Boko Haram: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Boko Haram

  2 3 4 5 6 ... 11  
   
Sortieren nach

Erfolg gegen Boko Haram Mehr als 200 Frauen und Kinder befreit

Die nigerianische Armee hat 234 Geiseln aus der Gewalt von Boko Haram befreit. Die Offensive gegen die Terrorgruppe werde fortgesetzt, kündigten die Streitkräfte an. Mehr

02.05.2015, 07:53 Uhr | Politik

Befreiung entführter Mädchen Die neue Schlagkraft der nigerianischen Armee

Abermals verkündet die nigerianische Armee die Befreiung Dutzender Mädchen und Frauen aus den Fängen von Boko Haram. Ihre Militäroperationen finden nun auch im Rückzugsgebiet der Islamistengruppe statt – offenbar mit Hilfe südafrikanischer Söldner. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

30.04.2015, 13:54 Uhr | Politik

Schlag gegen Boko Haram Nigerianische Armee befreit 300 Frauen und Mädchen

Fast 300 Frauen und Mädchen hat die nigerianische Armee aus den Händen von Boko Haram befreit. Ob auch Schülerinnen aus Chibok dabei sind, ist unklar. Die Streitkräfte hätten drei Lager der Islamisten zerstört, heißt es. Mehr

29.04.2015, 13:06 Uhr | Politik

Nigeria 200 Mädchen aus Lager der Boko Haram befreit

Die Armee in Nigeria hat nach eigenen Angaben fast 300 Frauen und Mädchen aus der Gewalt der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram befreit. Ob darunter auch die vor einem Jahr entführten Schülerinnen sind, ist noch unklar. Mehr

29.04.2015, 00:25 Uhr | Politik

Handbuch des Dschihadismus Kein Ungläubiger soll sich mehr sicher fühlen

Der „Islamische Staat“ foltert und mordet gezielt. Der Plan dazu stammt von Terrorstrategen. Einer von ihnen ist Abu Bakr Naji, der ehemalige Chefdenker von Al Qaida. Das Ziel ist der Kollaps jeder Ordnung. Mehr Von Eugen Sorg

20.04.2015, 15:03 Uhr | Politik

Entführung in Nigeria In den Fängen von Boko Haram

Ein Jahr nach ihrer Entführung fehlt von den 219 Mädchen von Chibok in Nigeria jede Spur. Die Unfähigkeit der Regierung treibt die Leute auf die Straße. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

14.04.2015, 12:20 Uhr | Politik

Boko Haram „Es ist unser Job zu schießen, zu schlachten und zu töten“

Seit 2014 hat die Terrormiliz Boko Haram in Nigeria mehr als 2000 Frauen entführt. Sie werden als Sexsklaven gehalten, zwangsweise verheiratet oder zum bewaffneten Kampf gezwungen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat hunderte Augenzeugen der Gewalt interviewt. Ihr Bericht ist ein grausiges Zeugnis. Mehr

14.04.2015, 09:20 Uhr | Politik

Nigeria 800.000 Kinder auf der Flucht

In Nigeria wütet ein erbitterter Kampf zwischen der Regierung und der Terrorgruppe Boko Haram. Ein Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef zeigt, welche Folgen dieser Konflikt hat. Mehr

13.04.2015, 06:36 Uhr | Politik

Boko Haram und IS Afrikanische Plagiatoren

Öffentlichkeitswirksam hat die islamistische Terrorgruppe Boko Haram dem IS Treue geschworen - und kopiert in Nigeria Bagdadis Methoden. Umstritten ist, ob mehr hinter dem Treueschwur steckt als ein reines Lippenbekenntnis. Mehr Von Thomas Scheen

10.04.2015, 16:06 Uhr | Politik

Irak und Syrien Die Grenzen des Terrorkalifats

Irakische Truppen haben den Vormarsch des IS in seinem Kernland zwar militärisch gestoppt. Doch in Europa, Afrika und anderen Teilen der arabischen Welt breitet sich die radikalislamische Ideologie weiter aus. Eine Analyse des Kampfs gegen die Terrormiliz. Mehr Von Rainer Hermann

09.04.2015, 17:20 Uhr | Politik

Muhammadu Buhari Warum Nigeria einen früheren Diktator wählt

Noch nie war eine Wahl in Nigeria enger: Mit 51,7 Prozent der Stimmen wird Herausforderer Muhammadu Buhari als neuer Präsident gewählt. Seine dunkle Vergangenheit scheint vergessen zu sein. Mehr Von Jochen Stahnke

01.04.2015, 11:33 Uhr | Politik

Wahl in Nigeria Deutlicher Vorsprung für Oppositionsführer Buhari

Nach offiziellen Zwischenergebnissen liegt Oppositionsführer Muhammadu Buhari in Nigeria vor Präsident Jonathan Goodluck. Die Lage im Land ist angespannt. Mehr Von Thomas Scheen

