Boris Tadic: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Urteil gegen Karadžić In seiner Wirkung kaum zu überschätzen

Das Urteil des UN-Kriegsverbrechertribunals gegen Karadžić ist nicht nur in der Geschichte des Balkans eine Zäsur. Mindestens ebenso bedeutsam wie das Urteil selbst wird die Reaktion in Serbien sein. Mehr

24.03.2016, 18:53 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Boris Tadic

1 2 3  
   
Sortieren nach

Vučić-Besuch in Srebrenica Schuld und Versöhnung

Serbiens Regierungschef Vučić wollte in Srebrenica ein Zeichen für Versöhnung setzen. In Erinnerung bleiben die Bilder seiner Demütigung. Mehr Von Michael Martens, Athen

12.07.2015, 22:50 Uhr | Politik

Nikolić entschuldigt sich für Srebrenica Rednerische Irrfahrten

Serbiens Präsident hat sich für das Massaker von Srebrenica entschuldigt. Niemand aber sollte sich wundern, wenn Nikolić vor anderem Publikum Äußerungen von sich gibt, die diesen rhetorischen Kniefall wieder aufheben. Mehr Von Michael Martens

25.04.2013, 19:23 Uhr | Politik

Bosnien-Krieg Serbiens Präsident entschuldigt sich für Srebrenica-Massaker

In einem Interview mit dem bosnischen Fernsehen hat sich Serbiens Präsident Tomislav Nikolić für das Massaker an rund 8000 bosnischen Muslimen im Juli 1995 entschuldigt. Mehr

25.04.2013, 12:16 Uhr | Politik

Serbien und die Korruption Der unbekannte Gangster

Serbiens Regierung hat sich mit mächtigen Oligarchen angelegt. Nun steht Regierungschef Dačić selbst unter Verdacht, Kontakte zur Mafia zu haben. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

09.02.2013, 19:40 Uhr | Politik

Wahlkampf in Niedersachsen Weil ihn nicht jeder kennt

Der Straßenwahlkampf in Wolfsburg offenbart die Strategie der SPD in Niedersachsen: Sie setzt auf den Willen zum Wechsel - auch weil ihr Spitzenkandidat bislang wenig bekannt ist. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

11.01.2013, 11:20 Uhr | Politik

Serbien Zurück zu den Wurzeln

Die Protagonisten des alten Regimes führen Serbien weiter - doch wohin? Als stellvertretender Ministerpräsident werde er vor allem die Korruption bekämpfen, kündigt Aleksander Vučić an. Ob er glaubwürdige Taten folgen lässt, steht dahin. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

03.08.2012, 15:34 Uhr | Politik

Serbien Es wird Zeit, den Honig zu schmecken

Nach zwölfstündiger Debatte und heftigen Tumulten ist Ivica Dacic zum neuen Ministerpräsidenten Serbiens gewählt worden. Das Parlament in Belgrad stimmte mit 142 zu 72 Stimmen für den 46 Jahre alten früheren Sprecher Milosevics. Mehr Von Michael Martens

27.07.2012, 18:40 Uhr | Politik

Serbien nach der Wahl Niederträchtig und heimtückisch

Aussagen von Serbiens neuem Präsidenten Tomislav Nikolic im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung führen zu Verwicklungen zwischen Zagreb und Belgrad. Mehr Von Michael Martens

28.05.2012, 19:10 Uhr | Politik

Serbien Referendum über die Einführung der Normalität

Nach der Wahl in Serbien kursieren wilde Verschwörungstheorien: Doch der Ausgang der Wahl ist weniger ein Sieg Nikolićs als eine Niederlage des ehemaligen Präsidenten Tadić. Mehr Von Michael Martens, Athen

21.05.2012, 17:45 Uhr | Politik

Nikolic gewinnt Stichwahl Zeitenwende in Serbien

Unerwartet hat Oppositionsführer Tomislav Nikolic die serbische Präsidentenwahl gewonnen. Er setzte sich im Stichentscheid gegen den bisherigen Amtsinhaber Boris Tadic durch. Mehr

21.05.2012, 09:54 Uhr | Politik

Wahl in Serbien „Die Serben durften nicht entscheiden, wo sie leben wollen“

An diesem Sonntag wird in Serbien ein neuer Präsident gewählt. Tomislav Nikolić fordert Präsident Tadić heraus. Mit der F.A.Z. spricht er über seine Vergangenheit als Tschetnik-Führer im Kroatienkrieg und seine Wandlung zum EU-Befürworter. Mehr Von Michael Martens

19.05.2012, 22:48 Uhr | Politik

Parlaments- und Präsidentschaftswahl in Serbien Präsident Tadic nur knapp vor Nikolic

Die Serbische Fortschrittspartei (SNS) des ehemaligen Nationalistenführers Tomislav Nikolic ist als stärkste Kraft aus den Parlamentswahlen in Serbien hervorgegangen. Doch ihr fehlen die Koalitionspartner. Mehr Von Michael Martens

