BMVg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Verteidigungsministerin Amtsübergabe mit militärischen Ehren

Im Schloss Bellevue erhielt sie Annegret Kramp-Karrenbauer ihre Ernennungsurkunde, Vorgängerin Ursula von der Leyen wurde aus dem Amt entlassen. Kramp-Karrenbauer dankte ihrer Vorgängerin und sprach über deren Abschied von der Truppe. Mehr

17.07.2019, 15:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: BMVg

1 2 3 ... 36 ... 73  
   
Sortieren nach

AKK zur Ministerin ernannt Fliegender Wechsel im Verteidigungsministerium

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist im Schloss Bellevue in Berlin zur Ministerin der Verteidigung ernannt worden. Zuvor nahm Ursula von der Leyen ihre Entlassungsurkunde entgegen. Sie wird als EU-Kommissionschefin nach Brüssel wechseln. Mehr

17.07.2019, 15:47 Uhr | Politik

Nachfolge für von der Leyen Eine Überraschung namens AKK

Noch am Dienstag waren sich in Berlin alle sicher, den Nachfolger Ursula von der Leyens im Verteidigungsministerium zu kennen: Jens Spahn. Doch ein Telefonat zwischen Kanzlerin und CDU-Vorsitzender änderte alles. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

17.07.2019, 09:26 Uhr | Politik

Verteidigungsministerium Merkel will von der Leyens Nachfolge „sehr schnell“ klären

Man könne die Position des Inhabers der Befehls- und Kommandogewalt nicht lange offen lassen, sagt die Kanzlerin. Im Gespräch sind mehrere Personen. Mehr

16.07.2019, 16:05 Uhr | Politik

Verteidigungsministerium Merkel: „Es wird eine sehr schnelle Neubesetzung geben“

Die Position habe die Befehls- und Kommandogewalt über die Bundeswehr inne. „Das kann man nicht lange offen lassen. Insofern wird es nicht lange dauern“, sagte Merkel vor den Pressevertretern. Mehr

16.07.2019, 14:15 Uhr | Politik

Von der Leyen nach Brüssel Rückkehr unwahrscheinlich

In Brüssel will Ursula von der Leyen am Dienstag gewählt werden. In Berlin macht man sich Gedanken um die SPD – und um die Nachfolge im Verteidigungsministerium. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

15.07.2019, 14:02 Uhr | Politik

Abstimmung in Straßburg Es wird knapp für Ursula von der Leyen

Am Dienstag schlägt die Stunde der Wahrheit für die deutsche Kandidatin. Der Widerstand gegen sie ist immer noch beträchtlich. Sollte die Mehrheit bis zuletzt ungewiss sein, bliebe ihr nur ein Ausweg. Mehr Von Thomas Gutschker

14.07.2019, 15:00 Uhr | Politik

Verschwörungstheorien „Lasst uns Area 51 stürmen, sie können uns nicht alle aufhalten“

Auf dem „Area 51“-Gelände in Nevadas Wüste befinden sich angeblich Außerirdische. Um das zu beweisen, wollen Facebook-Nutzer nun zu drastischen Mitteln greifen. Mehr Von Jacqueline Sternheimer

13.07.2019, 16:56 Uhr | Gesellschaft

Harald Kujat General im Aufsichtsrat von Heckler & Koch

Harald Kujat ist bei der Bundeswehr und als Sicherheitsberater bekannt für seine scharfe und klare Denkweise. Mit der hat er sich nicht nur Freunde gemacht. Nun soll er in der Führungsetage von Heckler & Koch mitwirken. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

12.07.2019, 18:07 Uhr | Politik

Umstrittene Lieferung Russische Raketenabwehr in Türkei angekommen

In Ankara ist der erste Teil des Raketenabwehrsystems angekommen, das in der Türkei positioniert werden soll. Die Vereinigten Staaten drohen mit Sanktionen und die Nato ist „besorgt“. Mehr

12.07.2019, 12:25 Uhr | Politik

Attacke auf Tanker Ein törichter Akt und seine Folgen

London beschuldigt Iran, einen britischen Öltanker im Golf bedrängt zu haben. Teheran weist das zurück - aber es gibt eine Vorgeschichte. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London und Rainer Hermann

11.07.2019, 22:03 Uhr | Politik

Straße von Hormus Iran wollte wohl britischen Tanker kapern

Mehrere iranische bewaffnete Boote sollen versucht haben, einen britischen Tanker in der Straße von Hormus in iranische Gewässer zu lotsen. Ein britisches Kriegsschiff habe jedoch eingegriffen, heißt es aus London. Mehr

11.07.2019, 07:35 Uhr | Politik

Sechs Jahre Munition Risiko von der Leyen

Eine Leistung als Verteidigungsministerin wird ihr bleiben. Doch sollte sie an die Spitze der EU-Kommission rücken, drohen die Altlasten ihres letzten Amtes Ursula von der Leyen noch lange zu verfolgen. Mehr Von Lorenz Hemicker

