Boris Johnson: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Shakespeare-Experte zum Brexit Pflichtbewusstsein als Motiv? Nicht bei Shakespeare!

In seiner Ausweglosigkeit und Absurdität ähnelt der Brexit langsam einem Shakespeare-Drama. Der Literatur-Professor Tobias Döring erklärt, warum der Nationaldichter keine Theresa May ersonnen hätte – einen Boris Johnson dagegen schon. Mehr

17.01.2019, 17:13 Uhr | Brexit

Alle Artikel zu: Boris Johnson

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Sprinter Knapp davongekommen

Theresa May und Alexis Tsipras überstehen die Misstrauensvota in ihren Parlamenten. Dennoch muss man sich derzeit – wer hätte das gedacht – mehr Sorgen um Großbritannien als um Griechenland machen. Mehr Von Martin Benninghoff

17.01.2019, 06:20 Uhr | Aktuell

Brexit-Abstimmung Die Ruhe vor dem Sturm

Die Brexit-Debatte ist in ihrer entscheidenden Phase. Vor der Abstimmung am Abend wollen beide Lager deswegen noch einmal ihre Unterstützer mobilisieren – Eindrücke aus einer nervösen Stadt. Mehr Von Markus Kollberg, London

15.01.2019, 18:11 Uhr | Politik

Misstrauensvotum Falls May über den Brexit stürzt

Am Mittwochabend stimmen die konservativen Abgeordneten im britischen Unterhaus über die Zukunft ihrer Premierministerin ab. Doch wer könnte ihr nachfolgen, falls sie stürzt? Mehr Von Von Markus Kollberg, London

12.12.2018, 16:33 Uhr | Politik

Brexit-Chaos Jetzt ist alles denkbar

Nach der Verschiebung der Brexit-Abstimmung im Unterhaus erscheint alles denkbar: Theresa Mays Rücktritt, ihr Sturz, Neuwahlen – oder ein neu ausgehandelter Brexit-Vertrag. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Maidenhead

10.12.2018, 18:01 Uhr | Politik

Vor der Brexit-Entscheidung Sind die Briten doch lieber Europäer?

Die Entscheidung zum Brexit rückt näher. Viele im Land fordern derweil ein neues Referendum. Ihr Trumpf: Wähler, die ihr Votum bereuen. Mehr Von Livia Gerster und Anton Rizor

10.12.2018, 10:47 Uhr | Politik

Wird Brexit-Votum verschoben? Theresa May braucht einen „Handtaschenmoment“

In zwei Tagen stimmt das britische Unterhaus über den Brexit-Deal ab – und nur noch die Regierung gibt sich optimistisch. Um ihr Abkommen noch zu retten, müsste sich May wohl von einer Aktion Margaret Thatchers inspirieren lassen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

09.12.2018, 22:00 Uhr | Brexit

Fraktur Mutti to the front!

Uns bleibt nur das Vermitteln. Wen wollten wir auch mit unseren Bonsai-Kähnen beeindrucken? Mehr Von Berthold Kohler

30.11.2018, 17:26 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Scheiden tut weh

Das britische Hadern mit Europa ist alt, und hat viel mit der Geschichte zu tun. Ein Land spielt dabei eine wichtige Rolle: Das Gespenst der deutschen Vergangenheit spukt in der Brexit-Kampagne weiter. Mehr Von Gina Thomas, London

28.11.2018, 12:24 Uhr | Politik

Zukunft des Brexit-Deals Der Nebel lichtet sich

Die EU-Staaten haben dem Brexit-Abkommen zugestimmt. Jetzt rückt in London der entscheidende Tag näher. Am 11. Dezember soll das Parlament entscheiden – und könnte den Deal ablehnen. Die vier wahrscheinlichsten Szenarien im Falle eines Neins. Mehr Von Markus Kollberg, London

26.11.2018, 19:28 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen Küsschen hier, Schelte da

Theresa May wirbt in Großbritannien unbeirrt für ihren Brexit-Deal, könnte aber am Unterhaus scheitern. Ein „Plan B“ ist angeblich schon in Arbeit. Mehr Von Marcus Theurer, London

26.11.2018, 11:34 Uhr | Brexit

Fraktur Das Leben des Boris

Woran die britische Abschiedsvorstellung erinnert und welche Vorteile man als Vasall Amerikas genießt. Mehr Von Berthold Kohler

23.11.2018, 18:03 Uhr | Politik

Mays Brexit-Deal Zumindest der Umweltminister bleibt

Bislang zeichnet sich keine Mehrheit für Mays Brexit-Entwurf ab, doch alternative Szenarien haben noch weniger Unterstützer. Richtungsweisend könnte das angekündigte Misstrauensvotum werden. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.11.2018, 20:39 Uhr | Politik

