Bojko Borissow: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Antrittsbesuch in Bulgarien Maas hat wieder Pech mit seinem Flieger

Zum dritten Mal in drei Monaten: Heiko Maas hat wieder Ärger mit einem Flieger der deutschen Bundeswehr. Bei seiner Reise nach Bulgarien hatte der deutsche Außenminister mehr als eine Stunde Verspätung, weil ein Triebwerk nicht ansprang. Mehr

19.05.2019, 20:17 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bojko Borissow

1 2
   
Sortieren nach

Katastrophe in Griechenland Feuerwehr, die kein Feuer löschen darf

In Griechenland wüten Waldbrände, die bisher mindestens 70 Menschen das Leben gekostet haben. Mitschuldig an der Katastrophe könnte auch eine Gesetzesänderung von 2014 sein. Mehr Von Michael Martens, Athen

24.07.2018, 18:47 Uhr | Politik

Flüchtlingsstreit in Brüssel Italien blockiert, Österreich warnt Deutschland

Der EU-Gipfel in Brüssel kommt nicht voran: Italien verhindert eine Abschlusserklärung – und verlangt mehr Hilfen in der Asylpolitik. Aus Österreich kommt eine deutliche Warnung an Horst Seehofer. Mehr

28.06.2018, 23:17 Uhr | Politik

Asyldebatte Bulgarien will EU-Außengrenzen schließen

Bulgariens Ministerpräsident fordert Hilfe für die EU-Staaten „auf der ersten Linie“. Migranten sollten demzufolge an der Grenze zurückgewiesen werden. Das will er auch auf dem Treffen in Brüssel am Sonntag vorschlagen. Mehr

23.06.2018, 15:36 Uhr | Politik

Kampf gegen Korruption Bulgariens Regierung übersteht Misstrauensvotum

Bulgarien zählt zu den korruptesten Ländern Europas. Die konservativ-nationalistische Regierung hat gerade den EU-Ratsvorsitz inne. Und bleibt weiter im Amt. Mehr

25.01.2018, 11:33 Uhr | Politik

Schengen-Raum Merkel spricht sich für Beitritt Bulgariens aus

Große Fortschritte bei der Rechtsstaatlichkeit: Bundeskanzlerin Merkel sieht gute Chancen, dass Bulgarien bald Mitglied des Schengenraumes wird. Auch über einen weiteren Wunsch des Landes wird nun diskutiert. Mehr

07.06.2017, 18:44 Uhr | Politik

Kein Kurswechsel Pro-westliche Konservative gewinnen Wahl in Bulgarien

Bei der Parlamentswahl in Bulgarien zeichnet sich die ehemalige bürgerliche Regierungspartei GERB als Sieger ab. Die pro-russischen Sozialisten werden zweitstärkste Kraft. Doch es gibt wieder Hinweise auf Wahlbetrug. Mehr

26.03.2017, 22:04 Uhr | Aktuell

Gastanks explodiert Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Ein bulgarisches Dorf ist Schauplatz einer Katastrophe: Ein Güterzug entgleist, Gastanks explodieren, mehrere Menschen sterben. Am Unglücksort liegen ganze Straßenzüge in Ruinen. Mehr

10.12.2016, 13:08 Uhr | Gesellschaft

Griechenland und Bulgarien Kämpfe zwischen Flüchtlingen und Polizei

In einem griechischen und einem bulgarischen Flüchtlingslager ist es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Bewohnern und Sicherheitskräften gekommen. Auf Lesbos waren vorher zwei Menschen getötet worden. Mehr

25.11.2016, 10:44 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Bulgarien Russland-freundlicher General gewinnt Wahl

Bulgarien hat den frühere Befehlshaber der bulgarischen Luftstreitkräfte Rumen Radew zum neuen Präsidenten gewählt und damit eine Regierungskrise ausgelöst. Nach dem Rücktritt der amtierenden Kabinetts will Präsident Plewneliew jetzt eine neue Regierung bilden – oder für 2017 Neuwahlen ausrufen. Mehr

14.11.2016, 12:49 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Bulgarien warnt vor neuer Flüchtlingswelle

Bulgariens Ministerpräsident Bojko Borissow blickt mit großer Sorge auf die Politik des türkischen Präsidenten Erdogan. „Ich habe Angst vor dem, was in der Türkei geschieht“, sagte er im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr Von Michael Martens, Sofia

25.08.2016, 18:22 Uhr | Politik

Projekt Belene Bulgarien sucht Investoren für halbfertiges Atomkraftwerk

Eigentlich wollte Bulgarien sein Atomkraftwerk Belene gar nicht fertigbauen. Doch ein Gerichtsurteil hat die Regierung zum Kurswechsel getrieben. Mehr