07.05.2012, 19:30 Uhr | Politik

Serbien Tadić und Nikolić vor Stichwahl 

Nach der Parlamentswahl in Serbien bleiben die politischen Machtverhältnisse nahezu unverändert. Die Regierungsparteien werden auch in Zukunft weiterregieren können. Bei der gleichzeitig stattfindenden Präsidentenwahl liegt Boris Tadić vorn. Mehr

06.05.2012, 22:34 Uhr | Politik

Serbien Präsident Tadić tritt für Neuwahl vorzeitig zurück

Der serbische Präsident Tadić hat seinen Rücktritt angekündigt und damit gemeinsame Parlaments- und Präsidentenwahlen ermöglicht. Bei den bevorstehenden Wahlen im Mai werde er wieder kandidieren, sagte Tadić. Mehr

04.04.2012, 14:37 Uhr | Politik

Besuch im Kosovo Mutter Merkel in Prishtina

Die populärste Politikerin im Kosovo ist die deutsche Kanzlerin - seit sie Serbiens Streben entgegentrat, noch dieses Jahr Kandidat für den EU-Beitritt zu werden. Mehr Von Michael Martens

19.12.2011, 16:31 Uhr | Politik

Bundeskanzlerin in Belgrad Merkels Balkan-Pragmatismus

Freundlichkeiten in Zagreb, Misstöne in Belgrad: Die Kanzlerin fordert auf ihrer Balkan-Reise von Serbien mehr Kompromissbereitschaft gegenüber dem Kosovo. Mehr Von Majid Sattar, Belgrad

23.08.2011, 22:17 Uhr | Politik

EU-Kandidatenstatus Merkel stellt Serbien Bedingungen

Zwar seien Berlin und die EU ausdrücklich an einem Beitritt Serbiens interessiert, vor Verhandlungen müsse Belgrad aber das unabhängige Kosovo anerkennen, fordert Bundeskanzlerin Merkel. Der serbische Präsident Tadic lehnt das ab. Mehr

23.08.2011, 17:09 Uhr | Politik

Kosovo und EU-Beitritt Serbiens Zwischen Aufruhr und Abzug

Bundeskanzlerin Merkel erwarten in Belgrad schwierige Gespräche über den Konflikt im Kosovo und einen EU-Beitritt Serbiens. Mehr Von Michael Martens, Mitrovica

22.08.2011, 16:00 Uhr | Politik

Grenzkonflikt Kosovo-Serben wollen Verpflichtungen erfüllen

Die serbische Minderheit im Kosovo hat ihre Zustimmung zu dem Nato-Abkommen zur Beilegung des Grenzkonflikts zwischen Serbien und dem Kosovo in Aussicht gestellt. Sie kündigten die Räumung der Straßenblockaden an den zwei umstrittenen Grenzposten an. Mehr

08.08.2011, 10:56 Uhr | Politik

Kosovo-Serbien Prishtina pocht auf Einsatz eigener Kräfte

Der „Zollstreit“ geht weiter: Die kosovarische Regierung hat eine Übereinkunft zwischen Serbien und der Kfor abgelehnt, dass Kfor-Soldaten die Grenzübergänge Brnjak and Jarinje bis September kontrollieren. In dem Streit geht es indes nur vordergründig um Zollangelegenheiten. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

04.08.2011, 23:34 Uhr | Politik

Kosovo-Krise Altbekanntes einmal anders

Mit der neuen Krise im Kosovo ist es plötzlich wieder da, das Gespenst des Balkankrieges: Gewaltsame Konflikte, die aus nichtigen Anlässen aufflammen, Gesetze, die systematisch missachtet, Souveränitäten, die nicht anerkannt werden. Und doch ist es dieses Mal anders. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Rijeka

31.07.2011, 23:41 Uhr | Politik

Serbien/Kroatien Mit dem Täubchen über den Fluss

Vukovar und Bac trennt die Donau. Bis zum Beginn der jugoslawischen Kriege verband eine Fähre die Städte. Erst seit November können die Menschen wieder hin- und herfahren. Mehr Von Michael Martens, Bac

21.07.2011, 18:45 Uhr | Politik

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher gefasst Hadzic, der Letzte

Goran Hadzic ist gefasst und dürfte bald an das Haager Tribunal für das ehemalige Jugoslawien überstellt werden. Davon profitiert vor allem einer: der serbische Präsident Boris Tadic. Mehr Von Michael Martens und Friedrich Schmidt

20.07.2011, 20:23 Uhr | Politik

Serbien Mutmaßlicher Kriegsverbrecher Hadzic gefasst

Der letzte vom UN-Tribunal in Den Haag angeklagte mutmaßliche serbische Kriegsverbrecher, Goran Hadzic, ist verhaftet worden. Er wird für den Tod hunderter kroatischer Zivilisten und die Deportation zehntausender Kroaten durch serbische Truppen verantwortlich gemacht. Mehr

20.07.2011, 16:00 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z