Boris Johnson: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Boris Johnson

  17 18 19 20 21 ... 23  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: Anne Will Viel Lärm um nichts?

Kaum haben die britischen Wähler abgestimmt, dass das Vereinigte Königreich die EU verlassen soll, tun die beiden Politiker, die für das Referendum und seinen Ausgang maßgeblich verantwortlich sind, so, als fühlten sie sich an nichts gebunden. Mehr Von Hans Hütt

27.06.2016, 03:30 Uhr | Feuilleton

Brüssel und der Brexit Wer raus sein will, muss leiden

Nach dem Brexit bremst London das Tempo, die EU hingegen drängt die Briten zu schnellem Handeln. Weshalb in Brüssel über die Notwendigkeit gesprochen wird, ein Exempel zu statuieren. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

26.06.2016, 23:30 Uhr | Brexit

Aussitzen des „Brexits“ Camerons größter Coup?

David Cameron will den Austrittsprozess nach der Brexit-Entscheidung seinem Nachfolger überlassen. Ein cleverer Schachzug, mit dem die Briten Zeit gewinnen – und am Ende vielleicht doch in der EU bleiben. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ralph Rotte

26.06.2016, 14:50 Uhr | Brexit

Brexit Hello Goodbye

Die Europäische Union bringt ihre Gegner nicht selbst hervor. Das ist nur deren Behauptung. In Wirklichkeit ist es nur eine dünne Schicht in Europa, der diese Union am Herzen liegt. Ein Kommentar. Mehr Von Volker Zastrow

26.06.2016, 11:14 Uhr | Brexit

Nach Brexit Klare Mehrheit der Schotten für Unabhängigkeit

Einer Umfrage zufolge plädiert jetzt eine deutliche Mehrheit für eine Abspaltung von Großbritannien. Aus der EU kommt bereits die erste Einladung an ein unabhängiges Schottland. Unterdessen gewinnt ein EU-Kritiker im Kampf um die Cameron-Nachfolge Unterstützung. Mehr

26.06.2016, 06:04 Uhr | Brexit

Langwieriger Prozess Cameron sieht keinen Grund für schnellen Brexit

Der scheidende britische Premierminister sieht keine Notwendigkeit für einen genauen Austritts-Zeitplan. Wie geht es nach dem Referendum und seinem Rücktritt weiter in Großbritannien? Mehr

24.06.2016, 13:47 Uhr | Politik

Brexit Der Rest ist Abstimmen

Der lange und erbittert geführte Kampf um den Verbleib Britanniens in der EU ist zu Ende. Zum Abschluss zeigte das Königreich die Brillanz seiner Debattenkultur. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.06.2016, 20:22 Uhr | Brexit

Kommentar Liebe Briten, denkt auch an Frankfurt

„Die City of the Euro“ kann sehr unbarmherzig sein, wenn ihre Europaliebe nicht erwidert wird. Nach einem Brexit würden umgehend alle Pubs dazu verpflichtet werden, nur noch irisches Bier auszuschenken. Mehr Von Peter Badenhop

23.06.2016, 12:39 Uhr | Rhein-Main

Die Briten stimmen ab Trotz Brexit kein Brexit?

Wenn eine Mehrheit der Briten für den EU-Austritt stimmt, wird vieles möglich. Auch, dass sie am Ende irgendwie doch drin bleiben. Mehr Von Marcus Theurer, London

23.06.2016, 11:56 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag zum Brexit Nur die Ruhe!

Eine EU-Mitgliedschaft Großbritanniens ist kein Widerspruch zu seiner Souveränität: Es gibt ein Verlangen nach Aufteilung der staatlichen Gewalt. Mehr Von Mark Elliott

23.06.2016, 09:56 Uhr | Politik

Brexit Start eines Schicksaltages – jetzt geht es los

Die Wahllokale sind geöffnet: Wird es ein Schicksalstag für Europa, wenn die Briten die EU verlassen? Oder bleibt alles beim Alten? Bis zuletzt werben die konkurrierenden Lager um Stimmen. Noch ist alles offen. Nur die Buchmacher gehören sicher zu den Gewinnern. Mehr

23.06.2016, 07:23 Uhr | Brexit

Gastbeitrag zum Brexit Wir haben die Pflicht, Europa zu retten

Die Brexit-Befürworter verbreiten in den Köpfen der Menschen eine Unsicherheit, die so dick ist, wie der Nebel auf dem Kanal. Die Lehren der Geschichte sind jedoch ganz klar: Wir müssen in der EU bleiben. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Niall Ferguson

22.06.2016, 21:53 Uhr | Brexit

EU-Referendum Die zehn wichtigsten Antworten zum Brexit

Morgen stimmen die Briten ab, ob sie in der Europäischen Union bleiben wollen oder nicht. Die zehn wichtigsten Fragen zum Brexit haben wir hier beantwortet. Mehr Von Aziza Kasumov

22.06.2016, 17:37 Uhr | Brexit

Brexit Die Folgen des Referendums – keine?

