Booz Allen Hamilton: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Berater-Affäre-Kommentar Wenn der Staat sich Hilfe holt

Empörung macht sich breit, dass die Bundesregierung horrende Summen in externe Beratung investiert. Ist es sinnvoll, Steuergeld so einzusetzen? Mehr

19.02.2019, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Booz Allen Hamilton

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Affäre um Unternehmensberater Beraterscharen bringen von der Leyen in die Bredouille

Die Verträge mit Unternehmensberatern bringen das Verteidigungsministerium in Bedrängnis. Im Fokus steht eine ehemalige Staatssekretärin, die davor Unternehmensberaterin war. Mehr Von Ulrich Friese, Tillmann Neuscheler und Hendrik Wieduwilt, Berlin

24.11.2018, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Werbeagentur WPP Dieser Mann wird Nachfolger des legendären Martin Sorrell

Der größte Werbekonzern der Welt hat das schlechteste Jahr seit der Finanzkrise hinter sich. Jetzt soll ein Eigengewächs das Unternehmen wieder in die Spur bringen. Mehr Von Jonas Jansen

03.09.2018, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Digitaler Boom für die Berater

Unternehmensberater machen glänzende Geschäfte. Allein mit Schaumschlägerei und Denglisch ist ihr Höhenflug nicht zu erklären. Mehr Von Tillmann Neuscheler

31.03.2018, 13:04 Uhr | Wirtschaft

SXSW-Gespräch Wie Roboterautos und Uber-Taxifahrer zusammenpassen sollen

Emily Duff Bartel entwickelt beim Fahrdienst Uber Roboterautos. Sie hält die Skandale um ihren Arbeitgeber für abgehakt – und spricht lieber über ihre Arbeit. Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2018, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Serie „Anders arbeiten“ Virenalarm im Büro

Im Büro arbeitet man häufig auf engstem Raum zusammen. Das lieben auch die Grippeviren. Die Büros sind jetzt wieder voll davon. Mehr Von Nadine Oberhuber

22.01.2018, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Russische IT-Firma Kaspersky unter Druck wegen NSA-Datenleck

Der amerikanische Geheimdienst NSA ist gefürchtet für seine Überwachung. Doch wie steht es um seine eigenen Geheimnisse? Der Virenjäger Kaspersky gerät nun ins Kreuzfeuer. Mehr

06.10.2017, 17:30 Uhr | Wirtschaft

WannaCry-Angriff Das Rätsel der Shadow Brokers

Seit einer Woche wird darüber spekuliert, wer hinter dem Schadprogramm WannaCry steckt. Doch viel größer ist das Rätsel, wer der NSA die Werkzeuge für die Cyberattacke geklaut hat. Mehr Von Harald Staun

22.05.2017, 19:46 Uhr | Feuilleton

Behörden Der Staat holt immer mehr Berater

Viele Behörden lassen sich von McKinsey & Co. beraten. Jetzt steht im Verteidigungsministerium die Vergabe eines 200-Millionen-Auftrags an. Rüstungsstaatssekretärin Katrin Suder arbeitete früher selbst bei McKinsey. Ein Vorteil? Mehr Von Tillmann Neuscheler

15.10.2016, 22:57 Uhr | Wirtschaft

Diebstahl bei der NSA Amerikanisches Unternehmen feuert zweiten Snowden

Edward Snowden löste die NSA-Affäre aus. Er arbeitete bei Booz Allen Hamilton. Nun wurde der Auslandsgeheimdienst abermals bestohlen. Der Täter stammt aus demselben Unternehmen. Ein zweiter Whistleblower? Mehr

06.10.2016, 20:35 Uhr | Politik

Sporthilfe-Chef Michael Ilgner Mit vielen Wassern gewaschen

Michael Ilgner war Wasserball-Nationalspieler, wechselte dann in die Wirtschaft und führt nun die Deutsche Sporthilfe. Beim „Ball des Sports“ am Samstag sorgt er dafür, dass den Aktiven nicht das Geld ausgeht. Mehr Von Uwe Marx

07.02.2015, 14:21 Uhr | Sport

Urteil gegen Hacker Der verbotene Link

Der Journalist Barrett Brown galt als Sprecher des Hacker-Kollektivs Anonymous. Auch wegen eines Links zu gestohlenen Dokumenten muss er nun 5 Jahre in Haft. Ein Beispiel für die problematische Pressefreiheit in Amerika. Mehr Von Jan Ludwig

22.01.2015, 22:59 Uhr | Feuilleton

Glenn Greenwalds Die globale Überwachung Es geht um Snowden

Glenn Greenwalds heute erscheinendes Buch über den Fall Snowden erläutert uns unser Schicksal in einer Gesellschaft, die nichts mehr verzeiht. Werden wir der Überwachung überhaupt noch entkommen? Mehr Von Stefan Schulz

