Black Hawk: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Geplatzter Milliarden-Deal Airbus fühlt sich von Polen betrogen

Die Empörung ist groß bei Airbus: Die polnische Regierung hat einen milliardenschweren Helikopter-Deal in letzter Sekunde platzen lassen. Sie bevorzugt jetzt ein amerikanisches Modell. Mehr

11.10.2016, 16:48 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Black Hawk

1 2
   
Sortieren nach

Amerika Armeehubschrauber in Florida abgestürzt

In Florida ist ein Armeehubschrauber abgestürzt. Wrackteile und menschliche Überreste werden gefunden. Vermutlich sind alle Soldaten an Bord ums Leben gekommen. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar. Mehr

12.03.2015, 06:40 Uhr | Gesellschaft

Polen Amerikanische Hubschrauber verirrt

In dichtem Nebel haben sechs amerikanische Hubschrauberpiloten nach einem Manöver über Polen die Orientierung verloren. Schließlich landeten sie auf einem Rapsfeld. Die Einwohner eines kleinen Ortes halfen ihnen weiter. Mehr

11.09.2014, 16:10 Uhr | Politik

Gazakrieg Heimvorteil im Häuserkampf

Die Hamas setzt den Soldaten Israels zu. Viele von ihnen hatten keine Kampferfahrung, bis sie in Gaza unter heftigen Beschuss gerieten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

22.07.2014, 19:32 Uhr | Politik

Verwaltungsstillstand in Amerika Rüstungskonzern schickt tausende Mitarbeiter nach Hause

Im Alltag merken nur wenige Amerikaner etwas von den Folgen des Haushaltsstreits. Anders in einigen Industrieunternehmen: Ein Rüstungskonzern schickt nun Mitarbeiter in Zwangsurlaub, weil bei der Fertigung staatliche Inspektoren anwesend sein müssten. Mehr

03.10.2013, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Vorwürfe gegen de Maizière Kritik an Hubschrauberprojekt der Bundeswehr

Trotz erheblicher Zweifel treibt das Verteidigungsministerium ein weiteres milliardenschweres Rüstungsprojekt voran. Vorwürfe gegen Verteidigungsminister de Maizière werden laut. Mehr Von Marco Seliger

25.08.2013, 16:27 Uhr | Politik

Forderung der FDP Tiger-Hubschrauber für Bundeswehr

FDP-Politikerin Elke Hoff droht damit, dem Afghanistan-Mandat für die Bundeswehr die Unterstützung zu entziehen - falls nicht bestimmte Fähigkeitslücken geschlossen werden. Westerwelle will eine Regierungserklärung abgeben. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

12.12.2011, 15:38 Uhr | Politik

Afghanistan Stellung beziehen

In Nawabad sollen die Einheimischen Bewaffnete für einen Außenposten der Bundeswehr stellen. Doch die Afghanen tun sich schwer - sie fürchten die Taliban. Mehr Von Stephan Löwenstein, Kundus

30.10.2011, 18:37 Uhr | Politik

Pakistan China soll amerikanische Tarnkappentechnik inspiziert haben

Chinesische Militärtechniker durften in Pakistan angeblich einen zurückgelassenen Hubschrauber der amerikanischen Armee untersuchen. Dabei sollen sie Proben der Tarnkappenhaut genommen haben. Pakistan dementiert die Berichte. Mehr

15.08.2011, 13:19 Uhr | Politik

Kinostart von „Fluch der Karibik“ Warum Filmproduzent Jerry Bruckheimer so erfolgreich ist

Armageddon, Pearl Harbor, Fluch der Karibik: Als Filmproduzent trifft Jerry Bruckheimer zielsicher den Geschmack der Massen - und das seit bald dreißig Jahren. Was ist sein Erfolgsrezept? Mehr Von Martin Gropp, München

23.05.2011, 14:05 Uhr | Gesellschaft

Verteidigungsminister Thomas de Maizière Dienende Haltung, harte Hand

Thomas de Maizière ist für Angela Merkel ein „Allrounder“, ein ordnungsliebender Staatsdiener, ein Strippenzieher ohne Allüren, kein Vortänzer und Lautsprecher. Also das genaue Gegenteil seines Amtsvorgängers Karl-Theodor zu Guttenberg. Mehr Von Stephan Löwenstein und Peter Carstens

09.04.2011, 20:32 Uhr | Politik

Das Flugtal von Rzeszów "In zwanzig Jahren holen wir Bayern ein"

Mangel an Maschinenbauern? Nicht im Südosten Polens. Im Flugtal von Rzeszów sorgt ein dichtes Netzwerk von Luftfahrtindustrie und Hochschulen für reichlich Ingenieurnachwuchs. Das lockt viele westliche Konzerne an. Mehr Von Sven Astheimer

20.04.2010, 16:28 Uhr | Beruf-Chance

Afghanistan Die Deutschen können stolz auf ihre Soldaten sein

Die Amerikaner, die der Bundeswehr in Kundus zur Seite stehen, loben den Einsatz ihrer deutschen Kameraden. Die Furcht vor der Amerikanisierung des Einsatzgebietes, die manche in Deutschland hegen, ist der Truppe fremd, die der Verteidigungsminister dort besucht. Mehr Von Stephan Löwenstein, Kundus

15.04.2010, 16:16 Uhr | Politik

Medienunternehmer Wie altmodisch ist Rupert Murdoch?