Was geschieht, wenn die Briten sich für einen Austritt aus der Europäischen Union entscheiden? Der britische Politikwissenschaftler Ben Worthy hat darauf eine überraschende Antwort. Mehr Von Oliver Kühn, London

22.06.2016, 17:35 Uhr | Brexit

Referendum Wie der Brexit Britannien wieder provinziell machen würde

Die Briten ticken anders als das kontinentale Europa. Das nutzt beiden Seiten. Ein Brexit hieße: Zurück zur Provinzialität – und eine Schwächung aller Beteiligten. Eine Analyse. Mehr Von Thomas Gutschker

22.06.2016, 15:38 Uhr | Brexit

Brexit-Debatte Unversöhnlich und uneinig

Führende Vertreter beider Brexit-Lager haben sich in einer Fernsehdebatte einen heftigen Schlagabtausch geliefert. Doch die Diskussion wurde von einem anderen Ereignis überstrahlt. Mehr Von Oliver Kühn, London

22.06.2016, 04:31 Uhr | Brexit

Britisches EU-Referendum: Boris Johnson will „sorry“ sagen, wenn er falsch liegt

Ein Austritt aus der EU sei wirtschaftlich gefährlich, ist das Hauptargument der Proeuropäer. Der Anführer der Brexit-Bewegung, Boris Johnson, hält das für eine „Angstkampagne“. Falls es nach dem EU-Austritt doch zu einer Wirtschaftskrise kommen sollte, werde er sich entschuldigen. Mehr Von Marcus Theurer, London

21.06.2016, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Umgang mit Populismus Von den Tories lernen

Der populistische Spuk hat in Großbritannien seinen Schrecken verloren. Die Conservative Party hat Antworten auf den Angriff der Anti-Establishment-Kräfte gefunden - das Referendum ist nur eine davon. Mehr Von Jochen Buchsteiner

19.06.2016, 08:36 Uhr | Politik

Großbritannien Anstand in düsterer Stunde

Der Tod der Labour-Abgeordneten Jo Cox erschüttert die Briten. Der Wahlkampf ruht. Die Finanzmärkte können keine Pause machen – und reagieren. Mehr Von Alexander Armbruster

17.06.2016, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Getötete Labour-Politikerin „Wir haben einen großen Star verloren“

Der tödliche Angriff auf die pro-europäische Labour-Politikerin Jo Cox schockiert England und die Welt. Mehr Von Martin Franke

16.06.2016, 21:45 Uhr | Politik

Churchill und der Brexit Wäre er ausgetreten?

Winston Churchill wird von Befürwortern wie Gegnern des Brexit jeweils für ihre Sache reklamiert. Wie sich der große britische Staatsmann entschieden hätte, ist jedoch klar. Mehr Von Felix Klos

13.06.2016, 10:43 Uhr | Feuilleton

Vor dem Referendum Warum Brexit in Brüssel auf dem Index steht

Das Wort Brexit ist ein Tabu in Brüssel - dabei dreht sich alles um dieses Thema. Beamte bangen um ihre Zukunft, die Kommission versucht, die Briten nicht zu verprellen. Und für den Tag danach gibt es schon einen Plan. Mehr Von Hendrik Kafsack

11.06.2016, 19:29 Uhr | Brexit

Boris Johnson Mister Brexit

Der ehemalige Bürgermeister von London, Boris Johnson, ist der schrillste Politiker Großbritanniens. Mit antideutschen Tiraden will er sein Land aus der EU treiben – doch dahinter steckt noch ein anderer Plan. Mehr Von Marcus Theurer

05.06.2016, 22:47 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Befürworter Von Australien lernen

Ein „faireres und menschlicheres“ Einwanderungssystem versprechen die Brexit-Befürworter nach einem möglichen EU-Austritt. Ein Punktesystem nach australischem Vorbild soll helfen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

03.06.2016, 14:05 Uhr | Brexit

Neue Umfrage Deutsche an Briten: Bleibt bei uns!

Vier von fünf Deutschen sind klar dafür, dass Großbritannien in der EU bleibt. Auch die Kanzlerin schaltete sich ein - mit einer höflichen Warnung. Mehr

03.06.2016, 07:35 Uhr | Wirtschaft
  17 18 19 20 21 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z