Bundeskriminalamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundeskriminalamt

  28 29 30 31 32 ... 58  
   
Sortieren nach

 Zwickauer Terror-Trio Verdacht und Zweifel

Seit mehr als einem Monat schon sitzt Beate Zschäpe in Untersuchungshaft. Doch es gibt Zweifel, ob man auch wird nachweisen können, was man ihr vorwirft. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

20.12.2011, 18:40 Uhr | Politik

Tatort: Der Weg ins Paradies im Ersten Die Hassprediger nehmen ihm seinen Glauben

Mehmet Kurtulus spielt zum vorletzten Mal den verdeckten Ermittler Cenk Batu. Dieser soll eine islamistische Zelle aufrollen. Einen so guten Tatort sah man lange nicht. Mehr Von Karen Krüger

18.12.2011, 19:12 Uhr | Feuilleton

Rechtsextremistischer Terror Verfassungsschutz wollte „NSU“ Geld zukommen lassen

Der Thüringer Verfassungsschutz hat vor mehr als zehn Jahren versucht, dem rechtsextremistischen Trio „NSU“ 2000 Mark für falsche Ausweispapiere zuzuleiten. Das Vorhaben sei jedoch gescheitert. Mehr Von Claus-Peter Müller und Peter Carstens

18.12.2011, 13:14 Uhr | Politik

Bessere Koordination Abwehrzentrum Rechtsextremismus eröffnet

Als Konsequenz aus den bekannt gewordenen Fällen rechtsextremistischen Terrorismus’ hat Bundesinnenminister Friedrich am Freitag das Gemeinsame Abwehrzentrum Rechtsextremismus eröffnet. Es soll die Kooperation der Sicherheitsbehörden verbessern. Mehr

16.12.2011, 16:44 Uhr | Politik

Düsseldorfer Terrorzelle Deckname "Abdullah"

Hunderte Ermittler waren nötig, um den Al-Qaida-Terroristen Halil S. zu überführen. Am Ende verriet ihn eine Telefon-Sim-Karte. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

13.12.2011, 18:07 Uhr | Politik

„Verbunddatei Rechtsextremismus“ „Eine schallende Ohrfeige für Friedrich“

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger und Innenminister Friedrich können sich nicht auf eine „Verbunddatei Rechtsextremismus“ einigen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

07.12.2011, 10:19 Uhr | Politik

F.A.Z.-Gespräch Kein Deal mit Beate Zschäpe

Die rechtsextremistische Thüringer Terrorgruppe hatte mutmaßlich zehn weitere Unterstützer. Das sagt der neue Generalbundesanwalt Harald Range im F.A.Z.-Interview. Für eine Lebensbeichte der Beate Zschäpe sei er offen. Mehr

06.12.2011, 19:23 Uhr | Politik

Brandstiftungen Bundesanwaltschaft untersucht Terror-Spur ins Saarland

Im Zusammenhang mit den Verbrechen der Terrorgruppe NSU soll eine Bund-Länder-Kommission Organisationsdefizite, Kooperationsversäumnisse und Ermittlungspannen bei den deutschen Sicherheitsbehörden aufklären. Mehr Von Oliver Georgi, Thomas Holl, Peter Carstens

05.12.2011, 07:20 Uhr | Politik

Neonazi-Mordserie Spurensuche auf dem Campingplatz

400 Beamte arbeiten derzeit daran, 2500 Fundstücke aus dem Leben des rechtsextremen Trios Böhnhardt, Mundlos und Zschäpe auszuwerten. Wer waren ihre Helfer? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

01.12.2011, 18:57 Uhr | Politik

Bundesanwaltschaft ermittelt Iran plant angeblich Anschläge in Deutschland

Die deutschen Sicherheitsbehörden verdächtigen Iran, Attentate auf amerikanische Militärflugplätze in Deutschland zu planen. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachtes der Agententätigkeit gegen einen Deutschen. Mehr

01.12.2011, 14:13 Uhr | Politik

Öffentliche Fahndung nach Rechtsterroristen BKA bittet Bevölkerung um Mithilfe

Bei den Ermittlungen zu der Neonazi-Mordserie setzen die Behörden auf die Bevölkerung: Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt veröffentlichten Fahndungsplakate und riefen die Bevölkerung zur Hilfe auf. Mehr

01.12.2011, 13:23 Uhr | Politik

Zwickauer Terrorzelle Schießen lernen in Südafrika?

Wie konnten sie so lange untertauchen? Wo lernten sie den Umgang mit Waffen? Spuren des Neonazi-Trios aus Thüringen führen auch ins Ausland, vor allem nach Südafrika. Mehr Von Markus Wehner, Erfurt/Weimar

26.11.2011, 18:00 Uhr | Politik

Nach Festnahme durch GSG 9 Haftbefehl gegen Neonazi Andre E.