12.08.2016, 19:06 Uhr | Wirtschaft

Balkanroute Die Umgehung des Grenzzauns

Die Balkanroute wird wieder durchlässiger. Nicht nur zwischen Serbien und Ungarn führt das zu Streit. An der Grenze der beiden Ländern droht ein neues Idomeni zu entstehen. Mehr Von Michael Martens, Athen

11.07.2016, 12:55 Uhr | Politik

South Stream Die Südstromrechnung

Durch die Entscheidung des Kremls gegen South Stream werden die Karten im russisch-europäischen Gaspoker neu gemischt. Was folgt, ist noch unklar. Aber die Türkei könnte die große Siegerin sein. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

02.12.2014, 21:57 Uhr | Politik

Bulgarien Konservative Opposition gewinnt Parlamentswahl

Nach der Wahl in Bulgarien lässt sich Oppositionsführer Borissow feiern. Knapp 90 Prozent der Stimmen sind ausgezählt, und seine Gerb-Partei liegt uneinholbar vorn. Die Zusammensetzung des neuen Parlaments lässt allerdings Chaos befürchten. Mehr

06.10.2014, 06:33 Uhr | Politik

Bulgarien Bis am Ende Blut fließt

Nach Wochen friedlicher Demonstrationen ist der Protest in Sofia eskaliert. Die Sozialisten beschuldigen die Oppositionspartei Gerb, die Krawalle provoziert zu haben. Mehr Von Reinhard Veser

25.07.2013, 13:35 Uhr | Politik

Übergangskabinett Bulgarisches Parlament bestätigt neue Regierung

Bulgarien hat eine neue Regierung. Das Parlament in Sofia bestätigte den parteilosen Finanzexperten Orescharski als Ministerpräsidenten. Seine Regierung wird von Sozialisten und der Partei der ethnischen Türken unterstützt. Mehr

29.05.2013, 17:11 Uhr | Politik

Türkische Minderheit in Bulgarien Kolonne fünf antwortet nicht

In Bulgarien lebt eine bedeutende türkische Minderheit. Vor der Wahl am 12. Mai versuchte die Türkei, sie zu instrumentalisieren. Das Ergebnis war ein Desaster für Ankara. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

21.05.2013, 15:37 Uhr | Politik

Bulgarien Wahlsieger Borissow will Ergebnis anfechten

Aus der Wahl am Sonntag ging die Partei von Boris Borissow als Wahlsieger hervor. Dennoch will der ehemalige Ministerpräsident Bulgariens das Wahlergebnis anfechten. Er verweist auf Regelverstöße am Wahltag. Mehr

16.05.2013, 16:01 Uhr | Politik

Parlamentswahl Ungewisse Regierungsbildung in Bulgarien

In Bulgarien hat die ehemalige Regierungspartei die vorgezogene Parlamentswahl gewonnen, musste aber deutliche Einbußen hinnehmen. Es zeichnet sich eine schwierige Regierungsbildung und politische Instabilität ab. Mehr

13.05.2013, 09:46 Uhr | Politik

Wahlen in Bulgarien Da kann man sagen, was man will

In Bulgarien wird heute gewählt. Die vorgezogene Parlamentswahl war notwendig geworden, weil Regierungschef Bojko Borissow zurücktrat: Die Opposition habe seine Ermordung geplant. Der Skandal blieb aber aus. Mehr Von Michael Martens, Sofia

11.05.2013, 16:58 Uhr | Politik

Auswanderung bulgarischer Ärzte Frau Doktor geht nach Deutschland

Bulgariens Ärzte wandern in Scharen aus. Sie laufen vor einem maroden und korrupten Gesundheitswesen davon, während die Patienten die Kosten tragen müssen. Und ihr Vertrauen schwindet. Mehr Von Ann-Dorit Boy, Varna

27.04.2013, 14:04 Uhr | Politik

Bulgarien Der Strompreis, der das Fass zum Überlaufen brachte

Bulgariens Regierung hat sich dem Volkszorn gebeugt und ist zurückgetreten. Das Land hat seine Schulden musterhaft im Griff, aber die Menschen sind arm. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

20.02.2013, 18:30 Uhr | Politik

Reaktion auf Proteste Bulgarische Regierung tritt zurück

Bulgariens Ministerpräsident Borissow hat vor dem Parlament in Sofia seinen Rücktritt erklärt. Er reagierte damit auf anhaltende Proteste der Bevölkerung gegen seine Regierung. Mehr

20.02.2013, 09:46 Uhr | Politik

Armut und Abwanderung Exodus aus Bulgarien

Auch sechs Jahre nach dem EU-Beitritt ist die Lage vieler bulgarischer Bürger prekär. Dass Ärzte, Ingenieure oder Facharbeiter auswandern, ist ein bekanntes Phänomen. Neu ist hingegen die massenhafte Einwanderung bulgarischer Staatsbürger in die Sozialsysteme anderer EU-Staaten. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

18.02.2013, 20:27 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z