Borken: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Springreiten Ehning kommt gut ins Aachener Turnier

Marcus Ehning belegt beim Eröffnungsspringen des größten Reitturniers der Welt in der Aachener Soers als bester Deutscher Platz drei. Die übrigen deutschen Reiter hatten mit der Entscheidung nichts zu tun. Mehr

16.07.2019, 16:54 Uhr | Sport

Bilder und Videos zu: Borken

Alle Artikel zu: Borken

1 2
   
Sortieren nach

Equipe rettet Medaille WM-Bronze für deutsche Springreiter

Bronze und Olympia-Qualifikation: Für die deutschen Springreiter endet der Mannschaftswettbewerb nach einer Aufholjagd erfreulich. Marcus Ehning vollendet, was Simone Blum vorbereitet hat. Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

21.09.2018, 23:07 Uhr | Sport

Politneuling Karlheinz Busen Ein Mensch von draußen

Im Bundestag ist Karlheinz Busen das Exemplar einer seltenen Gattung – ein Seiteneinsteiger mit Lebenserfahrung jenseits der Politik. Hat so einer ein anderes Gespür für das Land? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

19.07.2018, 06:29 Uhr | Politik

Grubenunglück von Borken Tod unter Tage

Im Borkener Braunkohlerevier sterben vor 30 Jahren 51 Männer in der Grube Stolzenbach. Sechs Männer können aus den Tiefen geborgen werden. Das Unglück und die Rettung in Bildern. Mehr Von Hanns Mattes

01.06.2018, 15:24 Uhr | Rhein-Main

Unfall und Vollsperrung Tierisches Chaos auf der Autobahn

Eine entlaufene Kuhherde hat am Sonntag eine Vollsperrung der A1 bei Münster verursacht. Auch eine Entenfamilie sorgte für wilde Szenen auf der Straße. Etwas ruhiger lassen es dagegen zwei Schwäne in Thüringen angehen. Mehr

29.04.2018, 14:20 Uhr | Gesellschaft

Ostdeutschland Rechts oben

In manchen Dörfern in Vorpommern gibt es nicht viel. Nur schöne Natur, Frust und Neonazis. Und Menschen, die das so nicht hinnehmen wollen. Mehr Von Philip Eppelsheim

21.07.2017, 15:13 Uhr | Politik

Vergleich nach 28 Jahren Streit zu Grubenunglück von Borken beigelegt

28 Jahre lange währte ein Rechtsstreit zum Grubenunglück im nordhessischen Borken. Nun haben sich eine Bergarbeiter-Witwe und der Eon-Konzern verglichen. Mehr

24.11.2016, 15:37 Uhr | Rhein-Main

Münsterland Mann sprengt Kondomautomat und stirbt

Weil er sich nicht schnell genug in Sicherheit brachte, ist ein Mann bei der Sprengung eines Kondomautomaten im Münsterland ums Leben gekommen. Mehr

28.12.2015, 15:08 Uhr | Gesellschaft

Filmfestspiele Venedig In Schabbach, um Schabbach, aus Schabbach hinaus

Die Deutschen beim Filmfestival in Venedig: Rick Ostermann überzeugt, Philip Gröning enttäuscht. Edgar Reitz hingegen triumphiert mit einer mehr als meisterlichen Anderen Heimat. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

03.09.2013, 13:03 Uhr | Feuilleton

Autobahnen in Nordhessen Zwei unendliche Geschichten

Die Lücken der A44 zwischen Kassel und Eisenach und der A49 zwischen Bischhausen und der A5 werden auf absehbare Zeit nicht geschlossen. Bundesverkehrsminister Ramsauer gibt zwar sein Wort - aber kein Geld. Mehr

31.07.2013, 18:14 Uhr | Rhein-Main

Schimmelpilzgift Belastete Milch in Nordrhein-Westfalen entdeckt

Weitere Schimmelpilzfunde: Auch auf einem Hof im Sauerland ist der Grenzwert für Milch überschritten worden. Wieder stammt der belastete Mais im Viehfutter aus Serbien. Aber diesmal wurde er über Rotterdam geliefert, und überdies offenbar noch im Februar. Mehr

07.03.2013, 11:31 Uhr | Politik

Krise in Griechenland Eine Gesellschaft stürzt ins Bodenlose

Georg Pieper machte sich keine Illusion, als er nach Athen fuhr. Aber was der Traumatherapeut dort sah, hat die schlimmsten Befürchtungen übertroffen: Die griechische Gesellschaft explodiert unter dem Druck der Krise. Mehr Von Melanie Mühl

15.12.2012, 13:19 Uhr | Feuilleton

Springreiten Aus nach dem ersten Umlauf

Das enttäuschende Ende einer irritierenden Pechsträhne: Die deutschen Springreiter sammeln im ersten Umlauf zwölf Strafpunkte und schaffen völlig überraschend nicht der Sprung unter die besten acht Nationen. Mehr Von Evi Simeoni, London

