Bo Xilai: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

China Parteiführung sieht Verschwörung in eigenen Reihen

Der chinesische Präsident Xi Jinping scheint so mächtig wie nie. Auf dem Parteikongress aber bezichtigt die Führung nun erstmals frühere ranghohe Funktionäre, einen Coup geplant zu haben. Mehr

20.10.2017, 09:26 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Bo Xilai

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Chinas mächtigster Mann Xi In Maos Fußstapfen

Der Parteikongress der chinesischen Kommunisten könnte die Macht von Xi Jinping weiter festigen. Den Grundstein dafür hat der Präsident schon vorher gelegt. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.10.2017, 10:00 Uhr | Politik

Chinas Kommunisten-Kongress Die Partei der Superlative

Wenn sich die Kommunistische Partei zum Kongress trifft, blickt die Welt auf eine Organisation, die China fast so fest im Griff hat wie zu Maos Zeiten. Die Kommunisten haben den Kapitalismus verinnerlicht. Was ist ihr Geheimnis? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

17.10.2017, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Erster Parteikongress unter Xi Lobpreis für den neuen Führer

Vor dem ersten Parteikongress unter Xi Jinping huldigen die chinesischen Medien dem Präsidenten auf allen Kanälen. Kann er sich als unangefochtener Parteiführer etablieren? Mehr Von Petra Kolonko, Peking

16.09.2017, 09:28 Uhr | Politik

Selbstjustiz im Internet China jagt das Menschenfleisch

Es braucht nicht viel für eine Hatz im Internet: Ein Thema, das jeder kennt. Und ein Opfer, das von der Meute verfolgt wird. Manchmal bis in den Tod. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

29.07.2015, 06:50 Uhr | Politik

Gerichtsurteil in China Der Sturz des großen Zhou

Einst gehörte er zu den neun mächtigsten Männern Chinas: Nun wurde Pekings früherer Sicherheitschef Zhou Yongkang zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Er soll sich im Amt bereichert und Geheimnisse verraten haben. Mehr Von Petra Kolonko, Lanzhou

11.06.2015, 20:51 Uhr | Politik

Korruptionsbekämpfung in China Geldberge im Wohnzimmer

Ist der Kampf der chinesischen Führung gegen Korruption eine verdeckte politische Säuberung? Eine Analyse der betroffenen Seilschaften und Gebiete gibt Antworten. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

21.11.2014, 21:10 Uhr | Politik

WeltweiteOperation Fuchsjagd China jagt seine korrupten Kader

Nicht im hintersten Winkel Chinas und nicht auf der entlegensten Südseeinsel sollen sich korrupte Kader sicher fühlen: Pekings Korruptions-Jäger sind unterwegs - und nun mit Beute heimgekehrt. Fürs Erste. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

31.10.2014, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Internet-Hetze in China Verleumdung ausdrücklich erwünscht

Gegen Zhou Yongkang, ehemals Mitglied der obersten Führungsriege Chinas, wird wegen Korruptionsverdachts ermittelt. Die Zensoren des Landes ermutigen Medien und Blogger nun zu einer Hetzjagd auf den früheren Spitzenfunktionär. Mehr Von Peter Sturm

02.08.2014, 12:27 Uhr | Politik

Korruption in China Ermittlungen gegen früheres Politbüro-Mitglied

Erstmals in der Geschichte leitet China eine Untersuchung gegen einen Parteiführer ein, der dem höchsten Parteigremium angehörte. Zhou Yongkang und seine Familie sollen Milliarden unterschlagen haben. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

29.07.2014, 17:41 Uhr | Politik

Machthaber in China Luxuskarossen und Bündel von Banknoten

Chinas Parteichef Xi Jinping hetzt potentiellen Rivalen und deren Gefolge die Korruptionsermittler der Partei auf den Hals. Er will damit seine Macht demonstrieren. Doch auch seine Familie gehört nicht zu den Ärmsten. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

27.07.2014, 19:06 Uhr | Politik

Tiananmen-Massaker Hinter der chinesischen Brandmauer

Die chinesische Regierung versucht Journalisten und Bürgerrechtler massiv einzuschüchtern. Im Fokus der Sicherheitsbehörden: Redakteure und Zuträger der unter Chinesen sehr beliebten ausländischen Internetseiten. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.05.2014, 22:35 Uhr | Politik

Kampf gegen Bestechlichkeit Chinas Ermittler stellen 11 Milliarden Euro sicher

Die Untersuchungen gegen den ehemaligen obersten Sicherheitschef Zhou Yongkang weiten sich zum größten Korruptionsfall seit Gründung der Volksrepublik aus. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

