Bundeskriminalamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundeskriminalamt

  30 31 32 33 34 ... 58  
   
Sortieren nach

Netzkriminalität Der größte Tatort der Welt

Kriminelle Handlungen im Internet liegen an dritter Stelle aller Straftaten. Aber wie geht man im Netz auf Streife? Die Polizei braucht keine Sekundärtugenden mehr, sondern mehr Informatiker. Im BKA in Wiesbaden laufen die Fäden bei der Bekämpfung zusammen. Mehr Von Michael Jürgs

26.06.2011, 20:51 Uhr | Feuilleton

Vorratsdatenspeicherung und Anti-Terror-Gesetze Eine Frage der Sicherheit

Verhärtete Fronten: Während die Union auf die Vorratsdatenspeicherung pocht, will Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger auf sie verzichten. Doch selbst in der FDP ist ihre Position nicht unumstritten. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

23.06.2011, 22:01 Uhr | Politik

Fahndung BKA veröffentlicht Fotos von Kinderschänder

Es ist eine Gratwanderung, und das BKA wagt sie, um den Täter zu finden: Es hat Fahndungsfotos ins Netz gestellt, auf denen ein Mann zu sehen ist, der des Missbrauchs eines Säuglings beschuldigt wird. Mehr Von Helmut Schwan

16.06.2011, 23:45 Uhr | Gesellschaft

Genetische Vorratsdatenspeicherung Wie man aus Speichel einen Strick dreht

DNA-Tests kennen wir aus dem Fernsehkrimi. Dass Datenbanken die genetischen Profile auch von Unschuldigen horten, wird kaum diskutiert. Doch die genetische Vorratsdatenspeicherung wirft zunehmend Probleme auf. Mehr Von Constanze Kurz

28.05.2011, 09:50 Uhr | Feuilleton

Skimming Datendiebstahl an Geldautomaten steigt an

Der Schaden durch Angriffe auf Geldautomaten war im vergangenen Jahr rund 20 Millionen Euro höher als 2009. Erstmals sind auch Fahrkartenautomaten und Tankstellen betroffen gewesen. Die Täter stammten meist aus Rumänien und Bulgarien. Mehr Von Joachim Jahn

10.05.2011, 20:03 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Michael Jürgs Bitte mit Vorratsdatenspeicherung!

Michael Jürgs erhielt für ein Buch als erster Autor Zugang zum Inneren des Bundeskriminalamtes. Im Lichte seiner Erkenntnisse sagt er: Wir müssen der Polizei mehr Chancen geben, Kriminelle zu fassen. Mehr

10.05.2011, 11:00 Uhr | Feuilleton

Personalie Kay Nehm 70

Von 1994 bis 2006 war der in Flensburg geborene Sohn eines Generalstaatsanwalts oberster Ankläger der Bundesrepublik Deutschland. Mehr

04.05.2011, 03:00 Uhr | Politik

Mutmaßliche Al-Qaida-Terroristen Anschlag mit Splitterbombe geplant

Die drei festgenommenen mutmaßlichen Mitglieder der Terrororganisation Al Qaida haben einen Anschlag im Raum Düsseldorf geplant. Ein mit Metallteilen versetzter Sprengsatz sollte in einer größeren Menschenmenge explodieren. Mehr

30.04.2011, 19:21 Uhr | Politik

Terrorverdächtige Drei mutmaßliche Qaida-Mitglieder festgenommen

Das Bundeskriminalamt hat drei mutmaßliche Mitglieder der Terrorgruppe Al Qaida festgenommen. Sie sollen einen Anschlag in Deutschland geplant haben. Nach Informationen der F.A.Z. stammen sie aus Bochum, Essen und Düsseldorf. Mehr Von Katharina Iskandar und Reinhard Müller

29.04.2011, 18:55 Uhr | Politik

Innere Sicherheit Friedrich will Anti-Terror-Gesetze verlängern

Bundesinnenminister Friedrich will die nach dem 11. September 2001 erlassenen Anti-Terror-Gesetze verlängern, aber nicht verschärfen. Die FDP ist trotzdem dagegen: Das Justizministerium gab bekannt, es werde keine pauschale Verlängerung der Gesetze geben. Mehr

21.04.2011, 18:51 Uhr | Politik

NS-Vergangenheit des BKA Kriminalisten in eigener Sache

Das Bundeskriminalamt stellt sich seiner Geschichte und präsentiert die Ergebnisse einer historischen Selbsterforschung: Die einstige Durchsetzung der Behörde mit an NS-Verbrechen beteiligten Beamten wirkte noch weit länger nach als bisher bekannt. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

12.04.2011, 10:30 Uhr | Politik

Verteidigungsminister Thomas de Maizière Dienende Haltung, harte Hand

Thomas de Maizière ist für Angela Merkel ein „Allrounder“, ein ordnungsliebender Staatsdiener, ein Strippenzieher ohne Allüren, kein Vortänzer und Lautsprecher. Also das genaue Gegenteil seines Amtsvorgängers Karl-Theodor zu Guttenberg. Mehr Von Stephan Löwenstein und Peter Carstens

09.04.2011, 18:32 Uhr | Politik

Schutz vor Bedrohungen Start für Cyber-Abwehrzentrum

Das Cyber-Abwehrzentrum in Bonn hat die Arbeit aufgenommen. Die neue Einrichtung ist Teil einer umfassenden Strategie der Bundesregierung zum Schutz vor Bedrohungen aus dem Internet, die im Februar vom Kabinett beschlossen wurde. Mehr