05.08.2012, 15:40 Uhr | Sport

Autokennzeichen VLK, TBB, ojemine - BOH, MSH ist nicht OK

Es ist ein Thema, bei dem gerade Männer emotional werden: Kennzeichenverlierer wehren sich dagegen, dass immer mehr Kürzel ihrer einst stolzen Heimatstädte von den Autokennzeichen weichen müssen. Die Liebe zum Schild feiert erste Erfolge. Mehr Von Claus Peter Müller

23.11.2010, 11:36 Uhr | Politik

Zwei Jahrzehnte danach Schadenersatz nach Borkener Grubenunglück möglich

Die Hinterbliebenen der 51 Opfer des Grubenunglücks von Borken können weiter auf Schadenersatz hoffen. Die Richter berufen sich auf ein Gutachten eines Bergamtes aus dem Jahr 1967, das aber erst vor rund zwei Jahren entdeckt wurde. Mehr

18.08.2010, 20:36 Uhr | Rhein-Main

Borken Schadensersatz-Streit nach Grubenunglück neu entflammt

22 Jahre nach dem verheerenden Grubenunglück in Borken mit 51 Toten steht die Einigung um einen Schadensersatz aus. Die Kläger wollen keinen Vergleich. Das Gericht will nun prüfen, ob neue Erkenntnisse zu dem Unglück vorliegen, das nur sechs Kumpel überlebten. Mehr

07.07.2010, 19:29 Uhr | Rhein-Main

FDP Einnahmen sind gut, Kontrolle ist besser

Die FDP hat nach früheren Spenden-Skandalen und hohen Strafen ein effizienteres System zur Überprüfung der Parteifinanzen entwickelt. Auch dadurch hat sich die Partei konsolidiert. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

23.01.2010, 19:57 Uhr | Politik

Gescher Wo Parteibücher nur Papier sind

Franz-Josef Menker aus Gescher war 33 Jahre lang Mitglied des CDU-Kreisverbandes Borken. Dann kam der 5. August 2008: Da erkoren die Ratsfraktionen von SPD, Grünen und Unabhängiger Wählergemeinschaft (UWG) Menker zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl. Mehr

12.09.2008, 19:33 Uhr | Politik

Sechs Jahre nach dem Aus Erstes Denkmal für die Deutsche Mark errichtet

Der Unternehmer Richard Rode hält es weiter mit der D-Mark. Den Euro sieht er kritisch, empfindet die Einheitswährung als Teuro. Nun hat er der vor gut sechs Jahren verflossen deutschen Nationalwährung in Borken ein Denkmal gesetzt. Mehr

20.06.2008, 16:46 Uhr | Rhein-Main

Verkehr Rhiel: Straßensperrungen für Laster bewähren sich

Gut durchschlafen können Anwohner immer noch nicht, sagt Alois Rhiel. Doch haben sich die Sperrungen von Bundesstraßen für mautpflichtige Laster aus Sicht des hessischen Verkehrsministers bewährt. Spediteure rügen dagegen das Verbot. Mehr

04.10.2007, 14:37 Uhr | Rhein-Main

Reit-WM Springreiter auf Platz vier

Die favorisierten deutschen Springreiter haben bei der WM in Aachen im ersten Teil des Nationenpreises wohl endgültig ihre Goldchance vergeben. Die Mannschaft belegt mit 15,16 Strafpunkten den vierten Platz. Mehr

30.08.2006, 18:56 Uhr | Sport

Transportwirtschaft & Verkehr Hessen sperrt 400 Kilometer Straße für Maut-Ausweichler

Zum Schutz der Anlieger vor Lärm will Hessen weitere Teilstrecken von Bundesstraßen für den Laster-Durchgangsverkehr sperren. Zu den für Mautausweichler bereits verbotenen 180 Kilometern kommen 236 Kilometer hinzu. Spediteure drohen mit Klagen. Mehr

07.07.2006, 17:13 Uhr | Rhein-Main

Münsterland Kommt Zeit, kommt Strom

Die Schneereste schmelzen dahin, doch in den am härtesten getroffenen Gebieten in Nordrhein-Westfalen sind etwa 50.000 Bewohner noch immer ohne Strom. Die Münsterländer nahmen die Lage zunächst sportlich - doch so langsam richtet sich ihre Wut gegen die Energieanbieter. Mehr Von Peter Schilder, Düsseldorf

28.11.2005, 18:21 Uhr | Gesellschaft

Schneechaos Noch immer kein Strom im Münsterland

Die Lage in dem vom Schneechaos betroffenen nordrhein-westfälischen Krisengebiet hat sich bis Sonntag ein wenig entspannt. Allerdings waren im Münsterland noch immer mehrere Zehntausend Menschen ohne Strom. Mehr

27.11.2005, 22:56 Uhr | Gesellschaft

Verkehr Die Furcht vor den Krachmachern

Lastwagenfahrer weichen auf Bundesstraßen aus - um die Maut zu umgehen, heißt es. Bewiesen hat das aber bisher niemand. Es wird gezählt, geraten und über Maßnahmen gegen die Mautflucht nachgedacht. Mehr Von Hans Riebsamen

01.05.2005, 19:00 Uhr | Rhein-Main
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z