04.07.2019, 16:01 Uhr | Politik

Brand mit 14 Toten Kreml erklärt U-Boot-Unglück zum Staatsgeheimnis

14 Seeleute sterben nach einem verheerenden Feuer an Bord eines russischen U-Bootes. Der Kreml erklärt, der Brand sei im Batterieraum des atombetriebenen Bootes ausgebrochen – und hält sich mit weiteren Details zurück. Mehr

04.07.2019, 11:51 Uhr | Politik

Kompliziertes Verhältnis Problemlos lief es nur beim Militär

„Normal“ werden die Beziehungen Deutschlands zu Israel wohl nie sein. Diese Buch erzählt von den schwierigen Anfängen. Mehr Von Michael Mayer

01.07.2019, 12:06 Uhr | Politik

AfD-Fraktionschefin Weidel „Taubers Forderung ist aus meiner Sicht klar verfassungsfeindlich“

Das Attentat auf den Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke und die anstehenden Landtagswahlen im Osten sorgen dafür, dass sich der Ton zwischen CDU und AfD verschärft. Jetzt legt Fraktionschefin Weidel nach. Mehr

29.06.2019, 09:06 Uhr | Politik

Provinz Idlib Türkischer Soldat bei Beschuss in Syrien getötet

Ein türkischer Soldat wurde durch Mörser- und Kanonenbeschuss in der syrischen Provinz Idlib getötet, drei weitere wurden verletzt. Ankara beschuldigt syrische Regierungstruppen der Tat und hat Vergeltungsmaßnamen eingeleitet. Mehr

28.06.2019, 13:22 Uhr | Politik

Berateraffäre der Bundeswehr Oberst wirft Berater unverschämtes Gebaren vor

Der Untersuchungsausschuss befragt endlich die Schlüsselfiguren der Berateraffäre der Bundeswehr. Am Donnerstag waren zwei zentrale Zeugen geladen. Mehr Von Tillmann Neuscheler

27.06.2019, 17:41 Uhr | Wirtschaft

Eurofighter-Absturz 50 Meter an der Katastrophe vorbei

Ein Pilot stirbt, einer ist schwer verletzt – schlimm genug. Bei der Suche nach Wrackteilen der abgestürzten Eurofighter in Mecklenburg zeigt sich, dass es noch schlimmer hätte kommen können. Mehr Von Lorenz Hemicker und Matthias Wyssuwa, Nossentin

25.06.2019, 20:34 Uhr | Politik

Nach Drohnenabschuss Russland stellt sich hinter Iran

Es gebe Beweise, dass die Vereinigten Staaten den iranischen Luftraum verletzt hätten. Der amerikanische Sicherheitsberater Bolton bezeichnete Iran dagegen als „Quelle von Kriegslust und Aggression“. Mehr

25.06.2019, 16:28 Uhr | Politik

Politiker im Alltag Fahren sie auch mal mit der Bahn?

Immer wieder äußern sich Spitzenpolitiker kritisch zu Dienstreisen mit dem Flugzeug. Wie oft aber steigen sie in die Bahn? Eine Erkundung. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

24.06.2019, 11:16 Uhr | Politik

Bericht der „New York Times“ Trump bricht Militäraktion gegen Iran ab

Schiffe waren in Position, Flugzeuge in der Luft, doch Donald Trump zog laut einem Medienbericht den Einsatzbefehl zurück. Ob er seine Meinung geändert hatte oder es technische Gründe dafür gab, sei unklar. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.06.2019, 07:57 Uhr | Politik

Einigung im Rechtsstreit Die „Gorch Fock“ darf auslaufen

Werft und Verteidigungsministerium haben sich geeinigt: Das Marineschulschiff „Gorch Fock“ kann am Freitag nun doch noch zu Wasser gelassen werden. Mehr

20.06.2019, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Kein Eilverfahren Schlappe für Verteidigungsministerium im Streit um „Gorch Fock“

Im Streit um die Sanierung des Marineseglers „Gorch Fock“ wird es keine Lösung im Eilverfahren geben. Das Landgericht Bremen lehnte am Dienstag einen entsprechenden Antrag ab. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

18.06.2019, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Elternabende sinnvoll nutzen Lasst uns über die Kinder reden

Bei Elternabenden muss es nicht nur um die nächste Klassenfahrt gehen. Es kann auch echte Hilfestellung bei Erziehungsfragen geben. Das beweist jetzt das Projekt „Eltern-Akademie“: klingt anspruchsvoll und ist auch so gemeint. Mehr Von Ursula Kals

14.06.2019, 14:13 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 36 ... 73  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z