01.04.2011, 16:12 Uhr | Technik-Motor

Dortmunder Stadion Einzeltäter drohte mit Anschlag

Das Bundeskriminalamt hat einen möglichen Sprengstoff-Anschlag auf das Dortmunder Fußballstadion vereitelt. Dort und in der Wohnung eines am Dienstag in Köln festgenommenen Mannes wurden je drei sprengstoffverdächtige Pakete gefunden. Es dürfte sich um einen Erpressungsversuch handeln. Mehr

31.03.2011, 19:26 Uhr | Sport

Im Gespräch: Bundesinnenminister Friedrich Wer hier bleiben will, der gehört dazu

Mit seinen Äußerungen zum Islam hat der neue Bundesinnenminister schon nach wenigen Tagen im Amt für Aufsehen gesorgt. Im Gespräch mit der F.A.Z. nimmt Hans-Peter Friedrich (CSU) Stellung zur Deutschen Islamkonferenz, der Polizeireform und seine Freude am neuen Amt. Mehr

20.03.2011, 18:19 Uhr | Politik

Innere Sicherheit Keine Fusion von Bundespolizei und BKA

Bundespolizei und Bundeskriminalamt (BKA) werden nicht fusioniert, wie es der ehemalige Innenminister de Maizière erwogen hatte. Bundespolizei und Bundeskriminalamt bleiben zwei Säulen der Polizei des Bundes, sagte der neue Innenminister Friedrich am Dienstag in Berlin. Mehr

15.03.2011, 15:22 Uhr | Politik

Netz-Sicherheit Datenspeicherung als Dienstpistole

Man soll die Debatte um die Vorratsdatenspeicherung nicht den Technikern überlassen, forderte der Jurist Christoph Möllers. Man darf sie aber auch nicht denen überlassen, die aus anderen Gründen befangen sind. Eine Replik von Frank Rieger. Mehr

24.02.2011, 18:00 Uhr | Feuilleton

Ermittlungen des BKA Millionenbetrug mit gefälschten HIV-Medikamenten

Das BKA und die Staatsanwaltschaften Lübeck, Trier und Flensburg ermitteln gegen mehrere Pharmagroßhändler. Sie sollen subventionierte HIV-Medikamente für Afrika illegal und mit großem Gewinn in Deutschland verkauft haben. Mehr

24.02.2011, 13:05 Uhr | Gesellschaft

Freiwilliger Wehr- oder Zivildienst Die Uni kann warten

Die Wehrpflicht wird ausgesetzt. Manche wollen aber nicht sofort studieren, sondern leisten freiwillig Militär- oder Zivildienst. Sie wollen nachdenken und sich beruflich orientieren. Mehr Von Martin Dommer

19.02.2011, 08:05 Uhr | Beruf-Chance

Fusion von Bundespolizei und BKA De Maizière warnt Beamte

Führung und Belegschaft beider Behörden wehren sich gegen eine mögliche Zusammenlegung von Bundespolizei und Bundeskriminalamt (BKA). Innenminister de Maizière soll Mitarbeiter vor Widerstandsaktionen gegen die Reform gewarnt haben. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

05.02.2011, 10:17 Uhr | Politik

Zugunglück in Sachsen-Anhalt Ermittlungen gegen Lokführer des Güterzugs

Die Staatsanwaltschaft Magdeburg ermittelt gegen den 41 Jahre alten Führer des Güterzugs, der am Samstag bei Hordorf mit einem Personenzug kollidierte. Er habe möglicherweise ein Haltesignal übersehen. Ermittler suchen weiter nach der Unglücksursache. Mehr

31.01.2011, 11:30 Uhr | Gesellschaft

Verdeckter Ermittler Ziercke bestätigt Einsatz eines britischen Spitzels

BKA-Präsident Ziercke hat den Einsatz eines verdeckten britischen Ermittlers in Deutschland bestätigt. Der Mann war unter anderem beim G-8-Gipfel in Heiligendamm und beim Nato-Gipfel in Baden-Baden im Einsatz. Womöglich war er als Agent Provocateur an Straftaten beteiligt Mehr

27.01.2011, 11:11 Uhr | Politik

Kriminologie in Großbritannien Verwandt, bekannt, gefasst

In Großbritannien untersuchen Forensiker DNA-Dateien auch nach Verwandten eines mutmaßlichen Täters: So wurden schon Mordfälle gelöst. In Deutschland sind Überprüfungen auf Verwandtschaftsverhältnisse hingegen nicht erlaubt. Mehr Von Karin Truscheit, London

20.01.2011, 18:04 Uhr | Gesellschaft

Bundesnachrichtendienst Ein transparentes Geheimnis

Nach vielen Widerständen wagen Historiker einen neuen Anlauf, die Frühgeschichte des BND zu erforschen. Sie werden nicht nur der braunen Vergangenheit vieler seiner Mitarbeiter nachzugehen haben. Mehr Von Peter Carstens

16.01.2011, 14:03 Uhr | Politik

Fusion von Bundespolizei und BKA? De Maizière soll Pläne vom Tisch nehmen

Angesichts des Widerstandes der Länder sowie des BKA-Präsidenten Ziercke sei eine Fusion von Bundespolizei und BKA vom Tisch, verlautet angeblich aus der Unionsfraktion. Es gehe lediglich noch um eine gesichtswahrende Lösung. Der Sprecher von Innenminister de Maizière dementiert. Mehr

14.01.2011, 11:27 Uhr | Politik
  30 31 32 33 34 ... 58  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z