31.03.2014, 06:51 Uhr | Wirtschaft

Vor dem Volkskongress Chinas wohl größter Korruptionsskandal

Wird Zhou Yongkang, der einst allmächtige Herrscher über die Ölindustrie und den Sicherheitsapparat der KP, wegen Korruption belangt? Es geht um Machtmissbrauch, ein Familienimperium und dubiose Geschäftsverbindungen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

04.03.2014, 16:12 Uhr | Politik

Ermittlungen gegen Parteiführer Neuer Korruptionsskandal erschüttert China

In China wird gegen den bislang ranghöchsten Parteiführer des Landes, Zhou Yongkang, wegen Korruption ermittelt. Es soll sich um den größten Korruptionsskandal in der Geschichte der Volksrepublik handeln. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

29.01.2014, 10:38 Uhr | Politik

Korruptes China Kampf gegen Fliegen und Tiger

Chinas Präsident Xi geht hart gegen korrupte KP-Funktionäre vor – doch wer Transparenz fordert, lebt gefährlich. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

08.01.2014, 04:52 Uhr | Politik

Bo-Xilai-Partei in China Mao und Marktwirtschaft

Anhänger des gestürzten Politbüromitglieds Bo Xilai haben eine neue Partei gegründet. Bo soll Vorsitzender auf Lebenszeit sein. Beobachter sagen dem Unterfangen keine große Zukunft voraus. Mehr Von Till Fähnders

10.11.2013, 15:28 Uhr | Politik

Überwachung So hört China ab

Politiker in China erwarten wie selbstverständlich, dass sie abgehört werden. Das Ausspionieren von Menschen ist allgegenwärtig - die Frage, wer wen abhören darf, wird als Machtfrage wahrgenommen: Souverän ist, wer über ein Abhörgerät verfügt. Mehr Von Mark Siemons, Peking

29.10.2013, 15:14 Uhr | Feuilleton

China Berufung von Bo Xilai zurückgewiesen

Die Berufung des gestürzten chinesischen Spitzenpolitikers Bo Xilai ist gescheitert. Ein Gericht in China hat den Einspruch des frühere Politbüromitglieds gegen seine lebenslange Haft zurückgewiesen. Mehr

25.10.2013, 07:46 Uhr | Politik

Der Prozess gegen Bo Xilai Lebenslang eine Charaktermaske

Der Prozess gegen Bo Xilai verlief in unerwarteter Form. Aber vielleicht ist er gerade das Modell für bevorstehende Säuberungen unter mächtigen Parteikadern. Mehr Von Mark Siemons, Peking

22.09.2013, 21:53 Uhr | Feuilleton

China Lebenslange Haft für Bo Xilai

Die Strafe fiel hoch aus. Chinas Polit-Star Bo Xilai soll den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen. Ein Volksgericht sprach ihn der Korruption schuldig. Kann die Kommunistische Partei damit den größten Skandal ihrer jüngeren Geschichte hinter sich lassen? Mehr

22.09.2013, 09:07 Uhr | Wirtschaft

China Gefährliche Gerüchte

Die chinesischen Behörden gehen verstärkt gegen Blogger vor. Das Ziel der Säuberungskampagne sollen illegale Aktivitäten und Diffamierungen im Netz sein. Viele fürchten eine Verschärfung der Zensur. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

29.08.2013, 14:10 Uhr | Politik

Prozess gegen Bo Xilai Ein Sittengemälde des Funktionärswesens

Bis zum Schluss ist sich Bo Xilai treu geblieben. Er wies alle Anschuldigungen gegen sich zurück. Der Prozess eröffnete ungeahnte Einblicke in die Abgründe einer Familie. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

26.08.2013, 21:41 Uhr | Politik

Korruptionsprozess in China Bo Xilai weist alle Schuld von sich

Auch am vierten Prozesstag hat sich der frühere hohe Parteifunktionär Bo Xilai kämpferisch gezeigt. Der Hauptbelastungszeuge der Anklage, der frühere Polizeichef in Chongqing, sei ein Lügner und von widerwärtigem Charakter, sagte Bo. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

25.08.2013, 18:05 Uhr | Politik

Prozess in China Bo Xilai nennt Ehefrau verrückt

Im Prozess gegen den früheren chinesischen Parteifunktionär Bo Xilai hat seine Ehefrau ihren Mann schwer belastet. Xilai wies die Vorwürfe zurück. Seine Frau sei psychisch nicht normal. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

23.08.2013, 17:58 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z