31.03.2015, 18:59 Uhr | Politik

Pannen und Gewalt Technische Probleme verzögern Wahl in Nigeria 

Die von Gewalt überschattete Wahl in Nigeria geht in die Verlängerung. In 300 Wahllokalen wird wegen Schwierigkeiten bei der Wählererfassung erst am Sonntag gewählt.  Mehr

29.03.2015, 09:39 Uhr | Politik

Terror von Boko Haram Angst und Gewalt am Wahltag in Nigeria

Bei Angriffen der Islamisten von Boko Haram sind im Nordosten Nigerias zahlreiche Menschen getötet worden. Und auch andernorts überschatten Angst und Unregelmäßigkeiten die Präsidentenwahl in Afrikas bevölkerungsreichstem Land. Mehr

28.03.2015, 13:25 Uhr | Politik

Nigeria Im Schatten des Terrors

Sechs Wochen später als geplant wird in Nigeria ein neuer Präsident gewählt. Der Ausgang ist ungewiss. Anhänger beider Lager drohen mit Gewalttaten. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

28.03.2015, 11:26 Uhr | Politik

Boko Haram Extremisten töteten seit Januar mindestens 1000 Menschen

Mehr als 1000 Zivilisten hat die Terrormiliz Boko Haram allein seit Jahresbeginn getötet, die meisten von ihnen im Nordosten Nigerias. Jede Woche erfahren wir von noch brutaleren Übergriffen, sagte ein Nigeria-Experte von Human Rights Watch. Mehr

26.03.2015, 15:38 Uhr | Politik

Terrorismus Boko Haram entführt Hunderte Dorfbewohner

In Nigeria hat die Terrorgruppe Boko Haram offenbar Hunderte Frauen und Kinder verschleppt, teilt ein Beamter mit. Im Ort Damasak habe die islamistische Miliz alle Menschen entführt, die nicht hätten fliehen können. Mehr

25.03.2015, 02:05 Uhr | Politik

Kampf gegen Islamisten 228 Boko-Haram-Extremisten bei Kämpfen getötet

Soldaten aus Niger und Tschad haben in den vergangenen Tagen 228 Boko-Haram-Kämpfer in Nigeria getötet. Nach eigenen Angaben versuchen die Truppen den Grenzort Damask von der Islamisten-Miliz zurückzuerobern. Mehr

19.03.2015, 11:06 Uhr | Politik

Kampf gegen Boko Haram Erfolge mit südafrikanischer Hilfe

Im Kampf gegen Boko Haram hat die nigerianische Armee erstaunlich an Kampfkraft hinzugewonnen. Das liegt auch an der Hilfe durch südafrikanische Söldner. Einige von ihnen haben eine zweifelhafte Vergangenheit. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

15.03.2015, 13:38 Uhr | Politik

Videobotschaft IS droht mit Anschlägen auf den Eiffelturm und das Weiße Haus

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hat Berichte über einzelne Niederlagen zurückgewiesen und geht ihrerseits in die Offensive: Man habe den Treueschwur von Boko Haram akzeptiert und plane Anschläge in Paris und Washington. Mehr

13.03.2015, 07:01 Uhr | Politik

Nigeria Boko Haram und der „Islamische Staat“

Dass Boko Haram gerade jetzt dem „Islamischen Staat“ die Treue schwört, ist kein Zufall. Die nigerianische Terrormiliz ist in der Defensive. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

09.03.2015, 14:22 Uhr | Politik

Nach Treueschwur auf IS Niger und Tschad starten Offensive gegen Boko Haram

Nach dem Treueeid auf den Islamischen Staat haben Nigerias Nachbarländer Niger und Tschad eine neue Offensive gegen die Terrormiliz Boko Haram begonnen. Auch sonst steigt der militärische Druck auf die Islamisten immer weiter. Mehr

08.03.2015, 23:14 Uhr | Politik

Terrorismus Boko Haram verbündet sich mit „Islamischem Staat“

Es wäre die Verbindung der beiden am meisten gefürchteten Terrororganisationen unserer Zeit: In einem Video schwört offenbar der Anführer der nigerianischen Terrormiliz Boko Haram dem „Islamischen Staat“ die Treue. Mehr

07.03.2015, 23:01 Uhr | Politik

Nigeria Mehr als 40 Menschen sterben bei Anschlägen

In kurzer Abfolge werden im Norden Nigerias drei schwere Bombenanschläge verübt. Bei den Attacken in der Metropole Maiduguri kommen mehr als 40 Menschen ums Leben. Stehen abermals Islamisten hinter der Tat? Mehr

07.03.2015, 20:30 Uhr | Politik

Afrikanische Union Mit 10.000 Mann gegen Boko Haram

Die Afrikanische Union will Boko Haram mit einer Eingreiftruppe besiegen. In Nigeria, wo die Islamistenmiliz am schlimmsten wütet, sollen die bis zu 10.000 Soldaten aber gar nicht eingesetzt werden. Mehr

06.03.2015, 21:57 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z