Gegen den mutmaßlichen Helfer der Neonazi-Terroristen, Andre E., ist Haftbefehl erlassen worden. Die Bundesanwaltschaft wirft ihm unter anderem vor, ein Propagandavideo für die terroristische Vereinigung NSU produziert zu haben. Mehr

24.11.2011, 18:57 Uhr | Politik

Staatstrojaner und die Folgen Grenzübergreifende Kungelrunde

Als staatliche Behörden dabei ertappt wurden, dass sie mit unerlaubten Methoden private Computer ausspionierten, setzten sofort hehre Versprechungen ein. Geändert hat sich wenig. Mehr Von Constanze Kurz

24.11.2011, 18:50 Uhr | Feuilleton

Neonazi-Mordserie Parteien uneins über Untersuchungsausschuss

FDP und SPD zögern noch, einen Untersuchungsausschuss zu der von Neonazis verübten Mordserie einzusetzen. Laut BKA haben Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos vor ihrem Tod aus dem Wohnmobil heraus geschossen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

23.11.2011, 18:23 Uhr | Politik

Zwickauer Terrorzelle Friedrich: Ermordete Polizistin wohl kein Zufallsopfer

Laut BKA gab es doch Verbindungen zwischen der 2007 in Heilbronn ermordeten Polizistin Michèle Kiesewetter und dem NSU. Weitere Erkenntnisse haben die Ermittler auch zum mutmaßlichen Selbstmord der Neonazis Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt. Mehr

21.11.2011, 17:51 Uhr | Politik

Verfassungsschutz Bosbach will kleinere Landesämter zusammenlegen

Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Bosbach, plädiert als Konsequenz aus der Neonzi-Mordserie für den freiwilligen Zusammenschluss kleinerer Landesämter für Verfassungsschutz. Mehr

21.11.2011, 09:19 Uhr | Politik

Rechtsterrorismus Durch das Land führt eine blutige Spur

Zwölf Jahre lang hat das Trio aus Zwickau geraubt und gemordet. Keiner kam den Rechtsterroristen auf die Schliche. Wie konnte das geschehen? Selbst die Ermittler sind fassungslos. Mehr Von Markus Wehner

19.11.2011, 17:09 Uhr | Politik

Zwickauer Terrorzelle Zwei weitere Verdächtige - Beate Z. schweigt

Die rechtsextreme Zwickauer Terrorzelle ist möglicherweise größer als bislang bekannt. Es seien weitere Beschuldigte im Visier, bestätigt Generalbundesanwalt Range. Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Z. schweigt auf Anraten ihres Anwalts weiter. Mehr

18.11.2011, 14:07 Uhr | Politik

Sondersitzung in Berlin Verfassungsschutzämter zusammenlegen?

Die Innen- und Justizminister sind in Berlin zu einer Sondersitzung zusammengekommen. Sie sprechen über die Ermittlungen in der Mordserie des Neonazi-Trios aus Zwickau - und über Versäumnisse und Kompetenzen beim Verfassungsschutz in Bund und Ländern. Mehr

18.11.2011, 11:20 Uhr | Politik

Kasseler Mord Haben nichts zu verbergen

Der Mord an Halit Yozgut in Kassel beschäftigt vermehrt nun auch die Bundesbehörden. Das BKA fordert sämtliche Akten aus Hessen an. Und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier verteidigt sich. Mehr Von Katharina Iskandar und Ralf Euler

16.11.2011, 18:50 Uhr | Politik

Zwickauer Terrorzelle Liste mit potentiellen Zielobjekten gefunden

Nach immer neuen Berichten über Pannen bei den Ermittlungen zum rechtsextremen Terror treffen sich Innen- und Justizminister am Freitag in Berlin zu einem Krisengipfel. Die Zwickauer Terrorzelle führte anscheinend eine Liste mit potentiellen Terrorzielen. Mehr

16.11.2011, 12:40 Uhr | Politik

Trojaner Gut getarnt

Der entschlüsselte Trojaner fordert Gesetzgeber und Gesellschaft heraus. Wenn die Exekutive ihre Kompetenz bündelt, dann muss das auch die Justiz tun. Mehr Von Ulrich Sieber

03.11.2011, 17:00 Uhr | Politik

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger im Gespräch Wir sollten nach der Ohrfeige einen Schritt zurücktreten

Politik trifft auf digitale Wirklichkeit: Zwei Mitglieder des Chaos Computer Clubs stellen die Bundesjustizministerin zur Rede: Was lernen Sie, und was folgt aus dem Skandal um den Staatstrojaner? Mehr

27.10.2011, 18:40 Uhr | Feuilleton

Online-Durchsuchungen Der Trojaner, der Code und die Behörden

Dem Bund ist klargeworden, dass er Überwachungssoftware besser selbst entwickelt, als sie von privaten Firmen zu kaufen. Denn nur dann weiß er, was er hat. Mehr Von Christiane Hoffmann, Stefan Tomik und Markus Wehner

22.10.2011, 19:56 Uhr | Politik
  28 29 30 31 32 ... 58  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z