BND: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: BND

  3 4 5 6 7 ... 19 ... 39  
   
Sortieren nach

BND Dienst für uns

Die Skandalisierung der Nachrichtendienste steht in Kontrast zur Hinnahme echter Erfolgsmeldungen. Dabei verdanken wir auch der Geheimdienstarbeit unsere Art zu leben. Mehr Von Reinhard Müller

21.10.2016, 21:38 Uhr | Politik

BND Bundestag beschließt Geheimdienstreform

Nach jahrelangen Diskussionen hat der Bundestag mit der Mehrheit von Union und SPD die Reform des Bundesnachrichtendiensts beschlossen. Die Opposition kritisierte das Gesetz heftig. Mehr

21.10.2016, 11:17 Uhr | Politik

Die Agenda Bundestag beschließt BND-Reform

Der Bundestag entscheidet über die Reform des Bundesnachrichtendienstes und die Flexirente. Und auf dem EU-Gipfel ringen die Staats- und Regierungschef um eine Einigung über Ceta. Doch einer stellt sich quer. Mehr

21.10.2016, 09:15 Uhr | Wirtschaft

Spionage in Deutschland NSA-Selektoren bleiben geheim

Die Kommission zur Überwachung der Geheimdienste will Einsicht in die Spionage-Ziele der NSA nehmen, doch die Bundesregierung weigert sich. Auch der Gang vors Gericht hilft nicht. Mehr

14.10.2016, 15:44 Uhr | Politik

Chronologie Der Fall Jaber Albakr

Wochenlang waren die Geheimdienste und Ermittler dem syrischen Terrorverdächtigen Jaber Albakr auf der Spur. Ein Rückblick. Mehr

13.10.2016, 13:30 Uhr | Politik

Terrorgefahr für Deutschland Parteien diskutieren über Flüchtlingskontrollen

Als Flüchtling nach Deutschland gekommen, wollte der Syrer Jaber Albakr hierzulande Angst und Schrecken verbreiten. Der Fall wirft die Frage auf, ob Asylsuchende generell durch die Geheimdienste überprüft werden können und sollen. Mehr

11.10.2016, 08:25 Uhr | Politik

Nach Chemnitz CSU fordert gründlichere Überprüfung von Migranten

Nach dem Terrorverdacht in Chemnitz fordert die CSU eine stärkere Sicherheitsüberprüfung von Einwanderern. Vor allem Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz müssten mehr eingebunden werden. Mehr

10.10.2016, 12:41 Uhr | Politik

Steuerhinterziehung Steuer-CDs dürfen für Strafverfolgung genutzt werden

Dürfen illegal beschaffte Bankdaten zur Strafverfolgung eingesetzt werden? Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat jetzt sein Urteil gefällt. Mehr

06.10.2016, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Agent Mauss vor Gericht Kein Quantum Steuermoral

Werner Mauss steht mit vielen atemberaubenden Fällen in Verbindung. Nun steht „Deutschlands größter Geheimagent“ in Bochum vor Gericht. Wegen eines eher profanen Delikts. Mehr Von Reiner Burger

26.09.2016, 21:57 Uhr | Politik

Hackerangriffe auf Politiker „Wir haben Fingerabdrücke“

Amerikas Demokraten und deutsche Bundestagspolitiker eint eine Schwäche. Ihre Netzwerke sind leichte Opfer. Wer der Angreifer ist, ist für Cyberexperte Thomas Rid klar, wie er im Interview sagt. Mehr Von Lorenz Hemicker, Palo Alto

21.09.2016, 09:26 Uhr | Politik

Cyber-Attacke Hackerangriff auf deutsche Politiker

Nach dem Spähangriff auf den Bundestag im Mai vergangenen Jahres sind Politiker offenbar erneut Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Über einen Link in einer E-Mail gelangte Spähsoftware auf die Rechner. Vermeintlicher Absender: das Hauptquartier der Nato. Wer steckt dahinter? Mehr

20.09.2016, 20:28 Uhr | Politik

Gegen gängige Abhörpraxis Betreiber von Internet-Knoten reicht Klage gegen BND ein

Der Bundesnachrichtendienst greift in großem Stil Daten aus einem Internet-Knoten in Frankfurt ab. Ein Verfassungsrechtler hat das bereits kritisiert. Nun zieht der Betreiber vor Gericht. Mehr

16.09.2016, 15:57 Uhr | Rhein-Main

Größerer Etat für BND und BfV Mehr Geld für mehr Überwachung

Der Bundesnachrichtendienst und das Bundesamt für Verfassungsschutz wollen für das kommende Jahr deutlich mehr Geld. Das soll unter unterem in die Entschlüsselung von Messengerdiensten wie Whatsapp fließen. Mehr