Der amerikanische Journalist und Autor Mark Bowden macht aus seiner Verachtung für Medienunternehmer Rupert Murdoch keinen Hehl. Er nennt ihn einen „großen Piraten“, der Journalismus nicht als öffentliche Aufgabe sondern als als Ware begreife. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

24.07.2008, 14:20 Uhr | Feuilleton

Mit Glos in Bagdad Siebeneinhalb Stunden in der No-go-area

Hans-Dietrich Genscher war der letzte deutsche Minister, der nach Bagdad flog. Dann kam das Embargo und die Zeit der Kriege. Seit Schröder gegen den amerikanischen Einmarsch auftrat, wagte sich erst recht kein Kabinettsmitglied mehr an den Tigris. Wirtschaftsminister Glos brach jetzt als erster das Tabu. Im Irak wurde er mit offenen Armen empfangen. Ein Reisebericht von Berthold Kohler. Mehr Von Berthold Kohler, Bagdad

14.07.2008, 11:17 Uhr | Politik

Irak 14 Soldaten sterben bei Hubschrauber-Absturz

Beim Absturz eines Militärhubschraubers vom Typ Black Hawk im Irak sind 14 amerikanische Soldaten ums Leben gekommen. Derzeit deutet alles auf einen Unfall hin. Mehr

22.08.2007, 12:22 Uhr | Politik

Somalia Massaker in Mogadischu

In Somalias Hauptstadt herrscht ein brutaler Krieg. Binnen vier Tagen sollen dort mehr als tausend Menschen getötet worden sein. An den brutalen Kämpfen ist wohl auch Al Qaida beteiligt. F.A.Z.-Afrika-Korrespondent Thomas Scheen berichtet. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

10.04.2007, 13:57 Uhr | Politik

Somalia Erinnerung an ein amerikanisches Fiasko

Erstmals seit 1994 haben die Vereinigten Staaten militärisch in Somalia eingegriffen, Erinnerungen an die missglückte Kommandoaktion in Mogadischu werden wach. Washington bereitet sich auf ein längeres Engagement in Ostafrika vor. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

09.01.2007, 20:25 Uhr | Politik

Ridley Scott „Gebt mir ein Drehbuch, und ich mache euch einen Cowboyfilm“

Jerusalem ist verloren, aber wir bringen es ins Kino zurück: Ein Gespräch mit dem Regisseur Ridley Scott über Zeitreisen, Happy-Ends und seinen neuen Film "Königreich der Himmel", der alle bisherigen Ritterfilme an Opulenz überbieten will. Mehr

05.05.2005, 14:44 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Königreich und Jammertal

Orlando Bloom kämpft im Heiligen Land für den Frieden, Kevin Bacon in Philadelphia gegen sich selbst und kurdische Waisenkinder im Nordirak ums Überleben: Die Kinostarts in dieser Woche. Mehr

03.05.2005, 11:39 Uhr | Feuilleton

Irak Neun Tote beim Absturz eines Militärhubschraubers

In der Nähe des irakischen Falludscha stürzte der Helikopter mit amerikanischen Soldaten ab. Al Dschazira spricht von einem Raketenangriff. Unterdessen hat Washington 400 Inspekteure der Waffenkontrollmission abgezogen. Mehr

08.01.2004, 16:41 Uhr | Politik

Irak Fast 60 Verletzte nach Selbstmordattentat

Beim einem Selbstmordattentat gegen einen amerikanischen Stützpunkt im Irak sind am Dienstag 58 amerikanische Soldaten und ein irakischer Dolmetscher zum Teil schwer verletzt worden. Mehr

09.12.2003, 15:47 Uhr | Politik

Heldengeschichten Auch Iraker lieben ihre Kinder

Der Zeitpunkt der Ausstrahlung hätte schlechter kaum gewählt sein können: Amerika ist zu ungeduldig für Heldenepen. Doch Saving Jessica Lynch zog sich als weichgespülter Wohlfühlkriegsfilm aus der Affäre. Mehr Von Heike Hupertz, New York

11.11.2003, 06:33 Uhr | Feuilleton

Irak Abermals Armee-Hubschrauber abgestürzt

Beim Absturz eines amerikanischen Hubschraubers in der Nähe von Takrit sind nach Armeeangaben mindestens sechs Soldaten getötet und zwei verletzt worden. Ob es sich abermals um einen Abschuß oder einen technischen Defekt handelt, ist noch unklar. Mehr

07.11.2003, 16:14 Uhr | Politik

Irak-Krieg Guerilla-Taktik führt zu immer mehr zivilen Toten

Der Irak-Krieg trifft mit zunehmender Härte die Zivilbevölkerung: Amerikanische Soldaten erschossen an einem Kontrollpunkt bei Nadschaf sieben Frauen und Kinder. Ein weiterer Iraker wurde bei Schatra getötet. Mehr

01.04.2003, 19:34 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z