bringt nichts Neues

Kurz nach der Übergabe des FBI-Berichts an den Justizausschuss hat Präsident Trump seinem Richter-Kandidaten Kavanaugh den Rücken gestärkt. Auch vom Chef des Ausschusses kommen positive Signale. Bei den Demokraten regt sich Widerstand. Mehr

04.10.2018, 17:49 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Faul und ekelhaft

Das Diesel-Paket sorgt weiter für Kritik. Donald Trump ist wieder mal den berühmten einen Schritt zu weit gegangen. Und in der CDU regt sich Widerstand. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

04.10.2018, 06:29 Uhr | Aktuell

Supreme Court Hunderte Juraprofessoren gegen Berufung Kavanaughs

Der Widerstand gegen die Bestätigung von Brett Kavanaugh zum Richter für das Oberste Gericht in Amerika wächst. Doch die entscheidende Abstimmung könnte schon am Samstag stattfinden. Mehr

04.10.2018, 06:09 Uhr | Politik

Trumps Wahlkampf mit Kavanaugh Der Präsident hat jede Zurückhaltung verloren

Auf einer Veranstaltung macht sich Donald Trump über die Frau lustig, die Brett Kavanaugh der versuchten Vergewaltigung bezichtigt. Amerikas Präsident ändert damit seine bisherige Strategie und warnt vor der Diskriminierung von Männern. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.10.2018, 08:34 Uhr | Politik

Trumps Wunschkandidat Kavanaugh gibt Lehrauftrag an Harvard auf

Ob Kavanaugh einen Platz im Obersten Gericht einnehmen wird, entscheidet sich erst noch. Klar ist, dass er ab 2019 nicht mehr an der Harvard Universität Jura lehren wird. Indes kratzt ein teures Buch am Image des Richters. Mehr

02.10.2018, 16:41 Uhr | Politik

Laut Mitch McConnell Senat soll noch diese Woche über Kavanaugh abstimmen

Wenn es nach Mehrheitsführer Mitch McConnell geht, soll der Streit um Brett Kavanaughs Kandidatur für das Oberste Gericht noch diese Woche ein Ende finden. Derweil hat das FBI die Ermittlungen übernommen. Mehr

01.10.2018, 23:19 Uhr | Politik

Laut ehemaligem Kommilitonen War Brett Kavanaugh ein „heftiger Trinker“?

Die Aussagen von Brett Kavanaugh zu seinem Alkoholkonsum sind falsch – behauptet jedenfalls ein ehemaliger Kommilitone des möglichen neuen Bundesrichters. Er habe „häufig und heftig“ getrunken. Dabei sei er auch aggressiv geworden. Mehr

01.10.2018, 16:44 Uhr | Politik

Trump-Beraterin Conway „Ich bin ein Opfer von sexueller Gewalt“

In einem Fernsehinterview spricht die Trump-Beraterin Kellyanne Conway darüber, sexuelle Gewalt erlebt zu haben. Daraufhin will der CNN-Moderator wissen, warum sie noch für den Präsidenten arbeitet. Mehr

30.09.2018, 18:23 Uhr | Politik

Brett Kavanaugh Das Tier im Richter

Wer sich so aufführt wie Donald Trumps Richter-Kandidat Brett Kavanaugh, sollte nicht über andere urteilen dürfen. Ein Kommentar. Mehr Von Thomas Gutschker

30.09.2018, 11:52 Uhr | Politik

Debatte um Brett Kavanaugh FBI befragt zweite Zeugin

Die FBI-Untersuchung der Vorwürfe gegen Supreme-Court-Kandidat Brett Kavanaugh befasst sich offenbar nicht nur mit dem Fall Christine Blasey Ford. Die Beamten bitten eine weitere Zeugin zum Gespräch. Mehr

30.09.2018, 03:45 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z