07.09.2016, 23:04 Uhr | Politik

BND BND soll oft Gesetze übertreten haben

Der BND soll ohne Rechtsgrundlage persönliche Daten erhoben und weiter verwendet haben. Eine weitreichende Forderung wird laut. Mehr

02.09.2016, 05:49 Uhr | Politik

Geheime Informanten Kontrollgremium des Bundestags beleuchtet türkischen Geheimdienst

Die Geheimdienstkontrolleure des Bundestags wollen sich die Aktivitäten des türkischen Nachrichtendienst MIT näher anschauen. Ein Netz von Informanten soll sich über Deutschland ziehen. Mehr

21.08.2016, 13:59 Uhr | Politik

Kleine Anfrage, großes Problem Wie ein Büroversehen zur diplomatischen Katastrophe wurde

Die Regierungsabläufe funktionieren meistens vollkommen reibungslos. Im Fall des internen Papiers zur Einschätzung in der Türkei ist einiges schiefgegangen und Ankara ist erzürnt. Wie konnte es dazu kommen? Eine Rekonstruktion. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

17.08.2016, 19:33 Uhr | Politik

Ankara Türkei droht mit „Klärung vor deutschen Gerichten“

In einer internen Einschätzung hat die Bundesregierung die Türkei als „zentrale Aktionsplattform“ für Islamisten bezeichnet. Nun reagiert das Außenministerium in Ankara und spricht von Versuchen, „unser Land zu zermürben“. Mehr

17.08.2016, 12:19 Uhr | Politik

Colonia Dignidad BND seit Jahrzehnten über „KZ-ähnliche“ Folter informiert

Jahrzehntelang kam es in der von Deutschen gegründeten Siedlung zu Folterszenen. Zuletzt sorgte die Anwesenheit eines damaligen Mittäters bei einem Empfang des Bundespräsidenten für einen Eklat. Mehr

28.07.2016, 15:57 Uhr | Politik

Spionage BND hörte befreundete Regierungen ab

Eine niedrige zweistellige Zahl von Teilnehmern, die eindeutig Verbündete Deutschlands sind, soll der BND belauscht haben. Besonders auf Vertretungen von EU- und Nato-Ländern hatten es die Agenten abgesehen. Mehr

11.07.2016, 11:56 Uhr | Politik

Bundeswehr am Hindukusch Lähmende Selbstabsicherung

Philipp Münch gelingt mit der Analyse des Afghanistan-Einsatzes der Nachweis, dass die Unterschiede im Habitus zu Friktionen zwischen den Männern an der Front und den Entscheidungsträgern in Stäben und Regierungsetappe beitrugen. Mehr Von Hans-Dieter Wichter

04.07.2016, 11:32 Uhr | Politik

Der Geist der Kante Im Inneren des BND

Die neue Berliner Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in der Chausseestraße ist ein gewaltiger Bau, der mit Waben eines Überwachungsbienenstaats mehr gemeinsam hat, als der Normalsterbliche erträumen würde. Mehr Von Andreas Kilb

11.05.2016, 20:43 Uhr | Feuilleton

Geheimdienst Nächster Wechsel an BND-Spitze

Nach der Abberufung von Gerhard Schindler als Chef des Bundesnachrichtendienstes, muss nun auch dessen Vizepräsident sein Amt aufgeben. Für Michael Klor-Berchtold hat das Auswärtige Amt aber schon eine neue Aufgabe gefunden. Mehr

29.04.2016, 21:33 Uhr | Politik

Neuer BND-Chef Geheimsache

Es ist nicht zu fassen: Der neue BND-Chef ist ein Vertrauter Wolfgang Schäubles. Ist sein Lebenslauf jetzt noch steigerungsfähig? Mehr Von Edo Reents

29.04.2016, 13:33 Uhr | Feuilleton

Wechsel an BND-Spitze Die Reißleine gezogen

Sofort nach seiner Absetzung entstanden Verschwörungstheorien. Doch die Gründe für das Ausscheiden von BND-Chef Gerhard Schindler sind wohl banaler. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

27.04.2016, 23:48 Uhr | Politik

Kommentar Berliner Gespür für Geheimes

Gerhard Schindler muss gehen, obwohl er sich dagegen wehrte. Nach dem Grund für den Wechsel im Auslandsgeheimdienst ist im Kanzleramt zu suchen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

27.04.2016, 20:56 Uhr | Politik
  3 4 5 6 7 ... 19 ... 39  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z