12.05.2014, 18:37 Uhr | Feuilleton

Enron war gestern Strategieberatung Booz schlüpft bei PWC unter

Eine der Lehren aus dem Enron-Skandal war: Wirtschaftsprüfer sollen ihre Mandanten nicht beraten. Jetzt übernimmt PWC die Strategieberatung Booz. Es ist ein Wagnis – nicht nur für die beiden Beteiligten. Mehr Von Julia Löhr und Carsten Knop

04.04.2014, 20:08 Uhr | Wirtschaft

NSA-Affäre Snowden verpflichtet Berliner Anwalt

Der amerikanische Whistleblower bereitet sich auf eine mögliche Zeugenaussage vor einem Ausschuss des Bundestags oder einer EU-Institution vor. Doch bis dahin gibt es noch viele Hürden. Mehr

09.02.2014, 11:26 Uhr | Politik

ARD-Interview Snowden: Regierungsleute wollen mich töten

Der frühere amerikanische Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden sieht sich wegen seiner Enthüllungen mit dem Tode bedroht. Das sagte er in einem ARD-Interview, das am Sonntagabend in Auszügen ausgestrahlt wird. Mehr

26.01.2014, 19:31 Uhr | Wirtschaft

Snowden im Chat Spionage nicht grundsätzlich schlecht

Edward Snowden wird nicht so bald nach Amerika zurückkehren. Unter der aktuellen Rechtslage habe er keine Chance auf einen fairen Prozess, erklärt der frühere Geheimdienstmitarbeiter in einem Chat. Mehr

24.01.2014, 01:00 Uhr | Politik

Geheimdienst-Kritiker Edward Snowdens Weihnachtsansprache

Mangelndes Sendungsbewusstsein kann man ihm nicht vorwerfen: Der frühere NSA-Mitarbeiter Snowden ruft in einer alternativen Weihnachtsbotschaft zum Ende der Massenüberwachung auf. Das Video steht auch im Netz. Mehr

24.12.2013, 20:40 Uhr | Politik

NSA-Affäre Weißes Haus lehnt Amnestie für Snowden ab

Im amerikanischen Geheimdienst NSA werden Stimmen nach einer Amnestie für den Whistleblower Edward Snowden laut. Das Weiße Haus reagiert ungehalten: Das sei ausgeschlossen. Mehr

16.12.2013, 22:48 Uhr | Aktuell

Unternehmensberatungen PwC schnappt sich Booz & Company

In die Branche der Unternehmensberatungen und Wirtschaftsprüfer kommt Bewegung: Pricewaterhouse Coopers, kurz PwC, und der kleinere Konkurrent Booz & Company wollen sich zusammentun. Mehr

30.10.2013, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Edward Snowden Der Ruhm des Verräters

Was ist Edward Snowden für ein Mensch? Er ist weder „Whistleblower“ noch Doppelagent. Obschon ihm das Schicksal Letzterer blüht. Denn die Liste seiner Freunde nährt Zweifel an seinem bürgerrechtlichen Anspruch. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

07.07.2013, 15:32 Uhr | Politik

NSA-Affäre Spionageskandal setzt Geheimdienst-Unternehmen zu

Die amerikanischen Geheimdienste haben viel Arbeit ausgelagert an private Unternehmen. Die fürchten nun, künftig weniger Aufträge zu bekommen. Mehr

01.07.2013, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Spähprogramme Snowden hat Enthüllungen seit langem vorbereitet

Edward Snowden hat nach eigenen Angaben nur deshalb einen Job beim Geheimdienst angenommen, um die Datensammelei der Amerikaner öffentlich zu machen. Von dem IT-Techniker fehlt weiterhin jede Spur. Mehr

25.06.2013, 08:41 Uhr | Politik

Fall Snowden Wachsender Widerstand gegen Datenüberwachung Amerikas

Die Überwachungsmethoden der amerikanischen Geheimdienste stoßen in Europa, Amerika und China auf Kritik. Die EU-Kommission verlangt von Washington Auskunft über die Ausspähung. Whistleblower Snowden ist weiter untergetaucht. Mehr

12.06.2013, 05:55 Uhr | Politik

Amerikas Geheimdienste Eine Truppe von mehr als 850.000 Mann

Nach den Anschlägen vom 11. September wurde der Patriot Act beschlossen. Er ist bis heute gesetzliche Grundlage für die umfangreichen Überwachungsmaßnahmen in Amerika. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

11.06.2013, 15:38 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z