Mays Position nach dem Deal Der Brexit macht einsam

Premierministerin Theresa May verliert immer mehr Rückhalt. Nicht nur ein geordneter Brexit, auch ihre eigene Zukunft steht jetzt auf dem Spiel. Kann sie das verkraften? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

15.11.2018, 20:39 Uhr | Politik

Brexit-Entwurf gebilligt Das Jüngste Gericht ist gnädig

Dramatische Stunden in der Downing Street 10. Das britische Kabinett stimmt dem Entwurf für das Abkommen zum EU-Austritt zu. Doch die Kritik an Premierministerin Theresa May hält an. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

14.11.2018, 22:23 Uhr | Brexit

Brexit-Kommentar Einlenken, oder für immer schweigen

Zum ersten Mal steht auf Papier, was der Brexit wirklich bedeutet. Jetzt sollen die Minister in London abstimmen. Verweigern sie Premierministerin May die Gefolgschaft, waren die erbitterten Austrittsverhandlungen vergebens. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

14.11.2018, 07:09 Uhr | Brexit

Brexit-Deal fraglich Die Unterstützung für May bröckelt

Der Druck auf die britische Premierministerin Theresa May wächst immer mehr. Nicht nur die Zahl der Brexit-Gegner wird immer höher, auch scheint nun die Unterstützung im Kabinett zu bröckeln. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

13.11.2018, 08:34 Uhr | Politik

Verhandlung mit Großbritannien Warum der Brexit noch zu „wuppen“ ist

Die EU schaut gebannt nach London, wo Theresa May vor einem wichtigen Schritt steht. Am Ende hänge alles vom Mut der britischen Premierministerin ab, heißt es in Brüssel. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

12.11.2018, 21:53 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Protest Bruder von Boris Johnson tritt als Minister zurück

Jo Johnson gibt aus Protest über die Brexit-Strategie der britischen Regierung sein politisches Amt ab. Großbritannien steuere auf einen „inkonsequenten EU-Austritt“ zu. Der Politiker plädierte deshalb für ein weiteres Referendum. Mehr

09.11.2018, 17:48 Uhr | Politik

Vor dem Brexit Ein Schiff wird kommen

Viele Briten sind bereit, einen hohen Preis für den EU-Austritt zu zahlen. Sogar das Ende des irischen Friedensprozesses nehmen sie in Kauf. Was übrig bleibt, ist der Humor. Mehr Von Gina Thomas, London

27.10.2018, 08:22 Uhr | Feuilleton

Mayers Weltwirtschaft Der Brexit ist eine Chance

Die Briten sollten keine Angst haben: Ein Leben ohne die EU ist nicht nur möglich. Sondern auch wünschenswert. Mehr

20.10.2018, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Rowan Atkinson im Interview „Es geht um das Recht, sich über Religion lustig machen zu dürfen“

Als Retro-Agent „Johnny English“ muss Rowan Atkinson einen Hightech-Schurken ausschalten. Ein Interview über die Sinnlichkeit des Analogen, den Verfall der Streitkultur, das ernsthafte Geschäft des Komikers und die Nachricht über sein Ableben. Mehr Von Christian Aust

18.10.2018, 10:54 Uhr | Gesellschaft

Rede auf Parteitag May: Können EU auch ohne Vereinbarung verlassen

Die wegen des Brexits unter Druck stehende britische Premierministerin präsentiert sich zum Abschluss des Tories-Parteitages betont selbstbewusst. Ihre Pläne für den Austritt seien im nationalen Interesse, erklärt May – und übt heftige Kritik. Mehr

03.10.2018, 13:43 Uhr | Politik

Rede auf Parteitag Johnson will Mays „Chequers-Plan“ entsorgen

Boris Johnson hat bei seiner Rede auf dem Parteitag der Konservativen kein politisches Kaninchen aus dem Hut gezaubert. Aber die Stimmung im Saal zeigt, dass er zu den wenigen gehört, die den verunsicherten Tories noch Optimismus vermitteln können. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Birmingham

02.10.2018, 16:41 Uhr | Brexit

Tory-Parteitag in Birmingham Johnson: Mays Brexit-Pläne betrügen die Wähler

Auf dem Parteitag der Konservativen bekommt Boris Johnson viel Applaus. In seiner Rede kritisiert der ehemalige britische Außenminister die Brexit-Pläne Theresa Mays scharf – und teilt auch gegen andere Politiker aus. Mehr

02.10.2018, 15:32 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z